Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Göhrde-Morde

15.527 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Hamburg, Ungelöst, Doppelmord, 1989, Göhrde, Lüneburg, Lage, KUR, Winsen, Tatwaffe + 15 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Die Göhrde-Morde

Die Göhrde-Morde

27.04.2015 um 16:01
Die Frage ist halt warum er mit den Opferfahrzeugen davon fuhr und wohin.Irgenwie muss er ja auch in den Wald gekommen sein und das bestimmt nicht zu Fuss.Eventuell konnte er ein Betriebsfahrzeug nutzen,dass dann in der Goehrde abgestellt wurde und am naechsten Tag wieder fuer Waldarbeiten genutzt wurde.


melden
Anzeige

Die Göhrde-Morde

27.04.2015 um 16:32
@bura007
bura007 schrieb:Die Frage ist halt warum er mit den Opferfahrzeugen davon fuhr und wohin.Irgenwie muss er ja auch in den Wald gekommen sein und das bestimmt nicht zu Fuss.Eventuell konnte er ein Betriebsfahrzeug nutzen,dass dann in der Goehrde abgestellt wurde und am naechsten Tag wieder fuer Waldarbeiten genutzt wurde.
eben, die Frage stellt sich....also war er an den Tattagen nicht mit einem Betriebsfahrzeug unterwegs....ich glaube sowieso nicht.....an einen Waldarbeiter....so etwas erfordert ja auch bestimmt stundenlanges Umherschleichen, dann noch die Tatausführung....denke, würde einem Chef oder Mitarbeiter auffallen.....wo bleibt er denn, wir wollen Holz aufladen...andere wissen es besser, wie es abgelaufen ist.....


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

27.04.2015 um 19:40
@soisser
@bura007
@all


Sorry, wenn ich mich hier wiederhole - aaaabbbbeeerrr - L.L. und ich, erlebten doch ähnliches..!



Als wir am 2.5.014 in der Senke - am 1.Tatort - waren , zählten wir - 5 Gewehrschüsse - das
war der erste " Schock " der " Zweite " kam kurz danach ..! Plötzlich hörten wir einen LKW ..!
Er kam die Breite - Route runter - bis in die Senke - ( bis z. Tatort nur wenige Meter ) Dort blieb er
kurz stehen - drehte neben m. Jeep und fuhr dann langsam wieder zurück, in Richtung K13 ...!

................................

Jens und ich , konnten es kaum GLAUBEN - was suchte der Fahrer dort..? Es war an einem
Samstag - Nachmittag , gegen 16:30 Uhr , nach einem Feiertag ( 1. Mai ) wer arbeitet da..?

..................................................

Später parkte der LKW - ohne Fahrer - auf der linken Seite - rechts ist das Forsthaus ...! Wir unterhielten uns bestimmt noch ca. 1,5 Std mit dem Förster / Familie , es hielten einige Autos,
u. sprachen mit dem Förster , aber den LKW - Fahrer haben wir dort nicht mehr gesehen ...!


Deswegen gehe ich davon aus , dass der LKW dort - für die Nacht -abgestellt / geparkt -wurde...!


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

27.04.2015 um 19:49
@all

Die Breite - Route ist ein Waldweg - wir holten uns die Erlaubnis - vom Förster , dass wir dort
runter fahren konnten ...!


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 01:23
@Boccer

aber das Szenario hat doch nichts mit den Göhrde - Morden zu tun. Schüsse werden auch noch in 30 Jahren fallen... und Lkws werden da auch noch auftauchen.... ich sehe schon die Hobby - Ermittler mit dem Rollator in der Göhrde rumgeistern..... wenn es nicht so traurig und ernst wäre..... man sollte nicht soviel hinein interpretieren....


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 07:01
@Boccer ich hatte das gelesen.Deshalb auch meine Vemutung,Schüsse im Wald fallen weniger auf.Da geht der Täter wenn er explizite Orts-und Wegkenntnisse hat,kein 100% Risiko ein.Es muß kein Waldarbeiter gewesen sein,aber ein Betriebsfahrzeug könnte schon in Frage kommen,dass dort abgestellt war.Ihr hattet euren Besuch am Tatort doch angekündigt,eventuell liest ja jemand hier mit,wollte euch Angst einjagen,oder es hatte andere Gründe.


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:37
Ich wollte nur demonstrieren , wie leicht es für einen Waldarbeiter war - die Reinolds - zu überfallen..!

...............................

Viell. wollte er Sonntag - illegal - dort in der Senke Holz abholen , er kannte sich aus, er wusste
um diese Zeit sitzt noch keiner auf d. Hochsitz , etc. Dann trifft er auf die Reinolds ...!

......................................................

Fakt ist : Damals wurde ein Waldarbeiter ( mit LKW ) verdächtigt..! Sein Tätigkeitsbericht war
die Holz- Abfuhr aus der Göhrde ...!


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:40
@bura007
bura007 schrieb: ich hatte das gelesen.Deshalb auch meine Vemutung,Schüsse im Wald fallen weniger auf.Da geht der Täter wenn er explizite Orts-und Wegkenntnisse hat,kein 100% Risiko ein.Es muß kein Waldarbeiter gewesen sein,aber ein Betriebsfahrzeug könnte schon in Frage kommen,dass dort abgestellt war.Ihr hattet euren Besuch am Tatort doch angekündigt,eventuell liest ja jemand hier mit,wollte euch Angst einjagen,oder es hatte andere Gründe.
da ich ja hier auch mitlese, werde ich beim nächsten Treffen auch mal in die Göhrde fahren, mir beim Förster ein Betriebsfahrzeug holen und ein paarmal in die Luft schießen...vielleicht noch ein paar Patronenhülsen auf den Wegen plazieren.....wie schräg ist das denn...

Montag schnellen hier dann die Seitenzahlen nach oben....Leute bleibt auf dem Teppich.

....man kann sich ja treffen und austauschen, aber ich bleibe dabei, wenn nicht durch DNA oder Geständnis ein Erfolg erziehlt wird, wird es ein Mythos bleiben....

so wie der "Mythos Hinterkaifeck"


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:43
@Boccer

dann macht er aber nicht so einen Lärm.....und wartet beim Förster....


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:50
Noch vergessen :

" Erste - Hilfe - Set " für Walarbeiter = Spule LEUKOPLAST , 1 Beutel Vinylhandschuhe ,
Messer - Messerbalken ....! 😏


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:53
@Boccer

aber das Leukoplast soll doch 5 cm breit gewesen sein....medizinischer Bereich


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:54
@soisser

Das verstehe ich jetzt nicht ... Warum wartete er beim Förster und machte Lärm ...???


Ganz in der Nähe v. Forsthaus stehen auch einige Häuser , viell. wohnte der ( jetzige ) Fahrer dort .


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:57
Wenn man Zusammenhänge herstellen will,dann vielleicht wer für die Forstwirtschaft in den Gebieten zur Mordzeit beschäftigt war und dort gearbeitet hat.Da könnte man auch mal einen Kreuzvergleich zu Irma Busch und 1-2 weiteren Taten in der Umgebung machen.Allerdings wird es darüber keine Unterlagen geben,hätte man eventuell 1989/90 noch machen können.


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:57
@soisser

Leukoplast : Auch in der Jägerapotheke ..! Darüber habe ich einiges geschrieben ..!


Bis später , Arbeit ruft ...😁


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 08:58
@Boccer

ja, aber keine 5 cm breit.....


melden
Boccer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 09:09
Noch gefunden :

Leukoplast sollte man im Gepäck haben , es hilft zu sichern - Verschluss - der Laufmündung , bei
kleineren Reparaturen , abkleben der Laufmündungen etc. ,beim Schuss , pustet die Laufsäule vor
der Kugel , dass Gewebe weg ..! Auch wichtig , sollte sich der Hund verletzen ...!

Breite wurde leider nicht angegeben ..!


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 09:11
@ all

auch bei den beiden Prostituirten-Morden in Bremen (1992) wurde Leukoplast von 5 cm Breite verwendet....Axel Petermann, der die Fälle rekonstruierte, sagte schon, daß eine solche Breite eher im medizinischen Bereich verwendet wird.....


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 09:16
@ soisser Ende 1988 Anfang 1989 gab es in Bremen 4 Prostituiertenmorde,nicht nur 1992.

http://sexindustry-kills.de/doku.php?id=prostituiertenmorde:de


melden

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 09:17
@Boccer
Boccer schrieb:Leukoplast sollte man im Gepäck haben , es hilft zu sichern - Verschluss - der Laufmündung , bei
kleineren Reparaturen , abkleben der Laufmündungen etc. ,beim Schuss , pustet die Laufsäule vor
der Kugel , dass Gewebe weg ..! Auch wichtig , sollte sich der Hund verletzen ...!
das ist richtig, ich habe beim Pirschen so ein Fingerling ( so einen, wie bei der großen Hafenrundfahrt) über dem Lauf..Leuko verpappt den Lauf und Kleinzeug bleibt hängen....


melden
Anzeige

Die Göhrde-Morde

28.04.2015 um 09:18
@bura007

ich rede auch nur von den Beiden.....es geht um das Leuko


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt