Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.233 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:01
Und wer wirklich der Meinung ist, dass die Justiz nicht unter der Einflussnahme der Politik steht, der irrt gewaltig. Lest Euch alleine mal die Artikel durch, die bei google nur so daher rattern, wenn man in der Suche folgendes eingibt: Der weisungsgebundene Staatsanwalt ;)


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:02
Na gut.. Staatsanwalt lasse ich mir noch eingehen... aber Richter? In Bayern ist es so, dass Richter zuerst als Staatsanwälte "getrimmt" werden????


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:04
@PillePalin
Naja, auch in anderen Bundesländern waren Richter einst mal Staatsanwälte. Aber in Bayern scheint es eine Musslaufbahn zu sein.


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:05
@bayernwastl80

Ok - so habe ich es auch verstanden.. ich hätte auch nichts dagegen, dass Richter auch mal Staatsanwälte sind. Aber die Politik hat sich da herauszuhalten... dafür gibt es doch - berechtigterweise - die Gewaltenteilung? Und dass sich da auch die Polikt - siehe Beckstein - eingemischt hat, ist ja ein offenes Geheimnis.


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:14
Nur verstehe ich immer noch nicht, warum die Polizei jetzt bei R.E. da gebuddelt hat. Es soll zwar, so ich denke ich einmal gelesen zu haben, auch Beziehungen zu Thorsten gehabt haben... aber im Buch finde ich da gerade keinen Bezug dazu.

Und von daher verstehe ich auch nicht, was diese Buddelei bei R.E. überhaupt für Hintergrundinformationen gehabt haben könnte.


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:21
Das ist echt traurig, was man hier teilweise liest.

Da will jemand sich profilieren, glänzt aber durch absolutes Nichtwissen. Der andere ist nicht in der Lage, mal einen Satz zu schreiben, der dem Leser die Chance gibt zu verstehen, was er überhaupt meint, geschweige denn ist überhaupt ein einfachster Satzbau sichtbar. Wieder andere haben nichts anderes zu tun, als hier permanent den Beteiligten entweder Unfähigkeit oder bewußte Täuschung oder Vernachlässigung bis hin zur Inkaufnahme von Opfern vorzuwerfen. Wieder andere betreiben hier mal so eben aus der Ferne Küchentiefenpsychologie. Und btw. interessieren mich – da bin ich ganz ehrlich – persönliche Schicksale außerhalb Peggys hier auch nicht.

Man muss nicht jeden Pups, der einem querliegt, hier auch noch en detail zum Besten geben.

Könnt ihr bitte mal versuchen, eure persönlichen – wie auch immer gearteten – Befindlichkeiten hier außen vor zu lassen. Hier geht es um ein kleines Mädchen, dessen Schicksal mich zumindest traurig macht.

Lassen wir uns doch mal überraschen (oder auch nicht), was die „neuen Entwicklungen“ so zu Tage bringen. Wenn es darüber hinaus noch interessante Dinge gibt zum Fall, jederzeit her damit. Aber, lest euch mal die letzten Seiten hier durch.

Peggy Pruefung-300x168


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:27
Klar geht es um Peggy... und zwar dass die nicht so umgekommen sein kann, wie das Gericht es beurteilt hat.

Dazu gibt es viel mehr Beweise für eine "damals noch lebendende Peggy" - als Indizien gegen einen Mörder Ulvi. Und ohne die BI gäbe es keine heutige Disskussionen über den Fall. Daher muss ich sagen.... Daumen hoch BI!


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:28
@PillePalin
Ja, schon klar! Bloß nicht mal innehalten.


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:29
@LeRave

Genau.. ich halt mal inne....


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 22:46
@LeRave
Na dann mach Du doch mal den Anfang, über was die werten Threatteilnehmer deiner Meinung nach posten dürfen! Das wäre doch eine gute Idee - nicht wahr? Aber es scheint schon bei einigen so zu sein, dass nur gewisse Meinungen akzeptiert werden. Alles andere wird abgewürgt oder mit haltlosen Unterstellungen Paroli geboten. Dann fang Du mal an, den ersten Stein zu werfen ;)


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 23:03
@bayernwastl80
Immer schön polemisch werden, das ist dein probates Mittel. Lies einfach mal den ganzen Thread und du wirst sehen, dass alles schon zig Male durchgekaut wurde.

Es haben sich hier User wirklich die Mühe gemacht, aus den verschiedensten Quellen die Fakten herauszuarbeiten. Und dann gibt es hier User, die immer wieder nur Polemik rauslassen. Was glaubst du, welchen Usern ich hier eher "zuhöre"? Und ich glaube, da bin ich nicht alleine.


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 23:10
@LeRave
Das hat mit Polemik nichts zu tun. Ich habe dir lediglich einen Vorschlag gemacht. Aber wenn ja alles schon zig Mal durchgegangen wurde, dann muss man ja nichts mehr diskutieren. Werde ich mir merken! Bin dann mal gespannt, wieviel altes Öl dann auch von dir nochmal ausgegossen wird.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 23:15
Zitat von bayernwastl80bayernwastl80 schrieb:Bin dann mal gespannt, wieviel altes Öl dann auch von dir nochmal ausgegossen wird.
Zitat von bayernwastl80bayernwastl80 schrieb:Das hat mit Polemik nichts zu tun.
Zitate von bayernwastl80

:)


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 23:17
@LeRave
Zitat von LeRaveLeRave schrieb:Da will jemand sich profilieren, glänzt aber durch absolutes Nichtwissen. Der andere ist nicht in der Lage, mal einen Satz zu schreiben, der dem Leser die Chance gibt zu verstehen, was er überhaupt meint, geschweige denn ist überhaupt ein einfachster Satzbau sichtbar. Wieder andere haben nichts anderes zu tun, als hier permanent den Beteiligten entweder Unfähigkeit oder bewußte Täuschung oder Vernachlässigung bis hin zur Inkaufnahme von Opfern vorzuwerfen. Wieder andere betreiben hier mal so eben aus der Ferne Küchentiefenpsychologie. Und btw. interessieren mich – da bin ich ganz ehrlich – persönliche Schicksale außerhalb Peggys hier auch nicht.
Na, immer schön vor der eigenen Haustüre kehren ;)


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 23:18
:)
@bayernwastl80


melden

Peggy Knobloch

13.05.2013 um 23:21
Jetzt aber wieder zum Thema. Heute wurde der Artikel von Br.de aktualisiert - naja nicht wirklich, aber ich bin mal gespannt, wann wir die Ergebnisse erfahren.

Falls es jemand interessiert, hier der Link: http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/peggy-polizeieinsatz-lichtenberg-102.html


melden

Peggy Knobloch

14.05.2013 um 02:46
fall simone k. sta strahlsund: innerhalb drei tagen haben wir eine dna!


melden

Peggy Knobloch

14.05.2013 um 02:54
@aufdecker1955
Der Fall ist ja hiermit gar nicht zu vergleichen. Bei Simone K. wurde ein vollständig erhaltener Leichnam gefunden. Hier jedoch haben wir es mit Knochensplitter zu tun, die lt. Polizeisprecher und Staatsanwaltschaft aggressiven Flüssigkeiten ausgesetz waren - und das womöglich über viele Jahre. Da ist ein Vergleich nicht anzustellen.

Eine zuverlässige DNA-Analyse dauert in der Regel ca. 1 Woche, wenn man eine gute Ausgangssituation hat.


melden

Peggy Knobloch

14.05.2013 um 03:02
@bayernwastl80
mm. die aussage der sta verbirgt schon die antwort! teils tierrische teils menschliche knochen.
da es sich um splitter handeln soll,kann man nur das sagen,wenn es entweder sich nicht nur um splitter handelt oder man die dna hat.


melden

Peggy Knobloch

14.05.2013 um 03:04
@aufdecker1955
Naja, wir werden sehen, was diese Woche bringt.


melden