Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

4.134 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktuelle Vermisstenmeldungen

16.10.2019 um 18:01
In Folgenden Artikel steht, dass die Polizei wohl schon Hinweise auf Suizid - Absichten hatte, welche Hinweise dies genau waren, wird nicht weiter ausgeführt, vll ein Abschiedsbrief von Rajeh!?
Könnte sein. Aufgrund der Gesamtumstände, bzw. seiner körperlichen Verfassung (beide Beine amputiert, nur einen Finger an der Hand) dachte ich mir beim Lesen schon so etwas. Nicht nur für einen 16-jährigen eine furchtbare Vorstellung, obwohl man natürlich nicht weiß, wie diese Behinderungen entstanden sind. Aber da von "amputiert" die Rede ist, gehe ich stark davon aus, dass er die Behinderungen nicht schon seit Geburt hatte. Es kann aber auch einen ganz anderen Grund gehabt haben, wenn es denn ein Suizid war.

Wie auch immer, einfach furchtbar das Ganze.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

16.10.2019 um 18:06
Rajeh war Opfer einer Bombe in seiner Heimat.

es ist soooo traurig:(


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 16:35
Im Fall der in Brunsbüttel vermissten Frau mit ihres Sohnes gibt es scheinbar eine Wende

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4404313
Brunsbüttel (ots)

In dem Fall der vermissten 41 jährigen Frau und ihres 8 jährigen Sohnes verdichten sich die Hinweise für ein gezieltes Abtauchen aus dem Lebensumfeld. Die Kriminalpolizei konnte ermitteln, dass die Frau vor ihrem Verschwinden ihr Konto und das ihres Sohnes leergeräumt hatte. Zudem hatte die Frau ihre kompletten Ausweispapiere dabei. Einige Tage zuvor hatte sie ihr Auto für eingie Tausend Euro verkauft. Sehr erschwerend kam noch hinzu, dass die Frau einen Tag nach ihrem Abtauchen eine Haftstrafe von einem Jahr und 6 Monate hätte antreten müssen. Die Strafe war durch einige Betrugsdelikte zustande gekommen. Am heutigen Tag hat sich bei der Kripo zudem ein Zeuge gemeldet, dem die Vermisste vor einigen Tagen einige Sachen verkaufen wollte und ihm gegenüber auch ein Absetzen erwähnt hat. Ein Suizid in der Elbe wird durch diese Fakten immer unwahrscheinlicher. Die Kriminalpolizei hat nach Veröffentlichung der Fotos bereits einige Hinweise erhalten, die zum Teil noch überprüft werden. Der Aufenthaltsort von Mutter und Sohn ist nach wie vor unbekannt. Das Handy der Frau ist abgeschaltet. Die Bevölkerung wird auch weiter um Hinweise auf die beiden vermissten Personen gebeten. Weitere Auskünfte werden in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft nicht erteilt.



melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 16:43
@seli
Danke für das Update. Wäre ja wirklich schön, wenn Frau und Kind noch am Leben sind! Ob ein „Absetzen„ die richtige Wahl ist, Probleme zu lösen ist zwar streitbar, aber Hauptsache es geht ihnen gut. Vielleicht sucht sie sich ja Hilfe...


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 18:57
@seli
Erfreulich das man hier nicht mehr vom schlimmsten ausgehen muß.

@E_M
Zitat von E_ME_M schrieb:Ob ein „Absetzen„ die richtige Wahl ist, Probleme zu lösen ist zwar streitbar, aber Hauptsache es geht ihnen gut. Vielleicht sucht sie sich ja Hilfe...
Gerade jetzt im Moment bin ich etwas gereizt bei dem Thema.
Vor Problemen wegzulaufen ist nie eine Lösung, man kann sie nicht abhängen, sie verfolgen einen und werden meistens nur größer.
Die Situation dieser Frau kam auch nicht über Nacht, sondern hat sich aufgebaut. Vermutlich fehlt es an Einsicht, etwas falsch gemacht zu haben und anstatt den Fehler zu berichtigen bzw. die Konsequenzen zu tragen werden weitere begangen.
Ihre jetzige Situation ist ja nochmal gesteigert. Sollte sie wirklich einen Suizid vorgetäuscht haben, wird ihr vermutlich dafür eine Rechnung präsentiert. Eine Haftstrafe nicht anzutreten wird sicherlich auch Folgen haben, genauso wie ein Kind der Schulpflicht zu entziehen.
Anzeichen dafür, das bei dieser Frau ein Umdenken stattgefunden hat, kann ich leider nicht erkennen. So wird der Wunsch, das sie sich Hilfe sucht, vergeblich sein.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 20:15
Das ist doch eigentlich ganz geschickt eingefädelt, wenn man sich einen Tag vor Haftantritt absetzt und die Ermittlungen der Polizei in Richtung Suizid lenkt, um so einer zeitnahen Suche im näheren Ausland vorzubeugen.

https://www.spiegel.de/panorama/brunsbuettel-41-jaehrige-tauchte-offenbar-mit-ihrem-sohn-gezielt-unter-a-1292085.html
Eine junge Frau hatte die Behörden am Sonntagabend eingeschaltet, weil die 41-Jährige und ihr Kind nach der Ankündigung eines Suizids über den Elbdeich in Richtung Wasser gegangen seien. Laut Feuerwehr handelte es sich dabei um eine 19 Jahre alte Tochter der Vermissten.
Möglich wäre, dass die Frau familiäre Kontakte im Ausland hat und dort untergetaucht ist. Wer tritt schon freiwillig eine solche Haftstrafe an, wenn er sich eine Chance ausrechnet, woanders in Freiheit zu leben.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 20:53
Zitat von emzemz schrieb:Eine junge Frau hatte die Behörden am Sonntagabend eingeschaltet,
Es war ja nicht irgendeine junge Frau, sondern die Tochter, die sich bei der Polizei gemeldet hat. Ob diese von einem möglichen Abtauchen wußte, oder nicht, sie ist auf jeden Fall in einer schlimmen Situation.
Wenn das alles tatsächlich eine Inszenierung war, war das weder clever, noch verantwortungsbewußt, einen erweiterten Suizid vorzutäuschen, von den strafrechtlichen Folgen abgesehen. Wenn Sie nun auch noch Sachen verkaufen muss, wird wohl bereits das Geld knapp, weit wird sie da wahrscheinlich eher nicht kommen.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 21:13
Zitat von seliseli schrieb:Wenn Sie nun auch noch Sachen verkaufen muss, wird wohl bereits das Geld knapp, weit wird sie da wahrscheinlich eher nicht kommen.
Da wäre ich mir nicht sicher. Würde ich meine Brücken abbrechen wollen, ich würde auch versuchen, alles zu Geld zu machen, was geht, statt etwas von Wert zurückzulassen.

Aus der Haft zu fliehen, ist für den Häftling nicht strafbar. Wie es ist, wenn man vor dem Haftantritt flieht, weiß ich nicht.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 21:32
@emz
Soviel ich weiß gibt es die Verfolgungsverjährung , nach deren Ablauf die/der Flüchtige ohne Konsequenzen fürchten zu müssen wieder aus der Versenkung auftauchen kann. Ob das Vortäuschen eines erweiterten Suizids strafbar ist weiß ich nicht, allerdings denke ich liegt hier dann eine vorgetäuschte Straftat vor ( die Tötung des Kindes) ? Ganz davon abgesehen, daß bei einer solchen Suche alles eingesetzt wird, was zur Verfügung steht.

Wirklich geplant war das wohl nicht, sonst hätte sie die Sachen verkauft, bevor nach ihr gesucht wird.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

17.10.2019 um 22:13
Zitat von seliseli schrieb:Ob das Vortäuschen eines erweiterten Suizids strafbar ist, weiß ich nicht, ...
... ich auch nicht, nur dass die Suche sehr teuer wird.
Zitat von seliseli schrieb:Wirklich geplant war das wohl nicht, sonst hätte sie die Sachen verkauft, bevor nach ihr gesucht wird.
Vielleicht wollte sie nur im Vorfeld keinen Verdacht erregen, dass sie ihre Flucht plant. Würde ich so machen.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.10.2019 um 19:05
https://www.rtl.de/cms/vermisste-aus-brunsbuettel-mutter-des-achtjaehrigen-ist-verurteilte-computerbetruegerin-4422627.html

Die ersten Details werden genannt:

- Sorgerechtsstreit mit dem Kindsvater
- Haftstrafe wegen Computerbetrugs
- Fluchtziel ihre Familie in Spanien


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.10.2019 um 20:50
https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/britney-15-aus-potsdam-vermisst-polizei-richtet-ermittlungsgruppe-ein%3Famp&ved=2ahUKEwivwZL3tKblAhWQaVAKHU3NALUQiJQBMAB6BAgIEAQ&usg=AOvVaw2qeBdy6H_3i7fVC-IyFxZO&cf=1
Nach einem Streit verließ Britney ( 15 ) die elterliche Wohnung im Potsdamer Stadtteil Drewitz. Am Mittwochmorgen fanden Passanten eine Tasche mit persönlichen Gegenständen der Jugendlichen. Seither ist sie spurlos verschwunden. Die Polizei sucht nach dem Mädchen.

Inzwischen wurde eine Ermittlergruppe eingerichtet. " Die Gruppe besteht aus bis zu zehn Polizisten und hat sofort mit der Arbeit begonnen", sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion West am Freitag.
Das Mädchen ist kenianische Staatsangehörige und verließ am Dienstagabend gegen 22 Uhr das Elternhaus. Zuvor hatte es einen Streit mit den Eltern gegeben. Anschließend kehrte Britney nicht mehr zurück. Sie sagte, dass sie zu einem Bekannten wollte, aber dort kam sie nie an. Es ist nach derzeitigen Erkenntnissen das erste Mal, dass Britney nicht nach Hause kam.

Am Mittwochmorgen fand ein Passant an einer Uferstelle im Nuthepark eine Tasche mit persönlichen Gegenständen des Mädchens.
Polizisten suchten daraufhin das Gelände ab. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt - ohne Erfolg.
Ein Anwohner entdeckte in der Nähe des Einsatzgebietes auf einer Betonmauer eine schwarze Tasche, schwarze Sneakers und ein braunes Handtuch ordentlich nebeneinander abgelegt, aber kein Mensch zu sehen und einen Brief in A5-Grösse an einen Baum gelegt.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

18.10.2019 um 23:14
https://www.rtl.de/cms/zeuge-zu-vermissten-aus-brunsbuettel-verschwundene-mutter-41-wollte-sich-mit-sohn-8-nach-spanien-absetzen-4422534.html

Am Ende des Videos ist zu hören, dass die Polizei weiterhin beiden Theorien nachgeht, also sowohl der in Richtung Suizid als auch der, die von einem Absetzen in Richtung Spanien ausgeht.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

19.10.2019 um 21:41
Seit Freitagnachmittag wird ein 13-jähriges Mädchen vermisst, sie kam nach der Schule nicht nach Hause.

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.fnp.de/lokales/wetteraukreis/giessen-vermisst-wird-13-jaehrige-wollte-nehmen-zr-13134116.amp.html&ved=2ahUKEwjSuo-aiKnlAhVMI1AKHU6KCY0QyM8BMAB6BAgBEAQ&usg=AOvVaw2BtX4fU1lsc-yctErsKBel&cf=1
Butzbach - Seit Freitagnachmittag wird in Butzbach ein 13-jähriges Mädchen vermisst, sie war nach der Schule nicht nach Hause gekommen.

Eigentlich wollte Fee Maria Alexandra B. aus Butzbach nach der Schule den Bus um 17 Uhr nach Hause in den Ortsteil Bodenrod nehmen. Doch der Teenager kam dort nie an. Ein Telefon hatte sie laut Angaben der Ermittler nicht bei sich. Jetzt sucht die Polizei fieberhaft nach dem Mädchen.
Personenbeschreibung des vermissten Mädchens:

etwa 1,85 Meter groß
langes braunes Haar



melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

19.10.2019 um 23:40
Die müsste doch wirklich auffallen. 1,85 mit 13 Jahren ? hoffe das geht gut aus


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

20.10.2019 um 07:31
das vermisste schwangere mädchen ist gefunden worden.
https://mobil.krone.at/2026321


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

20.10.2019 um 13:07
https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/britney-15-aus-potsdam-vermisst-polizei-richtet-ermittlungsgruppe-ein
Britney (15) aus Potsdam vermisst – Polizei richtet Ermittlungsgruppe ein
Auch am Donnerstag suchte die Polizei nach Hinweisen zu dem Mädchen. Diesmal waren Taucher in der „Neuen Fahrt“ (Wasser ca. 12 Grad, Tiefe ca. 2 Meter), einem Nebenarm der Havel an der Freundschaftsinsel, im Einsatz. Unterstützt wurde der Einsatz von einer Drohne, einem Hubschrauber und zwei Hunden.

In der Nähe des Einsatzgebietes hatte Anwohner Thomas B. (65) die persönlichen Gegenstände des Mädchens entdeckt und die Polizei alarmiert.

Gegenüber B.Z. sagte er: „Ich habe nachts oft so starke Schmerzen, dass sich nicht schlafen kann. Um 4.05 Uhr, gleich nach den Nachrichten sah ich auf einer Betonmauer Sachen, als ob jemand baden gegangen war. Es war aber nirgendwo ein Mensch zu sehen. Auf der Betonkante direkt am Wasser waren da eine schwarze Tasche, schwarze Sneakers und ein braunes Handtuch ordentlich nebeneinander abgelegt.



melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

20.10.2019 um 13:48
@waldläufer
Und weiter heißt es dort:

Drei Parkbänke weiter sah ich einen Brief in A5-Größe an einem Baum gelegt, so dass man ihn sehen musste.“ Zuerst sei er weitergefahren, „aber das war alles so dubios und hat mir keine Ruhe gelassen. Nach zwei Stunden habe ich dann die Polizei verständigt“, sagte der 65-Jährige.

Klingt leider alles nach einem Suizid.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

20.10.2019 um 13:55
und bei so einem Szenarium

- Garderobe, Handtuch auf Mauer
- Brief auf Parkbank deponiert

da braucht man dann zwei Stunden, bis einem sowas komisch vorkommt und man die Polizei anruft?


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

20.10.2019 um 13:57
Die 13-jährige Fee aus Butzbach könnte mit einem Jungen unterwegs sein.
Hinweise auf eine Straftat gibt es bislang keine.

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://m.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/polizei-ermittelt-fee-13-aus-butzbach-seit-freitag-vermisst-65464404,view%3Damp.bildMobile.html&ved=2ahUKEwiAgM-r4arlAhXMJVAKHfjxD3cQFjADegQIBBAB&usg=AOvVaw0htmYTnRv2d4X8baxrdufX&cf=1
Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Ein Sprecher zu BILD: „Es gibt allerdings bislang keine Hinweise auf eine Straftat.“ Es könnte sein, dass der Teenager erste Schmetterlinge im Bauch hat und mit einem Jungen unterwegs ist.
Fee ist für ihr Alter auffallend groß: 1,83 Meter, hat schulterlange braune Haare. Die Schülerin trägt weiße Turnschuhe, schwarze Jeans, einen grauen Woll-Pullover mit einem weißen Einhorn, eine schwarze Jacke und eine schwarze Umhängetasche.



melden