Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Tanja Mühlinghaus

4.046 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Ungeklärt, Aktenzeichen Xy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 09:47
@forever.now

Es ist vollkommen egal wo er herkommt und wo nicht.Hat nichts mit dem Fall TM zu tun.Wenn dich der Fall so interessiert trage doch was bei.Und halte dich nicht mit Lügen eines angeblichen Mitwissers auf…Nicht böse gemeint :)


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 09:50
@Rho-ny-theta bat doch darum nicht permanent dieses Thema anzuschneiden.
Das war erst vor 1 oder 2 Seiten?!o.O


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 09:54
Das war auf Seite 99 und ich habe ihn so verstanden, dass PO nicht das Thema ist. Was für mich jetzt nicht automatisch gleichbedeutend ist mit POs Geschichte. Die gehört doch schon hier zum Thema, so wie RZs VT zu TG. wenn ich das falsch verstanden habe, bitte ich um info.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 10:58
@pi18
Ach mir ist das eigentlich vollkommen egal und mir steht es nicht zu das zu beurteilen. Das ist Sache des Forenbetreibers. Von mir aus kann man eine Statue von PO bauen oder seine Geschichten in die Bibel aufnehmen, der Wqhrheitsgehalt bliebe in etwa gleich.

Wenn man aber liest, dies und jenes überprüft bla bla und man nur die Aussagen des Wichts nimmt und die Email von XY nimmt, muss man schon zweifeln dürfen und der Forenbetreiber sollte drauf hinweisen dürfen.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 11:03
@LIncoln_rhyME es ist ein mühseliges thema. ich hatte angenommen, den quatsch glaubt keiner und dann kommt dirk mal wieder aus seiner ecke und schreit laut "doch, ich !" was soll man dazu sagen ?


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 11:10
@pi18
Ich wollts nur anmerken, wir hatten damals die stories gelesen und nahezu alles was in diesem Konstrukt an vermeintlichen Fakten steht ist im Internet zu finden. Manches leicht manches schwer, dazu die gefälschte Email....Fake. Und deshalb bin ich dafür das solch einem Menschen rigoros die Plattform verwährt wird.Und auch keine Beiträge mehr darüber geschrieben werden.

Leider liegt es bei einigen in den Genen lieber über sensationsträchtige Spekulationen zu philosophieren als über wichtigere Dinge....


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 11:42
ich bin nach wie vor der meinung, dass PO TM niemals begegnet ist und alles von ihm erstunken und erlogen wurde. warum er das tat und welchen grund er hatte, seine zeit für so nen blödsinn zu verschwenden, werden wir nie erfahren und ja - in der diskussion bringt es uns nicht weiter.

für mich ist der PO ein zweiter mister. ??!!! bei TG, welcher TG nie begegnet ist, sie dennoch als "meine tanja" bezeichnet und opfer seiner eigenen obsession ist.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

30.08.2013 um 21:23
entschuldigt bitte, dass ich P.O. nochmal erwähnt habe...
aber ich hätte gerne noch gewusst, welche Dinge das nun warn die er über Tanja weiß, die man so eigentlich nicht wissen könnte...

Ich glaube ja auch nicht an seine Story...nur bin ich neu hier und hatte noch ein paar Fragen und Anmerkungen und das betraf diesen Typen halt auch noch irgendwie....aber es kommt nicht wieder vor, dass ich ihn erwähne, versprochen!!! ;)

Ich war auch nochmal auf dem FB Profil von dieser Tanya Mühlinghaus (ich hoffe DIE darf man noch erwähnen;) ), von der manche dachten das könnte TM sein. Ist ja mittlerweile auch klar, dass sie es nicht ist...ich finds trotzdem nur so merkwürdig, war nochmal auf ihrem Profil und auf allen, für die öffentlichkeit sichtbaren Bildern, trägt sie eine Sonnenbrille...
Warum müssen diese ganzen Dinge die man eigentlich ausschließen kann, denn immer noch so verdammt merkwürdig rüberkommen, so dass man schon wieder ins Zweifeln gerät, bei Sachen die man eigentlich ausschließt...?!

Ich hab auch nochmal diese aktenzeichen xy Folge angschaut auf youtube und die Mutter von Tanja meinte ja, dass sie bei ihr im Büro anrief oder als sie sich auf dem Weg ins Büro befand, um sich nochmal abzusichern, dass die Mutter sie auch wirklich abholt.
Bisher dachte ich eigetnlich immer, dass vorher nichts besprochen war und der Anruf, die Mutter solle sie abholen, eine spontane Entscheidung von Tanja war.
Aber sie hat ja nochmal angerufen um sich zu vergewissern. DAS finde ich, spricht dann doch gegen ein geplantes Verschwinden. Denn soviel Dreistigkeit wäre überhaupt nicht angebracht und nötig...das wäre doch dann völliger Quatsch da nochmal anzurufen...

Das spricht nun schon irgendwie dafür, dass sie sich vergewissern wollte, weil sie vor etwas Angst hatte....hmmm


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.08.2013 um 16:09
Zitat von forever.nowforever.now schrieb: Aber sie hat ja nochmal angerufen um sich zu vergewissern. DAS finde ich, spricht dann doch gegen ein geplantes Verschwinden. Denn soviel Dreistigkeit wäre überhaupt nicht angebracht und nötig...das wäre doch dann völliger Quatsch da nochmal anzurufen...
andererseits, weiß man nie was in so einem Kopf vor sich geht. Vll war der Anruf um ganz sicher zu gehen, dass die Mutter sie abholt, doch nur dazu da um die Eltern zu verwirren, so dass auf keinen Fall von einem geplanten Verschwinden ausgegangen werden kann. Andererseits weiß man ja, dass die Eltern dann von einem Verbrechen ausgehen müssen....

Ob sie das gewollte hätte, bei einem geplanten verschwinden...und wenn ja WARUM?......hmmm

je mehr man sich damit beschäftigt, desto verwirrter ist man, finde ich.
Habe mir auch nochmal die Briefe durchgelesen und je öfter ich sie lese desto merkwürdiger findet man diese.

In beiden Briefen steht "Deshalb braucht ihr mich nicht zu suchen.."


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.09.2013 um 20:06
LOL ich habe eine Entdeckung gemacht auf einem Foto hat eine Andrea Mühlinghaus ihr Foto geliked von dieser Tanya und ich habe auf ihr Profil geklickt und ende 2012 hat sie irgendwas von eined Wuppertaler Bühnenshow geteilt


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.09.2013 um 20:37
Diese Andrea scheint aus Wuppertal zu kommen häh.Wurde diese Tanya nicht von der Polizei überprüft? Was soll das eigentlich?


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.09.2013 um 21:44
ich war nochmal auf dem FB Profil von dieser Tanya und sie hat jetzt ein neues Profilbild...ohne Sonnenbrille :D jetzt sieht man auch ganz deutlich dass sie es nicht sein kann^^


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.09.2013 um 22:04
@forever.now
Jap, dem Foto zu urteilen ist sie es nicht,aber das sie jemand mit gleichem Nachnamen aus Wuppertal in der Freundesliste hat lässt mich staaark zweifeln.


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 00:43
im Telefonbuch gibt es mit dem Namen Mühlinghaus etwa 20 Einträge für Wuppertal und 11 Seiten mit je ca. 10 einträgen für ganz Deutschland. wo ich herkomme, heißen alle "fronius" mit Nachname und die sind vllt ganz zufällig auch mit jmd in Wuppertal bekannt/verwandt. ich glaube, ihr verrennt euch mit Tanya Mühlinghaus.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 12:58
@deadbunny

Ich seh das genauso wie @pi18 .... für mich ist das jetzt keine heiße Spur!!!


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 15:44
Ich seh's auch so -
Zitat von deadbunnydeadbunny schrieb:aber das sie jemand mit gleichem Nachnamen aus Wuppertal in der Freundesliste hat lässt mich staaark zweifeln.
Ich glaube, hier werden vermehrt mal wieder Gespenster gesehen...


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 16:00
Ich habe es im Thread von Frauke Liebs schon geschrieben, ich sehe bei den beiden Fällen durchaus Parallelen ... beide durften sich noch melden, wobei die Zeit bei Tanja noch eine andere war, daher der klassische Brief.

Ich halte es für denkbar, dass 8 Jahre später, weil mit Tanjas verschwinden hat da ja gut geklappt er sich sozusagen weiterentwickelt hat und dann eben Anrufe und SMS erlaubt hat ... warum auch immer..

Wuppertal und Paderborn ist jetzt nicht wirklich weit voneinander entfernt und Tanja wohnte wohl auch in einem Industriegebiet.

Alles nur reine Spekulation

Was haltet Ihr davon??


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 16:07
Ich glaube nicht daran, dass es sich um den gleichen Täter handelt, ich denke, man zieht die Parallele automatisch, weil es die einzigen beiden Fälle sind - bzw die einzigen beiden *hier bekannten* Fälle - in denen die Vermisste vermutlich noch Kontakt zur Verwandschaft aufgenommen hat. Da in beiden Fällen das Motiv der Kontaktaufnahme nicht klar ist, finde ich es auch schwierig, den Gedanken zu Ende zu denken.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 16:11
Bei vielen Ansätzen ist es schwierig den Gedanken fertig zu denken, weil man bei beiden Fällen einfach nichts weiß.

Daher sage ich ja .... alles Spekulation wie bei den meisten hier ...


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 19:26
@Schnaki
@Minderella
@all

wir sollten die briefe nochmals sezieren. immerhin sind wir ja sicher nicht alle kinder von traurigkeit. ich für meinen teil war ein hexenbesen mit 15, bin noch immer mit allen wassern gewaschen.

was habt ihr mit 15 gedacht, gefühlt und getan, als ihr ausgebüchst seid ? warum seid ihr ausgebüchst ? wo seht ihr parallelen zu den briefen, was lest ihr daraus ?


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 20:02
Ich kann da leider nicht mitreden ich bin nie ausgebüchst .... Kind von Traurigkeit kann bei mir keine rede sein ...

Mich irritiert im zweiten Brief ... Ihr braucht Euch NOCH IMMER keine sorgen zu machen ... Würdet ihr sowas schreiben?


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 20:07
@Schnaki nur wenn ich plane, dass der brief erst viel später weggeschickt wird und zwar nach einer zeit, wo man sich denkt, dass die eltern dann anfangen mit sorgen machen.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 20:10
Ich war mit 15 das erste Mal unglücklich verliebt und fühlte mich von meinen Eltern unverstanden. Sie haben mir das Gefühl gegeben, nicht für voll genommen zu werden und ich durfte immer viel weniger als meine Freunde (bzgl ausgehen usw.). Ich war damals in der Tanzschule, hatte einige ältere Freunde und habe mir mehr Freiheiten gewünscht.

Ich bin nie weggelaufen, aber wenn, hätte ich sicherlich einen Brief dagelassen. Weil ich gewollt hätte, dass meine Eltern es ernstnehmen und nicht als kindische Trotzreaktion abtun, weil ich nicht gewollt hätte, dass sie bspw meine Sachen durchwühlen/Tagebücher lesen auf der Suche nach Hinweisen und weil ich es als verantwortungslos empfunden hätte, sie im Unklaren zulassen.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 20:14
@Minderella ich hab genau das gegenteil gedacht und hätte einen teufel getan als noch einen brief zu schreiben.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.09.2013 um 20:17
@Minderella
@pi18

Also ihr schließt ein vorsätzliches verschwinden nicht aus .... Aber in dem Alter? Allein? Ohne zu wissen wohin? Und sich nie mehr melden? Ganz schön tough .... Meint ihr nicht? Alleine hat sie das, wenn nicht gemacht ... Oder was meint Ihr?


1x zitiertmelden