Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 15:59
@KittyMambo

kann gut sein-er hat wohl den wink nicht sofort verstanden,
sein nachname ist klar...(er ist ein landsmann von mir).
also muß sein richtiger name christos sein und nicht christopher oder christian-

vllt deshalb hat er es nicht geschnallt


melden
Anzeige

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:01
@munZouR

dafür kann man ihm keinen vorwurf machen, ich meine nur, dass frauke zu dem zeitpunkt wohl schon wußte, dass sie in gefahr ist und so darauf hinweisen wollte.


melden
Able_Archer
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:01
@KittyMambo

Hast du evtl. an eine beziehung zwischen Chris und der Schwester gedacht?

Nur so eine idee,

Demlicz.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:02
@KittyMambo
"die ermittler werden ihn bestimmt ausgequetscht haben..wo er war und wo er die ganze zeit war, als frauke verschleppt war.er wird sicherlich nachgewiesen haben, wo er sich die ganze zeit aufgehalten hat."

--------------------------------------------------------

...ganz so einfach ist das nicht...als Frauke verschleppt wurde ...kann er doch nur angeben das er zu Hause war bis nächsten morgen als die Mutter anrief.....wer weiss denn was er wirklich die Stunden übergemacht hat......und die Polizei muss Ihn ja nachweisen.....das er nicht zu Hause war....


@Able_Archer
achso hab ich das so zu verstehen, an Hand der Handyortung, geht die Polizei von den fahren in den Abendstd.aus......?

...das Verhältnis zum Ex ...irgendwas stört mich da auch....


melden
Able_Archer
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:05
@M11

ich gehe davon aus, da ja die Ortungsergebnisse durchs Netz schwirren.

Aber die Polizei hat nie offiziell angegeben, wie sie auf diese Mobilitätseinschätzung kommt.

Viele Grüsse,

Demlicz.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:06
@KittyMambo

nein, einen vorwurf kann man ihm auf keinem fall machen.
war leider ein sehr unglücklicher wink mit seinem vornamen....


@Able_Archer


glaub ich nicht,sie waren ja ein paar von 2001-2005,danach haben beide in der wohnung zusammen gewohnt,hatten aber jeder andere partner.

ich glaub,das wäre kein motiv


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:06
......die SMS aus dem Pub, bevor sie ging an wem war die nochmal...?...


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:07
@Able_Archer

ne, darauf bin ich nicht gekommen, bzw. glaube da auch nicht an eine engere beziehung, ich denke, dass die schwester einzig und allein den abend dort war, um am pc nach hinweisen zu suchen, die fraukes verwinden erklären könnten.

was mir besonderen kopfschmerz bereitet ist der akku, der plötzlich wider aufgeladen war...hat jemand von euch sein ladekabel immer dabei? ich nicht..

da gibt es verschiedene möglichkeiten:

- der entführer/täter hatte das selbe modell und lieh seinen akku frauke

- der entführer/täter hatte ein ladekabel im auto, bzw. in seiner wohnung

- die simkarte wurde ausgewechselt, die anrufe kamen zwar von fraukes simkarte, aber nicht von ihrem handy


....

sorry, wenn ich mal frage....vielleicht ist das hier ja schon geklärt worden..aber hat man fraukes handy auch gefunden?


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:10
@M11
M11 schrieb:...ganz so einfach ist das nicht...als Frauke verschleppt wurde ...kann er doch nur angeben das er zu Hause war bis nächsten morgen als die Mutter anrief.....wer weiss denn was er wirklich die Stunden übergemacht hat......und die Polizei muss Ihn ja nachweisen.....das er nicht zu Hause war....
ne...das sehe ich anders...100pro musste er bestimmt plausibel und lückenhaft (?) nachweisen, wo er sich die ganze zeit, also auch während der ganzen wochen, aufgehalten hat.

ich denke, dass die ermittler genau wußten, wo er sich aufhielt, bzw. ob er eventuell in dieser gegend war, wo die anrufe geortet wurden.denke mal, dass das negativ war.


melden
Able_Archer
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:18
@M11

Empfänger der sms ist leider unbekannt.

@KittyMambo

Handy fehlt bis heute.

Weshalb ich nach der Beziehung fragte: Ich hatte gerade mal die Suizidwahscheinlichkeit betrachtet, und die Nennung des "offiziellen Vornamens" Christos / Christus vermittelt ja auch Distanz, spinne gerade nur herum. ;-)

Viele Grüsse,

Dmlicz


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:19
also hier mal ein interview von chris,
sollte er schon hier irgendwo existieren, dann sorry:

Paderborn. Wie gern würde Chris Karaoulis mit seiner Mitbewohnerin und Ex-Freundin Frauke Liebs reden. Würde sich mit ihr wegen Kleinigkeiten streiten, so wie es sie in jeder WG gibt. Wegen nicht entleerter Mülleimer und wegen Geschirrbergen. Doch das kann er nicht mehr. Frauke ist seit dem 20. Juni verschwunden.

"Ich wünsche mir, dass es ihr gut geht und dass sie zurückkommt", sagt Chris, als er die Tür zu der Zwei-Zimmer-Wohnung aufschließt. Mittlerweile habe er sich jedoch etwas ans Alleinwohnen gewöhnt. Zu Beginn war das schwer. Noch bis Jahresende wird die Wohnung so bleiben, wie Frauke sie verlassen hat, sagt er. "Das ist mit ihren Eltern vereinbart."
Jahrelang war Chris die Nummer 1 im Leben von Frauke. Von Februar 2001 bis Februar 2005 waren die beiden ein Paar. In den ersten Monaten danach hoffte er, dass es noch einmal etwas werden würde. Später hatten beide neue Partner. Seine Telefonnummer war aber weiter Fraukes erste Wahl. "Wir konnten uns über alles unterhalten."

Die Nacht zum 21. Juni 2006 wird der 24-Jährige nicht vergessen. "Bis 3 Uhr habe ich vorm Fernseher gesessen und gewartet. Ich habe mich tierisch geärgert, dass sie nicht kam", erzählt er. Zuvor hatte sie eine SMS geschickt: "Komme später." Einige Stunden zuvor hat er sie letztmals gesehen, gemeinsam haben sie sich im Pub "Auld Triangle" das WM-Spiel England gegen Schweden angeschaut. Erst als eine Kollegin, mit der Frauke noch länger in der Kneipe geblieben war, am nächsten Morgen anrief und fragte, wo Frauke bleibe, dachte Chris, es könnte etwas nicht stimmen: "Sie war nicht die Frau, die mit irgendeinem Typen mitgeht."

Zuerst rechnete er mit dem Schlimmsten, als Frauke sich am 22. Juni dann meldete, hatte er die Gewissheit: "Sie lebt!" Vier weitere Telefon- und SMS-Kontakte folgten, alle aus dem Raum Paderborn, wie die Polizei ermittelte ?“ am 23., 24., 25. und 27. Juni. "Einmal wurde ich nicht schlau aus Frauke, sie hat mich abgewürgt und wirkte wie auf Droge", erzählt Chris. Dann wieder klang sie klar und er war 100-prozentig überzeugt, dass sie ihrer Ankündigung, nach Hause zu kommen, folgen würde. Bis heute kam sie nicht.

Bis auf einmal klingelte es immer zwischen 22.30 und 23 Uhr. Das letzte Gespräch war das längste: "Fünfeinhalb Minuten", sagt Chris, "doch inhaltlich kam wieder nicht viel rüber." Wieder habe Frauke einen verwirrten Eindruck gemacht. Ihr Verschwinden hinterlässt überall riesige Fragezeichen: bei ihren Eltern Ingrid und Klaus in Lübbecke, bei der Polizei, bei Arbeitskollegen und Freunden.

Als Frauke im Oktober 2005 eine Ausbildung zur Krankenpflegerin begann, zog sie mit Chris zusammen. Der hatte seinen Zweitwohnsitz seit Studienbeginn ?“ Englisch und Geschichte fürs Lehramt Sekundarstufe 1 ?“ in Paderborn. Donnerstags nach der letzten Vorlesung fährt er immer nach Lübbecke, wo er mit seinem Vater zusammenwohnt. "Seit Januar habe ich dort eine Freundin und alle Freunde ?“ außer Frauke ?“ leben dort."

Sie hätte mit ihm gerne mehr Zeit in der gemeinsamen Wohnung verbracht. "Es hat sie gestört, dass ich nach der Uni sofort nach Lübbecke gefahren bin. Sie hat gesagt: Chris, wir sind beste Freunde. Du machst dein Ding, ich meins. Aber wir haben nicht mehr als dieselbe Adresse." Es gab also Höhen und Tiefen wie in jeder WG. Dennoch sagte sie am Tag vor ihrem Verschwinden: "Chris, ich bin mit meinem neuen Leben richtig zufrieden. Ich habe neue Freunde und alles läuft super."

Als der Fall Natascha Kampusch bekannt wurde, war Chris total fertig. "Was ist, wenn ihr das gleiche passiert ist?" Über das, was passiert ist, kann auch er nur spekulieren. An ein freiwilliges Verschwinden glaubt er nicht. "Ich kann es nicht nachvollziehen ?“ sie hätte alles aufgegeben, was ihr etwas bedeutet."




quelle; nw-news


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:22
@Able_Archer

das ist ja das problem,
vllt ist es ihm nicht aufgefallen,weil zb seine eltern oder landsmänner nie nur chris sagen würden-entweder nur christos oder christakis...in der sprache gibt es nicht solche kurznamen wie hier,die spitznamen werden eher länger.....


melden
Able_Archer
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:23
@munZouR

Wow, nicht schlecht, danke für das Interview!

Demlicz.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 16:24
@Able_Archer

danke für diesen interessant thread :)


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 17:04
"Erst als eine Kollegin, mit der Frauke noch länger in der Kneipe geblieben war, am nächsten Morgen anrief und fragte, wo Frauke bleibe, dachte Chris, es könnte etwas nicht stimmen: "Sie war nicht die Frau, die mit irgendeinem Typen mitgeht."


------------------------------------

...ich dachte die Mutter hatte chris angerufen...? so wars es im Film...


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 17:07
„Im Zuge der Ermittlungen hatte sich gegen fünf Männer ein Anfangsverdacht ergeben. Die Spurensuche und insbesondere die hieb- und stichfesten Alibis schlossen den Tatverdacht nach intensiven Untersuchungen jedoch eindeutig aus.“
http://www.polizei-nrw.de/paderborn/Start/archiv/article/Mordkommission_im_Fall_Frauke_Liebs_wird_aufgeloest.html

ich denke, hier wurde auch chris entlastet.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 17:17
...das Problem ist auch, dass die Polizei ...nicht mit rausrückt, was sie an Spuren genau hat...z.B. Fingerabdrücke an der Kleidung und am Kreuz...oder andere Spuren...

weil ein Massengentest, wie in anderen Mordfällen , hätte vielleicht was bringen ...können ,gerade weil man das Gebiet relativ gut eingrenzen kann.....


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 17:18
der täter kann auch aus dem net gewesen sein,es wird erwähnt das frauke bei ICQ und Yooliety unter dem namen "sweet corry" viel gechattet hat-

auch das wäre nicht auszuschliessen....


melden

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 17:20
@M11

hätte es nicht längst einen massengentest gegeben,wenn brauchbare spuren gefunden worden wären?
das ist hier die frage....


melden
Anzeige

Mord an Frauke Liebs

15.02.2009 um 17:29
@munZouR
....ich denke eigentlich hätte sie es gemacht....natürlich ,ist das für die Polizei aber auch immer ein riesen Aufwand und Kostenfrage....

...ich hatte irgendwo gelesen das Spuren gefunden wurden....nur welche Art..?

...die Leiche soll zweimal untersucht worden sein...und wo ist darüber mal ein Bericht...?


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden