Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.135 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 09:32
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Der Fall Gräff ist ganz anders gelagert: Party, Feiertag, womöglich schon Semesterferien(?), jeder ist davon ausgegangen, dass sie bei jeweils anderem ist,... Diese beiden Situationen kann man meiner Meinung nach mal sowas von überhaupt nicht miteinander vergleichen und daher logischerweise auch überhaupt keine Rückschlüsse ziehen.
Es ging mir eigentlich nicht um das Rückschlüsse ziehen, und dass es ein Feiertag war, habe ich ja auch angemerkt. Aber selbst am nächsten Tag vergingen Stunden, bis erste Aktionen von der Polizei eingeleitet wurden. Das darf man ja mal anmerken.

Ich finde, dass Frauke im Gegensatz zu Tanja ja noch in der Nacht geschrieben hat, dass sie später wieder komme. Und dass ihr Akku leer war, hätte man im Austausch mit Freundinnen auch beschwichtigend anmerken können. (Falls man sie zuvor versucht hat zu erreichen.) Aber gut, da können die Meinungen auseinander gehen. Die eigentlich wirklich merkwürdige Sprunghandlung bleibt für mich die Reaktion der Freundin aus dem Pub. Sie ist ja selbst nach eigenen Angaben bzw. nach Malinkas Angaben länger im Pub geblieben, war laut eigenen bzw. Malinkas Aussagen alkoholisiert. Und beides zusammengenommen spricht jetzt auch nicht unbedingt für eine Klosterschülerinnenmentalität, wonach Pflichtbewusstsein und Disziplin im Alltag eine herausragende Rolle spielten.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 09:38
@nettefrau41
Anhand der Tatsache, dass diese Freundin am nächsten Tag in der Schule war, würde ich davon ausgehen, dass sie (die Freundin) grundsätzlich durchaus ein gewisses Pflichtbewusstwein und Disziplin hatte, denn ansonsten hätte sie einfach blau gemacht.
Und dass es zu WM-Zeiten etwas lockerer zugeht, ist ja auch nicht neu. Da kann es selbst passieren, dass Grundschüler unausgeschlafen zur Schule kommen, weil die Eltern ausnahmsweise erlaubt haben, sich noch ein Spiel bis zum Ende anzusehen. Oder zwei anfang 20-Jährige hängen etwas länger im Pub ab, während der Rest drumrum das Spiel schaut. Soll's geben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 09:41
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Und dass es zu WM-Zeiten etwas lockerer zugeht, ist ja auch nicht neu. Da kann es selbst passieren, dass Grundschüler...
Stimmt. Genau meine Meinung, wenn man die Reaktion der Freundin in den Blick nimmt. Aber es gibt noch so viele andere Gründe dafür, einmal nicht zur Schule zu kommen... wie Unpässlichkeit, keine Lust, Prüfungsangst etc.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:02
Zitat von mlaskamlaska schrieb:Aber bei einer volljährigen Person, je älter sie ist, desto mehr wiegt sich das Gefühl, dass sich
diese doch alleine "durchschlagen" kann, in den Vordergrund Man stelle sich mal vor, man würde
beim Fehlen eines Arbeitskollegen beispielsweise gleich zum Cheff rennen, damit dieser mal
nachguckt.
Ich sehe da auch eine gewisse Diskrepanz in dem Verhalten der Angehörigen bzw. Freunde. Einerseits machen sie sich keine Gedanken darüber, dass Frauke an dem Pubabend alleine nach Hause läuft. Am nächsten Morgen schlägt aber die Freundin dann doch Alarm, weil Frauke nicht in der Schule erschienen ist.

Ich habe selbst mit 17 nicht meine Freundin oder Freunde von ihr angerufen als sie nicht in der Schule war obwohl wir am Abend zuvor noch gemeinsam unterwegs waren. Eigentlich macht man sich darüber eben keine Gedanken, da es mal vorkommen kann.
Ich hatte ihr eine Sms geschickt, was los sei, wo sie bleibt und ob sie krank ist. Das wars. Sie hat mir nachmittags dann geantwortet, dass es ihr nicht gut gehe.

Ich habe aber auch irgendwie im Kopf, dass die Freundin von FL auf dem Festnetztelefon angerufen hat. Ich weiß nicht, ob das durch den XY-Beitrag (der ja nicht unbedingt nur Tatsachen enthält) kommt oder ob ich das irgendwo anders gelesen habe.
Es ist aber für mich eine nicht unwichtige Frage, denn viell. hatte man Chris dann rein zufällig dran und hat sich ausgetauscht weshalb dann Sorgen aufkamen.

FL hatte doch sehr viele Freunde und Bekannte. Da wundert mich irgendwie, dass man gleich erstmal alle Krankenhäuser abtelefoniert und Frau Liebs informiert.

@nettefrau41
Meiner Ansicht nach hat die Polizei sogar recht schnell reagiert und das gleich ernst genommen. So früh wird bei einer Volljährigen "normalerweise" überhaupt nicht gehandelt wenn nicht Gefahr in Verzug herrscht, der Vermisste auf Medikamente angewiesen ist o.ä.
Momentan ist eine 20jährige aus dem Nachbarort seit 20 Stunden vermisst und die Polizei hält sich erst einmal zurück und tut gar nichts obwohl die junge Frau auch abends nach einer Feier nicht nach Hause gekommen ist.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:14
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Ich sehe da auch eine gewisse Diskrepanz in dem Verhalten der Angehörigen bzw. Freunde. Einerseits machen sie sich keine Gedanken darüber, dass Frauke an dem Pubabend alleine nach Hause läuft. Am nächsten Morgen schlägt aber die Freundin dann doch Alarm, weil Frauke nicht in der Schule erschienen ist.
Ich finde es auch merkwürdig, zumal man ja laut eigener Aussage noch fröhlich weiter im Pub saß und weiter trank. Wobei das wieder zu einem schlechten Gewissen am nächsten Morgen hätte führen können und es etwas erklären würde. Das kennt ja auch jeder, dass man mal im eigenen Film ist, keine Achtsamkeitskultur an den Tag legt und einen am nächsten Tag das schlechte Gewissen ereilt.

Ja, dass die Polizei in diesem Fall so schnell gehandelt hat, finde ich jedoch auch sehr erstaunlich, vor allem, wie weit sie mit ihren Maßnahmen schon ging. Ich denke, wäre bei der polizeilichen Lokalisierung der SMS Paderborn statt Nieheim herausgekommen, hätte man den Ball flach gehalten. Nieheim war dann der Auslöser, das alles öffentlich zu machen.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:15
@nettefrau41
Ich versteh nicht so recht, worauf du hinaus willst. Uns ist bekannt: FL und Co waren im Pub. FL verabschiedet sich, kündigt später in einer SMS an, (später) zu kommen, taucht nicht auf. Das ist doch für Chris und die Mutter zunächst mal Grund genug, alarmiert zu sein.

Was die Freundin betrifft, da greift meine Hypothese, die ich vorher lang und breit dargelegt habe: Wenn ich eine Freundin hätte, die NICHT die Gewohnheit hat, ohne Ankündigung Pläne umzuwerfen, die NICHT dauernd bei X,Y, Z sowie A,B,C übernachtet und dann noch gewöhnlich NICHT blaumacht und ich selber auch NICHT blaumache, nur weil es mal länger geworden ist, dann kann ich persönlich nachvollziehen, dass man sich am nächsten Tag Sorgen macht.

Ein Schwank aus meiner Jugend, weit vor Handyzeitalter: als wir so 16 rum waren, haben wir mal (paar Leute aus unserer Klasse) am Vorabend Mathe gepaukt. Am nächsten Tag ist eine Freundin nicht gekommen, somit auch nicht zur Klassenarbeit. Wie gesagt, war vor dem Handyzeitalter, wir konnten sie also nicht einfach so per Handy oder Festnetz kontaktieren. Aber wir waren uns sicher, dass sie nicht schwänzen würde und waren daher auch zumindest mal sehr verwundert. Nur hätten wir damals direkt zum Schulleiter gehen müssen, da war die Hemmschwelle natürlich zu groß. Aber wie gesagt, wir waren zumindest sehr irritiert darüber, dass sie nicht da war.

PS Sie hatte sich auf dem Heimweg den Fuß verletzt (Sehnenriss) und war deshalb am nächsten Tag bewegungsunfähig.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:23
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Das ist doch für Chris und die Mutter zunächst mal Grund genug, alarmiert zu sein.
Aber war das Fernbleiben Fraukes auch ein Grund, warum die Freundin am nächsten Morgen aus der Schule heraus gleich Chris anrief und die ganze Kette erst in den Gang setzte? Darum geht es ja.

Worauf ich hinauswill? Irgendetwas Entscheidendes bzgl dieser Reaktion wissen wir nicht...vielleicht war es ganz banal eine gemeinsame Prüfung am nächsten Tag in der Schule, der Frauke fernblieb...das würde ich gegebenenfalls verstehen.

@Lumina85

Ja, der Ablauf im XY-Beitrag wird so dargestellt, dass Chris per Festnetz angerufen wurde. Der ganze Filmbeitrag von XY ist mit Malinkas Aussagen sowieso Kappes. Kannst du vergessen.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:24
@hallo-ho
Ich kann deine Gründe nicht nachvollziehen, sorry. Geht man denn davon aus, dass ein Kumpel oder eine Freundin schwänzt bloß weil er/sie nicht zur Schule kommt? Man denkt doch erst einmal, dass derjenige krank ist. Es kann einem morgens immer mal schlecht gehen....was ist daran irgendwie komisch oder verwunderlich?
Ich habe mich noch nie gewundert wenn eine Freundin nicht zur Schule erschienen ist, selbst in meinem genannten Beispiel nicht.

@hallo-ho
@nettefrau41
Man fragt sich nunmal, ob es nicht doch noch weitere Gründe dafür gab, weshalb die Freundin gleich Alarm geschlagen hat und auch Chris direkt die Krankenhäuser abtelefoniert hat.

Es gab doch einmal dieses Gerücht, Frauke hatte sich verfolgt gefühlt. Weiß noch jemand von euch, wo da der Ursprung liegt? War es bloß ein Gerücht oder war viell. doch mehr dran?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:27
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Es gab doch einmal dieses Gerücht, Frauke hatte sich verfolgt gefühlt. Weiß noch jemand von euch, wo da der Ursprung liegt? War es bloß ein Gerücht oder war viell. doch mehr dran?
Dazu hat Malinka vor wenigen Tagen ausführlich erklärt, dass da nichts dran sei, zumindest die Freundin aus dem Pub davon nichts wusste. Es handelte sich dabei um die Userin i_believe, die das hier mal aussagte. Diese Userin ist laut Malinka keine Freundin gewesen und hat auch keine entsprechende Kenntnisse. Die Freundin aus dem Pub kannt laut Malinka ihren richtigen Namen nicht einmal.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:44
@nettefrau41
I_believe hat übrigens aber auch nie behauptet, dass sie Fraukes Freundin gewesen wäre. Sie hat stets gesagt, dass sie in der Nähe von Frauke und Chris gewohnt hätte und nur Chris persönlich kannte.
Da die Informationen so oder so immer nur um drei Ecken bekannt werden ist an sich schwer einzustufen was richtig und falsch ist, auch eine eigener Aussage nach gute Freundin kann etwas nicht wissen oder vergessen haben. Und überall kann auch ein Hören-Sagen-Effekt enthalten sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 10:48
@z3001x

Kann sein, dass sie das nie behauptet hat.
Ich wäre im Bezug auf diese Userin gaaaaanz vorsichtig. Ich habe noch mal eigene Nachforschungen angestellt und bin dadurch zu der Erkenntnis gekommen, dass sie die Dinge nicht
richtig erzählt. Eventuell war da was, aber gewiss nicht so wie sie es sagt.
Auch die von ihr mir NAMENTLICH genannte Freundin ergab bei meinen Recherchen
nur eins : diese Person die da als Freundin oder Schulkameradin dargestellt wurde GIBT
ES IM WAHREN LEBEN nicht.
Weder wusste die Freundin aus dem Pub von so einer Person, noch so einem Gerücht.
Noch wusste die beste Freundin aus Paderborn von so einer Person und so einem Gerücht.

Die Userin hat sich auch in einigen Sachen selbst widersprochen.
Wohlgemerkt in Privaten Nachrichten an mich und andere Menschen.
Aber ich könnte diese Aussage mit einem Beweis untermauern, wenn es sein müsste.
Ungeklärter Mordfall Frauke Liebs (2006 Paderborn) (Seite 182)

Ist auch peng. Der Beweis steht aber noch aus.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 11:01
@nettefrau41
Danke, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Dachte, es hätte vorher schon das "Gerücht" gegeben bzgl. dieses Verfolgungsgefühls.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 11:05
@nettefrau41
Widersprechen tut sich ja sowieso jeder. Und zwischen wahr und falsch gibt's viele Graustufen ;)
Ein Widerspruch in der von dir zitierten Argumentation ( nicht in Deiner ;) ) ist z.B., dass man auf der eine Seite meint, die beiden engen Freundinnen wüssten vollständig über Frauke und ihre Kontakte und Innenleben Bescheid, aber gleichzeitig meint, die Person, mit der Frauke die letzten Tage ihres Lebens verbringen musste, sei eine ihr bekannte Person gewesen.
Dann müssten die Freundinnen die Person ja auch kennen und eigentlich auch benennen können.
Gleichzeitig es für denkbar hält, dass Frauke (anfangs) freiwillig mit ist, obwohl sie allen versicherte, dass sie müde gewesen sei und nach Hause zu Chris wollte. Das würde ja bedeuten, dass Frauke auch den engen Freundinnen gegenüber nicht 100% transparent war (was ja völlig normal ist).
Aber das würde eben auch bedeuten und belegen, dass die Freundinnen manches nicht wussten.
Scheinbar ist es also doch nicht so einfach. Insofern kann man festhalten, dass an dem Verfolgt-Sein-Gefühl "was dran sein kann" oder auch nicht. Widersprüchlichkeiten in Statements von i_believe sind jedenfalls kein ausreichender Beleg, dass eine einzelne Aussage völlig aus der Luft-gegriffen ist.
Gibt Leute, die manchmal Stories erzählen oder Wahrheiten etwas aufpeppen, weil es dann spannender klingt. Klar glaubt man so Leuten, wenn man es erstmal kapiert, weniger oder gar nicht, aber dann glaubt man ihnen ja auch meist die Dinge nicht mehr, wo sie richtig liegen....
Also alles bisschen schwierig mit dem Einschätzen von Hören-Sagen und Gerüchteküche...


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 11:56
@Lumina85
@nettefrau41

Nur mal kurz und allgemein, ohne, dass ich mich groß wiederhole:

zu "meinem Schwank": Da die Freundin am Vorabend noch kerngesund war und wir ihr gleichzeitig nicht zugetraut haben, dass sie schwänzt, konnten wir uns keinen Reim darauf machen, was sie so kurzfristig daran gehindert hat, an der Klassenarbeit teilzunehmen.

Zur Situation in Fraukes Klasse: Früher habe ich die auch nicht verstanden und als maßlos überzogen empfunden. Seit Malinkas Ausführungen kann ich sie aus den oben genannten Gründen nachvollziehen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 13:08
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Zur Situation in Fraukes Klasse: Früher habe ich die auch nicht verstanden und als maßlos überzogen empfunden. Seit Malinkas Ausführungen kann ich sie aus den oben genannten Gründen nachvollziehen.
Komisch, wie die Wahrnehmungen manchmal auseinander gehen. :) Mir geht es nach Malinkas Ausführungen genau umgekehrt.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 16:01
@all

Es ist meines Erachtens eben nach wie vor auch nicht auszuschließen, dass Frauke in der Tat freiwillig weg wollte, sie der Freundin im Pub gegenüber Andeutungen machte, die diese dann am nächsten Morgen wirklich besorgt machten.
Anlass für eine solche Überlegung ist eben dieser Fall der ebenfalls aus Paderborn als vermisst gemeldeten Alexandra V. aus Massen...
Die Fahndung nach der 25jährigen Studentin ist bei unseren Lesern auf ein gewaltiges Echo gestoßen. Die Zugriffe auf unsere beiden Berichte haben die 50 000er-Marke inzwischen überschritten, geteilt wurde die Suchmeldung allein über unsere Seite bisher fast 400 Mal. In einem Gespräch mit der Rundblick-Redaktion am Mittwochnachmittag ließ der Polizeisprecher aus Paderborn indes durchklingen: Es gebe deutliche Hinweise darauf, dass die junge Frau schlichtweg nicht gefunden werden möchte.

„Wir sind bei unseren Ermittlungen auf keinerlei strafrechtliche Belange gestoßen“, erklärt Michael Biermann vorsichtig. Welche Hinweise konkret darauf schließen lassen, dass die junge Frau aus freien Stücken ihre Siebensachen packte und „untertauchte“, möchte der Polizeisprecher nicht näher ausführen. Jedenfalls sei es eher unwahrscheinlich, dass ein Verbrechen oder ein Unfall vorliege.

Dass Alexandras Angehörige schon am Wochenende selbst eine Vermisstenanzeige über Facebook gepostet haben, kommentiert Biermann zurückhaltend: Angesichts der vermuteten Hintergründe des „Verschwindens“ der jungen Frau sei das vermutlich wenig zielführend. Die Fahndung nach der Studentin bleibt dennoch weiterhin im Öffentlichkeitsportal der Paderborner Polizei, bis der Fall abgeschlossen ist. Bis man also weiß, wo sich die junge Massenerin aufhält.

Ihr Handy – erstes Mittel für Kontaktversuche – soll Alexandra V. übrigens zu Hause zurückgelassen haben.
http://rundblick-unna.de/polizei-zu-vermisster-alexandra-aus-massen-sie-moechte-so-mutmassen-wir-nicht-gefunden-werden/ (Archiv-Version vom 09.07.2015)

Wir wissen einfach letztlich zu wenig.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 16:24
nun, ein freiwilliges Verschwinden würde ich zu 99% ausschließen. Im Fall von Alexandra gab es wohl auch eindeutige Anzeichen dafür (was der Familie wohl bekannt gewesen sein muss).
Bei Frauke war das anders.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 16:40
@Lumina85

Ich glaube einfach, dass wir zu wenig wissen, aber ich gebe dir tendenziell recht. Ich würde vielleicht nicht 99% sagen, aber mit 80% bin ich bei dir.

Einer vom Auld Triangle meinte, dass es nach dem Fußball anschließend noch eine Karaoke-Party gab. Wie immer Dienstags im Auld Triangle. Deswegen gab es auch Türsteher. Die haben damals unter anderem gern den Security-Dienst MN aus PB genommen. Ich verstehe einfach nicht, wieso man eine Frau, die mit einem auffällig roten Oberteil gegen 23:00Uhr allein den Pub verlässt, nicht gesehen haben will oder sich nicht erinnern kann. Der Laden war rappelvoll. Trotzdem...ich versteh's nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 19:50
Hallo,

könnte Frauke auch durch die Laboriegalerie gegangen sein?
Dort ist glaube ich eine Kegelbahn? Sind in der Liboriegalerie keine
Kameras?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.06.2015 um 21:34
@mysterioes74

Deswegen hatte ich ja auch nach einem zweiten Ausgang gefragt. Ich habe ihn nicht gesehen. Meines Wissens gibt es nur einen. Die wichtigen Fragen fallen einem immer zu spät ein...


melden