Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.224 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 14:49
@Ghina
kannst du uns bitte mal in der bildergeschichte aufklärung geben?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 14:58
die heraus genommenen texte standen in beziehung zu der anfeindung von iYoUwE! verteitigung auf die bemerkung ich solle zum arzt gehen!


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:01
@aufdecker1955

Mit dem Bild was gestern in den Chat kamen?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:03
Die zusammenarbeit mir der hiesigen Polizei ist nicht das was man sich wünschen würde. Viele Zeugen und Hinweise haben wir weitergegeben, vielen sind wir allein nachgegangen.


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:08
@Ghina
Du schreibst
"Irgendwann erst haben wir Dinge erfahren und erlebt die auf etwas anderes als Ulvi deuten.
Das wusste ich 2001,2002 und 2003 noch nicht. Und ich hätte es mir nie vorstellen können."

Was waren das für "Dinge"?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:14
Zeugen die Peggy am 12.05.2001 noch lebend sahen, Zeugen die Peggy noch 2002/und 03 sahen. Menschen die mit Susi zusammengearbeitet haben nach Peggys verschwinden und auch andere Opferfamilien kennen. Ehemalige Arbeitskollegen von H.S. die aussagten das wir Peggy nie wieder in Deutschland sehen. Menschen in höheren Position die uns "baten" aufzuhören nach Peggy zu suchen und das erlebte was bei den Suchen so passierte.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:17
habt ihr immer noch nicht begriffen,das eine suche "nicht erwünscht" ist!
sie brauchen keine angst zu haben - ich mache weiter!


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:21
@Ghina
Was mich am meisten irritiert, ist, dass man euch "bat" (!) mit der Suche aufzuhören.
Man kann doch Mario nicht verübeln, wenn er nach seiner Tochter sucht. Und "belästigt"
werdet ihr ja auch niemanden haben. Will man jemanden in Schutz nehmen?
Das wird doch wohl kaum im Sinne der Hüter von Recht und Ordnung sein,
auf die wir uns ja alle so 100%ig verlassen können.


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:26
@aufdecker1955
Eine Suche ist nicht erwünscht???????????
Glaub ich nicht - wer sollte was dagegen haben?
Hört man nicht allenthalben, dass Ermittler für jeden Tip dankbar sind und jeder Spur nachgehen?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:27
der nächste spruch soll keine anfeindung sein, aber

aus welchen märchenbuch hast du das?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:29
Mario ist bei der Pressekonferenz wo Ulvi als Täter präsendiert wurde schlecht gemacht wurden. Es ist gesagt wurden das er mit seiner Suche die Ermittlungen behindert. Ich muss sagen wenn Peggy laut ihnen Tod ist dann muss jeder verlangen ihre Leiche zufinden. Ich möchte aber hiermit nicht jeden von damals über einen Kamm scheren.


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:32
@Ghina
kann man nicht,weitere ausführungen habe ich diesbezüglich schon einmal getätigt!


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 15:52
@Ghina
Ich verstehe Deinen heutigen Beitrag auch nicht.
Zitat von GhinaGhina schrieb: Nocheinmal ich habe Susi, Erhan und Mario zu diesem Zeitpunkt bedauert und ein riesen großes Mitleid für sie empfunden. Ich habe nach erklärungen für ihr Verhalten gesucht und auch der Polizei weitergegeben mit diesem Hintergrund sie zu verteidigen.
Also habt Ihr der Polizei Infos über "Susi" gegeben, weil Euch etwas an ihrem Verhalten aufgefallen ist. Das habt Ihr nur deshalb weitergegeben, dass die Polizei das merkwürdige Verhalten als entlastend bewertet?
Zitat von GhinaGhina schrieb:Menschen in höheren Position die uns "baten" aufzuhören nach Peggy zu suchen
Das wäre in der Tat ein starkes Stück. Wenn Ihr Euch davon eingeschüchtert fühltet, habt Ihr Euren Anwalt eingeschaltet?
Zitat von GhinaGhina schrieb:Zeugen die Peggy am 12.05.2001 noch lebend sahen, Zeugen die Peggy noch 2002/und 03 sahen.
Kannst Du hier konkreter werden? Waren die Zeugen bei der Polizei? Was haben die gesagt?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:05
Nein die Psychologen haben uns gefragt wie die Nacht verlief. Da haben wir gesagt was abging. Als die Psychologen komisch darauf reagierten, habe ich die Vermutung geäussert das sie ja auch mit anderen darüber geredet also bestimmt dort war.
Wir haben einen Anwalt gehabt, aber ehrlich gesagt war das auch ziemlich seltsam mit ihm.
Einige waren bei der Polizei. Manche sind bei der Verhandlung nicht vorgeladen wurden, manche sind unglaubwürdig gemacht wurden. Manche waren nur bei uns und wiederum andere haben uns nach einiger Zeit gebeten uns nicht mehr zumelden. Nachdem sie sagten sie haben Peggy an dem Ort und zu der Zeit gesehen.
Ich möchte nicht undeutlich schreiben aber vieles geht nicht offen.


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:09
@Ghina
Dann danke für diese Infos.


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:24
@Ghina
Ist es ein Zufall, dass euer Sinneswandel ins Jahr der Gründung der Bürgerinitiative fällt? Ist die BI damals an euch herangetreten und hat euch von den Dingen berichtet, die bei euch den Sinneswandel auslösten? Handelt es sich bei den "Zeugen die Peggy am 12.05.2001 noch lebend sahen, Zeugen die Peggy noch 2002/und 03 sahen" um diejenige Zeugen, die auf der BI-Seite aufgelistet werden?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:27
Ja es war Zufall, wir hatten zu diesem Zeitpunkt keine Verbindung. Wir haben zum Anfang anrufe erhalten und Arbeitskollegen von H.S. Haben uns auf diesen Umstand hingewiesen.


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:31
@Ghina
und sind es die gleichen Zeugen nach dennen dich @Waldeck fragte?
Sind es die Zeugen die auf der BI Seite aufgelistet sind?


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:38
Ja manche. Aber die Arbeitskollegen z.B. nicht und welche aus dem norden Deutschlands


melden

Peggy Knobloch

30.09.2012 um 16:42
@Ghina
Und warum sind denn die "anderen Zeugen" nicht auf der BI-Seite aufgelistet? Laut Zeitungsberichten war ja mindestens Peggys Vater auch mal Mitglied der BI. Warum haben sich seine zusätzlichen Informationen nicht in die Argumentationskette der BI eingereiht?

Andere Frage: Wer war in dieser Geschichte nochmals H.S.?


melden