Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.254 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 20:51
Zitat von StauderStauder schrieb:Vorstellbar sind hier zunächst ganz allgemeine Unterhaltungen bis hin zu einem Eingeständnis seiner Zuneigung ihr gegenüber. Da unterhält man sich weiter drüber bis zu dem Punkt, an dem sie zu erkennen gibt, dass sie an einer Beziehung nicht interessiert ist, evtl. auch mit entsprechenden Begründungen.
Der Typ (ist eine Frau als Täterin bereits ausgeschlossen?) sieht die Abfuhr nicht ein und in einem evtl. von komischen Vordtellungswahn versucht er sie in den nächsten Tagen zu überzeugen, dass er doch der Rchtige ist. Unter anderem dann auch die erlaubten Telefonate als "Gönner", der doch so nett ist, aus seiner Sicht. Und schließlich wenn er sie nicht kriegen kann ,was ihm nach ein paar Tagen klar wurde, kriegt sie keiner.....
Ein mögliches Szenario.
Männer, die eskalieren , wenn sie eine Abfuhr bekommen... Kommt ja leider vor sowas.
Dann müsste es jemand gewesen sein, der Frauke doch etwas besser kannte, sie evtl regelmäßig gesehen und mit ihr gesprochen hat. Und sich dann in ein Gefühl der Verliebtheit reinsteigerte.
Nur woher soll er gewusst haben, dass Frauke an dem Abend in Pub ist, bzw wann sie diesen verlässt?
Ich hatte gestern in einem Postcast gehört, dass die Polizei ca 100 Personen befragt hat, mit denen Frauke gechattet oder gemailt hatte. Und insg. ca. 1000 befragt hatte. Gut, kann ja sein, dass Fraukes Entführer darunter war.

Eine Frau als Täter wurde explizit nicht ausgeschlossen, glaub ich. Die Profiler gehen aber von einem männlichen Einzeltäter aus.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 20:54
Zitat von raydenrayden schrieb:Für eine falsche Fährte wäre man auch schneller und bequemer über die Autobahn in Bielefeld gewesen, statt über Land nach Nieheim zu gurken.
In dem Szenario ging es zu dem Zeitpunkt aber gar nicht um eine falsche Fährte, sondern um gemeinsam verbrachte Zeit, um sich zu unterhalten.
Zitat von raydenrayden schrieb:Dass dies nur aus Rumfahrerei oder dergleichen quasi grundlosen Dingen geschah, kann auch ich mir nicht vorstellen.
Wir sind auch früher stundenlang durch die Straßen gefahren, es waren aber vermutlich tatsächlich keine 40km :-)
Aus einer "Bierlaune" heraus kann ich mir das aber schon vorstellen. Evtl. kamen sie sogar im Gespräch auf den "Schrauber " und die Frage kam wieder auf, wo Nieheim liegt. Oder es war der "Schrauber", mit dem sie mittlerweile einen Kontakt aufgebaut hat.
Frauke war häufiger unterwegs und hatte ihn vielleicht an einem der vorherigen Wochenenden kennengelernt und evtl. deshalb bei ihrer Mutter angefragt, wo denn Nieheim liege.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 21:51
Ich hatte mir vorhin nochmal einige Zeitungsartikel und ein Sat1 Interview angeschaut, da kommen Fraukes Mutter, ihre Schwester und Chris zu Wort.
2 Dinge fand ich besonders interessant, die hier auch diskutiert wurden.

Beim letzten Telefonat hatte Chris das Telefon auf Lautsprecher gestellt, so dass ihre Schwester mithören konnte. Von daher gehe ich davon aus, dass die auffällige Passage - Frauke antwortet 3 x Mama auf seine Frage, wo sie sei, so geschehen ist.

Frauke sagte mehrfach, dass es ihr gut gehe. Fraukes Schwester sagte, sie klang aber so schwammig, als ob sie was bekommen hätte, damit es ihr gut geht. Das ist natürlich kein Beweis, aber deutet wieder stark auf Drogen /Medikamente hin.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 22:23
Zitat von StauderStauder schrieb:Der "Jemand" könnte ihr auch bekannt gewesen sein. Vielleicht kamen sie auch auf die Idee, noch ein wenig durch die Gegend zu fahren und sich dabei zu unterhalten.
Ja. Und die Herumfahrerei muss auch keine 2 Stunden gedauert haben.
Ich hatte schon darüber nachgedacht, ob sie nach Verlassen des Pubs evtl gar nicht den Heimweg angetreten hat (ganz so müde wird sie nicht gewesen sein, wenn sie sich gern hätte mit Niels treffen wollen?) Vllt auch eine "Trotzreaktion", weil Niels keine Lust hatte, in den Pub zu kommen, sie aber auch nicht allein mit ihrer Freundesgruppe weiterfeiern wollte, aber auch noch nicht zum glücklich-verliebten Ex heimgehen wollte? Kurzum, könnte es nicht möglich sein, dass Frauke nach dem Pub fussläufig jemanden besucht hat, zB an seiner Arbeitsstelle, und dort von Fremden/Kollegen unbemerkt auf dessen Schichtende gewartet hat, um erst dann mit ihm "herumzufahren"?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 22:36
Zitat von StauderStauder schrieb:In dem Szenario ging es zu dem Zeitpunkt aber gar nicht um eine falsche Fährte, sondern um gemeinsam verbrachte Zeit, um sich zu unterhalten.
Und dafür musste man 40 Km weit in die Pampa fahren? Schon nach 5 Km die Warburger Straße hoch ist man zu der Uhrzeit mutterseelenallein.
Zitat von StauderStauder schrieb:Aus einer "Bierlaune" heraus kann ich mir das aber schon vorstellen. Evtl. kamen sie sogar im Gespräch auf den "Schrauber " und die Frage kam wieder auf, wo Nieheim liegt. Oder es war der "Schrauber", mit dem sie mittlerweile einen Kontakt aufgebaut hat.
Frauke war häufiger unterwegs und hatte ihn vielleicht an einem der vorherigen Wochenenden kennengelernt und evtl. deshalb bei ihrer Mutter angefragt, wo denn Nieheim liege.
Und zufällig wusste er, wann und wo FL entlang läuft nach Hause, und nur um zu schauen, wo der Schrauber eventuell wohnen könnte, fährt sie ohne Schlüssel und Geld mit? Das halte ich für nicht plausibel.
Aber letztlich kommen wir da eh nicht zueinander, die einen gehen von einer freiwilligen 1. SMS aus, ich nicht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 22:53
Weiß man denn eigentlich überhaupt warum Frauke ihre Mutter wegen dem Schrauber fragte?
Hatte die Probleme mit ihrem Fahrzeug, handelte es sich um ein ganz anderes Fahrzeug oder bestand einfach Interesse ihrerseits am „Schrauben“?

Diese Frage gab es ja nachweislich, und ich finde sie ein bisschen ungewöhnlich für eine junge Frau, wenn einem die Thematik nicht interessiert.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:11
Zitat von PotomacRiverPotomacRiver schrieb:Weiß man denn eigentlich überhaupt warum Frauke ihre Mutter wegen dem Schrauber fragte?
Frauke fragte ihre Mutter, wo Nieheim läge. Auf die Gegenfrage der Mutter, warum sie das wissen wolle, soll Frauke gesagt haben, dort gäbe es einen Schrauber.
Ein entsprechender Schrauber konnte aber nie ermittelt werden.
Zitat von raydenrayden schrieb:... die einen gehen von einer freiwilligen 1. SMS aus, ich nicht.
Das sind die Ermittler, die davon ausgehen.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:20
Zitat von emzemz schrieb:Frauke fragte ihre Mutter, wo Nieheim läge. Auf die Gegenfrage der Mutter, warum sie das wissen wolle, soll Frauke gesagt haben, dort gäbe es einen Schrauber.
Ein entsprechender Schrauber konnte aber nie ermittelt werden.
Das ist mir schon klar, beantwortet meine Frage aber nicht.
Eigentlich hätte ich eine weitere Gegenfrage der Mutter erwartet - nämlich warum sie ein Schrauber (überhaupt oder speziell von dort) interessiert - außer Frauke hatte ein Problem mit ihrem Auto oder interessierte sich fürs Basteln an Autos/Motorrädern/etc


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:24
@PotomacRiver
Also ich habe das eher so verstanden, dass Frauke Interesse an dem „Schrauber“ hat….

Irgendwo wurde hier auch mal erwähnt, dass sie sich für Autos interessiert. Gucke ich morgen nach oder du testest selber die Suchfunktion.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:38
Zitat von Frau_HFrau_H schrieb:Also ich habe das eher so verstanden, dass Frauke Interesse an dem „Schrauber“ hat….
Dann wird die Mutter das wohl falsch wiedergegeben haben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:41
Zitat von PotomacRiverPotomacRiver schrieb:as ist mir schon klar, beantwortet meine Frage aber nicht.
Eigentlich hätte ich eine weitere Gegenfrage der Mutter erwartet - nämlich warum sie ein Schrauber (überhaupt oder speziell von dort) interessiert - außer Frauke hatte ein Problem mit ihrem Auto oder interessierte sich fürs Basteln an Autos/Motorrädern/etc
Frau Liebs sagte anschließend sinngemäß, dass sie nicht weiter fragen wollte, da Frauke sich oft "beschwerte", dass ihre Mutter soviel fragt. Sie wollte nicht, dass sie den Zugang zu ihr verliert, wenn sie zu sehr bohrt.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:44
Zitat von emzemz schrieb:Also ich habe das eher so verstanden, dass Frauke Interesse an dem „Schrauber“ hat….
Dann wird die Mutter das wohl falsch wiedergegeben haben.
Ich hätte das jetzt aber auch eher als Interesse gedeutet, auch genau so wie die Mutter es wieder gegeben hat.

"Sie kenne da so einen Schrauber" klingt für mich eher nach Interesse an der Person, als nach einem kaputten Auto, dass jemand reparieren soll.
Mag allerdings auch subjektiv sein.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.08.2021 um 23:48
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:"Sie kenne da so einen Schrauber" klingt für mich eher nach Interesse an der Person, als nach einem kaputten Auto, dass jemand reparieren soll.
Mag allerdings auch subjektiv sein.
@Karajana
Wenn ich an meine Jugend zurückdenke, dann würde ich fast jeden männlichen Jungen Dorfbewohner den ich kannte als „Schrauber“ bezeichnen. Das war doch völlig normal, das man auf dem Land sein Mofa, Roller, Motorrad oder PKW frisiert, getunt oder repariert hat. Wer damals als Heranwachsender seinen motorisierten Untersatz nicht irgendwie verändert hatte war doch nicht ganz normal.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 00:05
Der Grund meiner Frage war eigentlich dieser:

Es schwirren ja viele Theorien herum warum und wie genau Frauke im Auto des Täters landete.

Feststeht, es war spät, sie war müde, hatte kaum Geld und einen leeren Akku, keinen Schlüssel, und musste am nächsten Tag früh raus und gab zumindest vor nach Hause zu wollen.

Trotzdem war sie eine junge Frau, die Spaß am Leben hatte und es nicht in Stein gemeißelt war, dass sie um Mitternacht brav in ihrem Bett liegen musste nur weil sie am nächsten Tag Verpflichtungen hatte.

In Anbetracht dessen, könnte mir also vorstellen, dass sie beim Verlassen des Pubs ursprünglich gleich nach Hause wollte, sich aber spontan etwas ergeben hat, dass sie ihre Meinung ändern ließ.

Das finde ich in keinster Weise komisch, wäre da nicht der Umstand, dass man doch recht weit durch die Gegend fuhr (sofern die erste SMS wirklich noch freiwillig war).

Meines Erachtens ist man nachts, so weit von zuhause entfernt, ohne eigenes Transportmittel, Geld und Handy, der Situation bzw. dem Gegenüber sehr ausgeliefert.

Deswegen könnte ich mir vorstellen, dass die eigentliche Fahrt auch von Anfang an im Mittelpunkt stand und eventuelle Befürchtungen/Risiken minimiert erschienen oder gar nicht erst in Betracht kamen.

Um es mit einem Beispiel zu erklären:
Frauke interessiert sich für Autos/Motorräder/Schrauben/Tüfteln und sie trifft einen ihr (flüchtigen) Bekannten am Nachhauseweg. Der hat ein cooles Motorrad, ein aufgetuntes Auto und nach beispielsweise der Enttäuschung mit Nils hört sich eine Fahrt durch die Gegend mit einem coolen Gefährt passend an. Sie denkt sich why not.
Schnell fahren, die Sorgen (?) vergessen, einfach leben.

Wie gesagt, ob Frauke auf sowas überhaupt stand oder damit zu beeindrucken war, weiß ich nicht, daher meine ursprüngliche Frage.
Ich habe jedenfalls noch keine (für mich) plausible Erklärung (gesehen) warum sie nachts noch bereit gewesen wäre so weit zu fahren…


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 03:29
Zitat von emzemz schrieb:Weiß man denn eigentlich überhaupt warum Frauke ihre Mutter wegen dem Schrauber fragte?
Frauke fragte ihre Mutter, wo Nieheim läge. Auf die Gegenfrage der Mutter, warum sie das wissen wolle, soll Frauke gesagt haben, dort gäbe es einen Schrauber.
Ein entsprechender Schrauber konnte aber nie ermittelt werden.
rayden schrieb:
... die einen gehen von einer freiwilligen 1. SMS aus, ich nicht.
Das sind die Ermittler, die davon ausgehen.
Eigentlich müsste das doch die Lösung des Falles sein. Also vor der Entführung ein paar Tage oder Wochen fragt sie wo Nieheim liegt, und nach diesem "Schrauber", kurze Zeit später wird sie entführt und getötet, und die erste SMS wurde von dort aus versandt. Ist das nicht auffällig?

Ich hoffe der Täter wird irgendwann mal gestellt. Es müssten doch mit den Technologien heute Spuren ausgewertet werden können, ich kann mir kaum vorstellen dass der Täter an der Leiche oder am Tatort keine DNA hinterließ.

Es kann nicht sein!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 05:12
Zitat von emzemz schrieb:Das sind die Ermittler, die davon ausgehen
Von Erfolg gekrönt waren die Ermittlungen auf dieser Annahmen basierend bislang aber nicht, und es würde mich interessieren, welche Indizien über den authentischen Klang hinaus dafür sprechen, dass man so festgefahren ist diesbezüglich. Dann müsste der Tatablauf samt Täter eigentlich bekannt sein, und es fehlt lediglich der letzte Beweis.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 06:57
Zitat von PotomacRiverPotomacRiver schrieb:Fahrt durch die Gegend mit einem coolen Gefährt passend an. Sie denkt sich why not.
Schnell fahren, die Sorgen (?) vergessen, einfach leben.

Wie gesagt, ob Frauke auf sowas überhaupt stand oder damit zu beeindrucken war, weiß ich nicht, daher meine ursprüngliche Frage.
Irgendwo in den Tiefen dieses Threads wurde glaube ich mal erwähnt, dass sie selbst ein Motorrad hatte oder früher mal gefahren ist.
Daher finde ich die Vorstellung plausibel, die erste Fahrt nach Nieheim aufm Sozius von einem Motorrad vollzogen zu haben.
So eine Mitfahrgelegenheit von einem (flpchtigen Bekannten) hätte sie viellelcht durchaus angenommen.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 07:47
Zitat von PotomacRiverPotomacRiver schrieb:Ich habe jedenfalls noch keine (für mich) plausible Erklärung (gesehen) warum sie nachts noch bereit gewesen wäre so weit zu fahren…
Meiner Meinung nach braucht es dafür keinen speziellen Grund.
Eine junge Frau Anfang 20, Ausnahmezustand durch die WM in Deutschland und ein interessanter Bekannter der ihr nach dem Pubbesuch über den Weg läuft reichen mMn völlig aus, um an Heim gehen, Schule am nächsten Morgen und leeren Akku nicht weiter zu denken.
Mit 20 war mir das völlig wurscht, ob ich in einer Nacht mal sehr wenig Schlaf bekommen habe, wenn ich dafür was cooles erlebt habe. Erst recht, wenn ich am nächsten Tag "nur" Schule hatte.

Ich glaube wirklich, dass man da "zu erwachsen denkt", wenn man meint dass Frauke ein langes Wegbleiben in der Nacht wegen Schule an nächsten Morgen etc vermieden hätte.
Für ein eher langweiliges Sitzen und Fußball schauen im Pub vielleicht.
Aber wenn sie tatsächlich auf einen Bekannten getroffen ist, den sie interessant fand, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass sie mit ihm freiwillig durch die Gegend gefahren ist. Vielleicht wollte er ihr seine Wohnung oder sonst was zeigen und sie ließ sich deshalb absolut freiwillig auf eine längere Fahrt ein.

Ich finde die Spur des leider unbekannten Schraubers spannend und wichtig. Schade dass die Polizei niemanden ausmachen konnte.
Könnte mir durchaus vorstellen, dass zwischen Fraukes verschwinden und dem Kerl ein Zusammenhang besteht. Nieheim, ihr Interesse an ihm bzw seinem Wohnort... Und dann findet man nach ihrem Verschwinden heraus, dass sich ihr Handy in der Umgebung von Nieheim aufgehalten hat...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 08:09
Zitat von Centaurus_1997Centaurus_1997 schrieb:Es müssten doch mit den Technologien heute Spuren ausgewertet werden können, ich kann mir kaum vorstellen dass der Täter an der Leiche oder am Tatort keine DNA hinterließ.
Auf der ersten Seite des Threads steht das hier:
Zitat KPB ....Parallel zu den Ermittlungen untersuchten Experten des Landeskriminalamtes, Gerichtsmediziner und spezielle Laboranten die am Tatort gesicherten Spuren. Ralf Östermann ist sich sicher, den Täter aufgrund dieser Spurenanalyse überführen zu können. Zitat Ende.
Leider finde ich keine sichere Quelle mit Angaben, welche Spuren das genau waren.
In einem anderen Forum hatte ich gelesen, daß man an Fraukes Kleidung Pflanzensporen, Gummipartikel und Ölablagerungen gefunden hatte. Aber wie gesagt, keine sichere Quelle.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.08.2021 um 09:50
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:... Vllt auch eine "Trotzreaktion", weil Niels keine Lust hatte, in den Pub zu kommen, sie aber auch nicht allein mit ihrer Freundesgruppe weiterfeiern wollte, aber auch noch nicht zum glücklich-verliebten Ex heimgehen wollte? Kurzum, könnte es nicht möglich sein, dass Frauke nach dem Pub fussläufig jemanden besucht hat, zB an seiner Arbeitsstelle, und dort von Fremden/Kollegen unbemerkt auf dessen Schichtende gewartet hat, um erst dann mit ihm "herumzufahren"?
Den Gedanken finde ich gut, denn man kann vermuten, dass Frauke etwas frustriert gewesen ist vom Ablauf des Tages. Ob der Frust wg der Situation mit Chris und dem Tag ansich dafür ausreichte, um noch einmal die Nacht zum Tage zu machen, ist allerdings fraglich, da sie noch nicht lange in Paderborn lebte und eine gewisse Motivation vorhanden sein muss. Also doch jemand den sie kannte aus ihrem beruflichen Umfeld? Jemand, dem sie vertrauen konnte oder wollte?


1x zitiertmelden