weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 17:04
@KonradTönz

Sehe ich auch so.

Hätte er sich an Felix's Wunsch gehalten, ihn zu Hause zu belassen und selbst auch Abstand zu diesem Leuten genommen , vor denen sich Felix vermutlich fürchtete, wäre ihm selbst sicherlich auch nichts passiert.


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 18:10
@KonradTönz

Ich denke, gerade zB der Auftritt des Ermittlers bei XY hat durchaus gezeigt, daß er bemüht war, den Großeltern eine Brücke zu bauen. Leider sind die Fronten wohl zu verhärtet.
Ich sehe in diesem Fall keine schlampigen Ermittlungen, der Fall gibt einfach nicht mehr her.
Solche Auftritte wie von Benecke mit seinen Schlussfolgerungen ("die machen das nicht, weil die keinen Bock haben") mag Vorurteile bestärken, das wars dann auch schon. Aber er war mal wieder im Fernsehen...
Ein verschwundenes Kind in Felix Alter dürfte auch den abgebrühtesten Ermittler nicht kalt lassen, es ist schon ein ungeheurer und verletzender Vorwurf, zu unterstellen, das Schicksal des Kindes wäre egal.

Die Verzweiflung der Großeltern ist sicher verständlich, aber ich kriege trotzdem immer eine Gänsehaut , wenn ich sie in Felix unverändertem Spielzimmer sehe. Es ist unheimlich traurig, aber man fragt sich auch unweigerlich, ob es gut ist, den Schmerz so zu konservieren...
Bitte nicht falsch verstehen, aber da steht noch das Schaukelpferd, liegen noch die Malstifte, sogar die Kinderschokolade. Ich könnte das nicht aushalten...


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 18:40
Mao1974 schrieb:Die Verzweiflung der Großeltern ist sicher verständlich, aber ich kriege trotzdem immer eine Gänsehaut , wenn ich sie in Felix unverändertem Spielzimmer sehe. Es ist unheimlich traurig, aber man fragt sich auch unweigerlich, ob es gut ist, den Schmerz so zu konservieren...
Bitte nicht falsch verstehen, aber da steht noch das Schaukelpferd, liegen noch die Malstifte, sogar die Kinderschokolade. Ich könnte das nicht aushalten...
jeder geht mit so einer situation anders um. die großmutter konnte felix' zimmer nicht betreten die erste zeit. der großvater brauchte die atmosphäre des zimmers wiederum, um sich felix nahe fühlen zu können.
ich will es mir nicht anmaßen, über die reaktionen der großeltern zu sprechen.
Mao1974 schrieb: Aber er war mal wieder im Fernsehen...
...ja, weil er ja aufmerksamkeit notwendig hat, haha... :N:


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 18:44
Die Aussage des Vaters, "er liebe seinen Sohn viel zu sehr... " schließt für mich keinesfalls einen erweiterten Suizid aus... Wenn er seinen Sohn so sehr geliebt hat... Läge es doch auch nicht fern, dass er mit ihm irgendwo hin unter getaucht wäre? Elternteile, die ihre Kinder so sehr lieben, kommen manchmal (traurigerweise) zu der Entscheidung ihre Kinder nicht alleine hier zurückzulassen. Ich glaube nicht, dass der Vater Felix in fremde Hände gegeben hätte.
Aus seinem Abschiedsbrief liest man auch den Frust gegenüber seiner Ex-Partnerin raus...

Ich habe ja schonmal erwähnt, dass ich nicht annehmen würde, dass der Vater seinen Sohn irgendwo einfach nur so "abgelegt" hätte.... ich vermute daher, dass er ihn irgendwo "anständig" (nicht falsch verstehen... ) begraben haben könnte... die Sache geschah ja nicht aus dem Effekt sondern könnte von langer Hand geplant gewesen sein...


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 18:54
@Theheist

Von was ist Dir denn Benecke bekannt? Von seinen fachlichen Erfolgen oder durch Auftritte im Fernsehen?
Ich frag ja nur...;-)

@Nummer33

Eben. Erweiterte Suizide geschehen oft, weil jemand zu sehr liebt.
Wer weiß, wo der Vater den Jungen abgelegt hat, vielleicht ja auch im Umkreis von Oftersheim. Die nachfolgenden Sichtungen können durchaus falsch sein.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 18:58
Nummer33 schrieb:Die Aussage des Vaters, "er liebe seinen Sohn viel zu sehr... " schließt für mich keinesfalls einen erweiterten Suizid aus... Wenn er seinen Sohn so sehr geliebt hat... Läge es doch auch nicht fern, dass er mit ihm irgendwo hin unter getaucht wäre? Elternteile, die ihre Kinder so sehr lieben, kommen manchmal (traurigerweise) zu der Entscheidung ihre Kinder nicht alleine hier zurückzulassen.
Genau so ist das: Die Tötung von Kindern im Rahmen eines erweiterten Suizids kann in der verqueren Logik der Täter als ein Akt der ultimativen Fürsorge erscheinen. Wer die Welt für so schlecht hält dass er selbst nicht mehr darin leben mag, kann leicht auf die Idee kommen, das auch seinen Kindern nicht zumuten zu wollen. Eine etwas abgeschwächte Variante dieses Motives kann darin bestehen dass man den Kindern nicht zumuten will, den Suizid eines Elternteils verarbeiten zu müssen.
Natürlich kann das Motiv eines erweiterten Suizids auch Rache an den nächsten Angehörigen der Kinder sein.

Fest steht aber: Liebe zum Kind und erweiterter Suizid schließen sich nicht nur nicht aus, sondern können sogar eng miteinander verknüpft sein.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 19:03
Mao1974 schrieb:Von was ist Dir denn Benecke bekannt? Von seinen fachlichen Erfolgen oder durch Auftritte im Fernsehen?
Ich frag ja nur...;-)
du "fragst immer nur" - immer mal gucken, ob sich ne spitze ausgeht, gell : ;)
in einem zeitungsartikel von ihm gelesen, als ich in der pubertät war. dann viele seiner bücher bestellt.
OT haben fertig?



ich schließe mich deiner meinung an, @Nummer33.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 19:12
@Theheist

Och, sei doch nicht so streng mit mir...
Benecke steht nunmal gern in der Öffentlichkeit. In diesem Fall hat er es sich recht einfach gemacht mit seinen Schlussfolgerungen, wie auch zB im Fall Rimbach. Leider konnte er in beiden Fällen mal wieder nicht zur Lösung beitragen.
Engagiert er sich in solchen Fällen noch, wenn die Kameras aus sind? Wäre mir nicht bekannt...


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 19:19
Mao1974 schrieb:Benecke steht nunmal gern in der Öffentlichkeit. In diesem Fall hat er es sich recht einfach gemacht mit seinen Schlussfolgerungen, wie auch zB im Fall Rimbach. Leider konnte er in beiden Fällen mal wieder nicht zur Lösung beitragen.
Ich füge noch den Fall "Doppelmord von Babenhausen" an, wo er durch eine verzerrte Versuchsanordnung eine Fehlinterpretation der Ergebnisse durch die Urteilsgegner regelrecht provoziert hat und sich im Anschluss daran auch nicht davon distanziert hat.

3 ähnliche Einzelfälle ergeben doch bereits ein gewisses Muster. Ich will nicht sagen, dass er da wo er wissenschaftlich arbeitet schlecht arbeitet. Aber bei seinen Fernsehauftritten scheint es ihm oft um etwas anderes zu gehen...


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 19:38
Mao1974 schrieb:Leider konnte er in beiden Fällen mal wieder nicht zur Lösung beitragen.
mit spärlichen, unzureichenden informationen und jahre später kann man halt kaum was anderes bewirken, als bereits vorhandenes zu analysieren.
und ich denke nicht, dass sich jemand von benecke eine klärung des falles erwartet hat, das wäre ziemlich naiv und schlichtweg dämlich.

du kannst gerne einen eigenen thread über benecke erstellen, wenn es dir beliebt, vielleicht wollen ja noch andere über ihn diskutieren - ich zumindest an dieser stelle nicht.
KonradTönz1 schrieb:Aber bei seinen Fernsehauftritten scheint es ihm oft um etwas anderes zu gehen...
ich fand seine einschätzung felix fall betreffend absolut in ordnung. der meinung seiner (ex)frau im video kann ich auch nicht widersprechen.


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 19:38
@KonradTönz
Exakt. Durch die These im "Doppel (versuchten dreifach!) Mord von Babenhausen" hat Herr Benecke auch bei mir einen sehr zweifelhaften Eindruck hinterlassen. Schade, denn ich hielt ihn zuvor eigentlich immer für sehr fundiert.

Je mehr ich überlege... Desto weniger kann ich mir Intuitiv vorstellen, dass der Vater seinen Sohn völlig entwurzelt hat und irgendwo in der weiten Welt alleine zurückließ!

Für jemanden, der sein Kind über alles liebt und den Suizid für sich als letze Lösung sieht, müsste der Gedanke ja unerträglich sein. Soweit ich herauszulesen konnte, hatte er ja keinen Grund zur Annahme, dass es Felix im Umfeld seiner Familie schlecht ergeht. In diesem Kontext- passt "zu sehr geliebt..." und ein verschleppen zu wildfremden Leuten überhaupt nicht plausibel und vereinbar...


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 19:50
Nummer33 schrieb:Je mehr ich überlege... Desto weniger kann ich mir Intuitiv vorstellen, dass der Vater seinen Sohn völlig entwurzelt hat und irgendwo in der weiten Welt alleine zurückließ!
ich kann es mir auch nicht vorstellen.. sonst wäre er ja mit felix zusammen gegangen? warum hätte er sich sonst töten müssen?


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:00
@Theheist
Genau! Bei der Mutter und den Großeltern wollte er den Jungen aus Liebe nicht lassen- und schickt ihn dann in fremde Umgebung - mit dem Wissen, dass der Junge alles verliert, was er hatte?!
Wie erklärt sich da jetzt die Liebe? Ich denke, er hatte die Vorstellung, den Jungen mit in den Tod zu nehmen weil er einfach nicht alleine gehen wollte und sich so den Kranken Wunsch erfüllt hat, auf immer mit Felix verbunden zu sein... über den Tod hinaus.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:07
@Nummer33

Diese ganze Sache ergibt nur Sinn, wenn der Vater seinen Sohn mit sich nehmen wollte. Wie auch immer.
Hätte er ihn aber mit sich zB ins Ausland nehmen wollen, dann hätte er möglichst schnell mit ihm das Weite gesucht. Noch dazu als Organisationstalent, wie ihn die Großmutter beschreibt.
Sowas tun Elternteile immer wieder, oft erfolgreich.
Dann wäre er aber nicht im Schwarzwald herumgestolpert, es gäbe vermutlich weder Biwak , noch seine Leiche in diesem Gebiet. Selbst, wenn man einen Streit mit Mitwissern unterstellt passt das nicht im Geringsten.
Auch daß er die Einsatzkräfte quasi ablenken wollte passt nicht. Dann hätte er sie bewusst auf eine falsche Fährte gesetzt, ob dieses Biwak gefunden wird konnte er doch gar nicht wissen...


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:14
Nachtrag:

Wir wissen ja auch von MH, daß er Sekten aufsuchte. Diese sind ja nun meist auf ein Jenseits ausgerichtet.
Ein bodenständiger, im Diesseits verwurzelter Mensch wird sich kaum solchen Gruppierungen anschließen.
Und da passt es einfach sehr gut, daß er diesen Weg für sich UND Felix wählte, ob nun Vegetarier, Wehrdienstverweigerer oder nicht...


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:24
Mao1974 schrieb:Hätte er ihn aber mit sich zB ins Ausland nehmen wollen, dann hätte er möglichst schnell mit ihm das Weite gesucht. Noch dazu als Organisationstalent, wie ihn die Großmutter beschreibt.
Da bin ich halt auch skeptisch. Es gibt so einige Ungereimtheiten und Widersprüche in der Variante der Großeltern, insbesondere was die Einschätzung von Felix's Vater angeht.

Zum einen stellen sie das Verhältnis zwischen Großeltern/Mutter/Felix immer als relativ gut und problemfrei dar und betonen immer wieder, wie sehr der Vater seinen Sohn liebte und dass er Felix nie etwas antun hätte können. Aber bereits in der Version der Großeltern hätte der Vater seinem Sohn etwas sehr schlimmes angetan, indem er ihn aus seinem bisherigen Umfeld herausgerissen hätte.

Dann ist ja gemeinhin bekannt, dass Felix's Vater im Leben nichts wirklich auf die Reihe bekommen hat. Klar, nicht jeder hat dieselben Ziele und dieselben Vorstellungen vom Leben. Aber selbst seine alternativen Vorstellungen vom Leben konnte er nicht konsequent umsetzen, so dass man kaum von Organisationstalent sprechen kann. Er mag intelligent und sensibel gewesen sein, aber Organisationstalent passt einfach nicht zu dem was objektiv über ihn bekannt geworden ist.

Ich habe insgesamt das Gefühl, dass der Charakter von Felix's Vater im Nachhinein ein bisschen verzerrt wahrgenommen und dargestellt wird. Das ist völlig normal wenns um Verstorbene geht und geschieht aus Pietätsgründen fast automatisch. In diesem Fall kommt als erschwerender Faktor noch das Thema Schuldgefühle hinzu. Insgesamt habe ich gerade bei dem Großvater das Gefühl, dass er sich mit aller Kraft an eine selbstgestrickte Legende klammert, in der alle unter den gegeben Umständen am besten wegkommen:
Der Vater (der seinem Sohn etwas gutes tun wollte) , Felix (der irgendwo eine neue Familie gefunden hat) und der Großvater (der sich keine Mitschuld am Tod des kleinen geben muss, weil der ja noch lebt).


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:31
@KonradTönz

Da ist sicher etwas dran. Nicht daß ich dem Großvater eine Mitschuld geben würde, aber ich denke schon, daß Schuldgefühle hier eine Rolle spielen. Die Großeltern erklären ja auch, sie hätten bei der neuen Regelung gedacht: "Jetzt ist es um das Kind geschehen". Es war ihnen also durchaus bewusst, daß mit dem Vater nicht alles in Ordnung war. Daß er eigentlich keine Person war, der sie das Kind im Normalfall bedenkenlos anvertraut hätten, wenn er es nicht gerichtlich durchgesetzt hätte...


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:37
Ich würde gerne nochmal über die Schlaftabletten sprechen, die bei Heger nachgewiesen wurden (wenn ich da falsch liege bitte ich um Korrektur).

Aus welchem Grund hätte Heger die Schlaftabletten denn bei Minusgraden im Wald (!) einnehmen sollen, wenn keine Suizidabsicht dahintersteckte? Wollte er besonders lange schlafen (ich betone nochmal: bei Minusgraden im Wald) ? Dass ein Suizid mit dieser Dosis nicht gelingen konnte ist da übrigens kein stichhaltiges Argument, entscheidend ist die Absicht. Und irgendwie hat ers ja dann doch geschafft, zutode zu kommen.

Weiterhin sollte man vielleicht auch mal noch erwähnen, dass für ein kleines Kind sicherliche eine weitaus geringere Dosis ausreicht um einen ewigen Schlaf herbeizuführen...


melden

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:42
Ich glaube, die Sekten-Theorie ist ein hoffnungsloser Strohhalm...

Ganz ehrlich, ich kann mir auch gut vorstellen, dass Felix sich bei seinem Vater nicht mehr so Wohlgefühlt haben könnte!? Jemand der einen Suizid plant, muss ja schon ziemlich angeschlagen gewesen sein! Ich glaube nicht, dass Felix zuvor bei seinem Vater irgendwas außergewöhnliches zugestoßen sein muss- sondern einfach nur eine andere Stimmungslage herrschte... vielleicht wirkte der Vater bedrückt, hat geweint, Felix anders behandelt? Hatte er bei dem Besuch zuvor schon den Plan im Kopf... Könnte ja Abschiedsstimmung geherrscht haben?
Kinder haben feine Antennen...


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

02.07.2015 um 20:43
@KonradTönz

Durchaus denkbar, daß MH das Kind mit Schlaftabletten umbrachte oder zumindest betäubte. Ging mir auch schon durch den Kopf.
Ich denke nicht, daß er eine gewaltsame oder qualvolle Tötung für das Kind gewählt hätte (zB Ertrinken an der Staustufe).
Ich weiß nicht viel über diese Tabletten, aber ev, hätte man sie auch einem Kind geben können, zB in einem süßen Getränk aufgelöst?


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden