weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

24.11.2014 um 19:58
KonradTönz1 schrieb:Es ist eher Zufall, wenn in einem Waldgebiet eine Leiche gefunden wird.
wenn dem so wäre, gäbe es viel viel mehr Vermisstenfälle. Oft werden doch noch Jahre später verweste Leichen(-teile) in Wäldern gefunden. Und seien es auch nur Knochen, Stoffreste oder ähnliches.
Du als XY-Freund weißt ja, wie oft gerade in den 70ern und 80ern Leichen in Wäldern abgelegt und wieder gefunden wurden.
In einem anderen Zusammenhang habe ich mich mal bemüht, Vermisstenfälle junger Frauen aus den 70ern und 80ern aufzuspüren. Ich musste feststellen, dass es aber nur eine handvoll solcher Fälle in Deutschland und Europa gibt. Trotz der Vielzahl der Sexualmorde in jener Zeit.


melden
Anzeige
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

24.11.2014 um 20:02
GonzoX schrieb: Oft werden doch noch Jahre später verweste Leichen(-teile) in Wäldern gefunden. Und seien es auch nur Knochen, Stoffreste oder ähnliches.
Das meinte ich mit Zufall.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.11.2014 um 20:04
@GlücksPilz

..ok das ist ein vergleichbarer Fall. Wobei - falls der Vater die Leichen tatsächlich ins Meer schmiss, es ihm wohl einfach das naheliegendste auf einem Schiff war. Ich bezweilfle, dass es ihm darum ging, die Leichen für immer verschwinden zu lassen.
Mchael H hätte hingegen einen besonderen Aufwand betreiben und auch eine speziellere Intention haben müssen.

@KonradTönz

bei dem von Dir angeführten Fall, lässt der Vater die Leichen ja aber gerade nicht verschwinden. Solche Fälle gibt es tatsächlich eine ganze Menge. Man muss nur mal googeln "Vater tötet Kinder" und erzielt eine ganze Reihe Treffer.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

24.11.2014 um 20:07
GonzoX schrieb:bei dem von Dir angeführten Fall, lässt der Vater die Leichen ja aber gerade nicht verschwinden. Solche Fälle gibt es tatsächlich eine ganze Menge. Man muss nur mal googeln "Vater tötet Kinder" und erzielt eine ganze Reihe Treffer.
Das hab ich ja im zweiten Teil meines Beitrages gesagt: Heger muss den Kleinen überhaupt nicht unauffindbar versteckt haben. Die Leiche kann auch von Tieren "am Stück" in den Bau abtransportiert worden sein.
Sorry, ist grausam - aber möglich.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.11.2014 um 20:12
@KonradTönz

gerade das möchte ich bezweifeln. Ein normaler deutscher Wald lässt keine Leichen verschwinden.

hier mal als Beispiel der Fall des australischen Killers Ivan Millat:

Wikipedia: Ivan_Milat

Seine Opfer konnten noch Jahre später in einer Art AUSTRALISCHEM Urwald gefunden werden (der sicher noch mal ganz andere Tierchen aufweist, als unsere deutschen Forste)


melden

Wo ist Felix Heger?

24.11.2014 um 21:00
Naja ich sage mal dass hier @KonradTönz schon recht hat. Die Natur würde das schnell "erledigen".
Allerdings muss eines berücksichtigt werden: nehmen wir einmal an Heger hat tatsächlich den Jungen getötet und irgendwo im Wald abgelegt. Zum betreffenden Zeitpunkt herrschten Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt, was den Verwesungsprozess eines Leichnams enorm verzögern würde.
Wäre er offen im Bereich Hornisgrinde abgelegt gewesen, wäre die Wahrscheinlichkeit sehr groß gewesen, diesen bei einer der zahlreichen Suchaktionen zu finden.
Ich bin auch davon überzeugt, dass Hegers Leichnam bei Auffindung noch keine sieben Wochen an dieser Stelle gelegen hat...


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 06:41
maxxb74 schrieb:Zum betreffenden Zeitpunkt herrschten Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt, was den Verwesungsprozess eines Leichnams enorm verzögern würde.
So ein kleiner Körper könnte in dieser Jahreszeit aber gerade eine gute Beute sein für Tiere. Und im Gegensatz zu einem Erwachsenen, würde das von der größe her auch gut in einen Tierbau passen.
Mich würde interessieren, ob bei der Obduktion Spuren von Tierfraß an Hegers Leiche festgestell werden konnte.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 22:35
maxxb74 schrieb:Ich bin auch davon überzeugt, dass Hegers Leichnam bei Auffindung noch keine sieben Wochen an dieser Stelle gelegen hat...
Hat man eigentlich festgestellt (und bekanntgegeben), wann er ungefähr gestorben sein müsste?


melden

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 22:43
KonradTönz1 schrieb:Und im Gegensatz zu einem Erwachsenen, würde das von der größe her auch gut in einen Tierbau passen.
was für ein Tier sollte das denn gewesen sein, dass so einen kompletten ca 90 cm großen menschlichen Körper in seinen Bau zieht???
Wölfe und "Problembären" gab es ja damals in der Gegend noch nicht. Und zumindest bei Wölfen möchte ich auch bezweifeln, dass sie so etwas tun würden.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 22:46
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:Übrigens ist es eine ziemliche Selbsttäuschung wenn man davon ausgeht, dass sich im esoterischen Bereich nur sanftmütige Harmoniewesen tummeln.
Da hast Du völlig Recht. Heinrich Himmler ist das beste Beispiel dafür. Auch aktuell diese "Reichsdeutschland-Fuzzys" mit ihrer Esoterik-Krankenkasse sind mit Vorsicht zu geniessen.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 23:01
GonzoX schrieb:was für ein Tier sollte das denn gewesen sein, dass so einen kompletten ca 90 cm großen menschlichen Körper in seinen Bau zieht???
Wölfe und "Problembären" gab es ja damals in der Gegend noch nicht. Und zumindest bei Wölfen möchte ich auch bezweifeln, dass sie so etwas tun würden.
Das weiß ich nicht, da bin ich wirklich überfragt. Wir hatten eine ähnliche Diskussion aber schonmal im Fall Anton Koschuh, da wurde nach Wochen auch nicht mehr viel gefunden. Ich könnte mir vorstellen, dass Füchse sowas machen könnten. Die verschleppen auch Stiefel, oder sonstige Gegenstände von Veranden.
Wie gesagt, ich behaupte nicht dass es so war. Aber ich denke es wäre eine Möglichkeit - vielleicht sind Förster oder Jäger hier? Die kennen sich da besser aus.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 23:09
an den Fall Anton hatte ich tatsächlich auch gedacht.
Hier können meiner Meinung nach nur Zugkontakt und danach Wölfe + Jungen in Frage kommen, um einen Menschen derartig (fast) komplett verschwinden lassen zu können.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.11.2014 um 23:34
@GonzoX
Wildschweine sind Allesfresser, noch schlimmer als Wölfe.
In Kanada gab's mal einen Serienmörder der seine Opfer an seine Hausschweine verfüttert hatte. Die Schweine wurden geschlachtet und so kamen die Opfer, in Wurst und Fleisch der Schweine, in die menschliche Nahrungskette.


melden

Wo ist Felix Heger?

26.11.2014 um 00:01
@Schimpanski

ich glaube aber nicht, dass sie ratzekahl auch Kleidung und Knochen fressen.
Google bitte mal einfach nur Leiche + Wald. Es kommt oft vor, dass noch nach Jahren Leichenteile in Wäldern gefunden werden, wie kürzlich erst im Fall der kleinen Jenisa.

http://www.n-tv.de/panorama/Polizei-entdeckt-Leichenteile-im-Wald-article13533141.html


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

26.11.2014 um 06:36
@KonradTönz

Meines Wissens wurde an der Leiche von MH tatsächlich Tierfraß festgestellt.
Und ich gebe Dir völlig recht, so einfach ist es nicht, daß eine im Wald abgelegte Leiche zwangsläufig gefunden wird. Es gibt unzählige Beispiele, in denen es nicht so war (teilweise trotz Suchmaßnahmen). In einigen Fällen wurden Jahre später nur noch kleine Knochenreste gefunden. Zumal man in diesem Fall nicht wissen kann, ob die Leiche zB abgedeckt wurde, das geht auch bei gefrorenem Boden zB mit Zweigen usw. Auch die Hundeführerin im Film sagt ja, daß sie das nicht ausschließen kann.

Solche Fälle gibt es immer wieder und ist mE wesentlich wahrscheinlicher, als daß der Kleine irgendwo bei anderen Menschen unbemerkt lebt.
Wie gesagt, ich verstehe die diesbez. Hoffnung der Großeltern, aber für mich weisen alle Indizien in diesem Fall in eine andere Richtung.

Wäre MH so raffiniert gewesen und hätte für Felix eine andere Zukunft geplant (was ja auch erstmal diverse Aktivitäten erfordern würde), dann hätte er das vor einem Zweijährigen sicher verheimlichen können und wäre nicht das Risiko eingegangen, daß Felix etwas erzählt. Für mich sieht das nach zunehmender Verwirrung seitens des Vaters aus, was das Kind zwar bemerkte, aber nicht beschreiben konnte. Vielleicht hat es sich in kleineren Dingen angekündigt und der Kleine konnte einfach nicht benennen, was nicht stimmt, wusste aber dennoch, DAß etwas nicht stimmt.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

26.11.2014 um 06:51
GonzoX schrieb:ich glaube aber nicht, dass sie ratzekahl auch Kleidung und Knochen fressen.
Google bitte mal einfach nur Leiche + Wald. Es kommt oft vor, dass noch nach Jahren Leichenteile in Wäldern gefunden werden, wie kürzlich erst im Fall der kleinen Jenisa.
Ich sage ja auch nicht, dass nichts mehr da sein muss - nur eben dass die Überreste auch durch eine systematische Suche nicht gefunden werden konnten und dass es dazu nicht viel braucht:

Der Vater kann die Leiche des Sohnes einfach irgendwo (evt. leicht versteckt) abgelegt haben, wilde Tiere könnten die Leiche verschleppt und zum Teil (sorry) verwertet haben. Irgendwo könnten dann noch Überreste liegen, die vielleicht irgendwann mal durch Zufall bei Waldarbeiten oder durch Pilzsucher entdeckt werden.


melden

Wo ist Felix Heger?

26.11.2014 um 09:43
Es gibt soviele Vermisstenfälle. Wenn es so leicht wäre, eine Leiche zu finden, dann wäre wohl ein Großteil dieser Vermisstenfälle inzwischen aufgeklärt.

Verwesung, Tierfraß, vergraben ................ all das, macht doch ein Verschwinden der Leiche möglich.

Oft genug sind es doch Pilzsucher, die Leichenteile eher zufällig finden, weil sie auch dorthin gehen, wo sonst niemand hingeht. Und ich möchte garnicht wissen, wie oft sie überhaupt nicht erkennen, dass es sich z. B. um menschliche Knochen handelt.

Kleidungsreste sind ja auch kein Grund sofort die Polizei zu benachrichtigen und an eine Leiche zu denken. Gibt ja genug Leute, die ihren Müll auch im Wald entsorgen. Ich würde wohl auch eher an eine illegale Müllentsorgung denken, als daran, dass Kleidung von einem Toten stammen könnte.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

26.11.2014 um 10:02
@Katinka1971

So ist es leider. Bei einer nackten Leiche findet man ohnehin nach wenigen Monaten nur noch zufällig Knochen. Und die sind dann auch nicht unbedingt als menschliche Knochen erkennbar.

Und Kleider? Nunja, auch die können von Tieren zB zerfetzt, verschleppt oder verbuddelt werden. Es fällt Laub drüber usw. Ein Auffinden ist dann wirklich nur noch Zufall.

Die Vorstellung ist natürlich grausig, aber es ist einfach so. Und in diesem Fall handelt es sich auch noch um besonders unwegsames Gelände, zumal kein Mensch sagen kann, wo genau der Vater eine eventuelle Leiche abgelegt hat. Im Grunde ist das dann ein Glücksspiel, ob man sie findet oder nicht.

Und was den Vater betrifft: Auch das, so unwahrscheinlich es klingt, ist nicht ungewöhnlich. Bei Maria Bögerl wurde die Leiche auch nur zufällig von einem Spaziergänger entdeckt, obwohl mit Hunden gesucht wurde. Das ist schlimm, ohne Frage, aber offenbar sind auch Spürhunde nicht unfehlbar.

Was ich persönlich peinlich finde sind immer die Ausflüchte der Polizei, die Leiche wäre erst später dahin verbracht worden, weil man sie sonst gefunden hätte. Das ist mE albern. In beiden Fällen (Heger+Bögerl) spricht nichts dafür, daß die Leichen NICHT dort lagen, als man gesucht hat.


melden

Wo ist Felix Heger?

27.11.2014 um 19:37
Die Möglichkeit dass der kleine, möglicherweise gefrorene Körper von Tieren als Ganzes am Stück in einen Unterschlupf verbracht und dort "verwertet" worden ist muss man sicher in Betracht ziehen, geht man davon aus dass er tatsächlich dort abgelegt wurde.
Wie ich schon erwähnte, die Möglichkeit dass dem Jungen die Tabletten verabreicht wurden (pulverisiert und aufgelöst in einer Flüssigkeit), muss auch ins Auge gefasst werden, auch wenn nach meinem Wissensstand auch dafür kein Anhaltspunkt vorhanden ist.


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

27.11.2014 um 21:19
Aber es ist und bleibt ein Rätsel solange er nicht gefunden wird. Ein Mord durch den Vater oder durch eine andere Person (die auch den Vater ermordet hat), ist ebenso möglich, wie dass er irgendwo anders lebt (z. B. in so einer Sekte).

Genauso wäre es möglich, dass der Vater gestorben ist und der hilflose Junge im Wald umgekommen ist.

Leider kann ein Mensch wirklich unauffindbar bleiben. Dafür gibt es leider genug Vermisste, die diese These bestätigen.

Und Felix war ja leider noch sehr klein.




Ich wäre ja dafür, dass man es auch hier wie in den USA halten würde. Dann hätten diese Kinder eine Chance gefunden zu werden, wenn sie woanders leben. Die Fotos der vermissten Kinder dem aktuellen Lebensalter anpassen und die Verbreitung auf Milchpackungen und ähnlichem. Ich weiß überhaupt nicht, warum man sich hier so dagegen sträubt, in den USA war so etwas ja schon erfolgreich. Sogar bei einem Baby, der junge (inzwischen) Mann wurde selbst darauf aufmerksam.


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden