Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Felix Heger?

1.533 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

17.04.2020 um 21:39
Mr.Stielz schrieb:Dem Realismus verpflichtet scheint mir der Stielz hier genau richtig.
Kennst Du denn die Realität ? Weißt Du, was genau passiert ist ?
Gabatt schrieb:Die Ermittler gehen von einem erweiterten Suizid aus. Sie werden ihre Gründe haben warum.
Die Polizei geht deshalb von einem erweiterten Suizid aus, weil sie nach der Statistik geht, sie hat nicht das kleinste Indiz für die Richtigkeit ihrer Vermutung, genauso wenig wie sie die Todesursache von MH bestimmen können, zumal die Menge der eingenommenen Tabletten ein Rechenfehler der Polizei war und auch der Alkoholkonsum negiert werden musste.
Mr.Stielz schrieb:Fun fact: allein auf dieser Seite taucht das Wort "Hippie" achtmal auf.
Ich habe dieses Wort mit Sicherheit nicht benutzt.


melden

Wo ist Felix Heger?

17.04.2020 um 22:34
@Mr.Stielz
Das Wort Hippie passt auch halbwegs. Die stehen in dem Fall hier eher in der Tradition und Philosophie von Otto Mühl, Wilhelm Reich und Co als in der von...sagen wir ATWA oder den Thelemiten, aber Hippies passt halbwegs.
@Gabatt
Der erweiterte Suizid ist denkbar, klar. Aber auch nur eine von diversen Möglichkeiten, dafür ist der Fall zu widersprüchlich.


melden

Wo ist Felix Heger?

18.04.2020 um 15:48
Ich habe mir die Dokus angesehen.
Immer wieder beschaeftigt mich die Frage warum sollte der Vater mit dem Kind zu Fuss nach Frankreich gehen und nicht mit dem Auto?


melden

Wo ist Felix Heger?

18.04.2020 um 18:26
DKS-DE schrieb:Felix kann durchaus tot sein, dann hat der Junge und die Familie aber ein Anrecht auf ein würdevolles Begräbnis.
Und wer soll dieses Anspruch erfüllen, wenn keine Leiche gefunden werden konnte?

Das ist übrigens nur ein Beispiel für die absurd hohen und zum Teil unerfüllbaren Anforderungen die in diesem und anderen Fällen an Ermittler gestellt werden. Ein weiteres Beispiel ist die Erwartung, die Polizei könne sämtliche alternativen Lebensgemeinschaften zwischen hier und Portugal abzuklappern - das ist noch nicht einmal ansatzweise realisierbar.

So sehr ich das Leid der Familie verstehe und so hart es klingt: Es gibt kein Recht auf Wahrheit. Wer sollte dieses Recht in solch verzwickten Fällen auch gewähren können? Gott? Die Ermittler können es jedenfalls nicht und solange ihnen keinen schwerwiegenden Versäumnisse nachgewiesen werden können ist es unfair, sie andauernd für das Leid der Familie verantwortlich machen zu wollen.


melden

Wo ist Felix Heger?

18.04.2020 um 20:40
Falstaff schrieb:DKS-DE schrieb:
Felix kann durchaus tot sein, dann hat der Junge und die Familie aber ein Anrecht auf ein würdevolles Begräbnis.
Und wer soll dieses Anspruch erfüllen, wenn keine Leiche gefunden werden konnte?

Das ist übrigens nur ein Beispiel für die absurd hohen und zum Teil unerfüllbaren Anforderungen die in diesem und anderen Fällen an Ermittler gestellt werden. Ein weiteres Beispiel ist die Erwartung, die Polizei könne sämtliche alternativen Lebensgemeinschaften zwischen hier und Portugal abzuklappern - das ist noch nicht einmal ansatzweise realisierbar.

So sehr ich das Leid der Familie verstehe und so hart es klingt: Es gibt kein Recht auf Wahrheit. Wer sollte dieses Recht in solch verzwickten Fällen auch gewähren können? Gott? Die Ermittler können es jedenfalls nicht und solange ihnen keinen schwerwiegenden Versäumnisse nachgewiesen werden können ist es unfair, sie andauernd für das Leid der Familie verantwortlich machen zu wollen.
Selbstverständlich sind die Anforderungen an Ermittler und Behörden nicht nur hoch, sondern auch oft unerreichbar - das ist wohl allen involvierten Personen verständlich.
Ich bin völlig bei Dir was Dein Beispiel mit dem abklappern der ganzen Lebensgemeinschaften/Sekten/Communities etc. angeht...das ist nicht realisierbar.

Und hier kommt mein aber: Der Punkt, wo man sagen kann, dass man das menschenmöglichste getan hat wurde nie erreicht. Es wurde eben nicht vollständig weiter ermittelt, nachdem man die Leiche vom Kindsvater gefunden hatte. Ab da an ging es Bergab. Selbst nach Jahren, nachdem der Fall wieder in der Öffentlichkeit war, wurden gewisse Personen, deren Namen man bereits 2006 in die Akten eingetragen hat, nicht näher befragt oder eventuelle Zusammenhänge untersucht. Beweisstücke sind verschwunden/verloren oder wurden vernichtet - kann es das sein? Wir müssen Steuererklärungen, wichtige Dokumente etc. z.T. Jahrzente aufbewahren, bei einer laufenden Ermittlung werden aber Beweismittel nach nicht einmal mehr als 4 Jahren vernichtet? Das ist ein ungeheuerlicher Skandal finde ich.

Und ja, es existieren schwerwiegende Versäumnisse, diese darf man aber hier (noch) nicht veröffentlichen.

Ich glaube, sollte Michael Heger keinen Selbstmord begangen haben (ODER sollte er irgendwie Selbstmord begangen, Felix aber vorher NICHT getötet haben), dann ist in jedem Fall er einer der wichtigsten Schlüssel für gewisse offene Fragen.


melden

Wo ist Felix Heger?

18.04.2020 um 21:04
@Falstaff
Nach dem Leichenfund wurden die Ermittlungen eingestellt, zu Felix gab es keine neuen Hinweise und gegen einen Toten wird nicht ermittelt. Ja, ich sehe das als schweres Versäumnis an, nur die Spuren, die MH hinterlassen hat, können zu Felix führen . Ebenso ein schweres Versäumnis war, daß Felix bis ca 2012 nicht als vermisst bei der Polizei geführt wurde, Kinder in dem Alter verändern sich schnell und somit ist es klar, daß es keine Hinweise gab. Die Polizei hat sich ihr Urteil gebildet, als die Leiche gefunden wurde und entsprechend war alles andere uninteressant. Das ist genauso unprofessionell wie zu behaupten, die abgeschnittenen Haare würden von jemandem stammen, der sich mit MH zum Suizid sozusagen verabredet hätte.


melden

Wo ist Felix Heger?

29.04.2020 um 18:45
Also für mich stellt sich das ganze anders da.
Michael Heger hinterließ ja diesen Satz das er es nicht übers Herz bringt oder so Ähnlich, dies sieht die Familie so daß er Felix gehen gelassen hat bzw.woanders hingebracht hat. Ich denke eher das er Felix was angetan hat, deswegen der Satz, weil er ihn mitnehmen wollte und dann sich was angetan hat. Er wurde nach relativ kurzer Zeit gefunden da war er aber schon von Tieren zerfressen worden. Felix war ein kleiner Junge, nach dem danach als fest stand das MH Tod ist nicht mehr gross gesucht wurde. Denke das er nicht mehr gefunden werden konnte da Tiere ihn ausgegraben haben......


melden

Wo ist Felix Heger?

29.04.2020 um 20:53
@raisin1982
Der Satz den Du meinst hat selbst der Kriminalpsychologe, der den "Brief" analysiert hat , dahin gehend gedeutet, daß der Vater das Kind nicht bei der Mutter lassen wollte/konnte, eine Deutung Richtung Tötung des Kindes konnte er nirgends erkennen.
MH wurde nach fast 7 Wochen erst gefunden, das sehe ich nicht als relativ kurz, bis dahin lief ja auch die Suche sehr intensiv. Den Tierfraß darf man sich nicht so vorstellen, daß da größere Tiere(Füchse,Wildschweine o.ö.) am Werk waren.
raisin1982 schrieb:Denke das er nicht mehr gefunden werden konnte da Tiere ihn ausgegraben haben......
Wie hätte der Vater das Kind vergraben sollen, dort waren selbst die Wasserfälle gefroren,
Wie muss man sich die Pläne des Vaters denn nun vorstellen, Suizid ohne Alkohol und nur mit ein paar Tabletten ?


melden

Wo ist Felix Heger?

30.04.2020 um 10:47
seli schrieb:MH wurde nach fast 7 Wochen erst gefunden, das sehe ich nicht als relativ kurz, bis dahin lief ja auch die Suche sehr intensiv. Den Tierfraß darf man sich nicht so vorstellen, daß da größere Tiere(Füchse,Wildschweine o.ö.) am Werk waren.
Wir sprechen ja aber bei Felix von einem wesentlich kleineren Körper. Insofern könnte es ohne weiteres sein dass die Tiere den Körper des Jungen in ihren Bau schleppten und dort verzehrten, während sie den vielfach größeren Körper des Mannes liegen lassen mussten und nur an Ort und Stelle anfressen konnten. Das gilt auch und gerade dann, wenn es sich um kleinere Tiere handelte.

So leid es mir tut und so schrecklich der Gedanke ist: Aber das ist und bleibt die mit Abstand wahrscheinlichste Variante die darüber hinaus auch vollständig durch Fundortspuren abgedeckt ist. Man muss leider davon ausgehen dass es bereits wenige Tage nach der Tat nicht mehr viel von Felix zu finden gab.

Ich will niemandem seine Hoffnungsszenarien nehmen insbesondere auch weil ich verstehe, dass so etwas gerade für Angehörige regelrecht überlebenswichtig sein kann. Es ist aber äußerst unfair den Ermittlern auf Grundlage solcher Hoffnungsszenarien schwere Versäumnisse, Unfähigkeit und anderes vorzuwerfen. Es ist nicht die Aufgabe der Polizei die Ermittlungsergebnisse zu liefern, mit denen Angehörige am besten Leben können.

Darüber hinaus ist auffällig, dass in all den Jahren kein Verfechter der Alternativszenarien jemals den geringsten Versuch unternommen zu haben scheint, diese Theorien zu überprüfen. Es wurden ja konkrete Lebensgemeinschaften genannt, deren Wirkungsorte auch bekannt sind. Warum hat bisher niemals jemand ein paar Tage geopfert um Ausschau zu halten ob dort jemand rumläuft der wie Felix aussieht? Warum wurden bisher keine Flugblätter an diesen Orten verteilt, oder Anwohner befragt? Es handelt sich ja nicht um Scientology oder den IS.


melden

Wo ist Felix Heger?

30.04.2020 um 11:39
Falstaff schrieb:So leid es mir tut und so schrecklich der Gedanke ist: Aber das ist und bleibt die mit Abstand wahrscheinlichste Variante die darüber hinaus auch vollständig durch Fundortspuren abgedeckt ist.
Welche Fundortspuren belegen das denn ?
Falstaff schrieb:Es ist aber äußerst unfair den Ermittlern auf Grundlage solcher Hoffnungsszenarien schwere Versäumnisse, Unfähigkeit und anderes vorzuwerfen.
Wenn die Ermittler nur auf Grund eines Leichenfundes ihre Theorie in die Öffentlichkeit bringen und nicht wie es sein sollte, in alle Richtungen ermitteln, dann müssen sie sich diese Vorwürfe leider gefallen lassen.
Falstaff schrieb:Darüber hinaus ist auffällig, dass in all den Jahren kein Verfechter der Alternativszenarien jemals den geringsten Versuch unternommen zu haben scheint, diese Theorien zu überprüfen.
So einfach, wie Du es darstellst ist es aber nicht und selbst wenn sich jemand da unauffällig einschleusen würde, einen Jungen sehen, der Felix ähnlich ist, wird das die Ermittler trotzdem nicht dazu bringen, einen DNA-Abgleich durchzuführen.
Falstaff schrieb:Wir sprechen ja aber bei Felix von einem wesentlich kleineren Körper. Insofern könnte es ohne weiteres sein dass die Tiere den Körper des Jungen in ihren Bau schleppten und dort verzehrten, während sie den vielfach größeren Körper des Mannes liegen lassen mussten und nur an Ort und Stelle anfressen konnten. Das gilt auch und gerade dann, wenn es sich um kleinere Tiere handelte.
Es handelte sich nur um Fliegen und Mäuse. Angenommen Deine Theorie stimmt, warum sollte MH sich die Mühe machen (wenn man das Gelände kennt weiß man, daß das eine große Mühe ist), die ganzen Spuren zu legen ? Warum nicht Felix töten, verstecken und dann selbst Suizid begehen ? Auch noch einmal die Frage an Dich, welche Pläne MH gehabt haben soll, da er sich laut den neuen Untersuchungen nicht selbst töten wollte ?
Er schrie einmal in einer Mail, er liebe es zu spielen, am liebsten gegen Stärkere, weil es, sollte man verlieren trotzdem Spaß machen kann. Für mich war das ein Spiel für ihn, durch seine Spuren hat er die Polizei fast eine Woche da oben beschäftigt und hat sich so Zeit verschaffen wollen.........................anderes macht nicht wirklich Sinn.


melden

Wo ist Felix Heger?

30.04.2020 um 12:29
seli schrieb:Es handelte sich nur um Fliegen und Mäuse. Angenommen Deine Theorie stimmt, warum sollte MH sich die Mühe machen (wenn man das Gelände kennt weiß man, daß das eine große Mühe ist), die ganzen Spuren zu legen ?
Weil Suizid keine routinemäßige Handlung wie Einkaufen oder Wohnung aufräumen ist, die man kurz plant und dann ohne Zwischenfälle durchführt. Die meisten Suizidenten brauchen mehrere Anläufe bis sie es irgendwann mal schaffen, sich umzubringen. Und kein einziger Suizident kann sich sicher sein, dass die Tat auch gelingt. Wenn man vorher noch seinen geliebten Sohn meucheln muss, ist die Aufgabe noch ungleich schwerer. Das "Spurenlegen" war daher kein Hauptzweck wie du es darstellst, sondern ganz einfach ein Nebeneffekt eines schwierigen, langwierigen und unwägbaren Prozesses. Heger musste sich offenbar Mut ansaufen und brauchte auch dann noch mehrere Tage, bis er es endlich zur Tat schreiten konnte.
seli schrieb:Warum nicht Felix töten, verstecken und dann selbst Suizid begehen ? Auch noch einmal die Frage an Dich, welche Pläne MH gehabt haben soll, da er sich laut den neuen Untersuchungen nicht selbst töten wollte ?
Was sind denn das für neueste Untersuchungen? Seriös können die nicht sein, weil es schlicht nicht möglich ist zu belegen, dass sich jemand nicht umbringen wollte. Menschen können sich jahrelang mit Suizidgedanken tragen, ohne dass die Umwelt etwas davon merkt. Und bei Heger war es zumindest schon einmal kein Geheimnis, dass er eine gescheiterte Existenz war - ein veritabler Suizidgrund. Wenn so jemand dann auch noch tot aufgefunden wird und alle Spuren auf einen Suizid hindeuten ist es schon ziemlich vermessen, wenn man meint Suizid kategorisch ausschließen zu können. Ich vermute daher mal dass es sich hier nicht um "Untersuchungen" handelt, sondern um die üblichen - unbrauchbaren - Aussagen von Angehörigen, die sich so etwas einfach nicht vorstellen können und wollen.


melden

Wo ist Felix Heger?

30.04.2020 um 15:43
Falstaff schrieb:Was sind denn das für neueste Untersuchungen? Seriös können die nicht sein, weil es schlicht nicht möglich ist zu belegen, dass sich jemand nicht umbringen wollte. Menschen können sich jahrelang mit Suizidgedanken tragen, ohne dass die Umwelt etwas davon merkt. Und bei Heger war es zumindest schon einmal kein Geheimnis, dass er eine gescheiterte Existenz war - ein veritabler Suizidgrund. Wenn so jemand dann auch noch tot aufgefunden wird und alle Spuren auf einen Suizid hindeuten ist es schon ziemlich vermessen, wenn man meint Suizid kategorisch ausschließen zu können. Ich vermute daher mal dass es sich hier nicht um "Untersuchungen" handelt, sondern um die üblichen - unbrauchbaren - Aussagen von Angehörigen, die sich so etwas einfach nicht vorstellen können und wollen.
Die Familie hat (ich glaube 2009) eine erneute Untersuchung durchgesetzt, die auch von der Rechtsmedizin durchgeführt wurde, diese belegt, daß MH keinen Alkohol getrunken hatte. Weiter lag bei der Anzahl der Tabletten, die er eingenommen haben soll einfach ein Rechenfehler vor, der aber nie in der Öffentlichkeit berichtigt wurde. Die Menge dürfte nicht einmal 15 gewesen sein, da sich auch in seiner Hosentasche noch reichlich Krümel befanden, wie also soll MH vorgehabt haben Suizid zu begehen ?
Lies Dir doch bitte durch, was ich hier im Thread bereits alles erläutert habe, das sogar mehr als einmal.


melden

Wo ist Felix Heger?

30.04.2020 um 15:47
seli schrieb:Die Familie hat (ich glaube 2009) eine erneute Untersuchung durchgesetzt, die auch von der Rechtsmedizin durchgeführt wurde, diese belegt, daß MH keinen Alkohol getrunken hatte.
Konnte kein Alkohol festgestellt werden, oder konnte festgestellt werden dass Heger keinen Alkohol getrunken hatte? Das ist keineswegs Haarspalterei, sondern macht einen gravierenden Unterschied.
Wenn Heger erst nach 2 Monaten gefunden wurde kann ja gut sein, dass anhand seiner Überreste kein Alkoholkonsum mehr festgestellt werden konnte. Das muss dann aber noch nicht heißen, dass er vor seinem Tod keinen Alkohol getrunken hatte. Das kann auch ganz einfach bedeuten dass kein Blut mehr vorhanden war das man auf Alkohol untersuchen konnte.


melden

Wo ist Felix Heger?

30.04.2020 um 17:12
@Falstaff
Die Antworten auf Deine Fragen stehen hier im Thread und das mindestens einmal. Wenn ich nun wählen muss, ob ich alles zum x-ten Mal wiederhole, oder von Dir erwarte, daß Du durchliest, wähle ich definitiv die zweite Möglichkeit.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.05.2020 um 17:22
Zum heutigen Tag der vermissten Kinder kommt bei SWR Aktuell um 19.30 Uhr auch ein Beitrag zu Felix


melden

Wo ist Felix Heger?

25.05.2020 um 19:34
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/tag-des-verschwundenen-kindes-100.html

Das müsste der Link zum von @ seli angesprochenen Beitrag sein.

Auf der Seite des SWR ist eine kurze schriftliche Zusammenfassung des Falles und darin eingebettet ein mehrminuetiger Fernsehbeitrag, der das Verschwinden zusammenfasst und in dem der Großvater zu Wort kommt und schildert, dass eigentlich das Schlimmste die Ungewissheit ist, was mit Felix passiert ist. Ihnen würde das Wissen, dass es Felix gut geht, schon reichen.
Ein Polizeibeamter kommt auch noch zu Wort, der damit schließt, dass man sich nach so langer Zeit selber fragt, woran hat es damals gelegen hat, dass man den Aufenthaltsort von Felix nicht ermitteln konnte.

Da ich so einen Betrag noch nie zusammen gefasst habe, hoffe ich, dass ich das zumindest so weit richtig gemacht habe, dass es nicht als nur Angabe des Links gelöscht wird.

Was mich an dem Beitrag etwas stört ist, dass zum Tod des Vaters Selbstmord angegeben wird, aber da denke ich, das es auch der Kürze des Beitrags geschuldet ist.
Gut finde ich, daß auch nochmal Bilder eingeblendet werden, die bei den Grosseltern stehen und die zeigen, wie Felix später ausgesehen haben könnte.
Wichtig ist einfach, dass Felix im Gedächtnis bleibt und vielleicht wird durch den Beitrag jemand erinnert und es kommt doch noch ein Hinweis.


melden

Wo ist Felix Heger?

25.05.2020 um 21:00
@Coconut19
Vielen Dank für den Link und Deinen Beitrag. Genau dasselbe hat mich auch gestört und ich finde, solche Falschinformationen sind durch nichts zu entschuldigen. Ausserdem fand ich die Aussage schamlos, es würde die Frage umtreiben, an was es gelegen hat, daß sie Felix nicht gefunden haben.


melden

Wo ist Felix Heger?

08.06.2020 um 20:51
Es gibt einen neuen Beitrag , im Moment noch in 2 Teilen

Teil 1
Vermisst seit mehr als 15 Jahren | RON TV

Teil 2
Felix Heger seit 14 Jahren verschwunden | RON TV


melden

Wo ist Felix Heger?

29.06.2020 um 22:54
Wir freuen uns sehr, daß die Polizei das neue Bild in ihre Fahndung übernommen hat.
https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/oftersheim-fahndung-nach-vermisstem-kind/?fbclid=IwAR3IlvErx3XgdmE0eIYzUDkl0sHsp7...
Sachverhalt
Seit Januar 2006 wird Felix Heger vermisst. Felix war zum Zeitpunkt seines Verschwindes zweieinhalb Jahre alt.
Das Kind wurde damals, nach einem Wochenenddbesuch nicht mehr von seinem Vater zur Mutter zurückgebracht.

Einig Wochen später wurde der Vater tot in einem Waldgebiet beim Wiedenfelsen, zwischen Bühlertal und Sand (Landkreis Rastatt) aufgefunden.
Von Felix fehlt nach wie vor jede Spur. Dennoch ist der Fall noch nicht abgeschlossen.

Es ist gelungen, eine weitere künstliche Alterung anhand vorhandener Fotos (sog. „Age-Progression“) durchzuführen und ein Gesichtsbild zu erstellen, das Felix als heute 17-jährigen Jugendlichen zeigen könnte.


melden

Wo ist Felix Heger?

30.06.2020 um 22:21
Ich weiß, dass es unmöglich scheint, aber ich möchte doch nochmal auf den gefundenen Jungen in Sachsen Diskussion: Unbekannter toter Junge in Sachsen (Beitrag von Lars01) zurückkommen und stelle die beiden Gesichter mal nebeneinander:

gbggfkfcomrb Screenshot 20200630 220517

Ich finde, dass Felix als Kleinkind eine rechte breite, fast runde Kopfform aufweist, von daher könnte ich mir vorstellen, dass das neue Bild von ihm vielleicht noch eine Spur zu schmal ausgefallen ist. Und dann wäre für mich die Ähnlichkeit perfekt. Niemand weiß, wer dieser Junge war und niemand hat Felix jemals wiedergesehen.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Amanda Knox10.872 Beiträge