Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.044 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 17:38
Zitat von DonnabellaDonnabella schrieb:Bin zwar nicht aus PB, aber wenn man googelt, findet man diverse aktuelle Berichte wg. des 15. Jahrestages von Fraukes Verschwinden.
Kann man nur nicht lesen, wenn man nicht abonniert
Ja, vielleicht könnte jemand der die Printausgabe hat eine kleine Zusammenfassung schreiben.

Finde es sehr schade, dass bei einem solchen Thema eine Paywall gesetzt wird, bei dem die Öffentlichkeit evtl helfen könnte. Ja, klar ist nicht mehr aktuell und die Chancen auf brauchbare Hinweise sind gering. Aber dennoch.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 17:43
Zitat von emzemz schrieb:Wo ich zuallererst Berichterstattung zum 15ten Jahrestag erwartet hätte, das war die Homepage, die vor etwa einem Jahr neu erschienen war. Man findet keine Erinnerung an diesen Tag und hier gibt es nichts Neues, auch keine Erkenntniss, die aus der Akteneinsicht erfolgt worden sein könnten. Scheint sich erledigt zu haben.

Es dürfte 2018 gewesen sein, da wurde der Fall zum Coldcase und zum Prüffall. Hin und wieder wird da mal jemand in die Akten schaun, der Fall wird mit anderen abgeglichen, aber neue Ermittlungen, danach schaut es eher nicht aus. Denn am Erkenntnisstand hat sich in den letzten Jahren nichts verändert.
Stimmt, da hat sich auch nichts getan, guter Einwurf.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 17:45
Zitat von TrojienTrojien schrieb:Ja, vielleicht könnte jemand der die Printausgabe hat eine kleine Zusammenfassung schreiben.
Die würde sofort wieder von unserer aufmerksamen Verwaltung gelöscht und das mit Recht.
Kauf dir den Artikel und gut ist es.
Thema sind derartige Artikel hier nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 18:18
Zitat von emzemz schrieb:der Fall wird mit anderen abgeglichen, aber neue Ermittlungen, danach schaut es eher nicht aus
Du irrst dich.
Aber Warum sollte man Inhalte dbzgl. Veröffentlichen?

Damit Hannelore und Dieter was zu reden haben beim Kafeeklatsch?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 18:28
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Du irrst dich.
Aber Warum sollte man Inhalte dbzgl. Veröffentlichen?
Stimmt schon, warum soll man dazu etwas veröffentlichen, es hat zu genügen festzustellen, dass ich mich irre.
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Damit Hannelore und Dieter was zu reden haben beim Kafeeklatsch?
Fakten könnten womöglich die User hier verrwirren. Nein, Kaffeeklatsch sollten wir nicht fördern.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 22:15
Zitat von emzemz schrieb:Fakten könnten womöglich die User hier verrwirren.
Können wir diese "ironische Kritik" künftig auch auf die Einschätzungen der Ermittler und Angehörige anwenden?
"Die Ermittler gehen davon aus, auch wenn ...; die Mutter ist sich sicher ..." - Fakten dazu sind aber verwirrend?

Ich finde übrigens den erwarteten "Anspruch" aus persönlicher Sicht nicht passend:
Zitat von emzemz schrieb:Man findet keine Erinnerung an diesen Tag und hier gibt es nichts Neues, auch keine Erkenntniss, die aus der Akteneinsicht erfolgt worden sein könnten
Die angesprochen Internetseite ist eine Instrument für eine mögliche Aufklärung. Man sollte/darf sich persönlich als "Interessierte(r) der Seite" darum auch nicht mehr erhoffen, als den eigentlichen Zweck. Der "Output" ist die Bitte um "Input" und nicht etwa der möglicherweise persönlich erwartete "Output" (Jahrestag-Meldungen, Ermittlungsticker, etc.).


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 22:43
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Ich finde übrigens den erwarteten "Anspruch" aus persönlicher Sicht nicht passend:
Mag sein, dass du das so siehst. Dann ist es für dich halt so, ich sehe es anders.
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Können wir diese "ironische Kritik" künftig auch auf die Einschätzungen der Ermittler und Angehörige anwenden?
Halte ich für nicht sehr sinnvoll.
Aber wenn ich mir die Beiträge der letzten Tage so ansehe, hier wird nur noch geschwurbelt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 22:49
Stimmt, das mit den Ordensschwestern war mein Beitrag. Aber der war ganz anders gemeint, als er interpretiert worden ist. Das "wildgeworden" wurde (nicht durch mich) dazu geschrieben. Das ist grundsätzlich ok, aber das muss dann nicht noch zitiert werden, meine ich. Trotzdem - alles gut.


melden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 23:26
Zitat von emzemz schrieb:Mag sein, dass du das so siehst. Dann ist es für dich halt so, ich sehe es anders.
Ich habe ja meine Sichtweise dazu versucht zu erläutern.
Warum aber meinst du, dass die Seite deine Erwartung:
Zitat von emzemz schrieb:Wo ich zuallererst Berichterstattung zum 15ten Jahrestag erwartet hätte, das war die Homepage, die vor etwa einem Jahr neu erschienen war. Man findet keine Erinnerung an diesen Tag und hier gibt es nichts Neues, auch keine Erkenntniss, die aus der Akteneinsicht erfolgt worden sein könnten.
erfüllen sollte?

Mit welchem Versprechen hat die Seite bei dir jene Erwartung erweckt?
Ich sehe hier deinen geforderten Anspruch durch die Bertreiber einfach nicht. Das ist für mich eine substanzlos unterschwellige Kritik an der Seite. Auch, weil bei konkreter Nachfrage dies leider nicht entsprechend argumentativ erläutert wird.
Wenn ich einen Standpunkt habe, so bemühe ich mich auch, diesen zu vermitteln.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

21.06.2021 um 23:43
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Mit welchem Versprechen hat die Seite bei dir jene Erwartung erweckt?
Ich sehe hier deinen geforderten Anspruch durch die Bertreiber einfach nicht. Das ist für mich eine substanzlos unterschwellige Kritik an der Seite. Auch, weil bei konkreter Nachfrage dies leider nicht entsprechend argumentativ erläutert wird.
Wenn ich einen Standpunkt habe, so bemühe ich mich auch, diesen zu vermitteln.
Was auch immer meine Erwartungen erweckt haben mag, ich gedenke nicht, den Grund hierfür mit dir zu teilen.
Heißt, ich sehe keine Veranlassung, mich näher mit deinen Fragen auseinanderzusetzen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 00:09
Zitat von emzemz schrieb:Was auch immer meine Erwartungen erweckt haben mag, ich gedenke nicht, den Grund hierfür mit dir zu teilen.
Heißt, ich sehe keine Veranlassung, mich näher mit deinen Fragen auseinanderzusetzen.
Und dennoch musst du immer damit rechnen, dass deine Kommentare hier in einem öffentlich gemeinschaftlichen Dialog zu einem Thema werden. Dein "argumentatives Basta (= ich will mich nicht mit den Argumenten auseinandersetzen)" ist hier kein beurteilendes "Ende eines Dialogs".
Argumentativ kannst du den Dialog in einem "Gemeinsam" beitreten, oder wie dargetan pampig (wofür es aus meiner Sicht keinen Grund gibt - du hast eine Meinung/Überzeugung, ich eine andere - und darüber kann man sich sachlich und auch in einem gemeinsamen "Diskurs" austauschen) ausweichen bzw. für dich beenden.
Letze Option finde ich dann schade, wenn du dir zuvor ernsthafte Gedanken gemacht hast.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 00:14
@AnNevis

Ich frage mich, was daran so schwer zu verstehen ist, wenn man an eine Seite, die sich als Instrument begreift, eine Aufklärung eines lange zurückliegenden Kriminalfalles voranzutreiben, in dem man das öffentliche Interesse hochzuhalten gedenkt, die Erwartung hat, dass sie offensichtliche Anlässe, die es erleichtern, das zu tun, auch nutzt.

Ansonsten könnte man schon mal auf die Idee kommen, zu fragen, was denn genau die Funktion dieser Seite ist und wer die warum betreut.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 00:22
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Ich frage mich, was daran so schwer zu verstehen ist, wenn man an eine Seite, die sich als Instrument begreift, eine Aufklärung eines lange zurückliegenden Kriminalfalles voranzutreiben, in dem man das öffentliche Interesse hochzuhalten gedenkt, die Erwartung hat, dass sie offensichtliche Anlässe, die es erleichtern, das zu tun, auch nutzt.

Ansonsten könnte man schon mal auf die Idee kommen, zu fragen, was denn genau die Funktion dieser Seite ist und wer die warum betreut.
Würde man diese Kritik denn einer Ermittlungsbehörde ebenso stellen, wenn diese mit Bedacht Informationen der Öffentlichkeit aus guten Gründen vorenthält? Und welcher aufklärend dienlicher Aspekt hat denn ein Jahrestag?
Und man hat doch die Medien, die sicherlich ein größere Reichweite haben, aktiviert.
Was ist denn denn eigentlich die Kritik an der Seite zum Jahrestag? Die haben Informationen nicht veröffentlicht (welche eigentlich?)? Die haben keine emotionale Kerze zum Jahrestag entzündet? Ernsthaft?
Die Funktion der Seite ist die Hoffnung auf Hinweise - sehe ich zumindest so.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 01:37
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Die Funktion der Seite ist die Hoffnung auf Hinweise - sehe ich zumindest so.
Hinweise nimmt die Polizei auch entgegen. Dann sind sie auch am rechten Ort gemeldet.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 02:00
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Und welcher aufklärend dienlicher Aspekt hat denn ein Jahrestag?
Aufmerksamkeit schaffen.
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Und man hat doch die Medien, die sicherlich ein größere Reichweite haben, aktiviert.
Aber eben nicht an einem Tag, an dem man anlasslos nochmal gratis Reichweite bekommt, weil es einen zwar banalen aber doch konkreten Anlass gibt.

(Ich muss Dir hoffentlich nicht erklären, wie Medien- und Aufmerksamkeitsokönomie geht. Und ich muss Dir hoffentlich auch nicht erklären, dass diese Website kein offizielles Instrument der Strafverfolgung oder Fahndung ist)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 02:21
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Aufmerksamkeit schaffen.
Das konnte die Seite, außer hier und da, ohnehin kaum. Es war wohl eine Hoffnung.
Aber was war nochmals die Kritik?
Sie haben zum Jahrestag keine Aufmerksamkeit erwartungsgemäße geschaffen?
Ganz ehrlich, das finde in der Sache persönlich moralisch beurteilend ein erbärmliches Argument.
Wie besser hättet ihr es gemacht und warum habt ihr es nicht?
Als die Seite ehemals erstmals veröffentlich wurde, hat man sich hier eher formaljuristisch daran abgearbeitet.
Das mögliche Interesse am Verbrechen an Frauke war kein Thema.
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Ich muss Dir hoffentlich nicht erklären, wie Medien- und Aufmerksamkeitsokönomie geht. Und ich muss Dir hoffentlich auch nicht erklären, dass diese Website kein offizielles Instrument der Strafverfolgung oder Fahndung is
Ähnlich süffisant: Nein, das musst du nicht, sofern du dich noch an unsere bereits geführten Dialoge erinnern kannst.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 02:44
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Aber was war nochmals die Kritik?
Dass eine Seite, die offensichtlich dafür da ist, Aufmerksamkeit zu generieren, dies aber offensichtlich zu offensichtlichen Anlässen nicht tut. Was dann schon die Frage nahelegen könnte, was denn Sinn und Zweck der Übung ist.
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Wie besser hättet ihr es gemacht und warum habt ihr es nicht?
Ich hätte den Jahrestag genutzt, um Aufmerksamkeit zu generieren.

Ansonsten ist das nicht meine Seite und ich glaube, es gibt kompetentere Fahnder als mich.

Nochmal: Wenn Sinn und Zweck einer Website ist, Aufmerksamkeit zu generieren, warum tut sie es dann nicht?

Warum eine solche Frage "moralisch erbärmlich" sein soll, vermag ich nicht nachzuvollziehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 09:44
Kommt jetzt bitte wieder zum Thema zurück.

Solltet ihr weiter in Kleinkriege verfallen, wegen irgendwelcher Websites und weil es ansonsten nichts mehr zu diskutieren gibt, dann muss der Thread für eine Weile geschlossen werden, bevor es weiter eskaliert.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 14:17
Nach der Abzweigung zur Website darf ich mich erneut hier einklinken:
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:emz schrieb:
der Fall wird mit anderen abgeglichen, aber neue Ermittlungen, danach schaut es eher nicht aus

Du irrst dich.
Aber Warum sollte man Inhalte dbzgl. Veröffentlichen?

Damit Hannelore und Dieter was zu reden haben beim Kafeeklatsch?
Ein bisschen dürftig ist ein Du irrst dich. da schon, aber wenn du hierzu weiterreichende Kenntnisse hast, die du nur nicht dem Kaffeeklatsch preisgeben möchtest, dann will ich das mal akzeptieren.
Nach der auf 30.000 Euro aufgestockten Belohnung im Mordfall Frauke Liebs wird wieder ermittelt. Die Beamten gehen Hinweisen nach, viel mehr kann die Staatsanwaltschaft Paderborn erstmal nicht sagen.
Quelle: https://www.radiowestfalica.de/nachrichten/frauke-liebs/detailansicht-mord-in-hille/polizei-nimmt-ermittlungen-im-fall-frauke-liebs-wieder-auf.html - 15.10.2020
Da die Staatsanwaltschaft seit Monaten nichts Neues offerierte, sah es eben für mich eher nicht nach laufenden Ermittlungen aus.

Am Wochenende gab es Artikel im WB, der NW und der LZ, allerdings sorgfältig hinter Bezahlschranken verborgen. Vielleicht verbirgt sich ja dort die Erklärung, warum ich mich irre?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.06.2021 um 15:16
Zitat von emzemz schrieb:Am Wochenende gab es Artikel im WB, der NW und der LZ, allerdings sorgfältig hinter Bezahlschranken verborgen. Vielleicht verbirgt sich ja dort die Erklärung, warum ich mich irre?
Also bei einem Artikel konnte man soweit lesen, dass man bezüglich des Aufenthaltsortes von Frauke neue bzw. andere Erkenntnisse hat. Genau kann ich das jetzt aber nicht mehr wiedergeben. Es ging jedenfalls um den Ort. Vllt. ergeben sich ja mit der heutigen Technik auch neue Methoden?


melden