Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:30
@lupenrein
fairerweise muß man dazu sagen, daß die Pressekonferenz ja nun wirklich angekündigt war als Präsentation des rechtsmedizischen Gutachtens und der Ergebnisse der Experimente.
Wer mehr erwartet hat und deshalb jetzt enttäuscht ist, der hat halt Pech.

Wir können nicht erwarten, daß die Polizei uns in alle unsere gedanklichen Überlegungen und Erkenntnisse einweiht.

Ehrlich gesagt habe ich auch ein gewisses Verständnis dafür, daß der LOStA mittlerweile recht genervt auf die "Spekulationen in gewissen Internetforen" reagiert. Damit sind wir u.a. gemeint, und ich nehme mich da keineswegs aus, schließlich spekuliere ich selber fleißig mit.
Mich beschäftigt der Fall Tanja einfach, aber ab und zu frage ich mich trotzdem ob es richtig ist, was wir hier machen. Vielleicht liest tatsächlich der eine oder andere Mitwisser hier mit und wird wie auch immer beeinflusst, so daß wir die Polizeiarbeit stören.
Mich würde interessieren, ob Ihr auch solche Gedanken habt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:30
@phoenix86
Das ist meine Ansicht, die musst Du nicht akzeptieren, wenn Dich die PK zufrieden gestellt hat ist doch für Dich alles OK.
Ich haue hier nicht drauf sondern begründe meine Aussage sachlich, ohne Dir oder anderen gegenüber persönlich zu werden oder sie als Nasen zu bezeichnen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:39
@lupenrein
Gut, das mit der Nase nehm' ich zurück! ;)

Mich haben die neuen Erkenntnisse zufriedengestellt. Jetzt können nämlich endlich mal diverse Theorien beiseite geschoben werden. Auch solche die ich selbst hier vertreten habe. Warum sind einige User eigentlich mit Fortschritten in der Aufklärung überfordert? Und wie @chelsi schon geschrieben hat, die PK gestern war ein BONUS und nicht Pflichtveranstaltung. Das sollte man mal zur Kenntnis nehmen und nicht Fragen stellen, die nicht an diese Stelle gehören, weil sie nicht zu thematisieren waren gestern.

Formuliere deine Kritik an den Ermittlungsbehörden konstruktiv und sag nicht, dass sie nie was auf die Reihe bekommen etc. Manche Leute denken wahrscheinlich echt, weil sie jeden Sonntag Tatort gucken, könnten sie den Fall allein lösen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:40
@chelsi
Ich teile Deine Gedanken da durchaus was den Sinn und Zweck und die Gefahr dieses Forums betrifft.

Wegen der PK, ich habe da auch nicht wirklich mehr erwartet, zumal die Vorgehensweise Standard in solchen Fällen ist, die Hinzunahme von Experten die dann auch mal in kritischen Situationen das Heft in die Hand nehmen und Sachlichkeit reinbringen sollen, den Job hat Prof.Dr.Urban gut im Sinne der Ermittler gelöst.
Ihm dann das Heft aber komplett in die Hand zu geben hat mich schon verwundert, aber geschenkt....Schrei Experiment war glaube ich ein ganzer Nebensatz....auch egal.
Trotzdem laufen die Ermitllungen ja nun hoffentlich noch, da hätte man doch zumindest einmal kurz auf die Neuigkeiten eingehen können, zumal sie auf dem Tisch lagen > Pullover und Co..

Wie gesagt ich habe genau das erwartet und weil es genauso eingetreten ist ,wie immer in solchen Fällen, ist der Ausgang auch klar....eigentlich seit dem einberufen der Experten.
Aber ich werde jetzt dazu wieder schweigen...soll sich jeder sein eigenes Bild machen.

P.S.: Ich glaube seit Monaten nicht an einen Mörder, bin aber davon überzeugt das Personen anwesend waren, nur für den Fall das jemand denkt ich würde hier einen direkten Täter o.ä. favorisieren und wäre gefrustet weil die Entwicklung gegen meine Theorie sprechen würde.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:41
:suspekt: unter der Rubrik "achwasweisichschon"
Zitat von nightshade2000nightshade2000 schrieb:Das ist bezeichnend für die ganze Ermittlungsarbeit in dem Fall, man war scheinbar unfähig innerhalb von 2 Monaten zu ermitteln, dass es sich um einen standardisierten PET-Industrierohling der Marke Gerolsteiner handelt.
Ist es nicht nur der Deckel, der von einer Gerolsteiner Glasflasche stammt und der wurde dann auf den PET-Rohling geschraubt?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:43
@lupenrein
Zitat von lupenreinlupenrein schrieb:P.S.: Ich glaube seit Monaten nicht an einen Mörder, bin aber davon überzeugt das Personen anwesend waren, nur für den Fall das jemand denkt ich würde hier einen direkten Täter o.ä. favorisieren und wäre gefrustet weil die Entwicklung gegen meine Theorie sprechen würde.
wen sollte schon groß interessieren was du denkst? du nimmst dich zu wichtig!
meistens ist man genau das , was man ohne gefragt zu werden, negierend hinausjubelt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:46
@DEFacTo
Haha das aus Deinem Mund...Chapeau !
Lass mal gut sein, ich glaube es ist besser wenn wir beide nicht weiter miteinander sprechen,.....aber vielen Dank für den köstlichen Einwurf.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:46
Zitat von lupenreinlupenrein schrieb:Damals hat hier fast jeder gesagt : Die werden uns das doch wohl nicht als Unfall präsentieren, damit komen die doch im Leben nicht durch, Tanja ist da niemals alleine hin und verunfallt, niemals....
Da für ein vernünftig denkenden Mensch so etwas nicht haltbar sein kann. Das war nach dem Auffinden der Leiche eine quasi Trotzreaktion. Man hat lange Zeit über viele Tötungsszenarien diskutiert und da durfte die Lösung erstmal nicht so einfach sein.

Mittlerweile hat sich für viele die Vernunft durchgesetzt und schon vor der PK erschien für deutlich mehr ein Unfall für wahrscheinlicher. @augustus hatte das sehr schön beschrieben.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:49
@SCMP77
Zitat von SCMP77SCMP77 schrieb:Mittlerweile hat sich für viele die Vernunft durchgesetzt und schon vor der PK erschien für deutlich mehr ein Unfall für wahrscheinlicher. @augustus hatte das sehr schön beschrieben.
die schilderung von dem ortskundigen Montgomery sollte nicht unterschlagen werde.
der hat eindrücklich beschrieben, wie man an die absturzstellen kommen kann.
Beitrag von Montgomery (Seite 1.694)

sogar die journalisten waren ziemlich vernünftig mit angemessenen fragen.


darf ich nochmal fragen:

der BÖHM der gestern auf der PK eine frage stellt, war das der RA böhm? weiss das vielleicht jemand?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:51
Zitat von GhostofCainGhostofCain schrieb:Ist es nicht nur der Deckel, der von einer Gerolsteiner Glasflasche stammt und der wurde dann auf den PET-Rohling geschraubt?
Sieht so aus.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:53
RA Böhm war auf jeden Fall im Publikum, hinten.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:56
@SCMP77
Ich denke schon das viele auch vernünftig an den Fall gehen und das Szenario " Tanja verunfallt alleine" weiterhin für unwahrscheinlich halten, ich hatte selbst vor längerer Zeit die Version ins Spiel gebracht das Tanja an der Stelle war und eine Abkürzung nehmen wollte und von dem Vorsprung zu dem Gelände hoch klettern wollte und dabei verunfallte, entscheidend ist aber auch hier für mich das ich sie da keinesfals alleine sah, sondern immer in Begleitung.
Ich habe die Bedenken das man dieses komplett rausstreichen wird, ist aber im Endeffekt auch egal, so lange Frau Graeff mit dem Ergebniss umgehen und leben kann und dieses glaubhaft vermitelt bekommt sollte es für mich dann erst Recht ausreichen.
Von daher bin ich gespannt wie Böhm,Deschunty und Kaes sich äussern werden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:59
Zitat von SCMP77SCMP77 schrieb:Mittlerweile hat sich für viele die Vernunft durchgesetzt und schon vor der PK erschien für deutlich mehr ein Unfall für wahrscheinlicher.
Eher hat sich das typisch deutsche Obrigkeitsdenken durchgesetzt. Niemand hat den "Unfall" gesehen, es gibt kein Motiv für TG alleine dort hinzugehen und vor allem den Zaun zu übersteigen, es gibt keine Zeugenaussagen, keinen Schrei wie er zu erwarten gewesen wäre. Nur aufgrund einer Fraktur sind hier plötzlich nicht wenige zu Unfalljüngern geworden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 19:59
@stefan33
Zitat von stefan33stefan33 schrieb:RA Böhm war auf jeden Fall im Publikum, hinten.
dann war er das auch der fragte, danke dir!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 20:03
@spiky73

@An alle

Ich finde es schon wichtig das der Pullover hier eine Relevanz haben sollte. Gerade im Hinblick auf die Zeugen die sich vielleicht jetzt doch noch erinnern könnten. Auch nach 8 Jahren. Tanja Gräff ist ja allen die auf diesem Fest waren ein Begriff und haben sicher nicht vergessen was auf diesem Fest passiert ist.

Und auch gerade weil man mit Sicherheit keinen gerichtsmedizinische wirklich auswertbares
Tötungsdelikt mehr feststellen kann um so wichtiger sind Zeugenaussagen und dieses neue Detail das sie einen Pullover trug. Tanja hatte demnach nach 4:13 anders ausgesehen wie sie beschrieben wurde vor dieser Uhrzeit.

Es fällt weg ihre Armreifen und die Kette..diese sah man vielleicht nicht mehr wenn sie unter den Pullover blieben!

Verstehe auch nicht warum die Farbe nicht erwähnt wurde!

Wenn man aber noch ermittelt, dann sollte man auch wichtige neue Details in eine neue Zeugensuche einbringen!

Nur so kann sich ein echtes Bild zeigen und die neuen Bewertungen nochmal als neue Puzzleteile eingefügt werden. Wer weiss was sich dann als Ganzes ergibt!

Ich bin gespannt, wann dann die nächste PK die anberaumt wird mit den letzten Ermittlungsergebnissen und ob dann der Fall Tanja Gräff beendet wird!

---------------------------------------

Unfallgeschehen und oder sich retten wollen vor einem angreifenden Täter!

Für mich auch eines ohne irgendwelche Zeugen. Die Belohnung von immerhin 30.000 Euro konnte sich niemand abholen. Was doch sehr für ein Unfallgeschehen ohne Zeugen spricht.

Das muss man dann auch irgendwann akzeptieren auch wenn es schwer fällt!
Tanja war in einer emotionalen Stresssituation nach diesem Anruf! Hinfahren zur Cluiqe und noch mitmachen was man vorher vielleicht besprochen hatte? Oder jetzt doch lieber nicht mehr und vielleicht lieber irgendwo auf den Bus warten der sie nach Hause bringt!

Wir wissen zwar das Tanja sehr verliebt war in diesen Freund in der Cluiqe doch ich denke letztendlich war das ihr Gefühlschaos mit dem sie klar kommen musste.

Wie auch immer dieser Morgen für Tanja vor ihrem Unglück ausging, es war eben nicht so gleaufen wie sie es vielleicht erwartet hat. Kann man jemanden die Schuld geben dafür?
Eigentlich nicht wirklich denke ich..alle waren nicht mehr klar im Kopf..keiner achtete mehr wirklich auf den anderen! die Beziehung war wohl eher im Kopf von Tanja!
Das alles war vielleicht ein wenig zu ernüchternd an diesem späten Morgen.
Ich tippe einfach mal darauf, das sie wirklich nicht mehr so sattelfest war wie sie es sonst ist. Ich denke schon das sie diese Ruhezeit wollte und dort an diesen Platz mit jemanden zusammen hinlief .
Es ist gut Möglichkeit natürlich, dass es da eine versuchten Straftat gibt , der Tanja vielleicht entgehen wollte, in dem sie sich lieber da runter retten wollte, bevor es soweit kommen konnte.

Das wäre bitter für sie gewesen , weil sie keine Chance mehr hatte gross zu überlegen.
sie handelte einfach.
Deshalb darf man auch nicht einfach davon ausgehen, es wäre "nur"ein Unfall gewesen.
Es ist einfach zu überprüfen ob man dies auh wirklich genausestens ermittelt hat.

Doch akzeptieren muss man auch zum Schluss , das Tanja sich verirrt hat da oben oder verlaufen und sich vertreten hat der zum Absturz führte. Es ist nicht ganz auszuschliessen das es so war.
Die Wahrheit liegt oft viel näher als man denkt!
Wie auch immer sie letztendlich jeder für sich wahrnehmen wird.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 20:06
Die Art und Eigenschaften der Getränkevehikel sind für den Absturzhergang weitgehend irrelevant. Ich bin genau wie einige andere hier der Meinung, dass Tanja sich den Fusel in den Flaschen mitgebracht hat (clever), haben wir damals auch so gemacht. Niemand hat bock am Stand 2-3 Euro pro Drink zu bezahlen.

Der Getränkekomplex hinsichtlich der Betrunkenheit von TG hat meiner Meinung nach folgende Signifikanz:

Wenn TG spät Nachts noch Eigengetränk übrig hatte und noch selbst gemischt hat in dem sie nur eine Limo bestellte und den Fusel reingegossen hat, ist es plausibel, dass sie keine KO Tropfen eingeschenkt bekommen hatte, denn sie hätte sich die Getränke quasi selbst gemischt.

Wenn man TGs Sparsamkeit heranführt und die Getränke spät nachts tatsächlich schon ausgetrunken waren, dann stellt sich die Frage, ob sie sich eventuell von wenig bekannten Personen oder gar unbekannten Personen (Fantastand) Getränke hat ausgeben lassen. Das hatte ich in einem vorigen Post schon mal genannt (der aber leider gelöscht wurde), die Möglichkeit, dass TG sich hat Getränke ausgeben lassen und jemand dafür eventuell später noch Naturalien eingefordert hat, die TG nicht bedienen konnte oder wollte. Ich hatte das damals "dick tease phenomenon" genannt und das ist wohl schlecht angekommen, ich behaupte auch heute, dass TG war KEIN Tramp war und natürlich kein "leichtes" Mädchen, dennoch war sie clever und was Getränke betraf eventuell auch spassfixiert. Das war seinerzeit ein Missverständnis. Aber wenn sie sich tatsächlich Getränke hat ausgeben lassen und jemand ist der Ansicht gewesen, TG hätte dafür später etwas "leisten" müssen, würde das sicherlich die fluchtartigen Sichtungen am Drachenhaus erklären. Sie wollte weg, der Donator wollte aber mehr. Sie läuft hoch zum roten Felsen und versteckt sich, der Donator findet sie und stellt sie zur Rede, in Folge dessen gibt es einen Streit und der Rest ist bekannt.

Ich schreibe das nur, weil immer wieder gesagt worden ist, dass TG einen unbekannten Begleiter bzw. Verfolger hatte, der von eventuellen Zeugen weder erkannt, noch identifiziert worden ist.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 20:08
Hier mal ein schwerer Sturz in Kitzbbühel. Man sieht gut wie der Skifahrer mit der Hand zuerst aufschlägt. Es ist ein Instinkt, er mindert den Sturz dadurch überhaupt nicht, im Gegenteil- er riskiert eine schwere Handverletzung.

Youtube: Dietmar Klotz Abfahrtssturz  | Kitzbühel 2011 - Hausberg | Neue Informationen?!
Dietmar Klotz Abfahrtssturz | Kitzbühel 2011 - Hausberg | Neue Informationen?!



melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 20:08
@DEFacTo
Richtig, @Montgomery hat hier sehr vor der PK zur Aufklârung beigetragen, leidergab es da Teilnehmer, welche ohne Ortkenntnis das gleich als Blödsinn bezeichnet haben. Eine einfache Lösung war wohl damals für einige noch nicht erwünscht, das war mir damals Übel aufgestoßen.

@Montgomery hat m ähnlichen Alter wie Tanja genau diesen Leichtsinn begangen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit Tanja zum Verhängnis wurde.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 20:16
@northernstudio

nicht zwingend.
>>Wenn TG spät Nachts noch Eigengetränk übrig hatte und noch selbst gemischt hat in dem sie nur eine Limo bestellte und den Fusel reingegossen hat, ist es plausibel, dass sie keine KO Tropfen eingeschenkt bekommen hatte, denn sie hätte sich die Getränke quasi selbst gemischt.<<

Es sei denn, jemand hat sie (z.B. schon bei der Vorglühaktion) gebeten, die Fläschchen in ihre Tasche zu stecken.
Sie hatte schließlich eine große Tasche dabei, Jungs kommen nach meiner Partyerfahrung meist ohne Gepäckstück und nur mit Schlüssel und Portemonnaie in der Jeans auf die Piste.
Wie oft habe ich schon den Satz gehört "Kannst Du das mal einstecken, Du hast doch eine Tasche."

Es ist und bleibt halt rätselhaft, daß niemand verwertbare Angaben zum Verlauf des Abends, der Vorglühaktion und dem Alkoholkonsum gemacht hat.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.07.2015 um 20:18
Aus NWZ Online
Wenn jemand Gräff vor acht Jahren etwa von der 50 Meter hohen Felswand in den Tod gestoßen habe, könne das an den Knochen nicht abgelesen werden.
Ja aber alle wollen einen Unfall anhand der Knochen ablesen....


melden