Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 04:09
Es wurden 2 leere Flaschen ( 0,3 L Asbach, 0,7L A/, o.ämaretto ) im sogenannten Biwack gefunden, deshalb ging die Polizei davon aus, daß MH 35 Tabletten mit diesem Alkohol hinuntergespült hat, wobei selbst die Berchnung der Tabletten nicht stimmt, von denen eine leere, zerknautsche Schachtel, sowie 3 Streifen gefunden wurden, aus denen in unregelmäßigen Abständen insgesamt 15 fehlten.
MH hat so ziemlich alles aufbewahrt, alte Quittungen,oder sonstwas, was er irgendwann einmal benutzt hatte, wer also kann sagen, wielange er das schon im Rucksack, oder auch im Auto mitschleppte. Falls er diese 15 fehlenden Tabletten eingenommen hat, ist es doch seltsam, daß er nicht zuerst einen Streifen leergemacht hat, sondern aus jedem einzelne entnommen haben soll, ausserdem hätte MH gewußt, daß 15 Tabletten nicht für einen Suizid ausreichen.
MH hatte große Bücherregale, vollgestopft mit Büchern und in der Akte steht, daß darunter diese beiden Bücher standen, warum es in der Öffetlichkeit anders dargestellt wurde, wissen wir nicht.
Wenn er die Tat geplant hätte ( Wochen vorher ein Grab ausheben usw.), wieso heißt es dann auf die Frage, warum er dann noch hätte Spuren legen sollen, er wäre verwirrt gewesen ? Ich finde, das widerspricht sich !
Warum wurde nie eine Spur von Felix gefunden ? Meine Meinung dazu ist, weil die Polizei einfach nach der Statistik ging, daß in solchen Fällen die Väter erst ihre Kinder töten und dann sich selbst, wenn aber nun diese Selbstmordtheorie nicht stimmt, was bleibt dann noch ? Man hätte einfach auch einmal um die Ecke denken müssen, aber das war anscheinend zuviel Aufwand. Fakt ist, daß sich MH ein anderes Leben gewünscht hat, eben eines wie er es damals in dieser Tamera erlebt hat.
Sicher war dazu eine Planung nötig, besonders wenn er Felix dahin mitnehmen wollte und möglich wäre es doch, daß Felix von diesen Plänen mitbekommen hat und deshalb Angst hatte. Benennen konnte er ja nicht, wovor er Angst hat, aber wenn er Angst um sein Leben gehabt hätte, hätte er sicher sich dazu äußern können ( Papa macht Aua,o.ä.) Aber Auswanderungspläne waren für ihn sicher nicht verständlich, nur daß er seine Mama lange nicht mehr sehen würde.
Da Auto wurde von Zeugen schon am 26.12. dort oben auf dem Parkplatz gesehen, zeitweise war es durch die Straßenmeisterei mit Schnee zugeschoben, mit was also war MH unterwegs ? Mit welchem Auto hat er Felix am 6.1. abgeholt ?


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 04:44
Ich muss hinzufügen, daß MH am 4/5. 01. mit dem Auto unterwegs war, er hat in Schwetzingen vollgetankt................welcher Selbstmörder tankt sein Auto vorher noch voll ?
Wo sind die 500 Euro geblieben, die er kurz vorher abgehoben hat ?
Wo ist Felix Rucksack, in dem Wechselkleidung war ?
Von MH fehlen seine beiden Handys, eine Cordhose, seine dicke Winterjacke, weiße Turnschuhe, warum war dies alles nicht ebenfalls in diesem Ablageort ?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 10:41
@seli
Ich bin ganz bei dir... es gibt sehr viele Ungereimtheiten. Habe jetzt mal grob alles überflogen hier und mir auch die Filmbeiträge angesehen.

Da hier aber zuhauf die "Felix-lebt-noch"-Seite vertreten wird, will ich mich mal in der Gegenseite versuchen (auch wenn ich natürlich das Beste hoffe).

Ich habe noch eine spezielle Frage. Wo wurde der Brief von Herrn Heger gefunden? Trug er diesen bei sich oder wurde dieser im sog. "Biwak" gefunden?

Auch wenn hier viele meinen, dieser Brief würde nicht nach einem Abschiedsbrief klingen... ich sehe das komplett anders.

Wenn ein Suizid nur vorgetäuscht werden sollte und man sich - beispielsweise - ins Ausland absetzen wollte, dann wäre der Brief wahrscheinlich konkreter in diese Richtung gegangen, damit auch der Letzte nicht mehr zweifeln würde.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 14:10
@Kältezeit, der Brief war mit Bleistift auf die Rückseite der Kopie seines Führerscheines geschrieben und befand sich in einer Übergangsjacke, die im sogenannten Biwack gefunden wurde.
MH war stets darauf bedacht, korrekt zu sprechen und zu schreiben und in dem Brief schrieb er NICHT "Ich liebte Felix viel zu sehr ", sondern " Ich LIEBE Felix viel zu sehr " , also in der Gegenwart, nicht der Vergangenheit.
Für mich sollte der Brief nur dafür sorgen, daß die Suche sich auf diese Umgebung konzentriert, um Zeit zu gewinnen, warum sollte er sich die ganze Mühe machen, dort Spuren zu legen ? Das war nicht nur anstrengend, sondern auch zeitaufwändig, wenn er das Kind und sich eh töten hätte wollen, ergibt das doch keinen Sinn ?

Wer Interesse hat, kann hier nachlesen ( FB )
https://www.facebook.com/FelixHegervermisst


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 14:20
seli schrieb:Für mich sollte der Brief nur dafür sorgen, daß die Suche sich auf diese Umgebung konzentriert, um Zeit zu gewinnen, warum sollte er sich die ganze Mühe machen, dort Spuren zu legen ?
Wenn er sich schon die Mühe macht, Spuren zu legen (die im Gebiet gefundenen Blutspuren muss er ja auch selbst gelegt haben, wenn man der Selbstmord-Inszenierungs-Theorie folgen will), wieso dann nur so ein halbherziges Wischiwaschi-Briefchen?
seli schrieb:" Ich LIEBE Felix viel zu sehr "
Das kann man in vielerlei Hinsicht deuten. Wenn Felix zu dem Zeitpunkt, an dem er diese Worte hinkritzelte, noch nicht tot war - es jedoch geplant war - wieso sollte er dann überhaupt in der Vergangenheit schreiben?

Wenn er sich schon die Mühe macht, 2 Selbstmordbücher in seiner Wohnung so zu drapieren, dass diese auffallen, wieso kann er dann nicht einen anständigen Abschiedsbrief verfassen? Selbst wenn dieser schlichtweg nur der Täuschung dienen sollte... Wenn er dies alles so kleinlich inszeniert hatte, nur der Inszenierung wegen, dann doch aber bitte richtig ...


melden

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 15:17
Laut der Akte waren die Bücher nicht auf dem Bett, sondern standen in einem seiner Bücherregale, dann gibt es wieder den Eintrag von diesen Büchern, daß sie auf dem Bett gelegen hätten, überhaupt sind die Akten teilweise schwer durchschaubar und bei manchen hat man den Eindruck, daß sie nachträglich erstellt wurden,
Ich frage nun einmal anders , welchen grund hätte MH haben sollen, seinem Kind, oder sich selbst etwas anzutun ? Es gab keinen Anlass, geteiltes Sorgerecht und er durfte Felix holen, wann immer er wollte, seine Finanzen waren zwar nicht gerade gut, aber auf materielles legte er sowieso nie großen Wert, Felix wäre in diesem Jahr 2006 in den Kindergarten gekommen, der genau gegenüber seiner Wohnung liegt.
Wenn ein erweiterter Suizid geplant gewesen wäre, hätte man ihn nicht so aufgefunden, ohne klare Todesursache...............und ich für meinen Teil glaube auch nicht, daß MH sein Kind alleine irgendwo begraben hätte, man hätte beide zusammen gefunden.................ganz davon abgesehen, daß MH zu solch einer Tat nicht fähig war, er konnte keiner Fliege etwas zu leide tun, rettete eine Maus im Haus der Großeltern vor der Falle, war Vegetarier.
Noch zur Info: die jetzt durchgeführte Untersuchung ergab, daß an MH keine DNA von Felix gefunden wurde.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 17:51
@seli
seli schrieb:Laut der Akte waren die Bücher nicht auf dem Bett, sondern standen in einem seiner Bücherregale
Dann hat es der damals leitende Kommissar aber in verschiedenen TV-Beiträgen falsch dargestellt. Da hiess es stets, sie hätten auf dem Bett gelegen.

Wäre mal interessant zu wissen, was nun stimmt.

Ich kann jedenfalls sagen, dass ich eine Leseratte bin und unzählige Bücher besitze. Dieses Thema jedoch wird von keinem meiner Bücher behandelt und ich hab sehr wohl ein paar Eso- Selbsthilfebücher im Schränkchen.
seli schrieb:Ich frage nun einmal anders , welchen grund hätte MH haben sollen, seinem Kind, oder sich selbst etwas anzutun ?
Diese Frage stelle ich mir oft, wenn mal wieder ein Kindsmord begangen wird, oftmals sogar von den eigenen Eltern.

Welchen Grund hätte MH denn, mit seinem geliebten Sohn ins Ausland auszubüchsen? Er wusste doch, wie sehr Felix von Mutter und den Großeltern geliebt wurde. Er wusste, wie sehr Felix seine Mutter und seine Großeltern liebte und vorallem brauchte.


Ergo: Die Theorie Selbstmord und die Theorie "vorgetäuschter Selbstmord" haben eines gemeinsam: beide wären aus purem EGOISMUS heraus entstanden. So oder so, war ihm das Wohl seines Sohnes egal. So oder so, hat er SEIN Ego vor das Wohlergehen seines Sohnes gestellt.
seli schrieb:ganz davon abgesehen, daß MH zu solch einer Tat nicht fähig war, er konnte keiner Fliege etwas zu leide tun, rettete eine Maus im Haus der Großeltern vor der Falle, war Vegetarier.
Komischerweise sagen viele Angehörige von Selbstmördern das Gleiche: "Haben es nicht kommen sehen.", "Er / Sie war doch so glücklich." ... in die Psyche eines Menschen kann niemand hineinsehen ... und vlt. hat MH seine Sorgen, Ängste und Nöte eiinfach nur gut weggespielt?

Jedenfalls galt er zumindest als labil.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.05.2014 um 18:15
Es gab diese Zeugenaussage einer Frau in Oftersheim, die eine Begegnung mit einem Mann am 7.01. hatte. Leider wurde diese Aussage wie vieles andere auch nicht ernstgenommen, dieser Mann war aufgeregt, sagte, es könne doch nicht sein, daß ein Vater mit seinem Sohn nicht in Urlaub gehen könne, er wolle auf jeden Fall einmal mit ihm zelten, oder nach Frankreich, Ägypten oder sonstwohin in Urlaub. Die Frau fragte ihn, was denn los sei, worauf er antwortete, das würde sie in der zeitung lesen. Sie darauf :" Aber in Ägypten gibt es doch nur Hitze und Sand " Worauf er sagte, es wäre ihm egal wohin, Hauptsache sein Sohn könne sich irgendwann dann selbst entscheiden, wo er leben wolle.
Ich denke, MH ging es wie vielen Aussteigern, er hatte von der Bürokratie, dem Konsumdenken und dem Karrieredruck hier die Nase voll, er hatte eine zeitlang als Lehrer gearbeitet und so mitbekommen, wie sehr schon die Kinder in den Schulen unter Druck stehen und das wollte er seinem Sohn ersparen. Er wollte ihm ein freies Leben in und mit der Natur ermöglichen.


melden
startrek84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 13:02
@seli

Aber warum sind die Darstellungen so widersprüchlich gewesen?


melden

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 14:09
@startrek84, welche Darstellungen meinst Du, die der Polizei ?


melden
startrek84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 14:24
@seli

Ja, die. Darauf wies ja schon @Kältezeit hin. Das ist doch unerklärlich.


