weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 11:33
https://www.allmystery.de/bilder/km85181/3

Es wurden bei jeder Suche nur Geruchsträger von MH verwendet. Daß an ihm keine DNA von Felix gefunden wurde, stärkt die Vermutung, daß Felix nicht im Bühlertal dabei war.
@MR________X
Es waren längere Haare und es müssen viele gewesen sein, also eine komplett neue Frisur für den/diejenige(n)


melden
Anzeige
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 11:39
Danke @seli für die Info.


Ich bin ebenfalls der Ansicht dass Felix nicht im Bühlertal war.


melden
Wannabee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 12:23
@seli Ich bin noch nicht ganz durch, aber wurde eigentlich jemals die Berghof Klinik zwischen Wiedenfelsen und Sand untersucht? Die stand damals schon etliche Jahre leer und wäre als Unterschlupf/Versteck geeignet gewesen, zumindest meiner Meinung nach. Man kann direkt mit dem Auto vorfahren und es ist nicht allzu gut einsehbar von der Sandstraße aus. Strecken die mit einem Auto zurückgelegt werden, können mWn nicht von Spurenhunden nachvollzogen werden. Sowohl am Wiedenfelsen als auch an der Berghofklinik gab/gibt es eine Bushaltestelle. Quasi der Wiedenfelsen als Ablenkung vom wahren Unterschlupf in der Klinik.

Allerdings brannte die ehemalige Suchtklinik vor einigen Jahren (aus).


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 13:29
@Wannabee
@seli


Danke erst mal für die Antworten.



Alles sehr, sehr seltsam.
Vor allem dieser ehemalige Gasthof ...... , der sich sich strategisch in bester Lage befand und die sonderbaren Erklärungen der Bewohner zu dieser DG Wohnung.  

Ich habe ein wenig den Eindruck, dass sich der Vater eventuell Hilfe von Leuten versprochen hat, die seine Lage ausnutzten, eventuell über das Kind/verzweifelte Lage Vater, an Geld kommen wollten, vielleicht indem sie vom Vater immer wieder Geldbeträge forderten, damit es weitere Hilfe gibt, sich dann nachdem sie merkten das kein Geld mehr da ist, mit dem Kind absetzten....oder das Kind schon vorher woanders untergebracht hatten.
Ich möchte das gar nicht weiter spinnen.... aber da könnte auch etwas aus dem Ruder gelaufen sein, dass nicht so geplant war, wie ursprünglich von MH gedacht.
Zumindest würde das einen eventuellen Selbstmord ( falls es einer war ) noch erklären und warum Felix nicht bei ihm gefunden wurde.
Was auch immer sich da abgespielt haben mag, dass Felix einfach für tot erklärt wurde ist einfach unfassbar. Das hätte nie geschehen dürfen, solange das Kind nicht gefunden ist.
Was ist das für eine Ermittlung...Vater wahrscheinlich Selbstmord (nicht bewiesen) ....kombiniere....Kind muss auch tot sein, auch wenn kein Körperchen gefunden wurde? *ohne Worte*



@MR________X
Ja, war mir bewusst.
Allerdings kann ich auf Erfahrungen mit langem Haar zurück greifen und wie sich das verheddern kann, so das nur noch ein beherzter Schnitt hilft. ;)
Aber @seli hat das ja aufgeklärt, scheinbar wurde eine komplette Frisur gefunden und nicht nur ein paar Strähnen.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 15:14
nodoc schrieb:Was ist das für eine Ermittlung...Vater wahrscheinlich Selbstmord (nicht bewiesen) ....kombiniere....Kind muss auch tot sein, auch wenn kein Körperchen gefunden wurde? *ohne Worte*
Die Polizei hat nach Felix gesucht..................bis zu dem Zeitpunkt, als man MH fand, ab da gingen sie nach der Statistik die besagt, daß in Fällen, in denen ein Elternteil sein Kind entführt und später tot aufgefunden wird, dieses Elternteil zuerst das Kind getötet und dann selbst Suizid begangen hat und dieser Richtung sind sie strikt gefolgt, diese wurde sogar der Rechtsmedizin vorgegeben, weshalb auch die mutmaßliche Einstichstelle nicht untersucht werden durfte.
MH hatte im Höchstfall 15 Tabletten eingenommen, es wurden in seiner Hosentasche reichlich weiße Krümel gefunden, wo er eigentlich laut Hersteller 80 Stück hätte einnehmen müssen, um eine Wirkung zu erzielen....................ich glaube niemals an eine Suizidabsicht, sondern daß er auf dem Weg zurück ins Dorf war.
MH war sauber, also muss er mMn irgendwo über Nacht gewesen sein, wo er sich duschen/baden und rasieren konnte und deshalb könnte es auch sein, daß sein Tod ein aus dem Ruder gelaufener Raub war, gar nichts mit dem Verschwinden von Felix zu tun hatte, es wurden ja auch nie Spuren gefunden, die darauf hindeuten, daß er Felix da oben bei sich hatte.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 18:30
seli schrieb:deshalb könnte es auch sein, daß sein Tod ein aus dem Ruder gelaufener Raub war, gar nichts mit dem Verschwinden von Felix zu tun hatte
Wenn es nur ein Raub gewesen wäre, müsste aber Felix doch gefunden worden sein. Es sei denn, er hatte ihn schon vorher irgendwo unter gebracht.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 18:39
nodoc schrieb:Wenn es nur ein Raub gewesen wäre, müsste aber Felix doch gefunden worden sein. Es sei denn, er hatte ihn schon vorher irgendwo unter gebracht.
Genau das denke ich, daß MH in Oftersheim auf jemanden gewartet hat und dem/derjenigen Felix übergeben hat z.B. um ihn über die Grenze zu ringen, während er selbst die falschen Spuren im Schwarzwald legt. MH kannte die Verhältnisse dort und wußte, daß es für Felix zu beschwerlich wäre, er ihn auch hätte die meiste Zeit tragen hätte müssen.


melden
MR________X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 18:54
@seli
Diese Annahme halte ich für nicht unplausibel.

Ich frage mich ausserdem wieso sein Wagen angeblich schon am 2. Weihnachtstag in dieser Parkbucht gesehen wurde; bis dann in den Januar hinein bzw bis sein Leichnam gefunden wurde.
Warum stand der Wagen da so lange auf dem Präsentierteller anstatt ihn ein wenig höher bei den Parkplätzen abzustellen.
Es macht mMn den Anschein als sollte der Wagen bemerkt werden.


melden

Wo ist Felix Heger?

15.10.2017 um 19:04
@MR________X
Es ist sehr schwierig für mich, hier nicht zuviel zu schreiben, ich war auch dort oben, weil ich mir das genau gegenüberliegende Hotel einmal anschauen wollte, als ich zu meinem Auto zurückging fiel mir auf, daß ich genauso geparkt hatte wie MH, eben weil ich nur mal eben schauen und dann wieder zurückfahren wollte. Wir wissen, daß irgedwann ( das Datum müßte ich erst heraussuchen) die Straßenmeisterei beim Schneeräumen den Wagen mit Schnee zugeschoen hat in der Annahme, der Fahrer würde sich schon melden, wenn er da nicht mehr wegkommt.
Der Tank des Autos war noch fast voll, getankt hatte MH am 4.01. und die Strecke von Oftersheim bis Bühlertal sind ca 100 km, weshal man davon ausgehen kann, daß falls MH zwischendurch den Parkplatz verlassen haben sollte, er sich dort in der näheren Umgebung bewegt haben müßte.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 10:13
@seli



Du bist natürlich in dem Fall entschieden besser informiert und ich kann da auch nur als Außenstehende meinen Eindruck schildern.

Das er Felix schon an der Grenze an jemanden weiter gegeben hatte, seinen Selbstmord inszenierte um sich dann weiter mit Felix abzusetzen?
Irgendwo in der nachfolgenden Zeit wurde er dann überfallen, von jemandem der mit all dem zunächst überhaupt nichts zu tun hatte und nur an sein Bargeld wollte?
Ich frage nur nach um es nicht falsch zu verstehen, will dich aber auch nicht zu sehr löchern, du schreibst ja das du darüber nicht zu viel sagen kannst/darfst.

Wäre ein Zusammentreffen sehr vieler unglücklicher Umstände und ich tue mich mit der Version, dass ein eventueller Täter MH vorher nicht kannte, etwas schwer.
Klar, auch diese Möglichkeit kann man natürlich nicht ausschließen.

Nur hätte MH dann nicht schwerere Verletzungen aufweisen müssen, wenn gegen ihn Gewalt ausgeübt worden wäre und er durch einen Raubüberfall zu Tode kam?

Auch die Inszenierung eines Selbstmordes erscheint mir etwas, ich sage mal merkwürdig, weil es ja nie eine Leiche gegeben hätte, man sicher schnell gemerkt hätte das es eben nur eine Inszenierung war und er sich mit dem Kind absetzen wollte. All das, nur um Zeit zu schinden?

Es stand ja auch die Vermutung im Raum, dass er nach seinem Tod in einem Kofferraum oä. transportiert worden sein könnte ( zusammen gekrümmte Haltung ) usw. was anhand von Leichenflecken allerdings hätte fest gestellt werden können, denke ich mal.
Was ja auch wiederum nicht zu einem spontanen Überfall passen würde, weil eher niemand gewusst haben dürfte das er vorher sein Verschwinden inszeniert hat und ihn zufällig in der Nähe ablegte.
Passt in keiner Variante so richtig, wie ich finde. Aber wie gesagt, du kennst natürlich viel mehr Hintergründe.
Sind nur so ein paar Überlegungen meinerseits. ;)


melden

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 11:18
@nodoc
Ich kopiere jetzt einfach einmal enen Text hierher, den ich auf meiner Seite für Felix geschrieben habe
"Irgendwo sind Menschen, die mit ihrer Aussage helfen würden, Felix zu finden. Aber sie schweigen,oder lügen,oder beides und man muss sich fragen , warum ??
Ein Beispiel :
Da ist dieser Mieter der Wohnung, in die der Mantrailer geführt hatte, zielsicher und schnell. Der Mann hatte der Polizei erklärt, er hätte die Wohnung bereits vor 3 Monaten gekündigt und wäre noch am Ausräumen. Der Vermieter der Wohnung sagte allerdings aus, daß die Wohnung erst gekündigt wurde, nachdem sie von der Polizei durchsucht worden war.
Kurze Zeit später kündigte der Mieter seinen Job und zog nach Berlin, wo ihm dann nach einiger Zeit die Einladung zu einer Zeugenaussage erreichte, die er schlichtweg verweigerte. Bald darauf ein erneuter Umzug, diesmal nach Köln.
Was weiß er, daß er darüber nicht reden kann/will ?? "

Dazu kommt noch, daß dieser Mieter mehrmals von seiner nicht mit ihm zusammenwohnenden Freundin angerufen wurde, weil sie Nachts Taschenlampen Licht in der Wohnung gesehen hatte, ohne da´er die geringste Reaktion zeigte...............wenn sich jemand ohne mein Wissen in meiner Wohnung aufhält, schaue ich doch nach,oder rufe die Polizei ?
In diesem gesamten Haus gingen teilweise sagen wir seltsame Leute ein und aus, was wenn MH dort durch vorherige Aufenthalte jemanden kannte und deshalb üernachten durfte ? Er vlt. jemandem von seinen Plänen erzählt hatte und nun derjenige glaute, MH müsse viel Geld bei sich haben . Geld hatte er ja vorher abgehoben, bei ihm wurden aber nur noch ca 36 Euro gefunden.
Daß MH seinen Suizid vortäuschen wollte, glaube ich nicht, wie Du schon schriebst, wäre das auch schier unmöglich gewesen, durch diese falschen Spuren wollte er die Suche auf diese Gegend konzentrieren, was ja auch wunderbar geklappt hat, es hätte ihm einen guten Vorsprung verschafft, wäre er nicht zu Tode gekommen.

Die Leiche lag nicht in gekrümmter Haltung, aber ganz in der Nähe der einzigen Stelle, wo man mit einem PKW hätte wenden können
Hier sind einige Bilder
http://felix-info.net/polizei-suchaktion-1.html

Und NEIN, niemand der wegen Felix Fragen stellt, kann mich nerven, im Gegenteil


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 18:00
So in etwa, hatte ich das ja auch angedacht. Weil ich mir eine Zufallstat, da MH gerade zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort war, nicht so recht vorstellen kann. Ein Zufallstäter, der jemanden spontan überfallen und ausrauben will, sein Opfer dabei tötet, wird möglichst alle Geld/Wertgegenstände an sich nehmen, sich nicht noch großartig die Mühe machen zu verstecken, sondern schnellstmöglich das Weite suchen, weil er ja auch keinen persönlichen Bezug hat und nicht unbedingt in Zusammenhang gebracht wird mit der getöteten Person. Es sei denn seine DNA/Fingerabdrücke usw. sind schon mal erfasst worden.  

Wenn MH durch Fremdeinwirkung zu Tode kam, tendiere ich auch eher zu einer Beziehungstat.
Wie schon geschrieben, ich könnte mir durchaus vorstellen das MH vor seinem Tod ein paar Leute kennen gelernt hat, die ihm eventuell versprochen haben zu helfen ein neues Leben zu beginnen, aber eigentlich nur Geld wollten, welches sie bei ihm vermuteten.
seli schrieb:In diesem gesamten Haus gingen teilweise sagen wir seltsame Leute ein und aus, was wenn MH dort durch vorherige Aufenthalte jemanden kannte und deshalb üernachten durfte ?
Natürlich kann ich MH nicht beurteilen, möchte ich auch gar nicht. Aber was ich bisher so über ihn mit bekommen habe, war er eher ein wenig "weltfremd" oder besser, "gutgläubig" unterwegs, oder?

700€ sind nicht gerade üppig für einen Neustart in ein anderes, möglicherweise illegales ( im Sinne von: nirgendwo gemeldet ) Leben. Ein Erwachsener alleine kann das schaffen, aber mit einem Kleinkind, so ins "Blaue" hinein? Da habe ich doch erhebliche Zweifel....


Noch eine Frage @seli

Wie ist das eigentlich mit der Dosierung/Angabe Medikamente zustande gekommen? Laut KTU gibt es die Angabe das insgesamt 35 Beladorm-D ( Schlafmittel ) zumindest fehlten und 5 Stück Reisegoldtabs ( gegen Übelkeit ).
Ich sage mal so, wenn man so eine Mixtur im Freien zu sich nimmt, erbricht man unter Umständen nicht und bei entsprechenden Minustemperaturen, kann man erfrieren.  
Ich weiß natürlich nicht ob der Obduktionsbericht das überhaupt her gegeben hat. Gibt es da genaueres zu, dass du auch schreiben darfst? Bin auch noch nicht sooo richtig im Thema drin und muss noch einiges darüber lesen. ;)

Zudem finde ich, dass Felix seinem Vater sehr ähnlich ist. Schade das ihr nicht an Fotos aus dessen Kinder/Jugendzeit kommt. Wäre echt hilfreich für euch, denke ich mal. Vom Gesicht her, scheint er schon nach seinem Vater zu kommen, soweit ich das anhand der Fotos beurteilen kann.

Mir stellt sich natürlich auch die Frage, wäre Felix überhaupt bei einer fremden Person geblieben, die er vorher nicht kannte?
Stelle ich mir bei einem Dreijährigen sehr schwierig vor, der will ja irgendwann auch wieder nach Hause und macht dann logischerweise ein RiesenBohai, wenn das nicht passiert.
Er schien ohnehin an dem Tag als er verschwand etwas zu fremdeln ( Grillhütte/Freundin ). Hmmm...wäre er mit einer Person mit gegangen, die er vorher schon kennen gelernt hat?
seli schrieb:Und NEIN, niemand der wegen Felix Fragen stellt, kann mich nerven, im Gegenteil
Schön. :)


melden

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 18:18
nodoc schrieb:Natürlich kann ich MH nicht beurteilen, möchte ich auch gar nicht. Aber was ich bisher so über ihn mit bekommen habe, war er eher ein wenig "weltfremd" oder besser, "gutgläubig" unterwegs, oder?
So würde ich ihn nicht beschreiben, ich finde zwar grade das richtige Wort dafür nicht, aber kann mich in ihn hineinfühlen. Z.B. wissen wir alle, wie hart oft der Schulalltag für Kinder ist, sie müssen stillsitzen, ruhig sein und sind oft die Versuchskaninchen um an ihnen neue Lernmethoden auszuprobieren. MH war ca ein halbes Jahr lang als Lehrer tätig und dieses genormte sagte ihm nicht zu. Ebenso war er kein Mensch, der jeden Tag von 8 bis 16 Uhr in einem Büro sitzen wollte. Er liebte die Natur und lebte den Umweltschutz, wollte freier leben .............ist da Freigeist das richtige Wort ?
nodoc schrieb:Wie ist das eigentlich mit der Dosierung/Angabe Medikamente zustande gekommen? Laut KTU gibt es die Angabe das insgesamt 35 Beladorm-D ( Schlafmittel ) zumindest fehlten und 5 Stück Reisegoldtabs ( gegen Übelkeit ).
Diese wie wir heute wissen falsche Mengenangabe ( was im übrigen nie revidiert wurde) , kam durch die ( Entschuldigung) Rechenschwäche der zuständigen Beamten zu stande. Es wurde eine leere, zerknautschte Tablettenschachtel (20er) gefunden, dazu dieser Streifen (a 10), aus denen teilweise und in unregelmäßigen Abständen insgesamt 15 Tabletten entnommen worden waren. Die Polizei hat einfach die Zahl 20 auf der Schachtel dazugezählt.


melden

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 18:36
Ich bin mit dem ganzen Beitrag noch nicht durch aber was ich mich die ganze Zeit frage ist, wo sind die Eltern oder Geschwister von mh? Warum kämpfen die nicht um Gerechtigkeit in diesem Fall?

War noch nie so schockiert über die Ermittlung in Deutschland. Dieser Fall muss gänzlich ausgerollt und wenn nötig MH exhomiert werden.

Mein Gefühl sagt, dass Felix lebt.

Eine mögliche Theorie kann ich gar nicht bilden für mich, weil alles so unkonkret und chaotisch ist. Habe auch das Gefühl, dass einfach weiter gelogen wird, damit ja bloß alles still bleibt und keiner mehr Hoffnung für Felix hegt.. bin fassungslos.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 18:39
seli schrieb:MH war ca ein halbes Jahr lang als Lehrer tätig und dieses genormte sagte ihm nicht zu. Ebenso war er kein Mensch, der jeden Tag von 8 bis 16 Uhr in einem Büro sitzen wollte. Er liebte die Natur und lebte den Umweltschutz, wollte freier leben .............ist da Freigeist das richtige Wort ?
Du kannst das besser einschätzen.
Ich meinte damit auch eher, ob er möglicherweise Menschen gegenüber etwas naiv gewesen sein könnte? Daher auch nicht gut einschätzen konnte, wer ihm gut gesinnt ist und wer nicht. Zu freundlich, zu nett? Weiß gerade nicht wie ich es beschreiben soll. Mir fällt da nur vertrauensselig ein....nicht im negativen Sinn...einfach zu offen, allem und jedem gegenüber...
seli schrieb: Es wurde eine leere, zerknautschte Tablettenschachtel (20er) gefunden, dazu dieser Streifen (a 10), aus denen teilweise und in unregelmäßigen Abständen insgesamt 15 Tabletten entnommen worden waren. Die Polizei hat einfach die Zahl 20 auf der Schachtel dazugezählt.
18813935 2339900782902022 18799010042456

Das bezieht sich dann auf dieses Foto hier?


melden

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 18:50
@andua
Am schlimmsten empfinde ich, daß der ganze Murks, den sie da verzapft haben, als das Ergebnis penibler Ermittlungen der Öffentlichkeit verkauft wurde und das bis heute. Ich weiß nicht, ob ich es hier schon geschrieben habe, aber als wir vor einigen Jahren in Oftersheim waren und Leute nach dem vermissten Kind Felix fragten, kannten sie den Fall gar nicht, bis wir den Vater erwähnten, dann kam plötzlich " Ach ja, das war doch der, der zuerst sein Kind und dann sich umgebracht hat " und das in Felix Heimatort, die Menschen schließen durch solche Infos, wie sie die Polizei veröffentlicht hat, mit solchen Fällen ab und vergessen recht schnell.
@nodoc
Genau, es gibt aber auch Bilder, auf denen das zu sehen ist


melden

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 18:55
@seli
Unglaublich...

Weißt Du etwas von der Familie von MH?


melden

Wo ist Felix Heger?

16.10.2017 um 19:00
andua schrieb:Weißt Du etwas von der Familie von MH?
Dazu darf ich leider nichts schreiben, ausser da0 sie wohl den "Ermittlungsergebnissen" geglaubt haben


melden

Wo ist Felix Heger?

19.10.2017 um 04:44
Das Hotel Wiedenfelsen, dem gegenüber das Auto von MH gefunden wurde,wurde lange und intensiv saniert, warum wurden Arbeiter,oder Angestellte nie befragt ?
http://www.eichwaelder.de/eichwald04septemberpresse.html
Der Bühlertäler Bürgermeister-Stellvertreter Karl Bihl lobte den Mut und die Tatkraft für Investitionen in ein Haus der Bildung, während Architekt Reinhard Häußler die Biographie des Hauses sowie Sanierungsdetails erläuterte. Der evangelische Pfarrer Stefan Kammerer ("Ich bin stolz auf meine Meckis. Ich möchte sie nicht missen") und sein katholischer Kollege Richard Jäger ("Der Wiedenfelsen ist als Leuchtturm auferstanden") nahmen die kirchliche Segnung vor.

"Der Berg war hoch, der Weg war steinig", und der Atem reichte wegen der unverhofften Überraschungen manchmal nur knapp", blickt Leokadia Maier poetisch, aber ohne Zorn zurück. Die Ertüchtigung des Hauses machte erwartete Investitionen notwendig, spülte aber auch so manche unliebsame, weil teure Überraschung ans Tageslicht. Am Ende schlugen zu Buche: Neue Dachdeckung, Fenster, Heizung, Bäder, Stromleitungen, Möblierung und so weiter. Zu allem Überfluss fiel bei der Reinigung des 40 000 Liter fassenden Trinkwasserreservoirs aus eigener Quelle selbiges wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Folge: Nicht nur ein Neubau, sondern auch eine Zufahrt für die Baumaschinen mussten zusätzlich finanziert werden.


melden
Anzeige
Wannabee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

19.10.2017 um 20:34
Das wird dir außer den ermittelnden Behörden niemand sagen können @seli.

Hingen damals eigentlich Flyer o. ä. in Bühlertal und Umgebung aus?

Evtl würde ein Bericht über Felix oder Interview mit den Großeltern in den regionalen Zeitungen Acher- und Bühler Bote und Badisches Tagblatt den Fall den Anwohnern wieder ins Gedächtnis rufen, vielleicht fällt dann dem ein oder anderen doch noch etwas Hilfreiches ein?


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden