Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 16:05
@grizzlyhai
@bonnie99
Dann einfach die Dunkelheit der Nacht abwarten, dann gibts nichts mehr zu sehen von gegenüber ;-)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 16:34
Ich denke, dass es Zeugen gibt, die sich nicht gemeldet haben, weil sie irgendetwas getan haben, woraus ihnen die Polizei einen Strick drehen koennte. Ruhestoerung, Verkehrsgefaehrdung, Hausfriedensbruch, Cannabis, mit dem Fahrrad in falscher Richtung die Einbahnstrasse langgefahren mitten in der Nacht...

Einiges davon ist bestimmt verjaehrt, und ich denke, die Polizei/Staatsanwaltschaft sollte mal ueber ihren Schatten springen, und das sagen, ansonsten meldet sich da niemand.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 16:37
hätten eigentlich die Schreie am 13.6. in Pallien theoretisch auch aus Richtung der Talstation kommen können ?

Die Aussage zu den Schreien vom 7.6. die der Student gehört haben will war zum Zeitpunkt der Hausdurchsuchungen in Pallien ja noch nicht bekannt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 16:41
@AnnaKomnene
Das ist alles 8 Jahre her, an Sichtungen wird sich keiner mehr erinnern, zumindest nichts verwertbares für die Ermittler. Außer: Es ist tatsächlich die Deckung der Tat.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 16:46
@AnnaKomnene

ich weiß nicht das sind doch alles keine gründe sich nicht bei der polizei als zeuge
zu melden.

würdest du sagen ich habe beim rot über die ampel gehen tanja gräff dort oder dort
gesehen ?

genau das gleiche mit den leuten aus dem bzh.busch,selbst wenn die gekifft hätten
hätten sie es ja nicht erzählen brauchen,so richtig als grund bis heute zu schweigen
sehe ich das nicht.
außerdem wurde ihnen soweit ich weiß von der polizei auch zugesichert das es nicht
von belang ist ob sie gekifft haben oder nicht,das wäre ja ein starkes stück wenn
es trotz dieser zusage zu einem test der haare auf canabis konsum gekommen
wäre.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:13
Zitat von AveMariaAveMaria schrieb:Eigentlich passt doch alles:

04.13 Uhr nach dem Telefonat
Der Unbekannte bietet ihr an, sie zu fahren, sagt, er hat den Wagen an der Talstation geparkt, was gar nicht stimmt, aber er braucht einen stillen Ort..

.... Sie laufen runter. Tanja stellt fest, der Wagen steht da gar nicht, der Unbekannte wird zudringlich, Versuch der Vergewaltigung, Tanja wehrt das mit heftigen Schreien ab
So einen hat es 1 Woche davor gegeben.
http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/0e2/presse.jsp?uMen=0e26f5d4-a938-2011-99f3-1a94839292e2&sel_uCon=1dc76c85-ae5e-211c-5ec3-f1a94839292e&page=1&pagesize=10
Zitat von AveMariaAveMaria schrieb:ab 04.30 - 04.40 Uhr
Sie kommt frei und flüchtet wieder zurück Richtung FH (viele Leute, Shuttle-Busse - evtl. Versuch, ein Taxi anzuhalten)

05.00 Uhr flüchtige Bekannte sieht, wie Tanja verärgert vor dem Unbekannten flüchtet, dieser hat Angst, wg. versuchter Vergewaltigung angezeigt zu werden "Was habe ich denn getan, Tanja?"
Wieso soll sie danach wieder auf das FH Gelände gehen dann schaue ich doch das ich nachhause oder in die Stadt komme sie war ja Quasi bei der Kabinenbahn schon in der Stadt.
Warum macht sie das Handy nicht mehr an, Akku leer vielleicht aber mit leerem Akku auf Fest gehen macht auch keinen Sinn dieser Handyakku hatte glaube ich Standby Zeit von 200 Std.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:21
aber ist die Wahrnehmung nach Einnahme von Cannabis noch diesselbe wie ohne? Was wenn die Gruppe gar ne mehr richtig definieren kann was sie gesehen hat weil alle breit waren?und da ist vielleicht noch die Angst das gefragt wird wo sie das Zeug herhatten sage ich da aus ne ich glaube da halte ich mich zurueck.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:24
Und ich hab's schon im Bekanntenkreis erlebt das alle ueberlegt haben was das Thema des Vorabends war und keiner wusste mehr genau wie es war ausser das alle einen Lachflash hatten


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:26
da stehst du als "nuechterner" daneben und denkst du bist im falschen Film


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:31
die Frage ist was ist passiert das Tanja den Begleiter loswerden wollte und warum sucht man nicht ne Gruppe wo man ein paar Leute kennt wenn man jemanden loswerden will.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:35
@Minderella
Ja, das könnte sein, wenn es sich nicht um eine Beziehungstat handelt. Bei einer Beziehungstat (unbekannter Bekannter) ist das Motiv in der Regel sicher anders gelagert, denke ich. Ich stell mir vor, dass er ihr nach der Steffisichtung "Was habe ich dir denn getan, Tanja?" weiter gefolgt ist und sie vor oder nach der BZH-Sichtung zur Rede gestellt hat, woraufhin sie gesagt haben könnte: "Du weißt genau, was du getan hast! Du wolltest mich vergewaltigen." Er wehrt vielleicht noch ab, woraufhin sie wütend wird und antwortet: "Doch, das war eine versuchte Vergewaltigung und ich werde dich dafür anzeigen." Und dann brennt ihm eine Sicherung durch....
Zitat von JairoJairo schrieb:Wieso soll sie danach wieder auf das FH Gelände gehen dann schaue ich doch das ich nachhause oder in die Stadt komme sie war ja Quasi bei der Kabinenbahn schon in der Stadt.

Reflex, kopflos - nur noch weg und in der Stadt wartet ja auch niemand mehr. Vielleicht hat er sich ihr Richtung Stadt auch noch in den Weg gestellt. Wäre sinnvoll, wenn er oben tatsächlich noch sein Auto geparkt hatte.

Ich komme letztendlich auf das Szenario, weil erst die Schreie unten an der Talstation "Lass mich, lass mich los!" und kurze Zeit später oben dann die Steffisichtung "Was habe ich dir denn getan, Tanja?" zusammen passen. Für mich wirkt es so, als wenn die beiden Szenen nacheinander folgend zusammengehören.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:42
Ist es denn bereits erwiesen, dass die Schreie nicht von oben gekommen sein können?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:46
@Matthäi
Hier bei allmy wohl noch nicht, aber vielleicht haben die Ermittler schon mehr Erkenntnisse. Es ist ja schon irgendwie auffallend ruhig. Wenn die Schreie von oben kamen, geht hier alles wieder von vorne los. 😶


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 17:48
*Meiner Meinung nach* (um Missverständnissen vorzubeugen ;)) wären die Schreie mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne Belang (weil ohne Bezug zum Fall Gräff) wenn sie von unten gekommen wären.
Bin gespannt ob man da demnächst mal was hören wird!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 18:17
Zitat von FenjalaFenjala schrieb:die Frage ist was ist passiert das Tanja den Begleiter loswerden wollte und warum sucht man nicht ne Gruppe wo man ein paar Leute kennt wenn man jemanden loswerden will.
Wo steht das denn, das Tanja ihren Begleiter loswerden wollte?
Gibt es eine Quelle dafür?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 19:34
@Schimpanski Ja. Die Quelle für das "Loswerdenwollen" des Begleiters ist auf AZXY zu sehen, Sendung vom 27.9.2008. Die Stelle von Relevanz ist bei 6:10

Youtube: Aktenzeichen xy ungelöst am 27 September 2007 / Fall Tanja Gräff  ?!
Aktenzeichen xy ungelöst am 27 September 2007 / Fall Tanja Gräff ?!


Der BZH und die Zeugin Drachenhaus haben die signifikante Tasche, die Gestalt und die roten Haare gesehen und meinen Tanja erkannt zu haben! Deshalb sollte man diesen Zeugenaussagen recht hohen Stellenwert einräumen. Mehr noch meiner Meinung nach als ein Schrei, der hätte von jedem und von allen Seiten kommen können...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 19:40
@AveMaria
Zitat von AveMariaAveMaria schrieb:Wenn sie hinterher wieder nach oben geflüchtet ist, hätte sie die Strecke kurz hintereinander zweimal abgelaufen, was wiederum von den Mantrailern gut nachzuschnüffeln gewesen sein dürfte.
Gibt es hierzu irgendeine Quelle, dass die Mantrailer die Spur zur Kabinenbahn Talstation
und wieder zurück verfolgt haben?

Und wenn TG sich wieder zur FH zurück bewegt hat, wie erklärst Du Dir dann, dass sie von keinem Menschen gesehen wurde? Unzählige FH-Besucher waren in der Gegenrichtung unterwegs. Kein Festbesucher, kein Busfahrer, kein Taxifahrer, kein Polizist, kein Sanitäter, kein Festmitarbeiter und kein Security, soll sie auf ihrem Weg entgegen dem Weg aller anderen gesehen haben?

Mal ganz davon abgesehen, dass sie sich jederzeit an eine der oben genannten Personen hätte wenden und um Hilfe bitten können.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 19:50
@northernstudio:

Die XY-Doku gibt gut den damals üblichen "Wir-haben-alles-getan"-Mythos wieder.

Gut, dass das (als Mythos) konserviert ist! Wir wissen heute mehr.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 19:51
@Momjul

Ja? Was denn? Erklär mal was man heute weiss, was man damals nicht gewusst hat?
Würde mich schon interessieren! VG


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2015 um 19:53
Es ging mir darum, dass eben NICHT alles getan wurde, was wir hier entgegen der ganzen damals offiziellen Darstellungen behauptet haben.

- es wurde NICHT alles gründlich abgesucht
- es wurden NICHT alle Spuren auf- und ernstgenommen
- die Ereignisse wurden NICHT realitätsnah nachgestellt


melden