Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.945 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 12:04
@Fettbrötchen
Nun, dass FL in einem Wohnmobil/Transporter festgehalten wurde ist keine Tatsache, es ist eine Vermutung.
Selbst wenn die Polizei eine Vermutung dahingehend geäussert hat, wissen wir bis zum heutigen Tag nicht wo FL festgehalten wurde.
Leider.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 12:11
Zitat von emzemz schrieb:Da hätten wir also einen Beitrag aus 2015 bei dem es heißt Link deaktiviert (unerwünschte Quelle) und ich ahne, aus welcher Ecke bzw. welchem Forum das kommen könnte.

Da dürfen wir wohl getrost annehmen, dass die Ermittler diesem Hinweis längst nachgegangen sind.
Sind sie ja laut dieser Aussage auch, dann gar mit Leichenspürhunden im Wagen des Monteurs, und sie haben sogar angeschlagen. Dass dies nun von der Homepage verschwunden ist, könnte ja auch daher kommen, dass man ihn identifiziert hat?
Letztlich ist so ziemlich alles pure Spekulation, so auch dies. Aber WENN dies zutrifft, würde mich interessieren, wie der Monteur auf dem Radar der Polizei erschienen ist, und welche Verdachtsmomente insoweit gegen ihn sprachen, dass man seinen Wagen gar mit Leichenspürhunden untersuchte. So ganz ins Blaue hinein bekommt die Polizei dafür sicher keine Genehmigung von einem Ermittlungsrichter.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 12:19
Zitat von raydenrayden schrieb:Aber WENN dies zutrifft, würde mich interessieren, wie der Monteur auf dem Radar der Polizei erschienen ist, und welche Verdachtsmomente insoweit gegen ihn sprachen, dass man seinen Wagen gar mit Leichenspürhunden untersuchte.
Wenn sich aber keinerlei Verdachtsmomente gegen den Windkraftanlagenmonteur erhärteten, und dieser Hinweis recht schnell von der Homepage entfernt wurde, vielleicht sogar entfernt werden musste, dann gibt es keinen Anlass, dass wir dieses Thema hier erneut aufwärmen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 12:21
Zitat von raydenrayden schrieb:Dass dies nun von der Homepage verschwunden ist, könnte ja auch daher kommen, dass man ihn identifiziert hat?
Ich finde so etwas ist generell ein schweres Thema. Wäre mein Mann jetzt Monteur und würde aus der Ecke kommen, würde ich so eine Aussage auf einer öffentlichen Homepage auch nicht so toll finden. Wer weiß was Nachbarn oder Freunde da hinein interpretieren. Das kann schon zu einer „Hetzjagd“ werden. Aber klar, als Familie klammert man sich an jeden Strohhalm. Auch das verstehe ich. Deswegen kann ich mir vorstellen, dass diese Info aus rechtlichen Gründen entfernt wurde.
Zitat von raydenrayden schrieb:Aber WENN dies zutrifft, würde mich interessieren, wie der Monteur auf dem Radar der Polizei erschienen ist, und welche Verdachtsmomente insoweit gegen ihn sprachen, dass man seinen Wagen gar mit Leichenspürhunden untersuchte. So ganz ins Blaue hinein bekommt die Polizei dafür sicher keine Genehmigung von einem Ermittlungsrichter.
Das fand ich auch erstaunlich. Irgendeine Spur muss es gegeben haben. Leichenspürhunde werden ja nicht aufs Blaue eingesetzt. Sprich: man muss schon einen begrenzten Raum haben in dem man sucht. Da Frauke2020 verifiziert wurde, schenke ich der Aussage auch Glauben.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 17:53
Zitat von emzemz schrieb:Wenn sich aber keinerlei Verdachtsmomente gegen den Windkraftanlagenmonteur erhärteten, und dieser Hinweis recht schnell von der Homepage entfernt wurde, vielleicht sogar entfernt werden musste, dann gibt es keinen Anlass, dass wir dieses Thema hier erneut aufwärmen.
Man wird ihn wohl kaum zufällig ausgewählt haben, um seinen Wagen mit Leichenspürhunden zu untersuchen. Und eventuell hat man keinerlei weiterer Beweise (mehr) gefunden, was ihn dann aber als TV nicht ausschließt.
Was Du hier aufwärmst oder nicht, ist Dir überlassen, wie auch mir, brauchst ja nicht weiter darauf eingehen.
Zitat von Frau_HFrau_H schrieb:Wäre mein Mann jetzt Monteur und würde aus der Ecke kommen, würde ich so eine Aussage auf einer öffentlichen Homepage auch nicht so toll finden. Wer weiß was Nachbarn oder Freunde da hinein interpretieren. Das kann schon zu einer „Hetzjagd“ werden. Aber klar, als Familie klammert man sich an jeden Strohhalm. Auch das verstehe ich. Deswegen kann ich mir vorstellen, dass diese Info aus rechtlichen Gründen entfernt wurde.
Es ist aber unwahrscheinlich, dass ein Monteur direkt vor der Haustür Windanlagen montiert, die dürften landesweit im Einsatz sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 18:08
Keine Ahnung, wer da Betreiber ist, aber bei den großen Firmen haben die schon ein festes, heimatnahes Einsatzgebiet.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 19:21
Zitat von raydenrayden schrieb:Man wird ihn wohl kaum zufällig ausgewählt haben, um seinen Wagen mit Leichenspürhunden zu untersuchen. Und eventuell hat man keinerlei weiterer Beweise (mehr) gefunden, was ihn dann aber als TV nicht ausschließt.
Was Du hier aufwärmst oder nicht, ist Dir überlassen, wie auch mir, brauchst ja nicht weiter darauf eingehen.
Also wenn ich ehrlich bin, ich glaube eher nicht daran, dass es diesen Windkraftanlagenmonteur, bei dem ein Leichenspürhund durch den Kofferraum sprang und anzeigte, jemals gab.


@Fettbrötchen
@Nev82
Was die Homepage https://www.frauke-liebs.de/ anbelangt, so kann man hier https://www.allmystery.de/ng/mposts?user=222845 nachlesen, wer die Initiatoren unter Leitung von Frau Liebs waren. Ein Leipziger, ein Lüneburger, eine Psychologin, eine Taskforce und alle Namen hinterlegt bei der Allmy-Verwaltung. Aber weit und breit kein Wort vom Weißen Ring.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 19:42
Zitat von emzemz schrieb:Also wenn ich ehrlich bin, ich glaube eher nicht daran, dass es diesen Windkraftanlagenmonteur, bei dem ein Leichenspürhund durch den Kofferraum sprang und anzeigte, jemals gab.
Ist Dir unbenommen, wie auch mir, daran zu glauben, dass es ihn geben könnte.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 20:14
Zitat von raydenrayden schrieb:So ganz ins Blaue hinein bekommt die Polizei dafür sicher keine Genehmigung von einem Ermittlungsrichter.
Zum einen stellt die Durchsuchung eines Firmenwagens keinen so schweren Einrgiff dar, wie z.B. die Durchsuchung einer privaten Wohnung. Und zum anderen ist des doch auch gut denkbar, dass der Mann selbst oder seine Firma, der der Wagen gehört, einem solchen Anliegen der Polizei zugestimmt hat - schon um einen Verdacht auszuräumen -, so dass es gar keines Durchsuchungsbeschlusses bedurfte.

---
Zitat von Frau_HFrau_H schrieb:Deswegen kann ich mir vorstellen, dass diese Info aus rechtlichen Gründen entfernt wurde.
Das kann ich mir nun nur schwer vorstellen. Neben der Behauptung, dass es ein Hund am oder im Wagen eines Monteurs angeschlagen habe, stand damals auf der Seite nur die Frage, wer mehr darüber wisse. In dieser Allgemeinheit - also ohne die Nennung von Firma oder Namen des Betroffenen - gibt es doch keinen rechtlichen Grund, warum fragen nicht erlaubt sein sollte. Ich gehe davon aus, dass Frau Liebs ihre diesbezügliche Frage enweder von der Polizei selbst beantwortet bekommen hat, oder von ihrem Anwalt, der ja wohl zwischenzeitlich Akteneinsicht hatte.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 20:21
Zitat von FettbrötchenFettbrötchen schrieb:Diese ist eindeutig im Impressum als Seite des Weißen Rings gekennzeichnet.
Nun, lesen wir doch noch einmal was da steht, ganz langsam und sorgfältig:
Privater Internetauftritt zum Mordfall Frauke Liebs.
Weißer Ring Minden- Lübbecke - z. Hd. Ingrid Liebs - Postfach 1315 - 32293 Lübbecke
Obere Zeile: PRIVATER Internetauftritt (Hervorhebung von mir eingefügt).

Untere Zeile: Eine Adresse an die man Post schicken kann. Nämlich der Weiße Ring Minden-Lübbecke, der die Post für Frau Liebs entgegennimmt. Erkennbar an der Abkürzung "z. Hd." was nämlich für "zu Händen" steht und verwendet wird, wenn die Post an eine bestimmte Person in einer Firma oder Institution gerichtet ist und nicht von der Sekretärin geöffnet werden soll. Unsinnig aber, wenn der Weiße Ring dahinter stecken würde. Dann würde die Post einfach an den Weißen Ring geschickt werden, weil der ja dafür zuständig wäre.

Wir lesen dagegen nicht: "Verantwortlich für den Inhalt: Weißer Ring e. V." oder: "Internetauftritt des Weißen Rings zum Mordfall Frauke Liebs"

Hieraus folgt: Die Seite ist nicht vom Weißen Ring erstellt oder von diesem verantwortet. Wie wir nämlich auch nirgendwo auf der Seite das Logo des Weißen Ringes erblicken können, was dort mit Sicherheit zu finden wäre, wenn es eine offizielle Seite des Weißen Rings wäre.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 20:40
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Nun, lesen wir doch noch einmal was da steht, ganz langsam und sorgfältig:
Was du machst, bleibt dir unbenommen, wir entscheiden dann selbst was wir tun, nur so als Info
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Die Seite ist nicht vom Weißen Ring erstellt oder von diesem verantwortet.
Zumindest ich bin zu keinem Zeitpunkt davon ausgegangen

Das Einschätzungen, Meinungen etc zum Fall Frauke Liebs in der Nachbetrachtung deckungsgleich mit Ingrid Liebs sind, halte ich für natürlich, durch ihre leitende Tätigkeit beim Weißen Ring

Thema ist dann auch durch, entwickelt sich sonst nur wieder ein OT Nebenschauplatz


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 22:44
Zitat von emzemz schrieb:Und nun ist hier aber ganz schnell Schluss mit deiner Verdreherei.
Was soll denn dieser Unsinn.
Nana, was für ein Tonfall.

Nochmal: Wir sind ja einer Meinung:

Ein größeres Fahrzeug in Form von Wohnwagen oder Transporter ist als Transportmittel plausibel.

Hast Du eingesehen, wie Du bereits geschrieben hast.

Damit besteht doch gar keine Meinungsverschiedenheit.

Also Frieden?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 22:46
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Zumindest ich bin zu keinem Zeitpunkt davon ausgegangen
Das habe ich Dir auch gar nicht unterstellt. Wenn Du die Diskussion einmal verfolgen magst, wirst Du feststellen, warum ich einen etwas schärferen Ton gewählt habe und wem die Antwort galt.

Recht hast Du allerdings damit, dass das OT ist und dass wir es jetzt besser lassen.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 22:46
Zitat von emzemz schrieb:Ein Leipziger, ein Lüneburger, eine Psychologin, eine Taskforce und alle Namen hinterlegt bei der Allmy-Verwaltung. Aber weit und breit kein Wort vom Weißen Ring.
Ich denke, der Weiße Ring stellt einfach das Postfach als Service bzw. hier vielmehr Unterstützung, denn irgendeine Adresse muss laut Gesetz im Impressum angegeben werden. Ich denke kaum, dass die Familie Liebs ihre private Adresse angeben wollen würde, denn schräge Zuschriften sind einem in so einem Fall leider sicher und bestimmt ganz besonders schwer erträglich.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 22:51
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Privater Internetauftritt zum Mordfall Frauke Liebs.
Weißer Ring Minden- Lübbecke - z. Hd. Ingrid Liebs - Postfach 1315 - 32293 Lübbecke
Obere Zeile: PRIVATER Internetauftritt (Hervorhebung von mir eingefügt).
Du verstehst nicht, was in einem Impressum steht.
Da steht primär der Vertretungberechtigte der Webseite, muss sogar da stehen.

Auf der genannten Seite ist das der Weiße Ring, vertreten durch Ingrid Liebs.

Da steht nicht nur eine Kontaktadresse.

Und bitte freundlich bleiben, gereizter Tonfall ist unnötig.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 23:01
Zitat von FettbrötchenFettbrötchen schrieb:Nana, was für ein Tonfall.

Nochmal: Wir sind ja einer Meinung:

Ein größeres Fahrzeug in Form von Wohnwagen oder Transporter ist als Transportmittel plausibel.

Hast Du eingesehen, wie Du bereits geschrieben hast.

Damit besteht doch gar keine Meinungsverschiedenheit.

Also Frieden?
Träume weiter. Wir sind nicht einer Meinung.
Zitat von FettbrötchenFettbrötchen schrieb:Du verstehst nicht, was in einem Impressum steht.
Da steht primär der Vertretungberechtigte der Webseite, muss sogar da stehen.
Und wenn da "Kaiser von China" steht, dann ist das auch egal.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2021 um 23:21
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Zum einen stellt die Durchsuchung eines Firmenwagens keinen so schweren Einrgiff dar, wie z.B. die Durchsuchung einer privaten Wohnung. Und zum anderen ist des doch auch gut denkbar, dass der Mann selbst oder seine Firma, der der Wagen gehört, einem solchen Anliegen der Polizei zugestimmt hat - schon um einen Verdacht auszuräumen -, so dass es gar keines Durchsuchungsbeschlusses bedurfte.
Aber auch dann wird die Polizei nicht ohne jeden Verdachtsmoment einfach zufällig dieses Fahrzeug mit Leichenspürhunden untersucht haben (sofern es denn überhaupt zutrifft natürlich, und sollte es halt zutreffen, würden die Verdachtsmomente interessieren, die die Polizei auf ihn aufmerksam werden ließen).


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2021 um 01:09
Zitat von FettbrötchenFettbrötchen schrieb:Du verstehst nicht, was in einem Impressum steht.
Da steht primär der Vertretungberechtigte der Webseite, muss sogar da stehen.

Auf der genannten Seite ist das der Weiße Ring, vertreten durch Ingrid Liebs.

Da steht nicht nur eine Kontaktadresse.
Die aktuellen Angaben der Seite betreffend Impressum (derart ja tatsächlich so angegeben, auch wenn ich dafür zumindest von außen keine Pflicht erkennen kann) mag problematisch sein und auch eventuell (wie hier ja dargetan) irreführend. Aber manchmal muss man auch einfache einmal fünfe gerade sein lassen.
Es ist am Ende in der Sache nur eine Kontaktadresse. Der Hinweis "Privater Internetauftritt zum Mordfall Frauke Liebs." ist hier eindeutig formuliert. Verantwortlich für die Seite ist damit (zumindest für mich als juristischen Laien, aber Besucher der Seite) nicht die angegebene Kontaktanschrift. Ich käme zumindest nicht auf den Gedanken, dass sich der Weißer Ring hier laut TMG verantwortlich zeichnet.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2021 um 10:52
Zitat von FettbrötchenFettbrötchen schrieb:Du verstehst nicht, was in einem Impressum steht.
Da steht primär der Vertretungberechtigte der Webseite, muss sogar da stehen.

Auf der genannten Seite ist das der Weiße Ring, vertreten durch Ingrid Liebs.
@Fettbrötchen

Aber welchen tieferen Sinn ergibt dann der vorangestellte Satz "Privater Internetauftritt zum Mordfall Frauke Liebs"?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2021 um 12:14
Zitat von obalsobals schrieb:Aber welchen tieferen Sinn ergibt dann der vorangestellte Satz "Privater Internetauftritt zum Mordfall Frauke Liebs"?
Nun halte ich die Form des Impressums für nicht gerade glücklich gewählt, aber dass man diesen Satz derartig missverstehen kann, erschreckt mich.


melden