melden

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 15:00
Wenn wir das wüßten...............
Daß einmal ein Name falsch geschrieben ist, kann ja mal passieren, aber wenn einmal das, einmal jenes Datum angegeben wird, der Hund enmal , dann wieder zweimal an dem Haus angesetzt wurde, die Bücher einmal auf dem Bett und dann wieder in einem der Regale standen ( Es gibt keine Fotos mit den Büchern auf dem Bett !!!), einmal eine Zeugenaussage mit 2 Sätzen über eine Stunde gedauert haben soll, eine andere über eine Seite aber nur eine Viertelstunde,usw............
Läßt leicht den Verdacht aufkommen, daß einiges nachträglich niedergeschrieben wurde, wie bei mir sowieso der Eindruck enstand, daß die Polizei eben nicht von der einmal gefassten Theorie abweichen wollte..............sich nicht abbringen lassen wollte.
Wie ist es auch zu erklären, daß die Rechtsmedizin anriet, die Einstichstelle an MHs Handgelenk untersuchen zu lassen und das von der Staatsanwaltschat rundweg abgelehnt wurde ?
Daß erst durch das Engagement der Großeltern eine nochmalige Untersuchung erfolgte, die es ans Licht brachte, daß gar kein Alkohol im Spiel war ?


melden
startrek84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 16:15
@seli

Manchmal überkommt mich der Verdacht, dass bestimmte Fälle einfach keine Priorität genießen, dann später aus schlechtem Gewissen stümperhaft rekonstruiert werden, dann noch mehr Chaos entsteht und so nie mehr endgültig aufgeklärt werden können.


melden

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 17:23
Da gebe ich Dir recht, ich habe im Fall Felix sogar das Gefühl, daß sie solange hinziehen, bis die Großeltern verstorben sind um endlich Ruhe zu haben. Vor einigen Monaten hieß es, sie hätten noch eine letzte Spur, eine DNA, die noch ausgewertet werden muß...................bis heute keine Meldung dazu , wobei man sich fragen muss, wo diese DNA so plötzlich herkommt !!!!


melden
startrek84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 18:17
@seli

Ja, das ist seltsam. Ich wünsche mir auch, dass der Fall doch noch aufgeklärt wird.


melden

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 18:29
Irgendwann wird es geklärt, ich wünsche mir nur, daß die Großeltern das noch erleben.
Wenn die Staatsanwaltschaft glaubt, es aussitzen zu können, ist das ein Irrglaube, die haben es zu verantworten, daß es der Familie so schlecht geht und schon deshalb werden wir keine Ruhe geben.
Eigentlich müßte der Fall von neuen Ermittlern noch einmal ganz von vorne aufgerollt werden, auch wenn viele Beweisstücke schon vernichtet,oder verloren ( verschlampt ) wurden, reicht das Vorhandene für neue Ansätze. Allerdings darf man nicht denken, meist ist es so, daß ein Elternteil erst das Kind tötet und dann sich selbst....................meist heißt eben nicht IMMER !!


melden
Kitz_Bambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 19:45
@Stern90 @Kältezeit @seli


Hallo,
ich denke, dass M.H. seinen Sohn umbringen wollte. Er wollte ihn mit in den Tod nehmen, um sich an der Mutter und den Schwiegereltern zu rächen. Das schließt Liebe auf keinen Fall aus. Das erste Mal hat ihn der Mut verlassen. Er hat die Aktion abgebrochen. Deshalb hatte Felix so viel Angst. In diesem
Alter ist man nicht in der Lage, eine gewalttätige Bezugsperson namentlich zu benennen. Die Abhängigkeit ist noch viel zu groß. Daher denke ich, dass er sich beim 2. Mal vorher betäubt hat. Dann war er bereits viel zu schwach. Felix ist weinend und schreiend um sein Leben gerannt, wahrscheinlich in die Arme der fremden Leute.
Aber jetzt mal eine ganz andere Frage. Ich habe mich von Anfang an darüber gewundert, dass die Mutter scheinbar ihren kleinen Sohn nicht sucht. Warum überlässt sie alles ihren Eltern? Ich finde das komisch, oder?

MgG
Athene64


melden

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 20:22
@Kitz_Bambi
Warum hätte MH sich an seiner Ex-Frau, oder den Großeltern rächen sollen ? Von den Großeltern hat er nur Gutes erfahren und in seinem Brief schrieb er, daß er sie (seine Ex-Frau ) eigentlich immer noch liebe ? Wann hätte er denn die von Dir angenommene erste Aktion versuchen sollen, zu Weihnachten kaufte er noch Musikkassetten für Felix und am 4. Januar holte er in Mannheim einen bei ebay gekauften Schlitten ab. Wenn man davon ausgeht, daß er den Tod von Felix und sich geplant hat, wäre das doch seltsam
Wenn man aber davon ausgeht, daß er mit Felix "auswandern" wollte, aber noch nicht den genauen Zeitpunkt dafür wußte, ergibt das eher Sinn.(Wie schon gesagt, mußte er mindestens einen Helfer gehabt haben.

Jeder geht mit einer solchen Sache anders um und ich kann mir vorstellen, daß die Mutter sich Vorwürfe macht, warum sie nicht verhindert hat, daß MH den Kleinen mitnahm und wenn man so mitbekommt, was die Großeltern alles mitmachen mußten, wie auch die Mutter ganz zu Anfang behandelt wurde, als man MH gefunden hatte, kann man vlt. verstehen, daß sie einfach die Kraft und Nerven nicht hat, sich mit dem Allem herumzuschlagen. Sie wurde z.B. von einer Beamtin angeblafft, nachdem MH gefunden wurde und sie nachfragte, ob es Neues zu Felix gibt, sie solle sich damit einfach abfinden, daß das Kind tot ist.
Noch zu der von Dir vermuteten Betäubung : MH hat wenn überhaupt niemals soviele Tabletten eingenommen, wie die darauf kamen, habe ich in einem anderen Beitrag hier erklärt.


melden
Redjune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 21:20
Hallo @seli
Ich bin gerade dabei mich wiedermal in den fall einzulesen. Auf der Homepage von Felix (die wie ich glaube von den Großeltern gestaltet wurde) steht, dass 1. die Tablettenpackung leer war und 2. mh seine ex gehasst hätte. Er gab ihr die Schuld an was auch immer.
Selbst wenn Presseberichte oft fehl-interpretiert wiedergegeben werden, so kann man doch davon ausgehen, dass persönlich involvierte die Faktenlage sehr genau schildern.

Meine Theorie bisher ist, dass mh Felix nicht umbringen wollte, sondern nur den Anschein erwecken. Vielleicht waren die beiden wirklich noch einige Tage im Wald unterwegs nachdem mh das Auto abgestellt und die Spuren gelegt hatte. Doch dann wurde es zu kalt. Der Naturfanatiker unterschätzte sein Wildlife Camping... Felix ist deswegen vielleicht erfroren. Mh fand vielleicht irgendwo eine stelle im Wald wo er ihn begraben hat, oder er übergab ihn dem Feuer, was ja seiner Sekten Zugehörigkeit entsprechen könnte. Danach wollte er zurück zum Auto, irrte durch den Wald und ist dann an irgendeiner Form von Atemnot durch Hunger, Kälte und Erschöpfung gestorben.


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

16.05.2014 um 21:53
@Redjune, die HP wird von den Großeltern mitbetreut und es war die Polizei die glaubte, daß MH seine Ex-Frau gehaßt hatte und sie deshalb in der Ungewißheit halten wollte, was mit Felix passiert ist.
Wir haben erst seit kurzem Einblick in alle Akten, mußten uns vorher darauf verlassen, was von der Polizei als Info kam, auch was die Tabletten angeht. Fakt ist, daß da ein leeres, zerknautschtes 20er Tablettenpäckchen war, sowie 3 10er Streifen, aus denen in unregelmäßigen Abständen insgesamt 15 Tabletten fehlten, da wurden die Zahl 20 auf dem Päckchen einfach zu den fehlenden 15 aus den Streife dazugezählt.
Wenn ich jetzt von mir ausgehe, die öfter einmal Kopfschmerzen hat, kann ich sagen, daß ich in verschiedenen Taschen verteilt auch mehrere Päckchen tabletten habe und je nachdem, welche Tasche gerade zur Hand ist, daraus eine Tablette nehme, so daß selten ein Streifen komplett leer ist.Anders gesagt fände ich es seltsam, wenn jemand, der sich mit Tabletten umbringen, oder betäuben will, nicht erst einen Streifen leert, bevor er den nächsten anbricht.
Icch habe weiter oben auch geschrieben, daß eine jetzig stattgefundene Untersuchung ergab, daß MH keine DNA von Felix an sich hatte, Felix also gar nicht im Bühlertal dabei war.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden