weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:48
@Doverex
hast du das video gesehen?


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:49
@moore1980

leider nicht!


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:51
@moore1980
moore1980 schrieb:das wäre dann das phantombild, oder?
Ja, ich glaube, dass die Userin Nina22, die schon am 29. Juni 2006 von einem Verdächtigen sprach, sich auf diesen Bericht und das Phantombild bezog.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:51
auch sollten die innsbrucker verhältnisse zu diesem besagten eintrag von nina22 näher erzählt werden!
zu beginn des neuen jahrtausend begannen marokkaner den innsbrucker strassendrogenverkauf unter ihre fittiche nehmen. die kriminalität stieg, es wurden mehr gewaltdelikte verzeichnet. wann immer ein verbrechen in innsbruck geschieht, schreiben die printmedien meistens stereotype wie dunkler teint, südländer etc pp. in ihren berichten dazu.
in diesem fall wird jedoch, nach nina22, explizit darauf hingewiesen, dass es sich um einen inländer handeln soll. als quelle gibt sie doch einen zeitungsbericht an.
von daher kann auch angenommen werden, dass den schreiern in diesem forum lediglich auffällt, dass es sich um einen inländer handelt. und ja ich glaub auch das bezieht sich auf das phantombild.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:51
Hallo, verfolge das Forum schon länger und finde Eure Beiträge und gemeinsam erarbeiteten Strategien und Ergebnisse sehr interessant. Ich stehe nach wie vor sehr unter den Eindrücken dieses Mordfalls. Bin damals um 0720 in der Früh an der Stelle vorbeigeradelt - zur Arbeit, die Eindrücke damals werd ich nie vergessen...--

Zu gerne würde ich den Wahnsinnigen, der sowas macht, hinter Gittern im nördlichsten Sibierien sehen, ohne Internet, Fernsehen und Stressbewältigungs-Psychotherapie fürTäter. Wie kann jemand ganz unbedarft sein Leben weiter leben und so tun, als wär da nix gewesen...??? Frei nach dem Motto "Papi wird's schon richten".....

Eine Frage geht mir aber immer noch besonders nach: MUSS es zwangsläufig ein Küchenmesser gewesen sein, oder kann die Mordwaffe auch ein Teil geborstenen Glases gewesen sein?

Besteht da kein Zweifel darüber?

Ich meine, wenn jemand ein so langes Küchenmesser herumschleppt, würde das wohl IRGENDWEM aufgefallen sein. Wenn dem doch so war, hat es der Mörder sicher wieder mitgenommen, abgewaschen und dorthin zurückgelegt, woher er es genommen hat. Das wäre die sicherste "Entsorgung". Da schneidet heut vielleicht immer noch jemand sein Brot mit....gruselig.
Oder aber, es war doch kein Küchenmesser, sondern ein langer Glassplitter.dann hätte sich der Täter aber auch vielleicht geschnitten und hätte vielleicht heute noch Narben palmarseitig?

Zum Studentenheim: da ich sehr beschäftigt bin, kann ich nicht mal eben dort vorbei schmöcken, aber ich könnte mal ein paar Studenten fragen, jemand der da wohnt. Welches Zimmer war es noch, das von Interesse ist?
Hab wie gesagt, wenig Zeit um das ganze Forum nochmal nach der Zimmernummer zu durchforsten.

Alles Gute allen im Neuen Jahr - etwas verspätet aber doch, viele Erfolg bei Euren "Gedankenspielen"- wer weiß, vielleicht liest jemand mit, der mit dem Fall zu tun hat und kommt dadurch auch auf eine gute Idee, die den Täter dann endlich hoffentlich für immer hinter Gitter bringt.
eumel


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:53
@eumel_369
zimmer 205 war es glaube ich laut @Lohengrin recherche


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:53
Danke, dann werd ich mal nachfragen


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:54
@eumel_369
bestens, danke.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:58
Meint Ihr dieses Video?
Guckst Du Youtube


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:00
@eumel_369

Einmal ein >>> Herzliches WILLKOMMEN hier im Forum.
Ich glaub kaum, dass das Glas in der Telefonzelle ein Stück von einem grösseren Glasbrocken hergibt um damit jemanden abzustechen.
Ich habe aber einen wirklichen Glasspezialisten & Glaserzeuger in der Familie, dem ich da fragen kann. Aber vorneweg, wie beim Glas einer Autoscheibe, ist dieses Glas wohl so erzeugt worden für die Telezelle, dass es nur in kleine Teile zerbrechen kann.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:01
nö, damals no nit
Hab's gesehen


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:04
Waren alte Telefonzellen, Scheiben sind nicht gesplittert sondern es waren lange Scherben, die da regelmäßig in demolierten Vandalen-bearbeiteten Zellen herum"standen" und zwar buchstäblich von den Rändern der Fassungen "herumstanden".
Hab es gerade an diesen Tel Zellen immer wieder gesehen, bin damals regelmäßig dort vorbei gefahren, da der Weg durch den Rapoldi Park immer weniger gustiös wurde.
Marrokaner, Bekiffte, Besoffene , deren Kampf Wauwaus.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:17
eumel_369 schrieb:Waren alte Telefonzellen, Scheiben sind nicht gesplittert sondern
Na ja, du musst dir aber schon die Fotos von den Scherben anschauen, irgendwelche grösseren Glasstücke sind darauf überhaupt nicht zu erkennen... also kaum möglich, dass dann davon was in einem grossen Stück zurück blieb.

Aber wie gesagt, ich kann wirklich bei einen Glasexperten nachfragen und ihm die Fotos zeigen, was er dazu meint, was das für ein Glas war.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:21
Kann schon sein, aber es gibt irgendwo auch ein Foto, wo man die Scherben der Glasscheiben noch sieht, however, war nur so eine Idee.
Leider bleibt das Ergenis dasselbe....


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:23
@moore1980

Ist ja auch wichtig, dass "Audiatur et altera pars" wie es eine Userin @Malinka in einem anderen Thread oder in ihrer Profilseite ausdrückt und mir damit sagte: „Man höre auch die andere Seite.“

Ist doch echt richtig, oder?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:26
@eumel_369
Naja, für den Tatablauf und die Suche nach der Tatwaffe wäre es schon wichtig. Ich denke aber, dass ein Gerichtsmediziner durchaus unterscheiden kann, ob eine Wunde durch ein Küchenmesser oder eine Glasscherbe verursacht wurde.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:27
QED
@Doverex
quod erat demonstrandum
;-)


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:28
Also, die Gerichtsmediziner müssten schon Vollidioten sein, wenn sie Messer von Glasscherbe nicht unerscheiden könnten. Und es wird meistens von offizieller Seite (siehe BKA) von einem Küchenmesser als wahrscheinliche Tatwaffe gesprochen.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:29
Danke nephilimfield,
Wollte keinem Kollegen die Kompetenz absprechen, war nur nicht sicher, ob das tatsächlich so im GMI Gutachten stand, aber danke für die Auskunft.


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 22:30
Und schon bin dahin, bevor ich noch mehr Haue krieg ;-)
over n out


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden