weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:04
Alle eure Gedankenansätze haben ihre Berechtigung und liegen im Bereich des Möglichen, nichts ist bewiesen, jedoch ebenso nichts kann man ausschließen.
Sehr markant bleibt für mich die große Angst des Jungen vor dem Vater am Tag der Abholung. Ich denke das hat nichts mit kindlicher Laune zu tun, ich habe einfach den Eindruck da war richtig große Angst dahinter...


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:06
@maxxb74


Mich würde interessieren, ob diese Worte genau so gefallen sind oder ob das die verständliche Interpretation ist, nachdem beide verschwunden waren.

Immerhin hatte der zweijährige Junge seinen Vater damals 14 Tage lang nicht gesehen. Ziemlich lang, um da noch wirklich so deutlich zu werden. Für mich wäre es verständlicher gewesen, wenn er das direkt nach dem heimkommen vorher gesagt hätte.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:09
@Katinka1971 welche Worte meinst du genau ? Die des Jungen, der den Opa anrief...?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:09
Katinka1971 schrieb:Solange er nicht gefunden wird, besteht immer noch die Hoffnung, dass er lebt.
Man kann aber nicht verlangen , dass die Polizei sämtliche Hoffnungsszenarien ausermittelt , bzw. Kann die Polizeiarbeit nicht einfach für schlampig erklären , wenn das nicht passiert. Für Ermittlungen braucht man schon handfeste Hinweise. Klar kann Felix irgendwo leben ohne zu wissen, wer seine eigentlichen Eltern sind. Dann ist er aber mit einer systematischen Suche nicht zu finden und man kann allenfalls darauf hoffen, dass sich das irgendwann zufällig klärt.
Wenn es den Großeltern hilft sich ein solches Szenario vorzustellen, will ich es ihnen nicht nehmen - ich finde es nur unfair, wenn dann dauernd gegen die Ermittler geschossen wird.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:16
@KonradTönz


Wenn es dein Kind wäre oder dein Enkelkind, würdest du das sicher genauso sehen, wie die Großeltern.
Da ist eine Spur in deinen Augen und der wird nicht nachgegangen.

Und wenn tatsächlich so Dinge passiert sind, wie mit dem Alkohol und der Feststellung erst bei einer zweiten Obduktion, dann kann ich schon verstehen, dass die Großeltern da gewisse Vorurteile haben.

Ob sie angebracht sind oder nicht, weiß ich nicht.

Aber gerade die Prozesse, die hier verfolgt wurde, seit ich mich hier angemeldet habe, haben auch bei mir große Zweifel über z. B. über das was bei einer Obduktion festgestellt werden kann gesät. Da ist viel Schwammiges dabei, was letztlich rauskommt. Ich habe zwar nicht angenommen, das es wie bei Body of proof ist oder Navy CIS, aber doch schon, dass da nicht soviel Interpretationsspielraum bleibt.


@maxxb74


Ja, die des Jungen als er anrief.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:20
Katinka1971 schrieb:Wenn es dein Kind wäre oder dein Enkelkind, würdest du das sicher genauso sehen, wie die Großeltern.
Das ist überhaupt nicht sicher. Wie kommst du darauf? Weder kannst du sagen dass das so wäre, noch kann ich sagen , dass das nicht so wäre.
Eines würde ich aber mit Sicherheit nicht tun: Den Menschen , der für diesen ganzen Mist verantwortlich ist (Heger) im Nachhinein zu einem guten Menschen verklären und die ganze Verantwortung auf die Ermittler abwälzen. Das ist unlauter und unfair und auch mit der größten Verzweiflung nicht zu rechtfertigen.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:22
Puncto Obduktion: auf jeden Fall hätte der vermutliche Einstich untersucht werden müssen. Und das ist gar nicht Sache der Ermittler, sondern vielmehr des Staatsanwaltes, der ja streng genommen immer der Ermittlungsleiter ist und nicht wie oft angenommen, bspw. der Leiter der Mordkommission..
Diesbzgl. ist hier schon gründlich was schiefgelaufen, das kann man greifen.

Und bzgl. der Worte des Jungen: ich kann nur davon ausgehen, dass die Situation, die Worte und das Verhalten so waren wie beschrieben, eine andere Sichtweise oder Variante ist ja nicht bekannt, deshalb interpretiere ich es mal so, dass er schon Angst hatte.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:31
Hallo. :)
Habe jetzt hier fleißig mitgelesen und mich nun auch angemeldet.

Also...hier ist ja auch oft die rede von dem Sturz des Vaters. In dem link steht allerdings das die Leiche des Vaters dort erst später abgelegt wurde und die Verletzungen der brust und Lunge postmortem passiert sind, d.h erst nach eintritt des Todes, da ja keine Hämatome zu sehen waren. Außerdem wurde das Gebiet ja schon einige Tage vorher abgesucht, da in der nähe das Auto von MH aufgefunden wurde. Und in dieser Zeit wurde er auch von unabhängigen, mehreren Personen an dem selben Ort (grenze zu Frankreich?) gesehen.
Aber ich denke mal dass das nichts neues für euch ist.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:31
@KonradTönz

Tun sie das? Sie sagen dass er krank war, aber das ist doch kein in den Himmel loben. Im Gegenteil, es gibt doch auch die Aussage, dass sie der Meinung sind, es wäre möglich, dass er Felix irgendwo absichtlich unauffindbar untergebraucht hat (egal ob tot oder lebendig), so dass ihre Tochter ihr Leben lang leidet, weil sie keine Chance hat es aufzuklären.

Da ich auch nicht weiß, was zwischen den Großeltern und der Polizei im einzelnen vorgefallen ist, weiß ich auch nicht, ob ihre Vorwürfe berechtigt sind oder nicht.

Aber das man nicht aufgibt, ein Leben lang sucht, das kann ich nachvollziehen. Egal was das Umfeld oder die Polizei dazu sagt.

Im Gegenteil. Hier im Forum wird doch oft genug gesagt, dass gerade diese ausbleibende Präsenz der Angehörigen der Vermissten denen negativ ausgelegt wird. So als hätten sie ein Interesse daran, dass keiner mehr dran denkt.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:40
@maxxb74


Ich würde da nicht mal den Staatsanwalt verantwortlich machen, sondern die Pathologen. Das ist deren Job.

So etwas darf nicht passieren. Auch wenn Fehler menschlich sind. Aber deswegen sind sie ja auch nicht alleine bei der Obduktion.





Wegen der Angst habe ich halt Vorbehalte wegen dem Alter. Ich kann mir gut vorstellen, dass es etwas gab, was ihn verwirrt hat oder Angst gemacht hat, ich habe halt nur Zweifel, dass er das so direkt äußern konnte. Dass er vielleicht etwas anderes gemeint hat. Es aber nur so sagen konnte. Aber andererseits kenne ich Felix nicht, vielleicht war dieser wirklich so sprachlich fit, dass er das genau so sagen konnte. Allerdings verwundert es mich dann, dass man nicht in ihn dringen konnte und genau nachfragen konnte.
Vergessen wir das. Ich will da den Großeltern nichts unterstellen. Aus welchem Grund die Sätze gefallen sind, der Großvater hat genug daran zu knabbern, dass er das nicht ernst genommen hat.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:45
Katinka1971 schrieb:Tun sie das? Sie sagen dass er krank war, aber das ist doch kein in den Himmel loben. Im Gegenteil, es gibt doch auch die Aussage, dass sie der Meinung sind, es wäre möglich, dass er Felix irgendwo absichtlich unauffindbar untergebraucht hat (egal ob tot oder lebendig), so dass ihre Tochter ihr Leben lang leidet, weil sie keine Chance hat es aufzuklären.
Also in dem XY-Film sagt der Opa, Heger "war kein schlechter Mensch" und weißt darauf hin, dass er niemandem etwas antun könne, weil er Vegetarier und Esoteriker sei.
Das kann ich natürlich jetzt nicht belegen, aber ich würde drauf wetten, dass die Eltern zu Lebzeiten Hegers mehr als einmal auf ihn geschimpft haben.


melden

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:52
@KonradTönz

Es gibt ja mehrere Dokus zu dem Fall. Da äußert sich der Großvater schon auch negativ über ihn.

Für mich hat das etwas damit zu tun, dass er sich daran klammert, dass Felix noch lebt. Dass er ihn nur nicht für einen Mörder hält.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

01.12.2014 um 21:52
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:weil er Vegetarier und Esoteriker sei.
Ist Charles Manson nicht auch Vegetarier ?

So viel zum Zusammenhang Essverhalten - schlechter Mensch..


melden

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 03:50
Wie diese Aussage gemeint war, habe ich schon einige Seiten vorher geschrieben, MH hatte den Glauben, wenn er schlechtes tue, ist das schlecht für sein Karma.
Die Rechtsmedizin hatte dem Staatsanwalt dringend angeraten , diese Einstichstelle untersuchen zu lassen, was abgelehnt wurde, da dies als unwichtig angesehen wurde, welchen Auftrag die GM erhalten hatte, ist niccht bekannt.
Felix hatte keine Angst vor seinem Vater, sondern wollte nicht mit ihm mit.
Der PC von MH wurde bei der Wohnungssichtung nur oberflächlich untersucht, danach wie soviele mögliche Asservate an die Familie Heger herausgegeben. Nach möglicherweise gelöschten Daten wurde nicht gesucht.
In der Gegend, in der beide noch von einer Freundin gesehen wurden, gibt es einige Vereine, in denen nie nachgefragt wurde.
Zeugenhinweise wurden teilweise komplett ignoriert, oder nur registriert.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 07:24
Katinka1971 schrieb:Ich würde da nicht mal den Staatsanwalt verantwortlich machen, sondern die Pathologen. Das ist deren Job.
Völlig falsch. Ohne Anordnung des Staatsanwaltes kann der Gerichtsmediziner vieles nicht machen, bzw. darf er nicht.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 07:28
@seli genau das ist das Problem bei diesem Fall, deswegen ist hier mE wirklich alles offen. Ich bin weiß Gott kein Anhänger von Verschwörungstheorien, aber hier in diesem Fall darauf zu pochen, dass es ein erweiterter Suizid war und der Junge schlicht und einfach vorher getötet wurde, scheint mir doch sehr gewagt, auch wenn es natürlich möglich ist, dass es so war. Aber um dies mit Fug und Recht behaupten zu können, wie man es von Seiten der StA macht, hätte man viele Indizien nicht ausser acht lassen dürfen, sondern sie vielmehr genauesten prüfen müssen.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 09:07
@Kältezeit

Keine Ahnung. Hitler war jedenfalls Vegetarier (trank kein Alkohol, rauchte nicht).

Will sagen: Das heißt für mich auch erst mal rein gar nichts in Bezug auf den Charakter.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 09:08
@maxxb74

Wie meinst Du das? Wenn der Staatsanwalt (bzw. der Richter) eine Obduktion anordnet, dann ist es Job der Gerichtsmediziner diese Obduktion auch anständig durchzuführen.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 09:52
@Marounes
Das interessiert hier einige nicht.

Wenn man der Seite zum Vermistenfall und vor allem den Ausführungen des Anwalts der Großeltern glauben schenken möchte, dann muss man davon ausgehen, dass Hr. Heger sich dort nicht umgebracht haben kann, sondern dass die Leiche dort hingeschafft wurde.
Aber selbst wenn nicht, dann bleiben immer noch einige Fragen offen, die ich in meinem vorherigen Post stellte.


@Mao1974
sollte vielleicht eher mal dazu Stellung nehmen, warum von Büchern auf dem Bett zu lesen ist
Da selbst die Polizei eingesteht, dass das abgestellte Auto mit Blutspur zu dem "Versteck" inszeniert war, (sprich es sollte ein Selbstmord vorgetäuscht werden) muss man diese gefundenen Bücher zum Thema Suizid skeptisch betrachten, genauso wie den Abschiedsbrief.

Und da die Glaubwürdigkeit der Zeugen angezweifelt werden: selbst die Polizei nimmt die Augenzeugen ernst. Und irgendwo müssen sich die beiden ja aufgehalten werden, weil Tod war der Heger ja nachweislich noch nicht während der Suchaktion im Wald. (oder zumindest lag seine Leiche dort noch nicht)
KonradTönz1 schrieb am 28.11.2014:Bei einem Menschen wie Heger, der in seinem Leben so gut wie nichts auf die Reihe bekommen hat, wäre es doch eher erstaunlich wenn eine so schwierige Tat wie ein erweiterter Suizid konsequent und unfallfrei über die Bühne gegangen wäre. Es ist gut möglich, dass er mit dem kleinen erstmal ziellos durch die Gegend geirrt ist , lange unentschlossen war, sich erstmal den Mut für diese Tat erarbeiten musste und dass dann noch etwas schief gegangen ist.
Erstmal finde ich es erstaunlich, dass man meinen kann, einen Menschen und dessen Verhalten mit nur so wenig bekannten Informationen kennen zu können. Dabei blendet man dann noch die Meinung von Personen in seinem Umfeld aus, indem man einen Grund erfindet, diese Meinung zu diskreditieren.
Das er psychisch labil war ist wohl mehr oder weniger bewiesen, jedoch nicht, dass er vorhatte, sich umzubringen. Einen vor Jahren durchgeführter Versuch wird als halbherzig beschrieben.
Also für mich ist das eine schwache Theorie, die Vortäuscherei und das Herumirren vor dem angeblichen Selbstmord zu erklären. (und was aus dem Kind geworden ist erklärt es schon gar nicht)
Aber ausschließen kann ich es natürlich auch nicht.
Mao1974 schrieb:"Unterschlupf" in einer dubiosen Herberge? Wo? Wann? Wo wäre das belegt?
Ich weiß nur, dass ein Personenspürhund die Polizei mit der Fährte von Vater oder Sohn zu einer verlassenen Gaststätte in der weiteren Umgebung des Waldes geführt hat, die von Obdachlosen als Unterschlupf genutzt wurde/ wird. Wahrscheinlich meint er das. Könnte er eine Erklärung sein, wo die beiden sich in der Zwischenzeit aufgehalten haben. Aber belegt ist damit offensichtlich nichts.


@Mao1974
Wenn man die Seite (felix-info.net) für unseriös hält, dann sollte man zumindest Beispiele für Falschaussagen/ -darstellungen finden und benennen können.


@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Zeugen wollen das Auto von MH ja bereits vorher mehrmals in der Nähe des späteren Fundortes gesehen haben.
Ich hatte das so verstanden, dass das Auto erst gar nicht wegbewegt wurde und die ganze Zeit dort abgelegt stand. Dachte, dass es die Polizei auch so interpretiert hat, bin mir aber nicht sicher.



So wie es für mich aussieht hat sich die Polizei und vor allem die Staatsanwaltschaft schon sehr früh auf die Selbstmord Theorie eingeschossen und sind davon unverständlicherweise auch nicht mehr von abgewichen. Das hätten sie normalweise spätestens nach dem verspäteten Leichenfund tun müssen, womit klar wurde, dass die Buwak Geschichte eine Täuschung war.
Wäre die Leiche richtig obduziert worden, wäre der Fall sicherlich viel klarer.


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

02.12.2014 um 10:24
@kurai, bei diesem Haus handelte es sich um eine geschlossene Gaststätte, über der allerdings achtzehn Wohnungen waren und nicht wie von der Polizei lange behauptet leerstehend war. Damals sagte der Hundeführer, sein Hund wäre vond der Stelle vor dem Haus direkt an die Rückseite gelaufen, wo auch der Eingang zu den Wohnungen ist, hätte ihn bis ganz nach oben gezerrt ud sich vor dieser Wohnungstür dermaßen gebärdet, daß er und die Beamten sicher waren, MH und Felix stünden direkt hinter der Wohnungstür.
Was mich immer stört ist der Begriff "Biwack", zu dem die Polizei meinte, MH hätte sich dort aufgehalten, da steht nur ein Felsbrocken, wenn überhaupt nur mäßig von einer Seite windgeschützt, diese Stelle hätte niemals für einen längeren Aufenthalt genügt.
Das Auto stand fast vollgetankt und fahrbereit seit dem 26.12.2005 dort oben, wobei man natürlich nicht ausschließen kann, daß es kurzzeitig bewegt wurde, evtl. um in den Ort hinunter zu fahren.
Am 4. Januar hatte MH das Auto vollgetankt, dafür wurde ein Beleg gefunden ( er war ein echter Sammler, bewahrte alles mögiche ewig auf )
Seine Festnetzverbindungen wurden ja für die Zeit vor seinem Verschwinden überprüft, für seine beiden Handys aber erst kurz nachdem man ihn tot gefunden hat, bis ca 3 Monate danach...............warum ???? Die beiden Handys sind bis heute verschwunden, wollte man sehen, ob jemand damit telefoniert und wäre es nicht sinnvoller gewesen herauszufinden, mit wem, wo und wann MH vor seinem Verschwinden Kontakt hatte ?


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden