Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.142 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 11:12
@hallo-ho
Jeder macht hier unterschiedliche Erfahrungen. Wie gesagt, ich erkenne meine Mutter auch am Telefon und meine Mutter erkennt mich. Wir melden uns immer mit "Ich bin's" wenn wir anrufen und die Sache ist klar.
Trotzdem scheint das nicht bei allen Personen so zu sein und die von mir bereits mehrfach gepostete Studie hat ja auch gezeigt, dass es am Telefon oft zu Verwechslungen kommt - da gibt es doch eigentlich gar nichts zu diskutieren.

@FF
Zitat von FFFF schrieb:hat mit seiner Erklärung zum Teil recht: Die Fake-Frauke-Theorie führt einerseits regelmäßig zu Verdächtigungen, dass die Zeugen der Telefonate irgendwas mit ihrem Verschwinden zu tun haben. Andererseits wären deren Aussagen ja dann auch zumindest Falschaussagen, und weiter geht´s dann mit der Polizei, die irgendwelche kapitalen Fehler gemacht haben soll - und womöglich immer noch macht, worauf regelmäßig die Verdächtigungen wegen Vertuschung folgen.
1. Fake-Frauke bedeutet nur, dass Frauke nicht am Telefon war. Dies bedeutet, dass sich die Zeugen auch getäuscht haben könnten. Wo liegt das Problem? Es handelt sich nicht um Falschaussagen wenn sie davon ausgehen, dass Frauke am Telefon war obwohl sie es nicht war.

2. In anderen Threads werden Angehörige und Freunde fleißig verdächtigt. Hier ist das zu unterlassen (verständlicherweise). Wieso werden Unterschiede gemacht und von was hängt das ab (evtl. auch von der Meinung der Mods)?

3. Vertuschung der Polizei? Also da hätte ich jetzt aber gerne mal einen Link der aufzeigt, wo hier regelmäßig über Vertuschung der Polizei diskutiert wurde...

@FF
Zitat von FFFF schrieb:Warum wäre da ein Ablauf interessant, warum der Schulleiter die Mutter anrief? Ändert das etwas am Verbrechen an sich?
Habe mich gerade mit einem Freund unterhalten: Es gibt Menschen, da ist es normal, wenn die mal nicht erscheinen, und nicht erreichbar sind. Und es gibt Menschen, bei denen macht man sich sofort Sorgen, wie bei dem Bruder des Freundes, der dann mit einem Herzinfarkt hilflos in der Wohnung lag, und nur aufgrund der schnellen Reaktion der Mutter nicht starb. Oder bei dem Mann einer Bekannten, der im Bett verstarb, und schon eine Stunde später (nachdem seine Frau ihn morgens nicht erreichen konnte) war der Krankenwagen da - leider trotzdem zu spät. Sie hatte angerufen, als er vermutlich gerade verstorben war, hatte die Kollegen im Büro angerufen, die sich über sein Ausbleiben wunderten, und die sich auch sorgten, weil er nicht erreichbar war, Freunde kontaktiert, und dann gleich den Krankenwagen alarmiert.
Finde ich absolut nicht vergleichbar mit einer Schülerin, die morgens nicht in der Schule war.
Es müsste dann jeder Lehrer, der mal einen unentschuldigten Schüler in der Klasse hat, sofort die Eltern und dann am Besten die Polizei anrufen. Wie oft kommt das vor? Ich würde mal behaupten, so gut wie gar nicht.
Auch die Reaktion der Freunde verstehe ich nicht, genau wie es @mlaska auch schon sagte: Man will normalerweise eine Freundin doch nicht noch tiefer hinein reiten und verständigt gleich mal die Schulleitung. Damit macht man nur noch mehr die Pferde scheu.
Sorry, kann ich überhaupt nicht verstehen. Mir ging es während der Schulzeit schon häufiger so, dass Freundinnen morgens nicht da waren obwohl wir den Abend zusammen verbracht haben. Ich ging davon aus, dass es ihnen nicht gut geht und so war es dann auch meistens.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 11:53
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb: da gibt es doch eigentlich gar nichts zu diskutieren
na, dann braucht ja auch niemand mehr was dazu zu schreiben.

@FF
@der_wicht

Thread kann also zu.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 11:53
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Sorry, kann ich überhaupt nicht verstehen. Mir ging es während der Schulzeit schon häufiger so, dass Freundinnen morgens nicht da waren obwohl wir den Abend zusammen verbracht haben. Ich ging davon aus, dass es ihnen nicht gut geht und so war es dann auch meistens.
Jau, zu meiner Schulzeit war "morgendliches Erbrechen" der häufigste Entschuldigungsgrund bei Mitschülern 18+.
Jeder kennt das. Und jeder weiß, dass es auch tatsächlich mal Fälle gibt, wo es einem wirklich schlecht geht und
das ist noch nicht mal etwas aussergewöhnliches.

Wenn ich es richtig in Erinnerung hatte, war es @Malinka, die herausgefunden hatte, dass die Freundin
aus dem Pub, die ja auch die Welle losgetreten hatte, nicht einmal die Telefonnummer der WG hatte sondern
sich diese erst einmal von der sog. "besten Freundin" von FL besorgen musste, um bei Chris nachfragen zu können,
was denn mit FL wäre. Bei Bedarf suche ich die Stelle hier im Forum nochmal raus. So gesehen gab es eigentich
nicht sehr viele aus der Klasse, die dort ein Problem gesehen haben. Ich vermute, die meisten aus der Klasse
haben es am Anfang so gesehen, dass FL einfach aus einem normalen Grund fehlt. Wenn ich es richtig
interpretiere, wahrscheinlich sogar die beste Freundin.

Dahinter steckt jedenfalls ein ganz schöner Tatendrang der Freundin aus dem Pub. Jede Hürde wurde von ihr
genommen und so landete der Fall am Ende beim Schulleiter.

Es ist meiner Meinung nach wirklich offensichtlich, dass uns hier ein Stück Information fehlt, was diesen
unermüdlichen Tatendrang erklärt und warum sie nicht warten konnte, bis FL sich "von sich aus" meldet.

Was immer der Grund dafür war.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 12:12
@all

hier nochmal zum nachlesen:

Beitrag von Malinka (Seite 2.514)
Die Freundin aus dem Pub ist NICHT die Beste Freundin.
Frauke, Freundin aus dem Pub UND beste Freundin gehen
in die selbe Klasse auf der Schwesternschule.
Am Morgen war die BESTE Freundin mit in der Schule.
Die BESTE Freundin hatte die Nummer von Chris, denn
SIE BEREITS kannte.
Die Freundin aus dem Pub kannte Chris bis zu diesem
Morgen nicht persönlich.

Die Freundin aus dem Pub rief bei Chris an,
nachdem sie sich die Nummer VON DER BESTEN Freundin geben lassen hat.



melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 12:14
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:2. In anderen Threads werden Angehörige und Freunde fleißig verdächtigt. Hier ist das zu unterlassen (verständlicherweise). Wieso werden Unterschiede gemacht und von was hängt das ab (evtl. auch von der Meinung der Mods)?
Hast du dafür konkrete Beispiele? @Lumina85
Meiner Erfahrung nach ist das nicht so. Das Problem ist, dass solche Verdächtigungen auch gemeldet werden müssen. Man kann doch von den Mods nicht erwarten dass sie jeden Thread in der Krimirubrik rund um die Uhr bewachen und jeden Beitrag lesen. Wenn nichts gemeldet wird rutscht halt auch mal was durch. Es wurden und sind auch noch einige Threads geschlossen, genau wegen diesen Problemen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 12:25
@Carietta
Absolut richtig, die Mods können die Threads nicht 24/7 bewachen und wollen es auch nicht. Ist auch nur ein Strohfeuer, irgendwas in den Raum zu werfen um damit haltlose Vorwürfe gegenüber Angehörigen dann doch noch irgendwie zu legitimieren.
Sollte es solche Beiträge geben, dann sollte @Lumina85 diese Beiträge melden, denn so sollte es sein. Hier ist die Diskussion dazu OT und wird von der Moderation in der Regel gelöscht.

@Lumina85
@Marikita
@Schimpanski
Ihr müsst nicht alles verstehen, was die Verwaltung vorgibt. Allerdings bleibt euch nichts anderes über, als es zu akzeptieren. Wenn Fragen dazu bestehen, dann ist die Verwaltung zu kontaktieren und dort sind dann entsprechende Fragen zu stellen! Hier im Thread wird es ganz sicher keine Grundsatzdiskussion dazu geben. Sollte dieser Hinweis missachtet werden, dürft ihr euch über entsprechende Sanktionen nicht wundern, die hier bereits massenhaft von der Verwaltung angekündigt worden sind. Warum, wieso, weshalb steht hier ebenfalls zur Genüge. Man muss es nur nachlesen wollen. Wer es nicht will, dem steht der Gang zur Verwaltung frei. Weiteres Unverständnis diesbezüglich wird gelöscht


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 15:00
@all
Wenn wir davon ausgehen, daß das Wenige was wir wirklich wissen, das ist, was von der Polizei auch mit harten Fakten belegt werden kann.
Wir uns also darauf verlassen können?
Dass es aber auch Dinge gibt, die wir nicht wissen müssen, weil es als Beweis zur Verhandlung gebraucht wird? Es soll ja dem Täter nicht ermöglicht werden, Beweise verschwinden zu lassen oder weitere Zeugen zu beeinflussen. ;-) Hm.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 16:18
@Scoobidoo
Zitat von ScoobidooScoobidoo schrieb: (Klamotten tauscht man nur unter aller-aller-besten Freundinnen.)
Daran hatte ich noch nicht gedacht. Aber auch eine Variante.

Ao oder so vllt. als Trophäe behalten..so in etwa wie.." ich bin es nun die in dem rot weiterlebt"

Vielleicht sogar einfach nur ein dummer dummer Fehler des Täters der ihn auf seine Spur bringen kann.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 16:31
@eis..bär
Kann man rauskriegen, ob sie zum Essen mit Mama und Chris, im Old Triangle und an dem Auffindeort im Herbramer Wald, das gleiche T-Shirt trug?
Du denkst an einen weiblichen Komplizen mit der gleichen Kleidergröße, wie Frauke? Als Mann hat man eher weniger weibliche Kleidungsstücke herumliegen..., es sei denn man hat eine Schwester.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 16:53
@Scoobidoo
Sie hatte nicht dasselbe an sondern hat sich laut @Malinka nach dem Essen mit Mama und Chris umgezogen. Es war vorher abgemacht, dass alle Mädels dasselbe Outfit tragen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 17:00
@Lumina85
Okay, hat sie am Auffindeort das gleiche Shirt getragen, wie im Pub? Es fehlen nun: Handy, Tasche und ein T-Shirt und zwar das, was sie zum Essen mit der Mutter getragen hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 17:07
@Scoobidoo
Ja sicher solange ich nichts Gegenteiliges höre, rechne ich mit einem weiblichen Täter der rücksichtslos alles aus dem Weg räumt was seine Beziehung gefährden könnte.
Wobei ich manchmal denke, der männliche Part sorgt dabei immer für Nachschub..

Alles Hirngespinste solange wir nicht mehr erfahren.
Jedenfalls wäre dieses T-shirt für so ein Hirn eine echte Trophäe..ein Siegesmerkmal sozusagen.
Dann hätte an dem Abend alles gepasst, bis auf die freiwillige SMS die nciht verhindert werden konnte aber wie man wohl sieht auch nciht dazu führte, der Fall wird gelöst.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 17:22
1. Es ist in diesem Thread aus wohl rechtlichen Gründen verboten/unerwünscht, einen offenen Verdacht gegen bekannte Personen/Zeugen zu äußern oder darüber zu spekulieren. In diesem Zusammenhang werden immer wieder Beiträge gelöscht und User verwarnt. Es macht also zumindest öffentlich keinen Sinn, diese Spekulation fortzuführen.
Ich stell das jetzt einfach mal so rein mit dem deutlichen Verweis, dass dieses Zitat einem anderen Thread der Rubrik Kriminalfälle entnommen ist. Ich finde, es passt zur Diskussion, die heut im Verlauf des Tages lief und möchte damit einfach ergänzen.
Ich hoffe, das ist für @Slaterator OK.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 18:53
malinka schrieb:
Frauke wusste, dass Isabella später zum England Spiel wieder in den Pub wollte.
Deshalb war es zwar nicht geplant, aber Frauke wusste, dass Isabella später wieder im Pub sein wird.
Sie habe das Deutschlandspiel zusammen im Pub gesehen. Zu diesem Zeitpunkt hat Isabella schon angedeutet,
dass sie später zum Englandspiel wieder im Pub ist.
Nach dem Deutschlandspiel ist Frauke nachhause und hat sich
umgezogen.
Dann ist sie zum Essen mit Frau Liebs und Chris.
Und beim Essen hat sie dann spontan entschieden noch in den Pub zu gehen.
Der Kleiderwechsel fand vor dem Essen im Restaurant statt. Also auch im Pub das rote Oberteil angehabt, welches beim Auffinden der Leiche auch dabei war. Stand auch so in einem oder anderen Artikel. Gleiche Kleidung wie am Verschwinde-Tag.
Zitat von ScoobidooScoobidoo schrieb:Okay, hat sie am Auffindeort das gleiche Shirt getragen, wie im Pub? Es fehlen nun: Handy, Tasche und ein T-Shirt und zwar das, was sie zum Essen mit der Mutter getragen hat.
Also ja. Ein T-Shirt kann schlecht fehlen, da Frauke sich zu hause umgezogen hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 18:57
@Ocelot
Na, dann haben wir das geklärt. Kleidung im Restaurant, Pub und am Ablageort die Gleiche. Danke. ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2015 um 19:19
@Ocelot
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Der Kleiderwechsel fand vor dem Essen im Restaurant statt. Also auch im Pub das rote Oberteil angehabt, welches beim Auffinden der Leiche auch dabei war. Stand auch so in einem oder anderen Artikel. Gleiche Kleidung wie am Verschwinde-Tag.
Ja, so ist es natürlich richtig.
Entschuldigt, es ist natürlich Quatsch, dass sie sich nach dem Restaurant zu Hause umgezogen hat. Allerdings zeigt natürlich das Outfit, dass zumindest vorher schon angedacht wurde ins Pub zu gehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.12.2015 um 19:30
Ups, alle weg?


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2015 um 08:36
@eis..bär
Zitat von eis..bäreis..bär schrieb am 14.12.2015:Was meinst Du mit mitten in der Woche?
Sorry, für die "späte" Antwort:
Meine Überlegung dahinter war, dass Frau Liebs die Wohnung nutzte, wenn sie Schule gab. Das muss so, natürlich nicht sein - ist also lediglich meine Interpretation.


melden