weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 11:40
Wozzeck schrieb:Hier scheint wirklich gar nichts handfestes dabei zu sein, was mit der in den Ermittlungen gewichteten Indizienkette konkurrieren könnte.
Welche Indizienkette ?
Alles, was ich hier schreibe ist in den Akten nachlesbar, leider darf ich deshalb nicht alles belegen. Es bleibt nur mir zu glauben,oder eben nicht


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 12:06
seli schrieb:Welche Indizienkette ?
Dein Ernst? - Z.B. (ganz kleiner Ausschnitt)...
Wozzeck schrieb:- dass sein Wagen bereits im Vorfeld an entsprechender Stelle beobachtet wurde,
- die gefundene Selbstmordliteratur,
- vorangegangene Suizid-Versuche (!) und
- evtl. sogar die Angst des Kinds, zum Vater zu gehen.
seli schrieb:Alles, was ich hier schreibe ist in den Akten nachlesbar, leider darf ich deshalb nicht alles belegen.
Nicht alles, was in Akten steht, ist für eine abschließende Bewertung relevant. In Akten wird zunächst einmal alles festgehalten, was in irgendeiner Form kundig wird.


melden
menevado
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 14:04
MH hatte seinen Sohn gliebt, warum sollte er seinem Kind keinen Grabstein bzw. einen Platz auf dem Friedhof "gönnen", wo er nach wie vor neben ihm liegen könnte? Stattdessen "verscharrt o.ä." er seinen geliebten Sohn irgendwo, wo ihm klar sein mußte, dass der Junge vermutlich nie gefunden werden kann, und die Beiden über den Tod hinaus nicht am selben Ort ihre letzte Ruhe finden können/dürfen.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 14:15
@menevado
menevado schrieb:warum sollte er seinem Kind keinen Grabstein bzw. einen Platz auf dem Friedhof "gönnen", wo er nach wie vor neben ihm liegen könnte?
Spekulation über die Psyche eines „labilen“ Vaters, der der Mutter das gemeinsame Kind zunächst durch Nicht-Zurückbringen und schließlich durch erweiterten Suizid entzieht:

Den Leichnam so zu verstecken, dass er nicht gefunden wird, erhöht den Leidensdruck der Angehörigen, vor allem der Mutter, die so nie Gewissheit erhält und keinen Ort zur Trauer hat. Das Motiv, dafür zu Sorgen, dass F nicht gefunden wird, kann also Rache an der Ex-Ehefrau gewesen sein.


melden
menevado
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 14:29
Das würde bedeuten, dass sein "Hass" auf die Mutter wesentlich größer war, als die Liebe zu seinem Kind.

Soviel ich las, sprachen die Großeltern nicht von einer "haßerfüllten Beziehung zu seiner Ex-Frau. Die Großeltern sagten: " Der konnte keiner Fliege was zu leide tun....". Dass er sich vielleicht, was auch immer, antat mag sein, aber ich glaube nicht, dass er seinem Kind was angetan hatte.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 14:37
menevado schrieb: Die Großeltern sagten: " Der konnte keiner Fliege was zu leide tun....". Dass er sich vielleicht, was auch immer, antat mag sein, aber ich glaube nicht, dass er seinem Kind was angetan hatte.
Wozzeck schrieb:Wozu jemand fähig ist, das weiß man immer erst hinterher. Fakt ist aber, dass genau dieser Impuls, es dem Täter nicht zuzutrauen, typisch für solche Fälle ist und erweiterte Suizide so unbegreiflich macht.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 17:38
Ich verfolge den Fall zwar auch, bin aber nicht so wirklich mit allen Einzelheiten vertraut.
Was ich mich schon seit längerem frage, warum wird von den Großeltern und @seli
eigentlich ausgeschlossen, dass die Schlaftabletten zum Tod von MH führten?
Ob 15 Schlaftabletten für einen Selbstmord ausreichen, kann ich nicht beurteilen. Die Schlaftabletten können aber auf jeden Fall zum Erfrieren im Schlaf geführt haben, auch ohne Selbstmordabsicht, vor allem bei den damaligen Temperaturen.

Was mit Felix passiert sein kann, da fehlt mir wirklich jegliche Vorstellungskraft. Ich denke aber leider wie viele hier, daß er leider nicht mehr lebend zu finden sein wird.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 20:51
So wie Wozzek das darstellt sehe ich es im Grunde genommen auch.


melden

Wo ist Felix Heger?

24.02.2018 um 21:50
seli schrieb:Bei Aktenzeichen xy behauptet, .....
man die gefundene weibliche DNA nicht mit der er abgeschnittenen Haaren abgleicht und als Grund angibt, die abgeschnittenen Haare könnten nicht auf DNA untersucht werden, da die Haarwurzeln fehlen, was ebenfalls nicht stimmt
fehlende haarwurzeln spielten auch schon in den göhrdemorden eine rolle.
ohne wurzeln war eine analyse damals scheinbar wirklich nicht möglich.
bzw. ist sie erst, seit einigen wenigen jahren.

https://www.welt.de/print/welt_kompakt/hamburg/article128200381/Raetsel-um-den-Goehrde-Moerder.html
Teil der Spurenakte sind zwei Haare, die in einem der beiden gestohlenen Wagen sichergestellt wurden und weder den Opfern noch ihrem Umfeld zugeordnet werden konnten. Polizeisprecher Richter will sich nicht festlegen, aber „vielleicht schon in naher Zukunft“ will die Polizei diese Haare in einem österreichischen Institut analysieren lassen, das darauf spezialisiert ist, die DNA auch in Haaren ohne Wurzeln zu bestimmen. Im Tatjahr 1989 stand die DNA-Analyse noch ganz am Anfang, aber inzwischen gibt es Hunderttausende von DNA-Proben in der Datenbank der deutschen Polizei.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 08:04
cariboo schrieb: warum wird von den Großeltern und @seli eigentlich ausgeschlossen, dass die Schlaftabletten zum Tod von MH führten?
Dies wahrscheinlich deshalb, da das fragliche Schlafmittel - Betadorm D - ein vergleichsweise harmloses ist, mit welchem ein Suizid nahezu unmöglich verübt werden kann. Lt. Fernsehdoku "Wo ist Felix?" hatte MH zudem nachweisbar weder Alkohol noch Arzneimittel in Blut und Urin...


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 08:34
maxxb74 schrieb:Lt. Fernsehdoku "Wo ist Felix?" hatte MH zudem nachweisbar weder Alkohol noch Arzneimittel in Blut und Urin...
Naja - da ist die öffentliche Informationslage mal wieder uneindeutig:

Einerseits heißt es, es seien weder Alkohol noch Medikamente nachgewiesen worden, andererseits beklagen die Angehörigen, die Staatsanwaltschaft habe ein toxikologisches Gutachten für unnötig befunden und schließlich hat der Ermittler Schätzle mehrfach darauf hingewiesen, die Polizei ginge (wörtlich im XY-Beitrag/min. ein Jahr nach der Doku „Wo ist Felix“) von einem Alkohol-Medikamenten-Mix aus, der, in Kombination mit der Verunfallung im Wald und der Kälte, zum Tod geführt habe.

Vor allem letzteres widerspricht der Info, es sei nichts nachgewiesen worden.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 09:39
@maxxb74
Dies wahrscheinlich deshalb, da das fragliche Schlafmittel - Betadorm D - ein vergleichsweise harmloses ist, mit welchem ein Suizid nahezu unmöglich verübt werden kann.
Genau, ich meinte auch nicht einen ursächlichen Suizid mit Schlaftabletten, sondern Tiefschlaf mit Erfrieren in der Folge. Mir scheint das eigentlich ziemlich plausibel.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 10:36
frauzimt schrieb:fehlende haarwurzeln spielten auch schon in den göhrdemorden eine rolle.
ohne wurzeln war eine analyse damals scheinbar wirklich nicht möglich.
bzw. ist sie erst, seit einigen wenigen jahren.
Die Haare wurden 2006 gefunden und da gab es die Methode bereits Wikipedia: Mitochondriale_DNA
maxxb74 schrieb:Dies wahrscheinlich deshalb, da das fragliche Schlafmittel - Betadorm D - ein vergleichsweise harmloses ist, mit welchem ein Suizid nahezu unmöglich verübt werden kann. Lt. Fernsehdoku "Wo ist Felix?" hatte MH zudem nachweisbar weder Alkohol noch Arzneimittel in Blut und Urin..
Genau darum geht es, es fehlten 15 Tabletten, unregelmäßig aus den Streifen gedrückt, könnten also auch über einen längeren Zeitraum immer wied einmal nur 2 daon eingenommen worden sein, da unwahrscheinlich , daß jemand, der mit Tabletten Suizid begehen möcte mal hier und mal da 1-2 rausnimmt. MH hatte zudem in seiner Hosentasche "weiße Krümel", so daß man nicht einmal sagen kann,ob es sich dabei nicht auch um Reste dieser Taletten handeln kann, da diese Krümel nicht untersucht wurden.
Ein Sturz ud daraus resultierender Tod wird von uns ja nicht ausgeschlossen, würde aber einem geplanten Suizid widersprechen.
Wozzeck schrieb:Vor allem letzteres widerspricht der Info, es sei nichts nachgewiesen worden.
Du suchst Dir aus, was zu Deiner These passt, einerseits zweifelst Du die in den Akten enthaltenen Fakten an und andererseits stellst Du Infos aus irgendwelchen Artikeln als Tatsachen dar, ich habe hier schon mehrfach erwähnt, daß es nie ein Dementi der Polizei gab ( übrigens auch nicht zur falschen Mengenangabe der Tabletten, diese wurde nur klammheimlich abgeändert.
Wozzeck schrieb:Einerseits heißt es, es seien weder Alkohol noch Medikamente nachgewiesen worden, andererseits beklagen die Angehörigen, die Staatsanwaltschaft habe ein toxikologisches Gutachten für unnötig befunden
ei dem toxikologischen Gutachten ging es um die Einstichstelle am Handgelenk, das Gutachten zur Alkoholbestimmung wurde übrigens auch erst auf Betreiben der Großeltern und nach Jahren durchgeführt. Die Rechtsmedizin wurde informiert, es würde sich um Suizid handeln und man solle nach Hinweisen suchen, die das bestätigen.Als dann die Einstichstelle durch die Rechtsmedizin entdeckt wurde, riet diese dringend an, diese untersuchen zu lassen, was aber rigoros abgelehnt wurde.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 10:45
die frage, die mich beschäftigt..
(es gibt darauf keine antwort....)

Warum wollte das Kind an diesem Tag nicht zu seinem Vater?
So wie es der Großvater darstellte, hatte der Junge an dem Tag Angst.

In der Erinnerung wird der Großvater den Anruf des Enkels dramatischer gewichten.
Aber der Kleine scheint sich zumindest gesträubt zu haben, wollte das Wochenende nicht mit dem Vater verbringen.

War der Vater schon in der Begegnung zuvor depressiv und negativ, dass sich das Kind in seiner Nähe nicht wohl gefühlt hat?


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 10:57
seli schrieb:Ein Sturz ud daraus resultierender Tod wird von uns ja nicht ausgeschlossen, würde aber einem geplanten Suizid widersprechen.
Wieso würde das einem geplanten Suizid widersprechen? Der Unfall, unter Einluss eines Alkohol-/Medikamentenmix, ist ja auch für die Polizei die wahrscheinlichste Todesursache. Es bleibt aber die Suizidliteratur, das verschwundene Kind, das Versteck im Wald (mit Alkohol, Tabletten) und der Brief. Wieso widerspricht ein Unfall in diesem Kontext der Annahme der Polizei, dass MH ursprünglich einen Suizid vorhatte? Kann man nicht verunfallen, wenn man sich, mit der Absicht, sich das Leben zu nehmen, im Winter, evtl. sogar im Dunkeln, im Wald aufhällt - gegebenenfalls sogar unter Einfluss von Alkohol und Medikamenten sowie unter dem psychischen Eindruck einer grausamen Tat, die MH - folgt man dem Szenario der Polizei - zum Zeitpunkt seines Unfalls im Wald ja bereits begangen hatte?


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 11:11
@Wozzeck
Was hast Du dauernd mit Deinem Alkohol-/Medikamentenmix ? Warum blendest Du die Tatsache aus, daß es weder das eine, noch das andere gab ? Zu den Büchern habe ich hier im Thread bereits geschrieben, muss ich wirklich alles zig-mal wiederholen ? Der Brief wurde von einem Krminalpsychologen analysiert und der kam zu der Überzeugung, daß nichts auf ein Tötungsdelikt an Felix hindeutet.
Wie hätte sich MH selbst töten wollen, wenn er weder Alkohol, noch ausreichend Taletten zu sich genommen hat ? Glaubst Du wirklich, MH war so dumm, einen solchen Unfall in Kauf zu nehmen, bei dem er riskiert, möglicherweise Tagelang schwererletzt irgendwo zu liegen ?
Wenn, dann hätte er es richtig gemacht
Wozzeck schrieb:unter dem psychischen Eindruck einer grausamen Tat, die MH - folgt man dem Szenario der Polizei - zum Zeitpunkt seines Unfalls im Wald ja bereits begangen hatte?
Ja genau, einerseits behauptet die Polizei, er hätte alles sorgfältig geplant und andererseits wird behauptet, er wäre "durchgedreht" und hätte alles völlig kopflos getan.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 11:24
seli schrieb:Was hast Du dauernd mit Deinem Alkohol-/Medikamentenmix
Das ist die offizielle Darstellung der Ermittlungsbeehörden - immerhin liegt in diesem Fall so etwas vor; ganz ignorieren sollte man das mE daher nicht.
seli schrieb: Der Brief wurde von einem Krminalpsychologen analysiert und der kam zu der Überzeugung, daß nichts auf ein Tötungsdelikt an Felix hindeutet.
Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um einen Abschiedsbrief/Entwurf eines Abschiedsbriefs handelt.
seli schrieb:Wie hätte sich MH selbst töten wollen, wenn er weder Alkohol, noch ausreichend Taletten zu sich genommen hat
Es ging um die Frage, ob er einen Suizid geplant hatte! Immerhin hatte er ja Alkohol und Tableten vor Ort. Dies ist eine Kombination, die von Suizidbefürwortern und "Selbsthilfeforen" als schonende Method propagiert wird - MH hatte entsprechende Literatur zu Hause. Nicht auszuschließen ist auch, gerade im Kontext "sanfter" Suizidmethoden, dass er die Wirkung der Kälte und des Einschlafens im Freien mit einberechnet hat.
seli schrieb: Glaubst Du wirklich, MH war so dumm, einen solchen Unfall in Kauf zu nehmen
Ich glaube, dass MH sich in einer absoluten Ausnahmesituation befunden hat. Mit "Dummheit" hat das gewiss nichts zu tun.
seli schrieb:Wenn, dann hätte er es richtig gemacht
Woher nimmst Du denn diese Überzeugung?


melden
menevado
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 12:58
Ich stelle hier mal einen Auszug von der Hompage des Anwaltes der Großeltern ein:


"Sechs Wochen später (26.02.2006) wurde die Leiche des Vaters von Spaziergängern entdeckt, sie lag tatsächlich nur etwa 300 Meter vom besagten Waldparkplatz entfernt sogar gut sichtbar direkt neben dem vom Parkplatz ausgehenden Wanderweg, also genau dort, wo gleich mehrere Polizeihundertschaften sechs Wochen zuvor ganze drei Tage lang alles abgesucht hatten. Die Tatortsituation war rätselhaft. Der (tiefgefrorene) Leichnam des Vaters war nur mit einem Schuh bekleidet, ein Fuss war nackt. Neben der Leiche lag ein mit Blut durchträngter Schnürsenkel, der nicht von den Schuhen des Vaters stammte.

Die Rechtsmedizin stellte fest, dass der Vater keinen Alkohol im Blut hatte, weswegen er den Schnaps aus den am Tatort sechs Wochen zuvor gefundenen Flaschen nicht getrunken haben kann. Bei den Schlaftabletten handelte es sich um ein rezeptfrei erhältliches Mittel, welches für einen Suizid allenfalls dann tauglich gewesen wäre, wenn der Vater nicht eine, sondern mehrere Packungen hiervon geschluckt hätte. Die Todesursache wird durch die Rechtsmedizin mit schweren Brust- und Lungenverletzungen bekannt gegeben"

Quelle:http://www.ramo.de/9.html

Was mich interessiert, weiß jemand was über den gefundenen blutdurchtränkten Schnürsenkel, der nicht von MH stammt?


melden

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 13:45
menevado schrieb:Was mich interessiert, weiß jemand was über den gefundenen blutdurchtränkten Schnürsenkel, der nicht von MH stammt?
Nein, darüber ist nichts bekannt.


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

25.02.2018 um 13:47
menevado schrieb:Der (tiefgefrorene) Leichnam des Vaters war nur mit einem Schuh bekleidet, ein Fuss war nackt.
Die am Fuß fehlende Socke befand sich in der Hosentasche von MH.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden