weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 20:06
Es klang auch immer danach, als habe Daniela nach dem Verlassen des Festes mehrere Freunde besucht. Offensichtlich war das nicht der Fall.


melden
Anzeige
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 20:28
@ZenCat1
ZenCat1 schrieb:Aber ich glaub auch nicht, dass ein Bosnier akzentfrei hochdeutsch spricht! Wenn er hier aufgewachsen ist - in Salzburg, wie Lohnegrin meint - dann hätte er einen Salzburger Akzent, wenn er in Bosnien aufgewachsen ist, dann würde er eher noch mehr radebrechen, glaubst Du nicht?
Das war zunächst auch mein Bedenken, doch wenn man in Rage ist sieht das wieder anders aus. Auf alle Fälle würde ich als Ausländerin da hochdeutsch sprechen, wenn ich mir unsicher darüber bin, ob einem der oder die andere überhaupt versteht. Wenn A.O. hochdeutsch gesprochen hat, wäre das im eigentlichem Sinn eher ein Zeichen dafür, dass er damit bezwecken will, dass man auch mit ihm hochdeutsch spricht, weil er sonst mit dem Verstehen Schwierigkeiten bekommt.
Also, da ging es ja um Streit und um nichts alltägliches.
ZenCat1 schrieb: "er gehe "schnell zum MCI rüber"
, wenn er schnell wohin geht, ist er zumindest schnell außer Haus gegangen. Ob er schnell beim MCI angekommen ist ist eine andere Frage, bzw. was dort so einladend war, dass er dort schnell hin ging? Für mich impliziert das "schnell wohin gehen" auch ein "schnell wieder zurückkommen, oder nicht?. "Ich gehe schnell,..."; heißt für mich ich bin hier wo ich gerade gar nicht abwesend, weil "ich hol mir nur was! Ist aber gar nicht der Rede wert."


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 20:55
@Doverex
Erst einmal Danke für das einstellen des Video´s. Also ich hätte
Daniela so auf Anhieb nicht wieder erkannt. Und vor allem habe ich da
ein kleines Detail entdeckt das ich vor ewigen Zeiten schon einmal
vermutet habe. Insofern war das Video auf jeden Fall informativ.
@Doverex Erklärung per P.N. ;)

Zu dem Video:

Ich habe es mir jetzt mehrmals angesehen. Zum Teil ist da auch Bild-
material zu sehen wie wir es vorher nicht gesehen haben. Andererseits
ist dieses Videomaterial ein Zusammenschnitt von aktuellen Informationen
und älterem Material. Bei dem älteren Material beziehe ich mich auf die
Videosequenzen mit Hr. Mario Hejl, die ich auch schon mal in einem
anderen Video gesehen habe.

Das erweckt dann den Eindruck das die Aussagen des Reporters bei den
Zwischensequenzen mit Hr. Mario Hejl in einer gewissen Authentizität in
Bezug zu den poliz. Ermittlungen stehen. Ich halte es also für unwahr-
scheinlich das Hr. Pupp (kenne seinen Rang nicht) offiziell mitteilt das
sie ein Handy mit aufgeladener Wertkarte hatte und Hr. Mario Hejl in dem
Video eine gegenteilige Aussage impliziert wird obwohl er diebezgl. nie
einen Kommentar abgegeben hat. (soweit mir bekannt).

Von offizieller Seite gibt es nur die Aussage von Hr. Pupp das Daniela ein
Handy mit aufgeladener Wertkarte hatte. Auch dieses Verwirrspiel mit dem
zweiten Fahrrad das mit einem Mal aufgetaucht ist und angebl. am TO
gelegen haben soll, würde ich sehr kritisch betrachten. Erst durch die
Vielzahl der Medienberichterstattungen ist es auch hier zu einer großen
Verwirrung gekommen. Laßt euch nicht zu sehr in die Irre führen.

Nicht hauen ;) Damit das nicht falsch verstanden wird. Ich will auf keinen
Fall den Link von @Doverex "niedermachen" ;) Ich habe nur versucht das
Video und die Informationen aus einem kritischen Blickwinkel zu betrachten.

Zu der Dreiheilgenstrasse 9 und der Zimmernummer 205:
Laut Internetpräsenz des Wohnheims hat das Heim knapp 100
Zimmer (ein paar Seiten vorher habe ich irgendwo den Link reingesetzt).

Daher vermute ich mal das der Zimmernummer immer die jeweilige
Etagennummer vorangesetzt wird. Also 105/205/305 usw. Das könnte
dann ein Hinweis darauf sein das ein möglicher Verdächtiger in der
zweiten Etage gewohnt hat.

Was ich jetzt noch gerne wissen würde ob es sich dabei um ein Doppel-
oder Einzelzimmer gehandelt hat da es bei der Frage warum es zu einem
falschen Alibi gekommen ist eine entscheidende Rolle spielt. Vielleicht
weiß da ja wer was.

@Marita
Marita schrieb:Ist aber gar nicht der Rede wert...
Von wegen ... nicht der Rede wert ;) Da scheinst du etwas gefunden zu
haben das mir entgangen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 21:09
@Lohengrin

"Hier in dieser Telefonzelle will die 19-Jährige ihren Freund anrufen. Und das alles nur, weil auf ihrem Handy kein Guthaben geladen ist.

Das war die Aussage des Reporters in dem Video. Deine Skepsis in Ehren, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich das komplett aus den Fingern gezogen hat. Ich denke eher, er hatte eine Info von der Polizei und einen leeren Akku mit fehlendem Guthaben verwechselt. Das scheint mir wahrscheinlicher als dass er diese Geschichte total erfindet. Dass es frühzeitig Meldungen über einen leeren Akku gab, hatte ich die ganze Zeit im Kopf und auch @okada hat das bestätigt.
Natürlich sind solche widersprüchlichen Meldungen ärgerlich, weil sie immer wieder unnötig zur Verwirrung beitragen!


melden
lohnegrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 21:30
@ZenCat1 Danke für die Infos. Ein weiteres Indiz das uns sicher weiterbringt

@Lohengrin Welches Detail hast du genau im Video gesehen? Ist es die zerbrochene Fensterscheibe bei der dir aufgefallen ist dass sie doch frisch eingestoßen ausschaut? Bitte um pn falls du es nicht hier hereinstellen willst


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 21:45
@nephilimfield
Zu meiner Schande muß ich jetzt gestehen das ich den dafür
in Frage kommenden Beitrag von @okada nicht gelesen habe.
Vielleich kannst du mir auf die Schnelle auf die Sprünge helfen ;)

@lohnegrin
Sorry, aber die zerbröselte Scheibe hat damit nicht´s zu tun.
Das kann auch ich anhand eines Foto´s nicht feststellen. ;) Es
ist auch nur ein kleines Detail, mehr nicht, und hat vielleicht
auch nicht´s zu bedeuten. ;)

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 21:58
@Lohengrin

@okada erwähnte einen leeren Akku, worauf ich hellhörig wurde und sie/ihn um eine Quelle bat. Die Antwort war:
Ich glaube mich zu erinnern, das die Sache mit dem Akku damals in den Zeitungen stand und auch in den Tirol Heute Bundesländer Nachrichten diskutiert wurde.
Das entspricht genau meiner Erinnerung. Ist jetzt natürlich leider keine offizielle Quelle, aber zumindest bestätigt mich @okada in meiner Ansicht, dass von einem leeren Akku berichtet wurde.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 22:04
@nephilimfield
Danke für die rasche Antwort.
nephilimfield schrieb: aber zumindest bestätigt mich @okada in meiner Ansicht, dass von einem leeren Akku berichtet wurde.
Grins ;) O.K. - es steht immer noch unentschieden. Vielleicht hat ja
irgendwann mal ein "Informations-Gott" noch ein Einsehen mit uns
und kann uns in Bezug zum Handy aus unserer Ungewißheit befreien ;)

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 22:17
Ich habe von jemandem (absolut vertrauenswürdig) gehört, dass die Kriminalbeamten eigentlich wussten bzw. den dringenden Verdacht hatten, wer der Täter ist(oder wahrscheinlich sein könnte), aber die Beweise fehlten. Dasselbe habe ich von einem Kriminalbeamten ebenfalls gehört. Das ist allerdings Jahre her. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand einfach aufgrund von unhaltbaren Indizien festgenommen wird. Sonst wäre das vielleicht schon vor Jahren geschehen.
Schließlich könnten sonst auch Schadenersatzklagen des Verdächtigen drohen, das werden die Behörden sich sicherlich gut überlegt haben.


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 22:34
@anrainer
Wenn sie das wussten, dann ist mir klar, warum der Fall noch einmal aufgerollt worden ist. Neues Beweisverfahren (Hautschuppenanalyse)!


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:10
@anrainer
anrainer schrieb:dass die Kriminalbeamten eigentlich wussten bzw. den dringenden Verdacht hatten, wer der Täter ist(oder wahrscheinlich sein könnte), aber die Beweise fehlten.
Das würde zumindest zu meiner Einschätzung passen das der Unbekannte
vor dem Hallenbad nicht wirklich ein Unbekannter war der nur zum
falschen Zeitpunkt am falschen Ort war. Zur Erinnerung: Fußweg v. der
Dreiheilgenstrasse zum Hallenbad ca. 7 Minuten +/- (04:45 Uhr) . - Fußweg
vom Hallenbad zu den Telefonzellen max. 2 Minuten (04:47 Uhr). 3 Minuten
für die Tatausführung zwischen 04:47 Uhr und 04:50 Uhr +/- . Macht zusammen
ca. 12 Min. (irgendwo zwischen 12 und 15 Minuten).

Rückweg vom TO durch den Park, einschließlich grobes Abwaschen der
Hände und grobe Beseitigung der Blutspuren an der Kleidung am Teich,
geschätzte Zeit ungefähr 10 - 12 Minuten bei einem angenommenen
Fluchtweg durch den Park über den Sillsteg in Richtung Dreiheiligenstrasse.

Dazu kommen event. noch ca. 2-3 Minuten bis der Täter wieder in seinem
Quartier im zweiten Stock war.

Es würden einem Verdächtigen lediglich knapp 30 Minuten Alibizeit
fehlen. Bei einem Einzelzimmer (zwei Räume, getrennt durch eine
Wand mit einer gemeinsamen Verbindung durch die Naßzelle) müßte
ein Alibi von Seiten der Ermittler mit einem dicken Fragezeichen versehen
werden da der Alibigeber und ein möglicher Verdächtiger durch eine
Wand getrennt waren und somit kein zweifelsfreier Sicht/Hörkontakt
möglich war.

Nur bei einem Doppelzimmer (Einraumwohnung mit zwei Schlafstätten)
wäre eine Bestätigung für den fragl. Zeitraum zwischen 04:25 /04:30 Uhr
und 04:55 Uhr/05:00 Uhr als Alibi als absolut wasserdicht anzusehen. (siehe Link)

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:12
Hallo ihr lieben,

also ich muss @anrainer Recht geben.
Die Kripo und Staatsanwalt dürfen den "Beschuldigten" nur festnehmen, wenn er der Tat dringend verdächtig ist.

Dringend verdächtig ist der Beschuldigte wenn er sehr wahrscheinlich der Täter ist und wahrscheinlich auch als Täter überführt werden kann.

Deshalb bin ich auch der Meinung dass die Kripo eventuell schon vorher einen Verdacht hatte, jedoch ohne Beweise den Beschuldigten nicht festnehmen konnte - dank der Hautschuppenanalyse dürfte sich nun der Verdacht verschärft haben, welche weiteren Indizien für den Beschuldigten ( sein früherer Wohnort, etc ) belastend sind wissen wir vielleicht gar nicht.

Das einzige, was ich mich frage -und die Kripo sich anscheinend auch ( zumindest habe ich das gelesen ), welches Motiv könnte der Beschuldigte haben?

Was würde euch da einfallen? @Marita @anrainer @Lohengrin @nephilimfield @lohnegrin @AngRa @ZenCat1 @Roy_Makaay @okada

----

Ich denke nicht dass dieser Bosnier dem Beschuldigten ein falsches Alibi gab - speziell Ausländer nimmt man hier auseinander. Abgesehen davon würde sich der Bosnier ja selbst als möglicher Täter belasten und dass nur um jemanden einen Gefallen zu tun? NO WAY!

----

Bezüglich dem "Hochdeutsch" (ja sorry ;-):
Als Westösterreicher klassifiziert man einen Niederösterreicher oder jemanden mit schöner Umgangssprache sofort als "Hochdeutsch-sprachig"...dieser Aussage würde ich keine große Bedeutung schenken...


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:22
@rechtsfreak
Angst vorm Auffliegen eines Vergewaltigungsversuchs und die damit verbundenen strafrechtlichen Folgen. Gesichtsverlust vor seiner sozialen Gruppe. und Familie. Möglicher Ausschluß vorm Studium da beide Studienkollegen.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:22
@okada
Vergewaltigungsversuch an wen? D.K.?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:29
ach so, und weiss irgendwer von euch ob der Beschuldigte dazumal eine Freundin hatte? Wie waren seine Charakterzüge? War er gut im Studium, ehrgeizig etc?


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:31
@rechtsfreak
Zum Schluss waren vielleicht nur mehr einige anwesend: Ein Paar Studenten und ? Studentin(nen). Was Dir dazu einfällt bleibt Dir überlassen!


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:36
@rechtsfreak
rechtsfreak schrieb:Bezüglich dem "Hochdeutsch" (ja sorry ;-):
Als Westösterreicher klassifiziert man einen Niederösterreicher oder jemanden mit schöner Umgangssprache sofort als "Hochdeutsch-sprachig"...dieser Aussage würde ich keine große Bedeutung schenken...
Ja, okay. Es wurde aber ausdrücklich von einem akzentfreien Deutsch gesprochen.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:48
@rechtsfreak
rechtsfreak schrieb:Was würde euch da einfallen?
Ganz kurz nur von meiner Seite. Es wurde hier schon mehrfach
auf eine extreme Eifersucht als Tatmotiv hingewiesen. Alleine das
genügt allerdings nicht für eine plausible Antwort da wir ja wissen
das Daniela einen Freund hatte den sie noch besuchen wollte.
Dazu kommt noch der Alkoholkonsum der in Verbindung mit
Eifersucht und einem möglicherweise unerwarteten Aufbruch
Daniela´s zu einem "unumgänglichen Handlungszwang" seitens
eines möglichen Verdächtigen geführt hat.

Um das ausreichend beantworten zu können wird man sich mit
der Person und seiner Psyche befassen müssen. Inwieweit die
Behörden bereits im Vorfeld ein psychiatrisches Gutachten über einen
möglichen Verdächtigen erstellen können weiß ich nicht. Aber ich
glaube das die Behörden gut beraten wären das zumindest in´s
Auge zu fassen.

Eventuell muß man dazu auch die Person(en) aus seinem aktuell
engsten Kreis in der Beurteilung und dem direkten Vergleich zur
Person D.K. berücksichtigen. Unter der Annahme das eine beinahe
schon krankhafte Eifersucht und ihre Begleitumstände das Tatmotiv
ist dann ist eine Wiederholung einer solchen Tat unter ähnlichen
Umständen naheliegend.

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:56
Wenn man mal von einer Beziehungstat ausgeht, tippe ich auch auf Eifersucht oder die Verschleierung einer strafbaren Handlung (z. B. Vergewaltigungsversuch). Wobei die Tat ohne Overkill, sondern anscheinend sehr zielgerichtet ausgeführt wurde, was dann eher für zweiteres Motiv spricht.


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 23:56
@Marita
und genau das macht mir - immer noch ;) - zu schaffen: ich spreche akzentfreies Deutsch, aber - meistens - nicht Hochdeutsch. Denn das sind meiner Meinung nach zwei komplett verschiedene Dinge. Akzentfrei spricht jeder, dessen Muttersprache Deutsch ist oder der eben schon sehr, sehr lange Deutsch spricht und daher keinen erkennbaren Akzent aufweist. Ob der dann Hochdeutsch spricht oder einen - erkennbaren - Dialekt oder Mundart, ist eine zweite Frage.

Deswegen war für mich diese Anmerkung der Ohrenzeugin so interessant: wieso weist sie auf akzentfreies Deutsch hin? Weil sie damit ausdrücken wollte, dass es ihrer Meinung nach kein 'Marokkaner' aus der Rapoldi-Park-Szene war? Weil der, den sie gehört hat, nicht nur akzentfrei, sondern eben auch Hochdeutsch gesprochen hat?

Weil für mich der explizite Hinweis auf 'akzentfreies Deutsch' nur dann Sinn macht, wenn man hervorheben will, dass es jemand war, der Deutsch vermutlich als Muttersprache hat. Das sagt dann allerdings noch nichts über einen möglichen Dialekt aus - den hätte ich als Ohrenzeugin (spätestens auf eine hoffentlich erfolgte Nachfrage) dann aber auch benannt: 'der hat geredet, wie ein 'Einheimischer = Tiroler' oder 'Nein, der klang nach Kärtner/Vorarlberger/was auch immer' oder 'Nein, ich weiß nicht, wie der geklungen hat, aber ein Tiroler war's jedenfalls nicht'.

@Doverex
vielen, vielen Dank für's Finden und Einstellen des Videos hier!!! :-)

Gerade auch deshalb, weil es einige Antworten gibt oder zu geben scheint, über die wir hier schon lange nachdenken und spekulieren - und andererseits, weil es viele Fragen neu oder wieder aufwirft.

Ich werde, so kommt mir vor, mit jedem Artikel, Video, Pressemitteilung eher mehr verwirrt - immer wieder tun sich neue Widersprüche auf oder kommen 'neue' Informationen dazu und ich weiß schön langsam echt nicht mehr, was nun gesicherter 'Fakt' und was Zeitungsente, Halbwahrheit, Fehler in der Berichterstattung etc. ist.

Ich hoffe wirklich, die nächsten Tage bzw. spätestens ein Prozess, sollte es zu einem kommen, wird hier endlich etwas Klarheit bringen, was nun wirklich an diesem frühen Morgen vorgefallen ist - und warum bzw. wie es dazu kam.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden