Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.540 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

17.05.2020 um 17:03
Weiss jemand, ob der Fall als Cold Case schon wieder in Bearbeitung ist?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.05.2020 um 01:15
Zitat von LaurenzLaurenz schrieb:Weiss jemand, ob der Fall als Cold Case schon wieder in Bearbeitung ist?
Konkret werden wir natürlich nicht informiert, aber welche Fälle in Bearbeitung sind, lässt sich hier sehr gut nachlesen.
Denke mal, die beiden Artikel sind recht interessant.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/3203819-Profiler-des-Landeskriminalamts-nehmen-sich-alte-Akten-vor-50-ungeklaerte-Mordfaelle-aus-OWL-im-Fokus

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4051837-Profiler-des-Landeskriminalamts-sollen-neue-Ermittlungsansaetze-finden-Kripo-meldet-50-ungeklaerte-Morde-in-OWL


melden

Mord an Frauke Liebs

20.05.2020 um 22:57
Zitat von MumpitzMumpitz schrieb am 11.05.2020:Hier ein sehr gut strukturiertes und informatives Video über den Vermisstenfall.




Ein ähnliches Video hat der selbe Youtuber vor längerem bereits hochgeladen,
daraufhin hat sich aber die Mutter von Frauke bei ihm gemeldet, weil sie Fehler in dem Video gefunden hat. Daraufhin wurde es geändert und neu hochgeladen.
Danke Mumpitz. Das Video ist wirklich sehr gut ausgearbeitet und die Theorien sehr schlüssig. Einige kleine Punkte waren mir bis dato auch nicht so klar.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.05.2020 um 01:32
das video ist in der tat sehr gut, sehr bewegend.. :/ Was mich ja nicht loslässt ist die aussage von herrn östermann dass er sich sicher sei, dem täter schon gegenüber gesessen zu haben.. man kann nur hoffen dass sich irgendwann noch beweise ermitteln lassen


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.05.2020 um 13:58
Sehr gutes Video meiner Meinung nach. Da ich diesen Sommer in Deutschland bleibe, werde ich voraussichtlich am 20. Juni nach Paderborn fahren und dies mit Besuchen bei guten Bekannten kombinieren. Ob es was bringt, wenn ich alles ablaufe, das wäre natürlich ein Wunder, aber schaden kann es nichts. Ich denke immer Frauke ist um 23 Uhr nicht auf direktem Weg nach Hause gelaufen. Das sagt mir meine Intuition, auch wenn hier oft geschrieben wurde, dass sie müde war und sofort heimwollte. Aber trotzdem kann sie noch einen kurzen Abstecher gemacht haben. Das würde meiner Meinung nach für den ganzen Fall viel mehr Sinn machen als der direkte Weg nach Hause. Warum sollte eine 21jährige Frau um 23 Uhr nicht einen kurzen Abstecher machen? Wegen so etwas muss sie ja auch nicht unbedingt allen Bescheid sagen nach meiner Ansicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.05.2020 um 22:53
Zitat von BrendolBrendol schrieb:das video ist in der tat sehr gut, sehr bewegend.. :/ Was mich ja nicht loslässt ist die aussage von herrn östermann dass er sich sicher sei, dem täter schon gegenüber gesessen zu haben.. man kann nur hoffen dass sich irgendwann noch beweise ermitteln lassen
Leider reichen Vermutungen nicht aus, aus welchem Grund keine Beweise oder zu wenig bisher ermittelt werden konnte weiß Keiner.
Leider ist schon viel Zeit vergangen.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 18:20
Zitat von MumpitzMumpitz schrieb am 11.05.2020:daraufhin hat sich aber die Mutter von Frauke bei ihm gemeldet, weil sie Fehler in dem Video gefunden hat. Daraufhin wurde es geändert und neu hochgeladen.
ein wirklich ein gutes, informatives und toll strukturiertes video. ich finde es besonders beeindruckend, dass frau liebs das video gesehen und sogar kontakt aufgenommen hat, um auf fehler hinzuweisen.

zum schluss des videos wurde ein zitat aus einer ihrer e-mails eingeblendet. ich fand es sehr interessant, dass sie ebenfalls die theorie hat, dass FL nicht von anfang getötet werden sollte, sich die situation aber so zuspitzte und der täter keine andere möglichkeit mehr sah, aus der situation herauszukommen. das wird hier ja auch immer und immer wieder diskutiert und ich halte diese theorie auch für absolut überzeugend.

für mich sieht es so aus als sei die situation in der nacht des verschwindens eskaliert, sodass der täter sie nicht zurückfahren wollte...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 18:22
Zitat von tischtisch schrieb:für mich sieht es so aus als sei die situation in der nacht des verschwindens eskaliert, sodass der täter sie nicht zurückfahren wollte...
Das ist ja auch ungefähr die These der OFA der Polizei. Man könnte aber natürlich auch überlegen, ob und inwiefern das ganze nicht erst später eskaliert ist. Ich tue mich schwer mit der Annahme, der oder die Täter hatten von Anfang an, oder schon in der ersten Nacht vor, Frauke letztendlich zu töten oder sterben zu lassen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 18:44
Habe mir letztes Jahr irgendwann das letzte Mal intensiv Gedanken über den Fall gemacht. Ich dachte mir irgendwie immer auf Grund der Ganzen Umstände, Ausgerechnet während der WM, viele Touristen unterwegs Gefangen halten ist immer schwierig weil fast Jeder Nachbarn hat und trotzem mit Frauke herumgefahren wurde wo die Gefahr groß ist beim ein und ausgehen gesehen zu werden.
Ich dachte dann an ein Wohnmobil und habe mir den Spielplan detailliert angesehen. Falls ein Fan Anhänger Paar? war zu welchem Team könnte das am ehesten passen.
Habe dies mal aufgeschrieben aber dann nie geschrieben.

Ich Poste es mal Schaden kann es nicht.
Erst vor kurzem habe ich in einem Artikel dann gelesen sie beschlossen sich Rot Weiß anzuziehen...


melden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 18:55
Obwohls sehr weit her geholt und nicht so wahrschcheinlich versuche ich mal zu erklären warum ich wenn der Täter Fussballfan war ich auf Schweiz gekommen bin.
1. Spiel war am Di 13.06.2006 in Stuttgart nicht weit weg von der Schweiz das Ergebnis war super für die Schweiz Täter eventuell in guter Stimmung

2. Spiel Mo 19.06.2006 war dann weiter weg von der Schweiz nämlich richtung Paderborn in Dortmund Ergebnis war super für die Schweiz Täter vielleicht in Hochstimmung hat gefeiert was vielleicht fehlte war eine Frau. Das Spiel war um 17Uhr zu Ende das nächste Spiel wäre in Hannover gewesen genau dazwischen liegt Paderborn.
Er könnte dort halt gemacht haben oder vielleicht hatte er ja vor eine Frau entführen die Gegend um Nieheim ist so wenig besiedelt.

Di: 20.06.2006 Täter in Feierlaune auf der Suche nach einer Frau bzw. Gelegenheit besuchte er vielleicht Paderborn wo es zum Kontakt kam.
Kurz danach in der Nacht gleich eine 1. Sms sie kommt etwas später

Mi: 21.06.2006 hätte der Täter am Abend eventuell Zeit gehabt aber Frauke meldete sich nicht! Die mögliche Entführung war zu diesem Zeitpunkt aber erst mal ca. 24 Std her also sehr sicher noch für einen Täter

Do: 22.06.2006 1 Tag vor dem nächsten Spiel er wollte vielleicht sicher sein und beruhigt (Schlafen?) darum vielleicht Beruhigungskontakt

Fr: 23.06.2006 Täter konnte sicher sein und in Ruhe das Schweizer Spiel ansehen es müsste so um
22:53Uhr wenn keine ungewöhnlich lange Nachpielzeit gewesen ist zu Ende gewesen sein.
Entschieden war das Spiel aber schon vorher für die Schweiz mehr oder weniger.
Schweiz war weiter im Achtelfinale der Täter vielleicht super drauf fuhr gleich mit Frauke los um Beruhigungskontakt herzustellen.
Frauke konnte sogar zurück gerufen werden war das der guten Stimmung von dem Täter geschuldet?

Sa:24.06.2006 Täter hatte Zeit weiterer Beruhigungskontakt

So:25.06.2006 Täter hatte Zeit 1 Tag vor dem nächsten Schweiz spiel spät Abends wieder ein Beruhigungskontakt...

Mo:26.06.2006 Das Spiel war für ein Schweizer Fan schwierig zu ertragen,frustrierend so unglücklich augeschieden wo es doch nach der Gruppenphase so gut aussah. Im Elfmeterschießen wie immer Glück oder Pech verloren das Spiel wird ungewöhnlich lange gedauert haben mit Verlängerung und Elfmeterschießen 120 min Spielzeit 15min Pause insgesamt vielleicht 7 Min Nachspielzeit, vorbereitung aufs Elfmeterschießen...
War die lange Matchdauer zu spät schon sicher weit nach 23:30Uhr ein Grund das Frauke sich nicht melden konnte?
Oder war der Täter frustriert?
Für ein Schweizer Fussballfan war die Reise somit zu Ende weil Schweiz ausgeschieden.

Am Nächsten Tag Di:27.06.2006 noch dieses nach Abschied klingede Gespräch wo von Frauke kaum mehr Beruhigung vermittelte..

Irgendwann später wird sie etwas südlich gefunden.

Folgende Fragen hätte ich bei dieser Theorie wo schaute der Täter sich die Spiele an? Hatte er ein Wohnmobil und eine Komplizin oder ein Komplizen?
Hatte der Täter vielleicht sogar Karten für Schweiz-Wm Spiele? In Stuttgart, Dortmund oder Hannover?

Zumindest auf dem Hannover Match kann er nicht gewesen sein weil es sich zeitlich nicht ausgegangen wäre aber Karte/n könnte er trotzdem gehabt haben.
Konnte man Spiele in Wohnmobilen ansehen?

Wenn man davon ausgeht das er das ganze Spiel sich angesehen hat am 23.06 dann konnte er höchstens 10min fahren bis zum Gewerbegebiet. Paar Kilometer.
In der 77.Minute fiel das 2:0 für die Schweiz das Spiel höchstwahrscheinlich entschieden das müsste etwa 22:35 Uhr gewesen sein also gut 30min Zeit.
Ich glaube die Schweiz wäre auch bei einem Unentschieden weiter gewesen also hätte Südkorea noch 3 Tore gebraucht kurz vor Schluss hatts schon gegeben aber selten bei einer WM denke ich.
Also zwischen 10min und 30min Zeit.
So mal meine Schweizer Fan-Theorie Ausschließen kann man ja gar nichts.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 19:02
@Mumpitz
Ist das verlinkte Video jetzt schon das korrigierte oder sind da noch Fehler drin?


melden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 19:05
@FritzPhantom das geänderte.


melden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 20:09
@Mumpitz
Ok, danke. Werd ich mir nachher mal ansehen, damit ich mitdiskutieren kann 😊


melden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 20:28
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:. İch tue mich schwer mit der Annahme, der oder die Täter hatten von Anfang an, oder schon in der ersten Nacht vor, Frauke letztendlich zu töten oder sterben zu lassen.
und ich kann mir nicht vorstellen,warum jemand eine Person mehrere Tage festhalten kann.....
ohne Absicht
ohne Vorbereitung.....
einfach so....ohne an die Konsequenzen zu denken..
Warum hat der Täter/ haben die Täter sie überhaupt mitgenommen( ob freiwillig/oder nicht)?
Für ein klärendes Gespräch? usw...
Was kann nicht bis zum nächsten Tag warten?....
eigentlich kann alles warten,oder?
Frauke's Entführer/Begleiter( was auch immer)hatte
Lust /Zeit /Raum und Mobilität für mindestens eine Woche....
Was war nun seine Motivation?
War Frauke sein Ziel oder irgendeine Frau?
Täter und Opfer müssen sich nicht automatisch gekannt haben,nur weil Frauke telefonieren durfte.
İch betrachte diese Entführung,mehrere Tage festhalten und sein Opfer telefonieren lassen immer noch als İmponiergehabe des Täters ..
Alle sollten ihn dafür bewundern,denkt er sich womöglich .....er entführt eine Person mitten in der City...
kein Mensch hat etwas gesehen oder gehört...
hält sie mehrere Tage fest und fährt durch die Gegend..und anschließend Verbringung der Leiche....
stets unauffällig und ohne Spuren..
und sowas macht der Täter alles "ad hoc"?
Der Täter hatte meiner Meinung nach von Anfang an nie die Absicht gehabt,Frauke gehen zu lassen....
weder nach 1 -2 h,noch nach einem Tag/einer Woche...usw..


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

29.05.2020 um 22:26
Zitat von kilkhorakilkhora schrieb:Was war nun seine Motivation?
War Frauke sein Ziel oder irgendeine Frau?
Das wäre eine der wichtigsten Antworten.
Zitat von kilkhorakilkhora schrieb:Täter und Opfer müssen sich nicht automatisch gekannt haben,nur weil Frauke telefonieren durfte.
Sehe ich genau so möglicherweise wäre es für Jemand den Fraukes Umfeld kennen würde Risikoreicher sie telefonieren zu lassen als ein Fremder. Frauke hätte einen Namen nennen können zumindest im letzten Gespräch das wie Abschied klang Alles auf eine Karte zu setzen. Bei einem Unbekannten hatte sie diese Möglichkeit vielleicht erst gar nicht.

Leider habe ich wenig Erfahrung was so das Dorfleben betrifft ich wohne nicht in einer Großstadt aber Stadt und Region wo sehr dicht besiedelt ist.

Für mich ist es schwer vorstellbar das man Irgendjemand Zuhause gefangen halten kann, über Tage dann noch schlafen in so einer Situation und ohne gesehen zu werden fast jeden Tag zu Uhrzeiten wo die Meisten noch auf sind. Das Haus/Wohnung verlassen und dann wieder ungesehen zurück und das mehrmals.

So etwas funktioniert entweder nur mit Glück oder Anderen Umständen.

Das Alles irgendwie aus dem Ruder gelaufen ist und Alles gar mich so geplant das kann zwar sein aber betrachtet man die Umstände deutet sehr wenig darauf hin.
Eine Aussprache wäre da noch eine Möglichkeit, aber kurz danach hätte Frauke wenn sie freigelassen worden wäre irgendwann... die Möglichkeit gehabt wegen Freiheitsberaubung Anzeige zu erstatten.

Aussprache Was klären usw. Dies sind Alles so Dinge wo normal Irgendjemand was mitbekommt, weil es zumindest eine Vorgeschichte gegeben haben muss.
Gibt schon Manche die gewisse Kontakte von Anderen abschotten aus unterschiedlichen Gründen ob dies Fraukes Art war??
Zitat von kilkhorakilkhora schrieb:İch betrachte diese Entführung,mehrere Tage festhalten und sein Opfer telefonieren lassen immer noch als İmponiergehabe des Täters ..
Alle sollten ihn dafür bewundern,denkt er sich womöglich .....
Dann hat er sehr viel Glück gehabt bisher. Höchste Zeit diesen Täter zu finden.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2020 um 19:58
@Jairo
Dass der Täter Frauke "zu Hause" in seinem ganz privaten Umfeld festgehalten hat, kann ich mir auch nicht vorstellen.
Aufgrund der zeitlichen Nähe zum Quartals-/Halbjahresende könnte ich mir vorstellen, dass der Täter eine Art Dienstwohnung oder Monteursunterkunft nutzte, die er aber bis Monatsende räumen musste.
Im Hinblick auf die WM wäre sogar möglich, dass er bei seinem "Ferienwohnung"-Vermieter sogar noch die "Hochzeitssuite" dazubuchte, um offiziell dort Kumpels unterzubringen, mit denen er die WM feiern wollte. In Wirklichkeit natürlich, um nicht durch Fremde gestört zu werden, und vor allem, um der auserwählten FRAU/Frauke eine schöne Kennlern-/Näherkomm-Atmosphäre zu bieten, sie aber gleichzeitig unter Kontrolle zu haben oder einsperren zu können, zumindest, um in seinem Bereich ungestört Nachdenken zu können.
Ob bei einem Mieter, der nur zeitweise/zeitlich begrenzt da wohnt, arbeiten geht und kaum Kontakte zu evtl Nachbarn pflegt, überhaupt darauf geachtet wird, wer sich mit ihm noch in so einer "Monteursunterkunft" aufhält, möchte ich bezweifeln.


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2020 um 23:20
@Kuno426
Da ist Alles möglich wie der Gedanke von dir.
Bei irgendwas muss der Täter auf jeden Fall relativ seltenes Glück gehabt haben damit Er/Sie bis heute nicht ermittelt werden konnte.
Weder die Bevölkerung noch die Ermittler oder Wir hier...konnten weiterhelfen.
Man sieht wie viel Theorien es gibt wie viele Möglichkeiten aber Jede bedarf auch Glück wie viel der Täter hatte weiß Keiner.

Frage mich immer wieder beim letzten Gespräch das nach Abschied geklungen hat warum hat sie nicht Alles auf eine Karte gesetzt? Was konnte sie verlieren?
Wir wissen zwar nicht in welcher Situation Frauke war ob sie noch Hoffnung hatte oder gar keine mehr.
Aber die Dauer war doch schon lange wo sie nicht zurück kommen konnte.
Entweder konnte sie gar nichts verraten weil Täter unbekannt, kein Namen nichts ihr bekannt war oder sie hatte eine kleine Hoffnung.

Aber in wie weit sie da nur noch funktionierte wissen wir nicht, sie Antwortete mit Ja das sie festgehalten wird aber korrigierte das sofort wieder.

Sie hätte wenn sie so müde klang und war auch versehentlich ein Namen nennen können und dann dies korrigieren.

Aber es ist immer schwierig in so einer Situation, da ich als Kind in so einer ähnlichen Situation war wie Frauke würde ich viele kryptische Hinweise geben, wenn ich heute in so eine Situation kommen würde.

Deswegen kann ich mich auch nicht so gut in Menschen versetzen die dies als Erwachsene das erste Mal erleben.

Sie gab dennoch Hinweise wie 3x den gleichen Ort und 3x die Gleiche Person aber entschlüsseln konnte es bis heute Niemand.

Viel wurde spekuliert über 3x Mama es könnte ein Hinweis auf den Ort sein aber auch ihren Namen.

Angenomnen eine Täterin kennt Fraukes Mama nicht wie sie heißt... Könnte es ein Hinweis sein auf die Täterin...

Aber sehr vage Spekulationen sollte man vermeiden weil das bringt schlussendlich nichts.
Zu viel ist möglich. Leider


melden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2020 um 23:22
Nachdem ich mir die Dokumentationen auf AXY, diversen Youtube Kanals angesehen habe, will ich hier ein paar
Thesen loswerden:

-> a) Christos: Ich halte es für völlig ausgeschlossen, dass er beteiligt ist. Er bräuchte einen Komplizen, kein
Mensch, der bei Sinnen ist, riskiert, dass ein Komplize in X Jahren redet. Das ist vollkommen unmöglich! Ich
weiss nicht, wer auf den Unsinn der "Fake Frauke Theorie" gekommen ist. Wer würde einen solchen
Aufwand betreiben mit der Gefahr andere Personen einzuweihen. Zudem, von einer weiteren Partnerin
von Christos, die dafür infrage käme (!!!) ist überhaupt nichts bekannt. Ich denke es ist absoluter Unsinn!

-> b) Nils: Er bräuchte nicht zwingend einen Komplizen, allerdings wäre hier die Gefahr zu gross, dass Frauke
in der Hitze des Moment (z.B. hatte sie auch in der Hitze des Momentes gesagt, "Wirst du festgehalten?: -> Ja, nein, nein")
seine Identität preisgibt. Niemand würde dieses Risiko auf sich nehmen, mit der Gefahr, dass er für den
Rest seines Lebens geliefert ist, wenn Frauke seinen/ihren Namen nennt.

-> c) Britische Soldaten: Sehr unwahrscheinlich, welcher britischer Soldat lässt Frauke in Deutsch telefonieren, mit
geringer Kontrolle, weil er evtl. Hinweise nicht verstehen könnte?

-> d) Taxifahrer: Meiner Meinung nach absurd, gibt es einen Präzendenzfall dafür, dass ein einfacher Taxifahrer jemanden
entführt, und dann so etwas wie die Anrufe an den Mitbewohner abzieht?

-> e) Ein heimlicher Verehrer in Krankenhaus/Schule?: Unwahrscheinlich, aber nicht komplett ausgeschlossen. Nur möglich,
falls sie nicht seinen Namen kennt. Allerdings wirkt es auf mich relativ konstruiert...

Bleiben genau drei Optionen, die meiner Meinung nach Sinn ergeben.

1) Angelika / Wilfried: Meiner Meinung nach die wahrscheinlichste Option, die räumliche Nähe passt, der Modus Operandi passt
durchschnittlich. Ich vermute evtl. hier einen Alleingang von Wilfried oder Angelika, evtl. wurde Frauke zufällig
abgepasst, inmitten dem Trubel/Chaos der WM 2006. In diesem Szenario würden diverse Fakten Sinn ergeben: Die
Unmöglichkeit seitens Frauke den Namen der Täter bekannt zu geben, weil sie diese nicht vorher kannte. Ich gehe
davon aus, dass Christos angerufen wurde, weil sie aus sicht der Täter ein "neutraler Mitbewohner" war. Die Eltern
anzurufen, würde zuviele Gefahren bergen...

2) Auch plausibel, aber dennoch unwahrscheinlich, ein entfernter Bekannter im Kontext Krankenhäuser in Paderborn,
einen Schüler, der sich an Mutter Liebs rächen will, schliesse ich aus. Wer macht so einen Unsinn? Die Tochter
entführen, ohne die Mutter explizit anzurufen, um sie unter Druck zu setzen? Die gezielten Anrufe nach Chris machen
dann keinen Sinn.

3) Eine anonyme Internetbekanntschaft. Meiner Meinung nach die einzige plausible Option neben Angelika/Wilfried.
Da Frauke sehr sozial war, hat sie evtl. ein Treffen vereinbart an diesem Abend? Trotzdem irritiert mich, dass sie
dann trotzdem mit Nils chattet, normalerweise sollte ihr Fokus dann auf dieser Person sein, und sie
würde mit ihm chatten statt mit Nils. Was dafür spricht, ist dass Frauke den Namen dieser Person
nicht kennen würde und der restliche Ablauf dann Sinn ergibt.. Auch die Anrufe an den Mitbewohner
Christos würden Sinn ergeben, weil er ein einfach ein zufälliger Kontakt wäre.


Insgesamt denke ich, dass die Option 1) eine Wahrscheinlichkeit >> 50 % hat, ich halte 2) auch eher für
abwegig. Ich frage mich daher, warum man Wilfried/Angelika nicht mehr unter Druck setzt, endlich zu reden!
Also vielleicht Optionen a) 70 %, b) 10 %, c) 20 %.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2020 um 23:33
Eine Frage, die mich noch beschäftigt :: Warum ist der Vater von Frauke Liebs bisher nicht
in Erscheinung getreten, dies bereitet mir seit langer Zeit keine Ruhe... Das ist eine komplett
neutrale Frage, ich frage mich nur, warum er sich bis jetzt nicht geäussert hat, im krassen
Gegensatz zur Mutter von Frauke Liebs?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

31.05.2020 um 23:35
Zitat von sandala999sandala999 schrieb:Warum ist der Vater von Frauke Liebs bisher nicht
in Erscheinung getreten
Er war mal am Anfang bei einem Zeitungsartikel mit dabei.
Jedenfalls existiert ein Foto gemeinsam mit Frau Liebs.

Der Vater aber auch der Bruder Frank wollen wohl einfach nicht so an die Öffentlichkeit wie es scheint.
Ist auch völlig legitim da jeder mit seiner Trauer anders umgeht.


melden