Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 10:50
Zitat von Eriksen300Eriksen300 schrieb:Es gibt weder durch Obduktion, noch durch Tatortspuren, noch durch ein Motiv irgendwelche Anzeichen für ein Verbrechen.
Ist das Obduktionsergebnis schon bekannt?

Hab ich da was verpasst oder hat eriksen300 da eine Exklusivinformation?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 10:53
@Drosselpart
Ist mir neu, dass man eine Begleitperson zum Unfall benötigt... ganz zu schweigen von einem Wildschwein
...seit wann?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 10:56
@bonnie99
...von einer Begleitperson war bei mir nie die Rede.
Aber du hast recht, alleine als Frau in einen dunklen Wald zu gehen ist sehr unwahrscheinlich


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 10:58
Eriksen300 schrieb:
Was genau ist ein klares Indiz für ein Verbrechen?


Alles zusammen betrachtet:

- sie wollte in die Stadt oder Heim
- sie wurde vermisst und war nicht erreichbar
- sie hatte scheinbar Stress mit mindestens einem männlichen Begleiter
- sie wurde tot aufgefunden an einer Stelle, die weder auf dem Weg in
die Stadt noch nach Hause liegt
- der/die Begleiter haben sich nie gemeldet bzw. sich in Widersprüchlich verwickelt
- es gab panische Schreie auf dem Weg Richtung Stadt

Weitere Indizien dürften sich aus der Auffindesituation der sterblichen Überreste nebst Kleidung und persönlichen Gegenständen ergeben.
@ AveMaria:

1.) Woher willst du wissen, dass sie in die Stadt oder nach Hause wollte?
Nach den besten uns bekannten Informationen war es unwahrscheinlich, dass sie zu AH oder zur Gruppe aufschließen wollte. Der Heimweg wäre meiner Erinnerung nach ein mehrstündiger Fußmarsch oder ein Shuttle Bus gewesen.
Selbst nach den Aussagen von BZH und Steffi hat sie sich offenbar aber freiwillig von der Bushaltestelle weg bewegt. Ich glaube nicht, dass der Fußweg nach Hause einem Bus bevorzugt wird. Letztendlich deutet also alles auf ein uns nicht bekanntes Ziel hin.

2.) Warum sie vermisst wird, ist ja nun bekannt. Sie ist den Felsen, wie auch immer, hinabgestürzt. Das Handy war aus. Warum weiss keiner. Beim Zuklappen aus. Akku leer. Alles möglich.

3.) Das hatten 437 andere Personen auf dem Fest auch. Klar, sie ist tot, aber aus einer Diskussion unter Bekannten wird noch kein Mordmotiv.

4.) siehe 1. Das ist eine eigene Interpretation, die ich definitiv nicht teile. Es ist auf jeden Fall nicht Fakt. Selbst wenn es so war, wäre die Frage, wie sie dahin wollte. Vielleicht kannte sie eine andere Person bei der sie bleiben oder von der sie gefahren werden wollte.

5.) Es wurde viel getrunken auf dem Fest und die Leute wurden teilweise in zeitliche deutlichem Absatnd zum Fest befragt.

6. Die Schreie waren am Moselufer. In Panik. Danach wurde T noch mehrfach gesehen ohne sich Hilfe zu rufen, trotz Panik. Passt das zusammen?

Die Auffindesituation deutet offenbar nur auf einen Sturz hin, nicht mehr und nicht weniger.

Ich meine das nicht böse oder persönlich abwertend, aber wenn man das hier mal zusammen fasst bleibt da als methodischer Ansatz zurück, dass man möglichst viel Dreck an die Wand werfen muss damit was hängen bleibt.
Viele Ungereimheiten müssen zwangsläufig ein Verbrechen sein? Sehe ich nicht so.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 10:58
@ kreuzbergerin
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Ist das Obduktionsergebnis schon bekannt?
Es ist zumindest bekannt, das keine Schädelverletzungen vorliegen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:01
Äusserst unwahrscheinlich auch, dass man den Absperrzaun für das Geländer eines Treppenabstieges hält und meterweit hinter eben jenem Zaun hermarschiert bevor man dann an einer Stelle an der man noch einige Schritte bis an den Abgrund machen muss in die Tiefe stürzt.

Das ganze Gefasel vom selbstverschuldeten Absturz ist Unsinn, weil die Gegebenheiten an der Absturzstelle diese Theorie nicht stützen und es nur passt wenn man sich haaresträubende Geschichten ausdenkt, wie zum Beispiel die, dass der Zaun für ein Geländer gehalten wurde.

An der Stelle, die sich oberhalb der Fundstelle befindet stürzt man nicht mal einfach so in die Tiefe, um genau das zu verhindern wurde der Absperrzaun errichtet .


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:01
Eriksen300 schrieb:
Es gibt weder durch Obduktion, noch durch Tatortspuren, noch durch ein Motiv irgendwelche Anzeichen für ein Verbrechen.


Ist das Obduktionsergebnis schon bekannt?

Hab ich da was verpasst oder hat eriksen300 da eine Exklusivinformation?
Ich habe mich lediglich weit aus dem Fenster gelegt und vorweg unterstellt , was m.E. Morgen verkündet werden wird.
Das war natürlich kein Fakt. Es wurde m.W. nichts veröffentlicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:01
@planetzero

Ja, aber das heißt doch nicht, das es durch die Obduktion kein Anzeichen für Verbrechen gibt, so wie eriksen300 es formuliert hat.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:02
@Kreuzbergerin:

Meine Aussage war dumm. Habe es ja bereits klar gestellt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:07
@bonnie99
Aber warum meldeten sich denn nie die Begleitpersonen?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:08
@planetzero

Falscher Thread?

Der tragische Tod von Tanja Gräff (Seite 2480)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:11
@Drosselpart
Was redest du denn da wirres?
Und welche Begleitpersonen meinst du denn überhaupt?

Und wer hat denn gesagt, dass es noch dunkel war, als sie dort hin ging?

Und überhaupt, warum muss das hier immer so unsachlich werden?....warum kann man nicht einfach mehrere Theorien nebeneinander stehen lassen?

Und mach endlich mal einer das schreckliche Foto da weg!!!!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:12
@Eriksen300
Vergiss es, es muss Mord gewesen sein, andere Meinungen kommen hier nicht durch.
Man weiß zwar faktisch nichts, aber Unfall oder Suizid scheiden aus, da einige hier anscheinend in T.G.'s Kopf gucken können und daher wissen, dass sie weder stark alkoholisiert war, noch suizidale Absichten hatte.

In diesem Thread ging es schon lange vor dem Fund der sterblichen Überreste nur noch um persönliche Eitelkeiten einiger Threadteilnehmer.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:21
@kodama
Zitat von kodamakodama schrieb:Vergiss es, es muss Mord gewesen sein, andere Meinungen kommen hier nicht durch.
Man weiß zwar faktisch nichts, aber Unfall oder Suizid scheiden aus, da einige hier anscheinend in T.G.'s Kopf gucken können und daher wissen, dass sie weder stark alkoholisiert war, noch suizidale Absichten hatte.
ich sehe überhaupt keinen grund zu behaupten, eine andere annahme als mord käme nicht durch. zig seiten favorisierten user fast nur die selbstmord- oder unfallvariante. jetzt gibt es ein paar formulierte gegenmeinungen.
Zitat von kodamakodama schrieb:In diesem Thread ging es schon lange vor dem Fund der sterblichen Überreste nur noch um persönliche Eitelkeiten einiger Threadteilnehmer.
darin stimme ich dir zu.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:25
@bonnie99
Wer sagt denn das sie dorthin ging?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:25
Kann bitte nochmal jemand die Zeiten von der BZH- und der Steffisichtung aufführen? Danke


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:28
@Eriksen300

5.00 Uhr und 5.20-5.30 Uhr soweit ich mich recht entsinne.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

08.07.2015 um 11:31
@Drosselpart
Zitat von DrosselpartDrosselpart schrieb:@bonnie99
...von einer Begleitperson war bei mir nie die Rede.
Aber du hast recht, alleine als Frau in einen dunklen Wald zu gehen ist sehr unwahrscheinlich
na du


melden