Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Charlotte Böhringer

22.047 Beiträge, Schlüsselwörter: Benedikt, Parkautomat, Parkgarage, Böhringer, Bence
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Charlotte Böhringer

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 12:10
phoenix schrieb:Es sieht wirklich etwas komisch aus wie die Tasche dort NEBEN dem aufgeriffelten Teppich liegt und die Gegenstände aus der Tasche dort so "aufgefächert" - fast schon drappiert - auf dem Boden liegen.
Die Tasche wurde meiner Meinung nach ausgeschüttet. Beim genauen Hinsehen erkennt man das Kartenetui von "Christian Dior", das Brillenetui, ein Feuerzeug in einem Lederetui und ein weiteres flaches Lederetui und diverse andere Sachen. Was aber nicht ersichtlich ist, ist die Geldbörse, die scheint zu fehlen.

@meermin
Die Eingangstür ist sehr massiv und ist ausgestattet mit einer Vorhängekette, einem Türzuzieher, einem elektrischen Türöffner, einem Spion und eine Art Türsicherung oben links an der Tür befestigt, bestehend aus zwei Teilen. Zu dieser Türsicherung habe ich keine weiteren Information gefunden.
Es war demnach CB möglich, Besucher zu empfangen und zu verabschieden, ohne selbst runter an die Tür zu gehen.
Nach Zeugenaussagen der Freundin sei diese gegen 17:20 Uhr aus der Wohnung gegangen. Es ist durchaus möglich, das sie bereits oben in der Wohnung von CB verabschiedet wurde und sich nachdem die Freundin die Wohnung verlassen hatte, sich die Tür automatisch wieder schloss. In diesem Fall wurde die Vorhängekette nicht eingehängt, so dass die Eingangstür mit einem Zweit-Schlüssel von außen geöffnet werden konnte.

Weiteres interessantes Detail erkennt man bei Sekunde 27 und 28 im Video von Sat1. Hierbei sieht man die unverletzte linke Hand von CB, am Ringfinger ist der Ring nach vorne gerutscht und der Kopf liegt eine Fliese von der Treppe weg im Blut. Das Gesicht ist dabei dem Tischchen zugewandt. Der Flur ist auf der Spiegelseite mit insgesamt 6 Fliesen ausgelegt. CB liegt demnach, wenn man die Lage des Tischchens berücksichtigt, das auf Fliesen 1-3 steht, auf Fliesenreihe 4 und 5. Es besteht die Möglichkeit, dass der Schlüssel mit Anhänger von der rechten Hand von CB gehalten wurde, bis die Hand den Schlüssel fallen ließ und in der Endlage liegen blieb.

Quelle: https://www.sat1.de/tv/tatsache-mord-auf-der-spur-des-verbrechens/video/11-der-fall-boehringer-mord-an-der-parkhaus-mill...
phoenix schrieb:Ich wäre vorsichtig mit Presseberichten - vor allem auch vom Merkur.
Nicht nur mit diesen.

JagBlack


melden
Anzeige

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 16:57
Also für mich ist immer noch unerklärlich, wenn die C.B. so aufgefunden wurde, wie sie mit 24 Schlägen auf den Kopf ums Leben gekommen sein soll. Da ist doch eine Wand. Wie soll da noch auf den Kopf geschlagen worden sein. Kein Mensch hält doch Schläge auf den Kopf aus und fällt nicht um.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 17:54
Die Blutspuren zeigen doch deutlich, dass noch im Liegen, als der Kopf nah an der Wand lag, auf den Kopf eingeschlagen worden ist. Ich weiß nicht, wie man hier Bilder rein stellt, aber auf diesem Bild sieht man es zum Beispiel gut. Da, wo der Kopf lag, sind enorm viele Spritzer an der Wand, deren Richtung und Verteilung dazu passt, dass da auf einen bereits blutigen Körperteil eingeschlagen worden ist, so dass das Blut dann wegspritzte.

Entsprechend wurde durch Spuren-Auswerter ja auch festgestellt, dass bis hinauf zur Decke Spuren zu finden waren, die mit der Ausholbewegung eines blutigen Werkzeugs vereinbar sind, weil bei dieser Ausholbewegung ebenfalls Blut, das sich bereits von vorherigen Schlägen am Werkzeug befindet, in einem Bogen vom Werkzeug wegspritzt.

Welche Verletzungen genau vorlagen und ob diejenigen Schläge, die todesursächlich waren, eher schon auf den liegenden Kopf oder eher noch im Stehen oder beim Fallen beigebracht worden sind, ist wiederum ein anderes Thema. Darüber weiß ich nichts.


melden
phoenix
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von phoenix

Lesezeichen setzen

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 17:56
cassandra71 schrieb (Beitrag gelöscht):bleibt ein Rätsel.
Hier bleibt bislang vieles ein Rätsel.

Um im Bild des Urteil zu bleiben: Hier gibt es nicht nur einen umstrittenen "Indizienring", sondern auch einen geschlossenen Rätselring.

fragering

Sollte was fehlen bitte Bescheid sagen. Dann erweitere ich das Schaubild.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 18:22
phoenix schrieb (Beitrag gelöscht):Man könnte meinen das da jemand dran gezogen hat, er den Ring aber nicht vom Finger bekam.
Man sieht eindeutig zwischen Ring - und Mittelfinger dass der Ring "Luft" hat. Es lässt sich daher eher vermuten, der Ring sei vom Fallen her und/oder einer schnellen Abwärtsbewegung der Hand nach vorne gerutscht.
SunziChris schrieb:Also für mich ist immer noch unerklärlich, wenn die C.B. so aufgefunden wurde, wie sie mit 24 Schlägen auf den Kopf ums Leben gekommen sein soll. Da ist doch eine Wand. Wie soll da noch auf den Kopf geschlagen worden sein. Kein Mensch hält doch Schläge auf den Kopf aus und fällt nicht um.
Bei dem Mordwerkzeug soll es sich um einen hammerähnlichen und spitzen Gegenstand gehandelt haben. Wenn der Forensiker die Kopfschläge durchzählen konnte (die Angabe war mindestens 24 Schläge), handelte sich um sichtbare Einschläge. Die Schläge, die die selbe Stelle trafen, werden bei der Zählung nicht berücksichtigt.

Der erste Schlag gegen den Kopf bereits konnte bei CB ein schweres Schädel-Hirn-Trauma verursachen, so dass sie schon nach dem ersten Schlag ohnmächtig zusammensackte. Das bedeutet, dass der 2. - 24. Schlag auf die bereits liegende CB verübt wurde. Die große Blutlache impliziert die anhaltende Herztätigkeit.

JagBlack


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 18:29
BT wurde nicht mal am Muttertag auf dem Weg auf dem Fahrrad zum Parkhaus von CB gesehen. Wenn im Mai drau0en schlnes Wetter ist, sind doch auch mal die Leute drauße und gehen spazieren und sind nicht den ganzen Tag in der Bude. Aber da hat ihn auch keiner gesehen, obwohl er bekannt ist wie ein bunter Hund und alle ihn vom Parkhaus kennen. Interessant wären auch die Verbindungsdaten vom Handy vom Montag und Dienstag mal gewesen. Aber darüber ist ja leider nichts bekannt.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 18:54
JagBlack schrieb:phoenix schrieb:
Man könnte meinen das da jemand dran gezogen hat, er den Ring aber nicht vom Finger bekam.

Man sieht eindeutig zwischen Ring - und Mittelfinger dass der Ring "Luft" hat. Es lässt sich daher eher vermuten, der Ring sei vom Fallen her und/oder einer schnellen Abwärtsbewegung der Hand nach vorne gerutscht.
Mannomann. Das ist doch nur eine dramaturgische Nachstellung von Sat1 und ihr nehmt es schon wieder als das Nonplusultra hin. Habt ihr irgednwelche Quellen, dass das eine 1:1-Darstellung ist? Da hieß es vorher noch hier im Thread:
phoenix schrieb:Ich wäre vorsichtig mit Presseberichten - vor allem auch vom Merkur. Ich verfolge den Fall Rebecca Rausch so ein bissl... und der Merkur haut fast täglich irgendwelche zweifelhaften News raus. Man kann auch feststellen das die sehr unsauber arbeiten - wie übrigens leider fast die gesamte Presse. Es geht immer nur um Auflage und Verkauf.
Und
JagBlack schrieb:Nicht nur mit diesen.

JagBlack
Aber eine Sat1-Privat-Hausfrauenverdummungs-Fernsehen-Doku mit irgendwelchen Barbiepuppen zur Nachstellung wird dann hier als wissenschaftliche Beweisführung diskutiert. Schon klar :D :D :D


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:00
Charlize schrieb:Aber eine Sat1-Privat-Hausfrauenverdummungs-Fernsehen-Doku mit irgendwelchen Barbiepuppen zur Nachstellung wird dann hier als wissenschaftliche Beweisführung diskutiert. Schon klar
Es hat schon seinen Grund, dass diese peinliche Sendung eingestellt wurde. Meines Erachtens grenzen diese unseriösen Fernsehbeiträge an Leichenfledderei. Die blutrünstigen Fotos hier übrigens auch.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:11
Jamegumb schrieb:Es hat schon seinen Grund, dass diese peinliche Sendung eingestellt wurde. Meines Erachtens grenzen diese unseriösen Fernsehbeiträge an Leichenfledderei. Die blutrünstigen Fotos hier übrigens auch.
Ja. Aber gleichzeitig Merkur, Spiegel und SZ als unseriös infrage stellen, während eine Sat1-Doku, mehrere Werbefilme der ProBence-Bewegung und andere Sendungen von Sendern, die mit Fleiß auf Minderbegabtenniveau berichten, als hier diskussionswürdig hingestellt werden. Nun denn ...


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:13
curt schrieb:BT wurde nicht mal am Muttertag auf dem Weg auf dem Fahrrad zum Parkhaus von CB gesehen.
Weil er eben nicht bei CB war. Es gibt nur seine eigene Aussage dafür, dass er trotz sich steigernder Erkältung just am Sonntag vor dem Tod des Opfers bei der Tante war und sie ihm bei diesem angeblichen Vier-Augen-Gespräch ebenso angeblich den Geschäftsführerposten versprochen hat.

Aber nicht mal seiner Freundin hat er von diesem für ihn doch so erfolgreichen Besuch erzählt, geschweige denn sonst jemandem.....


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:19
Andante schrieb:curt schrieb:
BT wurde nicht mal am Muttertag auf dem Weg auf dem Fahrrad zum Parkhaus von CB gesehen.

Weil er eben nicht bei CB war. Es gibt nur seine eigene Aussage dafür, dass er trotz sich steigernder Erkältung just am Sonntag vor dem Tod des Opfers bei der Tante war und sie ihm bei diesem angeblichen Vier-Augen-Gespräch ebenso angeblich den Geschäftsführerposten versprochen hat.

Aber nicht mal seiner Freundin hat er von diesem für ihn doch so erfolgreichen Besuch erzählt, geschweige denn sonst jemandem.....
Genau. Und zudem: Von den Bencies wird ja immer wieder als "Beweis" für seine Nichttäterschaft angeführt, dass er ja am Tatatag nicht erfasst/gesehen worden ist weder von Kamersa noch von Passanten (obwohl ja bekannt wie ein bunter Hund). Dass er aber am Muttertag weder von Kameras nocht von Passanten (obwohl ja bekannt wie ein bunter Hund) ebenfalls nicht erfasst/gesehen worden ist, wird dann aber von den Bencies schlichtweg unter den Teppich gekehrt


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:26
@Charlize
Das Argument habe ich noch nie kapiert. München ist eine Millionenstadt und kein Kuhdorf. Etwas einfältig, mit solchen Argumenten zu kommen.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:31
Jamegumb schrieb:Das Argument habe ich noch nie kapiert. München ist eine Millionenstadt und kein Kuhdorf. Etwas einfältig, mit solchen Argumenten zu kommen.
So ist das. Ich bin in Schwabing aufgewachsen und wohne jetzt in einer sehr ruhigen Einfamilienhaus-Gegend in München (Berg am Laim/Trudering). Und ich schwör - kein Mensch hätte sowohl damals als auch heute bewusst zur Kenntnis genommen, wenn und wann ich mit dem Radl unterwegs gewesen bin.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:36
Warum auch hätte sie ihm ausgerechnet an dem Sonntag den Geschäftsführerposten versprechen sollen, wo er doch aufgrund des vorangegangenen Streits zwischen beiden nach eigenen Angaben schon seit Wochen nicht mehr in der Garage gearbeitet hatte? Aus den Urteil:
Ein paar Wochen vor der Tat sei es zu einem Streit zwischen ihm und seiner Tante gekommen. Er habe auf Anordnung seiner Tante im Reifenmagazin aufgeräumt und Altreifen entsorgt. Die Tante habe seine Arbeit kontrolliert und sei mit seiner Leistung nicht zufrieden gewesen. Er sei daraufhin wieder zurück ins Reifenmagazin gegangen und habe bemerkt, dass nun viele Reifen aus dem Regal herausgezogen und durcheinander gewesen seien .Er habe sich geärgert und seiner Tante vorgeworfen, das sie seine Arbeit torpedieren würde. Diese habe jedoch seine Leistung als „Scheisse“ bezeichnet. Darum habe er erwidert, dann solle sie die Arbeit selbst machen. Sie habe daraufhin gemeint, er solle verschwinden. Er sei dann mit dem Rad auch weggefahren. Nach diesem Streit habe er nicht mehr in der Garage gearbeitet. (S. 26)
Und danach die Beförderung zum Geschäftsführer??? Kaum zu glauben. Eher das Gegenteil war wohl der Fall: CB hatte offenbar gemerkt, dass der Laden auch ohne BT ganz gut lief. Er musste also handeln.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:50
Normalerweise fährt man am Muttertag zu seiner Mutter/Eltern und nimmt eine Kleinigkeit mit.
Frauke fährt am Muttertag zu ihren Eltern bzw. Mutter.
BT fährt am Mutteratg nicht zu seinen Eltern bzw. seiner Mutter.
Aber er fährt am Muttertag zu seiner Tante und nimmt der auch nichts mit
Wer soll das noch glauben, das er da war?
Er hat nichtmal Frauke an dem Tag oder abends davon erzählt, das er da war, bzw. das er dorthin wollte.


melden
Anzeige

Mordfall Charlotte Böhringer

02.12.2019 um 19:55
curt schrieb:Normalerweise fährt man am Muttertag zu seiner Mutter/Eltern und nimmt eine Kleinigkeit mit.
Frauke fährt am Muttertag zu ihren Eltern bzw. Mutter.
BT fährt am Mutteratg nicht zu seinen Eltern bzw. seiner Mutter.
Aber er fährt am Muttertag zu seiner Tante und nimmt der auch nichts mit
Wer soll das noch glauben, das er da war?
Er hat nichtmal Frauke an dem Tag oder abends davon erzählt, das er da war, bzw. das er dorthin wollte.
Ja, aber Bence hat halt nun mal gesagt, dass er am Muttertag bei der Tante war. Außerdem wurde das von der PorBenze-Bewegung so mitgeteilt und zudem wurde das auch von Sat1 und BILD usw so kommuniziert. Und sein Anwalt hat das ja auch noch gesagt. Und der muss es ja wissen. Insofern stimmt das auch. Das Urteil ist somit total falsch *räusper


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt