Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.055 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 01:06
Zitat von Centaurus_1997Centaurus_1997 schrieb:Es kann nicht sein!
Bitte WAS genau meinst du? Was kann nicht sein?
Zitat von Centaurus_1997Centaurus_1997 schrieb:Du/Ihr versteht es einfach nicht
Sorry aber ich versteh einfach nicht was du sagen möchtest. Du behauptest etwas und im nächsten Moment bestreitest du deine Behauptung. Stattdessen immer wieder: "Es kann nicht sein". WAS kann nicht sein? Was möchtest du uns sagen?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 01:14
Leute!
Absolut verständlich, dass alle von uns einer Lösung dieses Falls entgegenfiebern.

Aber das, was hier grade abgeht, ist doch Kindergarten & hilft null weiter?!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 01:50
Also ich fiebre nichts entgegen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass wir hier etwas zur Lösung beitragen werden.
Zitat von curious13curious13 schrieb:Aber das, was hier grade abgeht, ist doch Kindergarten & hilft null weiter?!
Da kann ich mich nur @DinaAnju anschließen, ich verstehe auch nicht, worauf @Centaurus_1997 hinaus willst.
Aber wir müssen das nicht unbedingt weiterr vertiefen, lassen wir es offen ...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 01:55
Zitat von DinaAnjuDinaAnju schrieb:Sorry aber ich versteh einfach nicht was du sagen möchtest. Du behauptest etwas und im nächsten Moment bestreitest du deine Behauptung. Stattdessen immer wieder: "Es kann nicht sein". WAS kann nicht sein? Was möchtest du uns sagen?
Das es einfach nicht sein! Diese Art und Weise einfach.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 07:07
Zitat von waldkind7waldkind7 schrieb:Das wundert mich.
Stimmt, jetzt erinnere ich mich. Hier im Thread wurde erwähnt, dass wohl die Freundin, die abends noch mit Frauke das Pub besuchte, in der Schule Alarm schlug.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 09:19
Zitat von waldkind7waldkind7 schrieb:In dem Beitrag der AZ-XY berichtet Chris selbst (nicht irgendein Schauspieler), dass er von Frau Liebs um 13.00 Uhr angerufen wurde
Zitat von emzemz schrieb:Chris spricht original: "... rief mich dann Fraukes Mutter an"
dann aber übernehmen die Schauspieler wieder die Dialoge.
Ich verstehe im Originaltext "rief Fraukes Mutter mich dann auch an."
Das ist ja nur ein kurzer Original-Einspieler. Möglich, dass er in seinen vorherigen Texten erwähnt hatte, dass er schon zeitiger von Isabella angerufen wurde, im Film aber auf das Muttertelefonat gekürzt wurde (und der Schauspieler ein falsches Drehbuch bekommen hatte - 13 Uhr in Fraukes Zimmer sehen.) Möglicher richtiger Ablauf: Zuerst Isabella, Nachschau, um Eins auch Fraukes Mutter.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 12:38
@emz
Ich bin mir sicher,dass Frau Liebs in einem Interview sagte,dass alle krampfhaft versuchten,ein Diktiergerät aufzutreiben.Aber ohne Ergebnis.

Und das kam mir irgendwie komisch vor.Also selbst ich,als Küchenhilfe, hätte eins organisiert,und wenn ich bei jedem Arzt gebettelt hätte.Also jedenfalls bei so einer wichtigen Sache.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 12:53
@Kuno426

Macht auch keinen Sinn, dass erst Isabella und dann auch Frau Liebs angerufen hat und erst dann Chris nachgesehen hat, ob Frauke vielleicht doch in ihrem Bett liegt.
Es ist einfach nichts logisch, das müssen wir wohl so aktzeptieren.
Zitat von infectedPeanutinfectedPeanut schrieb:Ich bin mir sicher,dass Frau Liebs in einem Interview sagte,dass alle krampfhaft versuchten,ein Diktiergerät aufzutreiben.Aber ohne Ergebnis.
Das stimmt. Sie hätte nur mal in der Nachbarschaft fragen müssen, ich hätte einen Kassettenrekorder und ein Diktiergerät gehabt ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 13:03
Zitat von infectedPeanutinfectedPeanut schrieb:Ich bin mir sicher,dass Frau Liebs in einem Interview sagte,dass alle krampfhaft versuchten,ein Diktiergerät aufzutreiben.Aber ohne Ergebnis.
Das hatte ich auch gelesen und finde ich auch etwas schräg. Wenn man gar nicht an Aufnahmen gedacht hatte könnte ich das eher nachvollziehen: die Situation war zwar extrem seltsam aber wer geht in dieser Situation davon aus, dass Frauke in den Händen eines mutmaßlichen Mörders ist? Aber wenn man an Aufnahmen gedacht hatte, dann hätte das auch funktioniert. Es gab umd gibt noch zigfach Kassettenrekorder mit Aufnahmefunktion in sehr vielen Haushalten. Das ist nur schwer nachvollziehbar.

Aber es ist wie es ist und etwaige Aufnahmen hätten vermutlich den Fall auch nicht zur Lösung gebracht.

In dem xy Beitrag hieß es ja auch, dass sie viel chattete. Sie hatte ihre Mutter wohl mal gefragt wo eigentlich Neheim liegt und die erste SMS kam aus der Region. Das sind doch recht viele Zufälle. Aber wenn auf diesem Wege der Kontakt zu einem Entführer hergestellt wurde, hätte das nicht rekonstruiert werden können? Wenn es eine Internetbekanntschaft war, dann muss diese wohl Einiges an Glück gehabt haben, dass sie nicht identifiziert wurde.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 13:11
Zitat von PhischPhisch schrieb:Wenn man gar nicht an Aufnahmen gedacht hatte könnte ich das eher nachvollziehen: die Situation war zwar extrem seltsam aber wer geht in dieser Situation davon aus, dass Frauke in den Händen eines mutmaßlichen Mörders ist? Aber wenn man an Aufnahmen gedacht hatte, dann hätte das auch funktioniert. Es gab umd gibt noch zigfach Kassettenrekorder mit Aufnahmefunktion in sehr vielen Haushalten. Das ist nur schwer nachvollziehbar.
Ich vermute nach wie vor, dass die Familie und die Freunde zunächst einmal gar nicht nur (!) an ein Verbrechen dachten, sondern eher noch "Frauke ist bockig und weggelaufen" (bitte nicht falsch verstehen!) vermuteten und daher zunächst mal nicht auf die Idee kamen, eine Aufnahme zu machen.

Dass sie später mehrfach betonten, dass sie gleich an ein Verbrechen gedacht hätten, halte ich für ein nachträgliches Gefühl, das verständlich ist, wenn man weiß, wie die Sache dann ausgegangen ist. Und es wäre natürlich auch unklug, sich einerseits über die mangelnde Initiative der Polizei zu beschweren und gleichzeitig zu sagen, dass man selbst ja erst einmal auch nicht an ein Verbrechen dachte.

Als ihnen dann klar wurde, dass da etwas ganz gehörig nicht stimmt, waren sie vielleicht so aufgeregt und besorgt, dass sie gar nicht mehr an eine Aufnahme gedacht haben.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 13:37
Man kann auch mal die Quellen studieren:

Freundin Isabella: Am nächsten Morgen saß ich pünktlich um acht Uhr in der Krankenpflegeschule. Frauke hatte den Platz genau gegenüber, aber der war leer. Ich bin zur Lehrerin. Hat sich Frauke krankgemeldet? Nach der ersten Stunde habe ich Chris in der WG angerufen: Hat Frauke verpennt?

Mitbewohner Chris: Isabella hat mich mit dem Anruf geweckt. Ich bin in Fraukes Zimmer. Das Bett war gemacht, sie war nicht nach Hause gekommen. Aber das ist nicht Frauke, die bleibt nachts nicht weg. Ich habe sofort die Krankenhäuser abtelefoniert.

Quelle: Stern Crime

https://www.stern.de/panorama/stern-crime/paderborn--das-mysterioese-verschwinden-von-frauke-liebs-6832006.html


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 14:24
Ich hatte es auch aus dem Stern.

"
Mutter Liebs: Am Dienstagabend waren Karen, Fraukes Vater und ich wieder bei Chris. Wieder warten. Vorher hatten wir noch vergeblich probiert, ein Diktiergerät zu kaufen. Sie meldete sich nicht, also sind Fraukes Vater und ich gegen 23 Uhr gefahren.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/stern-crime/paderborn--das-mysterioese-verschwinden-von-frauke-liebs-6
832006.html

@brigittsche
Sie hatten definitiv an eine Aufnahme gedacht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 14:38
Zitat von infectedPeanutinfectedPeanut schrieb:Sie hatten definitiv an eine Aufnahme gedacht.
Ja, aber vielleicht erst zu spät- wenn ich fünf Minuten vor dem Anruf losgehe um ein Diktiergerät zu kaufen, dann kann es schon passieren, dass es keins gibt, auf die Schnelle.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 15:07
Welche Relevanz hat das eigentlich?
Frau Liebs sagte man hat es versucht, es hat nicht geklappt.
Sollte man dann einfach so akzeptieren.

Vielleicht kann man es auch einfach Schicksal nennen.
Die Angehörigen haben doch allgemein daran zu kämpfen.
Würden Audios von den Telefonaten existieren, vielleicht würde man daran zerbrechen.

Von daher vielleicht gut so dass es nicht geklappt hat.
Ich bin mir sicher selbst wenn Audios gesichert worden wären, wir würden an dee selben Stelle sein wie jetzt.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 15:34
Zitat von JeeKayJeeKay schrieb:Mitbewohner Chris: Isabella hat mich mit dem Anruf geweckt. Ich bin in Fraukes Zimmer. Das Bett war gemacht, sie war nicht nach Hause gekommen. Aber das ist nicht Frauke, die bleibt nachts nicht weg. Ich habe sofort die Krankenhäuser abtelefoniert.
Mich irritiert hierbei etwas, dass das so überrascht wirkend beschrieben wird.
Wenn ich aber doch meinen Schlüssel vergessen habe, dann auf diejenige warte, deren Schlüssel ich mir ausgeliehen habe, um die Tür zu öffnen, per SMS erfahre, dass diejenige später nach Hause kommt und ich im Laufe der Nacht aber niemandem die Tür geöffnet habe, ist mir doch eigentlich klar, dass sie nicht nach Hause gekommen ist. Oder habe ich da einen Denkfehler?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 15:47
Zitat von StauderStauder schrieb:Oder habe ich da einen Denkfehler?
Wenn ich schlafe, und erst durch den Anruf geweckt werde, wann soll ich denn dann über die Tatsache nachdenken, dass sie nicht nach Hause gekommen sein kann weil ich ja die Tür gar nicht aufgemacht habe?

Und als der Anruf ihn geweckt hat, wird er wahrscheinlich in dem Augenblick noch so verschlafen gewesen sein, dass er ganz automatisch gesagt hat: "Warte mal, ich gehe gucken..." anstatt erst mal zu überlegen, ob er denn überhaupt die Tür geöffnet hat.

Also ich finde das plausibel.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 15:49
Mmn hätte man den Fall zu 99 % aufgklären können wären die Telefonate mitgeschnitten worden. Es geht hierbei sekundär nicht darum was in den Gesprächen gesprochen wurde, sondern wie es gesprochen wurde. Man kann mit Sprachexperten einen Menge an Informationen aus der "Stimme" herauslesen. Weiter wären auch z.B. das läuten einer Glocke im Hintergrund, ein Geräusch wie an einer Autobahn, ein RTW mit Blaulicht und Horn. Dinge die die Beteiligten Angerufenen nicht wahrgenommen haben im Detail. Vielleicht sogar den Täter im Hintergrund.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 16:16
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:a, komisch ist das schon, dass sie vorgab, nach Hause zu wollen, weil sie müde ist, aber nicht zu müde gewesen wäre für ein Weiterfeiern mit Niels.
Das ist mir jetzt erst aufgefallen, stimmt aber absolut. Vielleicht fand sie es auch einfach langweilig beim Fußball und wollte erst nach Hause, dann bot sich aber spontan noch eine willkommene Abwechslung.
Oder sie hatte von Anfang an eine Verabredung, die sie vor ihrem Freundeskreis verheimlichte..


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 16:20
@Glucke2

Oder die frische Luft im Freien hat sie wieder munter werden lassen.


melden

Mord an Frauke Liebs

03.09.2021 um 16:54
Zitat von JammiJammi schrieb:Man kann mit Sprachexperten einen Menge an Informationen aus der "Stimme" herauslesen. Weiter wären auch z.B. das läuten einer Glocke im Hintergrund, ein Geräusch wie an einer Autobahn, ein RTW mit Blaulicht und Horn. Dinge die die Beteiligten Angerufenen nicht wahrgenommen haben im Detail. Vielleicht sogar den Täter im Hintergrund.
Man bekam die Polizei doch gar nicht richtig angeschoben.
Man konnte ka noch nicht mals über Freitag hinaus die Verbindungsdaten damals anfordern weil der Richterliche Beschluss fehlte.

Das kam erst Wochen später ..

Und du denkst da würde die Polizei nen Sprachexperte einschalten?

Das läuten einer Glocke im Hintergrund, Geräusche wie Autobahn, RTW mit Blaulicht und Horn .. Was bringt all das wenn die Polizei erst so richtig mit dem Ermitteln anfängt als die Leiche gefunden wurde?
Man wusste doch mit den Verbindungsdaten woher die Anrufe ungefähr stammen.

Näher hätte man es auch nicht durch Glocken im Hintergrund oder sonst was eingrenzen können oder hörst du die nur 50m weit bimmeln?


Stimme zu dass man ggf. darüber etwas zum Zustand von Frauke hätte deuten können.
Zu sagen man hätte den Fall zu 99% aufklären können ist einfach Hollywood Kino Märchen ..


2x zitiertmelden