Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 12:28
@vuvuzela
Tue dies. Ich bin gespannt auf deine Rückmeldung :)

@242
Zitat von 242242 schrieb:In wie weit ist die Identität eines am Ende nicht anonym gebliebenen Hinweisgebers und dessen damaliges Umfeld hier jemandem bekannt ?
mmh, wie soll dir jemand diese Frage hier beantworten können? Die Frage müsstest du an die Kripo richten :)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 12:51
@salmiak

diese Frage wäre aber sehr wichtig , wenn man diese mail in bewusst gegebene Hinweise mit einbezieht.Es ist hier ja oftmals von solchem Hintergrundwissen der Ortsansässigen die Rede.
salmiak schrieb :
Nachdem eine Woche vergangen war, die Freunde sich ausgetauscht hatten, die Suche nach TG auf Hochtouren lief, hatten sich der mögliche Mitwisser u. seine engsten Freunde sich überlegt, einen Hinweis zu geben. Es war möglicherweise ihre große Hoffnung, doch es sollte alles ganz anders kommen.

Nachdem ihre inszenierten Hilferufe u. der Anruf beim Sender nicht fruchtete, zogen sie sich zurück. Was jetzt?
Lässt sich diese Theorie auch in die bekannten Abläufe der Kripo und Veröffentlichungen der Medien am Großeinsatztag schlüssig einbetten.

Gibt es nachvollziehbare Auslöser für eine mail nach 3 Wochen - oder eine Traumdeutung ein Jahr nachdem genau an der Stelle bereits nochmals gesucht wurde.

Oder fand in deiner Theorie alles völlig losgelöst von Ausseneinwirkung (die es im Fall TG massiv gab) nur in den Köpfen der Mitwisser statt ?

momentan sehe ich da mehr eine mögliche Geschichte als eine schlüssige Theorie.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:01
Zitat von salmiaksalmiak schrieb: Erkläre mir bitte, wie ein Mensch an einem Felsen, der steil nach unten geht, mit dem Rücken zum Felsen rutschen soll, dann um Hilfe schreien kann u. dann noch die Worte schreit: Lass mich...?
Ich glaube ja auch nicht, dass jemand beim Abrutschen noch irgendetwas druckbares ruft.
Ich vermute eher 3 Dinge:
- Dass es einen panischen Schrei gab
- Dass in den Medien etwas (wie öfter) verdreht wurde
- Dass das Schreiexperiment NICHT gebrüllte Sätze beinhaltete sondern eben einen Schrei mit maximaler Lautstärke


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:06
@242

1. Von welcher E-Mail sprichst du?

2. Die Traumdeutung könnte ein weiterer verdeckter Hinweis gewesen sein. Soweit ich mich erinnere, wurde die Dame bei der Kripo befragt, die jedoch keinen Grund sah, dem nachzugehen, erstens es sich lediglich um eine Traumdeutung handelt u. die Kipo ohne konkreten Hinweis nicht aktiv wird.

3. Das Szenario, worauf du anspricht, enthält die Fakten, die wir kennen. - Bitte bei Gegenargumenten konkrete Hinweise geben, wie es gemeint ist, da niemand die Gedanken des anderen auch noch aufschlüsseln will.

@Dan59
Wenn du es nicht glaubst, wobei hier der Glaube noch keine Berge versetzt, dann ist die Überlegung also ohne Relevanz. Dann haben wir es geklärt. - Das Schreiexperiment ist aus meiner Sicht schlüssig durchgeführt worden.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:15
Zitat von salmiaksalmiak schrieb:Soweit ich mich erinnere, wurde die Dame bei der Kripo befragt, die jedoch keinen Grund sah, dem nachzugehen,
Wahrscheinlich war diese Befragung aber vor dem Auffinden von Tanja?

Ansonsten wohl so:
P.: Hatten Sie damals von jemandem einen Hinweis bekommen?
Dame: Nö, hab ich einfach so geträumt
P.: Achso. Dann danke für ihr kommen
Dame: Macht nix, tschüß

Akte zu.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:22
@salmiak

ich denke ich habe mich verständlich genug ausgedrückt. :D

ist für mich erledigt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:24
@Dan59
Ja, genau so. Welche Einsicht haben wir jetzt gewonnen?

@242
Bedeutet, dass deine Beiträge sich erledigt haben. Bedeutet, dass alle anderen User auf deine Beiträge künftig auch nicht anworten brauchen. Gut so.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:26
@salmiak
1. Die Polizei vermutet einen panischen Schrei am Abgrund
2. Sie simuliert ihn nach
3. Sie berücksichtigt nicht die Wetterlage

Ich finde wenn die erste Annahme der Polizei richtig ist, das Experiment aber nicht realistisch nachgestellt hat, dann könnte es ein Schrei von Tanja gewesen sein

Relevant wegen dem Todeszeitpunkt

Bezüglich dem Verhör:
Die Erkenntnis ist, dass die Polizei ohne ehrliche Zeugen nix ausrichten kann


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:29
Wenn es aber gerufene Worte waren, war das Experiment falsch.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:34
@Dan59
Ich möchte das Schreiexperiment ungern erneut diskutieren. Nein, die Polizei MUSS den Schrei am Felsen ausschließen, da der Schreizeuge diese nicht von der anderen Moseluferseite hätte hören können. Demzufolge können die Schreie wenn dann nur in der unmittelbaren Nähe des Schreizeugen gekommen sein.

Es wurden - WIE DU WEISST - nahezu ähnliche Wetterverhältnisse gewählt, auch die Windverhältnisse, um einen nahezu ähnlichen Zustand wie am 7.6.07 zu haben.

An diesem Punkt bitte die Suchfunktion zu diesem Thema wählen. Danke.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:39
Zitat von Dan59Dan59 schrieb:3. Sie berücksichtigt nicht die Wetterlage
Wir sollten uns erinnern, dass das Schreiexperiment auf einem unbestimmten Tag angekündigt wurde und zwar dann, wenn die Wetterlage vergleichbar war.

Außerdem wird das Institut auch entsprechende Messungen durchgeführt haben (sich nicht nur auf die Aussage des Zeugen beschränkt haben) und einen entsprechenden Sicherheit-Abschlag gemacht haben. Auf Grund dieses Ergebnis wird es dann die Wahrscheinlichkeit abgeschätzt haben (mit den üblichen Floskeln), ob der Schrei gehört werden konnte.

Ich sehe hier daher in keiner Weise einen Hinweis, dass das Institut die Wetterlage nicht ausreichend berücksichtigt haben soll.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 13:43
Zitat von SCMP77SCMP77 schrieb:Wir sollten uns erinnern, dass das Schreiexperiment auf einem unbestimmten Tag angekündigt wurde und zwar dann, wenn die Wetterlage vergleichbar war.
Ok, das überzeugt mich :-)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 14:39
Zitat von SCMP77SCMP77 schrieb:Wir sollten uns erinnern, dass das Schreiexperiment auf einem unbestimmten Tag angekündigt wurde und zwar dann, wenn die Wetterlage vergleichbar war.
kennen wir eigentlich mittlerweile einen oder alle Punkte von denen aus das Experiment gestartet wurde?
Zitat von Dan59Dan59 schrieb:Die Experimentierer hatten aber den Wald im Rücken.



melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 15:10
Soviel ich weiss nur an der Absturzstelle. Wenn die Schreie oder geschriehenen Worte z.B. vom Weisshaus gekommen wären und tatsächlich von TG waren, hätten wir immer noch nicht den Todeszeitpunkt.
Der ware eben wichtig, da sich dann immerhin einige Szenarien ausschließen würden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 15:37
@Dan59
sofern es die Schreie in jener Nacht überhaupt gab und sie Tanja zugeordnet werden könnten.. dass es nur einen einzigen Zeugen gibt der etwas wie "panische Schreie" und/oder Worte wie "Lass mich" vernommen haben will/soll/könnte - man kann es sich aussuchen, wie viel Bedeutung man dieser Aussage zukommen lassen will..

es ist also Fakt, durch das Experiment belegt, dass eventuelle Schreie direkt von der Absturzstelle nicht über die Mosel bis in das Mansarden Zimmer des Zeugen hätten dringen können..

es gibt keinen einzigen weiteren Zeugen zu diesen Schreien, weder auf der einen Seite der Mosel noch auf auf der anderen, niemand von den Anwohnern der Bonner Straße noch irgendwo anders hat ähnliches Vernommen wie der einzige "Zeuge" - weder zu besagter Uhrzeit - nicht früher oder später - und das in einer Nacht in der noch ca 4000 Leute unterwegs gewesen sein sollen..


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 15:50
Na, begraben wir die Schreie und die Experimente.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 16:02
Ich mochte nochmals auf @EDGARallanPOE's Beitrag von seite 3447 zuruckkommen.

@EDGARallanPOE schrieb:
"Zitat:

@meermin


Meermin schrieb:
Und das umso mehr als die allermeisten dieser beiläufigen .....zufälligen Ereignisse nie aufgeklärt und Personen zugeordnet werden konnten.


Ja...eben

Lass Tanja in Ruhe

Drachenhaussichtung

Bauzaunsichtung

Homburgsichtung

Pallienrufe

Rufe vom Roten Felsen


Diese Dinge haben stattgefunden. Wenn Tanja nicht daran beteiligt war.....warum haben sich nie Personen gemeldet bzw. konnten nicht ermittelt werden, die diese verursacht haben

Zitat Ende"

Diese Dinge haben stattgefunden. Und wurden von der Polizei sehr Ernst genommen. Wie wir seit vielen Jahren wissen.
Es ware jetzt mMn zu weit hergeholt und auch sehr schwierig ALL diese Zeugenaussagen und Hilferufe Wahrnehmungen unter eine Verschwoererdecke von Mitwissern zu stecken. Dennoch steht fest dass sich niemand von all diesen Verursachern und Akteuren je namentlich gemeldet hat (vllt doch die Mutter-Tochter Version von der Aussichtsplattform? wir wissen es nicht oder?)

Was mich ausserst stutzig machte als ich bei (@spiky73 glaub ich?) wiederum den link zu gringer11 fand und deren Tarumbeschreibung von 2012 las. Ob echt Traum oder erfunden ist ob dem Resulat ziemlich egal. Der Traum beschreibt doch exakt genau was man im Mai 2015 vorfand. Derart genau dass doch hier alle Alarmglocken schrillen mussten.

Ich hoffe doch sehr dass die Staatsanwaltschaft hierzu bei der PK III Stellung nehmen wird.

Dass Tanja's Korper/Skelett genau so nach 8 Jahren tod aufgefunden wurde ist das Eine. Also traf der "Traum" genau ins Volle.
Ein 2. wichtiger Hinweis ist der dass Sie vor dem Sturz von einem unbekannten jungen Mann bedrangt wurde.
Soviel Détails kann man nicht an Phantasie aufbringen ganze 3-4 Jahre vor Tanjas effektivem Auffinden.
Was denkt ihr dass Herr Soulier wohl heute zu Gringer11 zu sagen hat.
Wird er diesen Traum geflissentlich ubergehen bei der anstehenden PK???


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 16:12
Zitat von J.HypoliteJ.Hypolite schrieb:Ob echt Traum oder erfunden ist ob dem Resulat ziemlich egal. Der Traum beschreibt doch exakt genau was man im Mai 2015 vorfand. Derart genau dass doch hier alle Alarmglocken schrillen mussten.

Ich hoffe doch sehr dass die Staatsanwaltschaft hierzu bei der PK III Stellung nehmen wird.
bislang habe ich hier und da gehört dass diese Träumerin NOCH NIE befragt wurde - obwohl sie zumindest hier einigen namentlich bekannt ist - so ist ebenso davon auszugehen, dass sie möglichen, am Tod von Tanja eventuell Beteiligten, auch bekannt sein dürfte.. Für mich rätselhaft und sogar fahrlässig, sollte sie noch immer nicht angehört worden sein..
Zitat von J.HypoliteJ.Hypolite schrieb:Soviel Détails kann man nicht an Phantasie aufbringen ganze 3-4 Jahre vor Tanjas effektivem Auffinden.
Was denkt ihr dass Herr Soulier wohl heute zu Gringer11 zu sagen hat.
Wird er diesen Traum geflissentlich ubergehen bei der anstehenden PK???
ich bin gespannt..


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 16:30
Ich nehme nicht an das diese Trierer Dame etwas direkt mit Tanjas Absturz zu tun hat. Sie war damals 19 Jahre alt, hatte aber eventuell einen Freund in Tanjas Alter. Und der hing vielleicht in dem Geschehen drin, war damit seelisch überfordert und hat den Kram auf seine Freundin abgeladen. Die wiederum hat das dann 2012 in dem Forum verarbeitet.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.07.2016 um 16:41
Zitat von Dan59Dan59 schrieb:Ich nehme nicht an das diese Trierer Dame etwas direkt mit Tanjas Absturz zu tun hat.
natürlich hat sie selbst damit NICHTS zu tun - sie war 2007 auch keine Triererin..


melden