Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.396 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 11:44
Zitat von AnNevisAnNevis schrieb:Nachts sind doch aber bekanntermaßen auch alle Selbstmörder auf dem Friedhof unterwegs (warum auch immer - vermutlich aus einem speziellen Glauben).
Davon hab ich noch nie gehört.
Auf einem Friedhof gibt es Toiletten, Wasser und Strom in der Friedhofskapelle und der Raum wo die Verstorbenen aufgebahrt werden bis zur Beerdigung.
Bei uns ist der Friedhof bis 23:00h geöffnet. Es ist eine Möglichkeit sich aufzuhalten.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 11:52
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Auf einem Friedhof gibt es Toiletten, Wasser und Strom in der Friedhofskapelle und der Raum wo die Verstorbenen aufgebahrt werden bis zur Beerdigung.
Ja, aber solche Räume werden Nachts abgeschlossen. Und außerdem ist ein Friedhof kein so unbeobachteter Ort, wie man glaubt. Ich gehe öfter über einen alten Friedhof hier in der Nähe spazieren und bin schon mehrfach von Leuten misstrauisch angesprochen worden, was ich denn dort machen würde. Die hatten wohl Angst, ich würde Blumen oder Metall klauen.

Und solange es keine Zeugenaussagen gibt, dass FL auf dem Friedhof gesehen wurde, ist das ja genauso Spekulation wie z. B. zu sagen, sie hätte sich in einem Kaufhaus einschließen lassen. Oder in einer Kirche. Oder in abgestellten Eisenbahnwagen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 12:24
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Ja, aber solche Räume werden Nachts abgeschlossen.
Die Räume werden vermutlich überall nachts abgeschlossen, schrieb ich ja bereits, trotzdem stehen sie für reichliche Zeit zur Verfügung. Allerdings ist es kein Problem sich eine ganze Nacht auf dem Friedhof aufzuhalten. Die Tore kann man sehr leicht überklettern, die entsprechenden Infos dazu, hatte FL von N.

Tagsüber wird sie nicht umherwandernd auf dem Friedhof gewesen sein, schrieb ich ja bereits. Ausschließen kann man es aber auch nicht, auf einem Friedhof gibt es reichlich Möglichkeiten des Aufenthalts, vor allem wenn es kein kleiner Dorffriedhof ist. Man kann sich auch in eine Toilette einsperren, oder einfach in der Kapelle sitzen. Da kräht kein Hahn nach.
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Und solange es keine Zeugenaussagen gibt, dass FL auf dem Friedhof gesehen wurde, ist das ja genauso Spekulation wie z. B. zu sagen, sie hätte sich in einem Kaufhaus einschließen lassen. Oder in einer Kirche. Oder in abgestellten Eisenbahnwagen.
MMn weniger Spekulativ wie ein Täter, für dessen Existenz es seit 2006 keinen einzigen Hinweis gibt, keinen Zeugen einer Entführung, nicht den Hauch einer Spur, rein gar nichts.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 13:26
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:MMn weniger Spekulativ wie ein Täter, für dessen Existenz es seit 2006 keinen einzigen Hinweis gibt, keinen Zeugen einer Entführung, nicht den Hauch einer Spur, rein gar nichts.
Nur weil man sich nicht vorstellen kann, dass ein Verbrechen auch mal unaufgeklärt bleibt, glaubt man an die, in meinem Augen, viel abstrusere Theorie Frauke sei eine Woche lang ungesehen umher geirrt, hätte sich dann in suizidaler Absicht in den abgelegenen Totengrund begeben, sich mit Reisig zugedeckt und auf ihren Tod gewartet?


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 14:46
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Nur weil man sich nicht vorstellen kann, dass ein Verbrechen auch mal unaufgeklärt bleibt, glaubt man an die, in meinem Augen, viel abstrusere Theorie Frauke sei eine Woche lang ungesehen umher geirrt, hätte sich dann in suizidaler Absicht in den abgelegenen Totengrund begeben, sich mit Reisig zugedeckt und auf ihren Tod gewartet?
Und ist alkoholisiert zur Profi-Marathonläuferin mutiert nicht zu vergessen...


melden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 14:54
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Nur weil man sich nicht vorstellen kann, dass ein Verbrechen auch mal unaufgeklärt bleibt,
Wieso kann ich mir das nicht vorstellen? Das wüsste ich jetzt gerne.
Man muss auch akzeptieren das es nicht immer einen Täter gibt.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 15:18
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:MMn weniger Spekulativ wie ein Täter, für dessen Existenz es seit 2006 keinen einzigen Hinweis gibt, keinen Zeugen einer Entführung, nicht den Hauch einer Spur, rein gar nichts.
Ja, und vielleicht ist sie ja auch gar nicht tot, sondern arbeitet mit einer neuen Identität für einen Geheimdienst und die Todesnachricht ist nur fingiert, um eine Legende für ihr Verschwinden zu schaffen? In Wirklichkeit kamen die im Wald gefundenen Knochen aus dem nächsten anatomischen Institut!

Entschuldige bitte, ich will Deine Argumente nicht ins Lächerliche ziehen, aber ich traue der Polizei schon zu, einen Suizid von einem Mord zu unterscheiden. Man kann natürlich immer an allem zweifeln, aber für eine auf dem Friedhof übernachtende Frauke, die sich umbringen will und das schließlich auch tut, natürlich nachdem sie alle deutschen Flurkarten durchgeschaut hat, bis sie ein Gebiet mit dem Namen Totengrund fand, gibt es. um Deine Worte zu verwenden,
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:nicht den Hauch einer Spur, rein gar nichts.



1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 15:29
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Ja, und vielleicht ist sie ja auch gar nicht tot
Für so einen Unfug habe ich nichts über.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 15:35
@AnNevis
Allen 10 Selbstmörder, die ich relativ gut kannte und mit denen ich teilweise sogar in Urlaub war, hat man nichts angemerkt, ganz im Gegenteil. Viele habe ich über Jahre gekannt.
Dies ist kein Kriterium.
Das Problem ist nur, die Fakten des Falles liegen hier nur so, dass Selbstmord äußerst unwahrscheinlich ist. Allerdings wurde der Fall auch bis heute nicht gelöst. Vielleicht fühlt sich niemand so richtig für Fraukes Tod verantwortlich. Dies muss aber nicht automatisch Selbstmord bedeuten.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 16:41
@TatzFatal
Ich habe jahrelang neben dem Friedhof gewohnt. Wenn dort jemand versteckt wird oder sich irgendjemand nachts befindet, bekommt man das sofort mit. Frauke wäre meiner Meinung nach dann gesehen worden.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 17:14
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Nur weil man sich nicht vorstellen kann, dass ein Verbrechen auch mal unaufgeklärt bleibt, glaubt man an die, in meinem Augen, viel abstrusere Theorie Frauke sei eine Woche lang ungesehen umher geirrt, hätte sich dann in suizidaler Absicht in den abgelegenen Totengrund begeben, sich mit Reisig zugedeckt und auf ihren Tod gewartet?
@TatzFatal

Wenn dieser Täter nicht überdreht hätte, hätte er gute Chancen gehabt,
ungeschoren davonzukommen:
Wikipedia: Lutz Reinstrom

Nicht jede Tat wird aufgeklärt. Im Fall Reinstrom hatte der Täter sogar privaten Kontakt
zu einem Polizisten und konnte dadurch von sich ablenken.

Ausserdem: Wie denkst du über Menschen, die Jahre-Jahrzehnte vermisst sind?
Glaubst du dann auch, die leben woanders-oder sie habe sich suizidiert?
Nicht jede Leiche wird gefunden.
Es gibt hier einen thread Elke Kerll. Kannst ja mal reinlesen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 18:06
Zitat von Windsurfer1991Windsurfer1991 schrieb:Ich habe jahrelang neben dem Friedhof gewohnt. Wenn dort jemand versteckt wird oder sich irgendjemand nachts befindet, bekommt man das sofort mit. Frauke wäre meiner Meinung nach dann gesehen worden.
N hat lt. eigener Aussage viele Nächte auf diesem Friedhof verbracht. Da scheint sich niemand dran zu stören. Selbst wenn FL jemand gesehen hätte, muss derjenige sich nicht zwangsläufig etwas dabei gedacht haben.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ausserdem: Wie denkst du über Menschen, die Jahre-Jahrzehnte vermisst sind?
Das sie vermisst sind.

Dieser Fall erinnert sehr stark an Tanja Gräff. Da waren die Ermittler sogar überzeugt dem Täter schon gegenüber gesessen zu haben. Man suchte viele Jahre einen Täter den es nie gab.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 18:42
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Dieser Fall erinnert sehr stark an Tanja Gräff.
Das ist richtig, allerdings war Tanja Gräff über eine Felskante gestürzt und dabei gestorben. Sie lag nicht zugedeckt im Wald.

Das ist schon ein Unterschied, da ersteres auf einen Unfall hindeutet, zweiteres allerdings zumindest kein Unfall gewesen sein kann.

(Dass die Angehörigen von Tanja Gräff die Sache in dem Fall nochmal anders sehen, schreibe ich nur der Vollständigkeit halber, weil es nicht sehr wahrscheinlich ist.)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 20:17
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Man suchte viele Jahre einen Täter den es nie gab.
Und das weißt Du woher? Wer garantiert, dass sie nicht geschubst oder geworfen worden ist?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 20:32
Zitat von brigittschebrigittsche schrieb:Sie lag nicht zugedeckt im Wald.
FL war auch nicht zugedeckt. Die wenigen Zweige bedeuten keinen Hinweis auf einen Täter.
Zitat von raydenrayden schrieb:Und das weißt Du woher? Wer garantiert, dass sie nicht geschubst oder geworfen worden ist?
Die Testwürfe mit den Dummies der Ermittler.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 22:04
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Die Testwürfe mit den Dummies der Ermittler.
Und die schließen auch ein Schubsen aus? Kann ich mir nicht vorstellen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 23:14
Zitat von raydenrayden schrieb:Und die schließen auch ein Schubsen aus? Kann ich mir nicht vorstellen.
Natürlich wurde auch dies getestet damit man sich nichts vorstellen muss, sondern es weiß.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 23:22
Zitat von raydenrayden schrieb:Und die schließen auch ein Schubsen aus?
Ja, und zwar, weil jemand, der sie geschubst hätte, auf dem abschüssigen Gelände sicher auch ins Rutschen geraten und ebenfalls abgestürzt wäre. Es gibt im Netz ein Video der Pressekonferenz, auf der die Ergebnisse genau vorgestellt werden, da wird das auch erklärt. Youtube: Fall Tanja Gräff: Ermittler stellen Ergebnisse vor (Komplette Pressekonferenz)
Fall Tanja Gräff: Ermittler stellen Ergebnisse vor (Komplette Pressekonferenz)


Ist jetzt hier aber OT.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 23:45
Ich geh trotz der Selbstmordtheorie, davon aus das jemand aus ihrem Freundeskreis Detail infos haben muss.


melden

Mord an Frauke Liebs

30.04.2021 um 23:54
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:N hat lt. eigener Aussage viele Nächte auf diesem Friedhof verbracht. Da scheint sich niemand dran zu stören. Selbst wenn FL jemand gesehen hätte, muss derjenige sich nicht zwangsläufig etwas dabei gedacht haben.
Es ist doch aber nicht schlimm wenn Niels oft auf dem Friedhof war.Niels war glaube ich oft da weil sein Freund gestorben ist u dann brauchte er vllt die Nähe zum Friedhof um Abschied zu nehmen u zu trauern.Und du hast doch auch selbst gesagt es sind häufig vor allem auch tagsüber Leute da u warum denn auch nicht da kann doch jeder hingehen wer er möchte ganz egal warum.Was ich bloß nicht verstehe ist der Zusammenhang den du zwischen Frauke dem Friedhof u einem möglichen Suizid siehst?Du hast gesagt dass du dir das vorstellen kannst okay ich kann mir das wenn ich den Ablauf der Woche wo Frauke verschwunden ist nicht vorstellen.


melden