weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 20:22
@rechtsfreak ... Ich sag auch gar nichts anderes. Ich bin auch von der Schuld Amanda Knox' zu 99 Prozent überzeugt, hätte sie aber wohl als Geschworener auch freigesprochen, weil die Polizei geschlampt hat.


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 20:28
@zipfer4you
zipfer4you schrieb:kannst du noch irgendwie herausfinden was das für ein zimmer war? doppelbett, einzelzimmer,
Das versuche ich schon seit einer Weile. Wenn ich Innsbrucker wäre
hätte ich zumindest schon herausgefunden um was für einen Zimmertyp
es sich dabei gehandelt hat. ;)

Bei den von dir erwähnten Personen gibt es derzeit keine gesicherten
Erkenntnisse ob sie ebenfalls dort im Heim gewohnt haben. Es sei denn
das mir hier ein Beitrag dazu entgangen ist. ;)

Der Einfachheit halber habe ich mal ein Bild mit den Grundrissen
der Wohneinheiten erstellt.



Quelle: http://www.wist.at/002/heime/Karl_Kunst/KAKU_Grundrisse.php

Dann habe ich noch einen alten Foreneintrag vom 29.06.2005 wieder
entdeckt. Ein User schreibt da folgendes:
Nina22
29.06.2005, 15:52
Also nochmal ich ;)

Sie haben ja jetzt einen blonden verdächtigen Mann und da haben sie auch dazugeschrieben, dass es sich bei dem Verdächtigen um einen "Inländer" handelt.
Quelle: http://www.parents.at/forum/archive/index.php/t-173968.html

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 20:29
Nehmen wir mal an er wollte eine Aussprache weil sie etwas über Ihn wusste was nicht an das Licht kommen durfte und hat Sie in seine Wohnung zur Aussprache eingeladen damit Sie was auch immer für sich behält.( Drogen, sexueller Übergriff oder was auch immer seine Kariere zerstört hätte) Ich glaube aber selber weniger an Drogen da ich glaube sie sich da raus gehalten hätte und es seine Sache gewesen wäre ob er sowas macht oder nicht.
Sie streiten, Dk läuft aus der Wohnung schnappt sich ein Rad und fährt los. Dann fährt Sie durch die Bogenmeilen um zu schauen ob Sie jemanden kennt bzw. weil dort mehr los ist und Sie Angst hat. Danach weil Sie glaubt Sie wird nicht mehr Verfolgt fährt Sie zur Telefonzelle um Ihren Freund anzurufen weil Sie Angst hat und nicht alleine sein will. Und dort trifft Sie auf Ihren Mörder der entweder dort gewartet hat oder Sie dort wieder antrifft. Die beiden streiten nochmal und er drängt Sie in die enge wo Sie nicht mehr flüchten kann.


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 20:31
@Lohengrin In "Tirol Heute" sagte der Verteidiger, es seien dieselben Indizien wie schon 2005 - also nehme ich mal an, ich hoffe, ich interpretiere richtig - der heute Tatverdächtige war schon damals verdächtig.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 20:32
moore1980 schrieb:na, rechtsfreund sieht es
@moore1980 and @all


ja schön! Ich respektiere die Meinung von @rechtsfreak von dir und allen anderen auch.
Nur Glauben ist ja nicht Wissen, und darf und sollte nicht verwechselt werden.

Erst recht nicht, eine mir unbekannte Person, wie es etwa der U-Haftrichter aus Innsbruck ist, da denke ich erst mal nichts schlechtes und böses das der wem antun will. Denn wie komme ich dazu, einer mir unbekannten Person irgendwas nur Schlechtes zu unterstellen?
Das gilt genauso für die Ermittler des Cold Case Team.

Die haben eben im Mordfall Daniela Kammerer mit ihrer akribischen Arbeit einen dringend Tatverdächtigen ausgeforscht. Den ich auch nicht kenne, aber über dem der Verdacht schwebt, mit Hautschuppen und falschen Alibi, mit zeitlicher & räumlicher Nähe, was mit dem Ableben von Daniela Kammerer zu tun zu haben. Trotzdem gilt für ihn die Unschuldsvermutung und niemand soll im Vorfeld verurteilt werden. Gott sei Dank ist es so, dass die Zeiten, dass jemand schon in Vorhinein verurteilt wird - wie bei den Nazis oder im Mittelalter - vorbei sind.

Also JEDE CHANCE dem Verdächtigen, was nur geht.
Das heisst aber nicht, dass ich mir irgend welche Sachen aus den Fingern sauge, die einfach absurd sind. Das die Ermittler nur einen Schuldigen suchen... wie von dir mal hier behauptet wurde, oder irgendwelche Hautschuppen die niemand weiß, wem sie gehören, vorhanden sind.

Und gerade weil ich will, dass der Verdächtige nicht vorverurteilt wird - NIRGENDWO - kann man gar nicht oft genug schreiben: ES GILT DIE UNSCHULDSVERMUTUNG!


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 20:55
Sorry aber der Beitrag von T0mb0 geht mir nicht aus dem Kopf und werde das Gefühl nicht los dass da jemand geschrieben hat damals der mehr wusste und auch der Alibigeber hätte sein können oder es hat jemand verzweifelt versucht die Aufmerksamkeit auf jemanden anderen zu lenken über dieses Forum weil er schon Mitbekommen hat das es eng wird...........
(Es gilt die Unschuldsvermutung)


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:00
@Doverex
falsches alibi - bestätigen die Berichte so nicht
hautschuppen - wohl sehr unwahrscheinlich, dass es nur spuren des verdächtigen gibt
zeitliche und räumliche nähe - sie haben zusammen studiert, waren inderselben clique, selbes fest

methoden der ermittlungen - eigene erfahrungen
u-richterin - auch dazu gibt es geschichten

.... und im gegenteil - es ist nichts aus den fingern gesogen; ich versuche aber auch nicht, wild herumzuspekulieren und die kirche im dorf zu lassen ...

im übrigen verstehe ich deine persönlichen angriffe nicht ...


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:02
@Roy_Makaay
Roy_Makaay schrieb:also nehme ich mal an, ich hoffe, ich interpretiere richtig - der heute Tatverdächtige war schon damals verdächtig.
Deshalb habe ich den Link hier reingesetzt da auch ich davon
ausgehe das der damalige und die derzeit aktuell verdächtigte
Person identisch ist. Schade nur das dieser User Nina22 keine
Quellenangabe dazu abgegeben hat.

Besonders interessant finde ich dabei das Datum 29.06 - was
darauf hindeutet das man schon sehr schnell eine konkrete
Spur hatte (spekulativ: vermutlich DNA-Auswertung).

Die Tat ereignete sich am 23.06 und am 29.06 schreibt dieser
User von dem Verdächtigen. Ich weiß jetzt nicht wie lange es zum
damaligen Zeitpunkt brauchte um eine DNA zu separieren um mittels
Speichelprobe einen DNA-Vergleich zu erstellen.

Wenn das alles aber innerhalb von nur sieben Tagen möglich war dann
haben die "Jungs" ganz schön fix gearbeitet. Ich schiel dann auch mal
mit einem Auge in die Beiträge und dem Anderen nach @nephilimfield -
in der Hoffnung das er vielleicht noch was zu schreiben kann.

Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin

In der Ruhe liegt die Kraft ;)


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:03
hallo56 schrieb:und auch der Alibigeber hätte sein können
Na, dass glaub ich weniger, dass er der Alibigeber war.
Überhaupt sollte man im Forum nicht allzuviel über andere User schreiben.

Aber die Ifos die wir von ihm bekamen, waren und sind sehr interessant.

Vielleicht findet sich noch wer, der uns...die sich ein korrektes Bild des Tatablaufes und Umfeldes von Daniela machen wollen.... weitere Infos geben kann?

Das wäre sehr nett, ohne das man es mit "sensationsgeil" verwechseln würde.

Es gibt ja viele User hier, die sich schon lange den Kopf darüber zerbrechen, weil ihnen dieser Mord an Daniela nicht wirklich los lassen kann und wirklich ans Herz geht.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:05
@Lohengrin
wegen zimmertyp - anrufen?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:07
@moore1980
doch, GENAU das verkünden einige Blätter unabhängig voneinander:
Alibi geplatzt und neue Zeugen aufgetaucht;
Dass der Tatverdächtige der "letzte Kontakt" zu DK in der Tatnacht war,
steht wohl auch einwandfrei fest und wird immer wieder kolportiert.

Und im übrigen sieht es der Untersuchungsrichter wohl ähnlich, ansonsten
wäre der Tatverdächtige wohl nicht noch länger in U-Haft gehalten worden.

Ich finde nicht, dass @Doverex Dich irgendwie angreift; ich lese seine
Kommis immer gern; hier wird nicht "wild spekuliert"; außer evtl. von
Dir?!


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:08
@fortylicks
ja, blätter aber nicht die StA ... und das ist ein wesentlicher unterschied


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:11
@moore1980
moore1980 schrieb:wegen zimmertyp - anrufen?
Das muß man einfach locker angehen und gerade so entscheiden
wie es der Umstand erforderlich macht. Viele Wege führen nach Rom ;)
Aber ein simpler Anruf könnte das schon klären.

Mit lieben Grüßen an @all ;)

Lohengrin


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:11
@moore1980 Der Staatsanwalt sagte in Tirol Heute: Die Verhängung der U-Haft beruht u.a. auf Aussagen neuer Zeugen. Das kommt von keinem Relvoverblatt.

@Lohengrin Dann handelt es sich möglicherweise auch um den Mann, von dem so oft zu hören war - die Polizei weiß, wer's war, kann's ihm aber nicht beweisen. Ob das nur ein Gerücht ist oder ob Forumsteilnehmer das wirklich von Kriminalbeamten hatten, kann ich nicht beurteilen.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:12
@Roy_Makaay
ja, aber nicht das leidige thema alibi - davon hört man jetzt nichts mehr und auch keine entgegnung zu den hautschuppen und der aussage des RA


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:15
@moore1980 Naja, die Ermittler werden sich hüten, alles auszuplaudern ... Ich weiß ja nicht, inwieweit sie ab welchem Zeitpunkt dem Rechtsanwalt alles zukommen lassen müssen, aber ich denke, die wären schön blöd, würden sie ihre Trümpfe sofort ausspielen. Das mit dem Alibi kam vom Chefermittler in einem ORF-Interview. Also bitte - da wirst du jetzt kaum behaupten, das hätten sich sensationsgeile Journalisten oder Forumsteilnehmer aus den Fingern gesogen.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:15
moore1980 schrieb:methoden der ermittlungen - eigene erfahrungen
@moore1980
Das tut mir zwar leid, wenn du mit Ermittlern schlechte Erfahrungen schon gemacht hast, aber sagt über den Berufstand gar nix aus.
Ich übrigends auch (schlechte Erfahrungen), etwa mit der Zollkontrolle am Flughafen in Wien-Schwechat damals.
Das bedeutet aber nicht, dass ich nun generell jeden Zöllner schlechte Absichten unterstellen würde.
Wo viele Leute sind/arbeiten, gibt es sicherlich auch wirkliche Trotteln darunter.
Das heisst doch nicht automatisch, dass alle Trotteln wären.

Was du hier oft schreibst, stellt einfach ALLES & JEDEM unter Generalverdacht, was natürlich nur purer Unsinn sein kann.

Persönlich hab ich gar nix gegen dich... im Gegenteil, ich glaub du bist ein verträglicher guter Type im täglichen Leben! ;)


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:16
@Roy_Makaay
der RA hat volle akteneinsicht in der phase des ermittlungsverfahrens und kann auch anträge stellen


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:16
@Lohengrin

Glaubst du nicht, dass Nina22 sich damals mit dem "blonden Verdächtigen" eher auf das Phantombild und mit dem "Inländer" auf die Ohrenzeugin bezog?
Ich denke mir zwar, dass TB damals schon im Focus der Ermittlungen stand, aber durch das Alibi nicht verdächtig war.

Zur DNA wollte ich nochmal darauf hinweisen (hab es weiter oben schon geschrieben), dass der Reporter im heutigen ORF-Beitrag sagte, "Es wurden Hautschuppen (des Verdächtigen, Anm.,) an der Kleidung UND am Körper des Opfers gefunden." Vielleicht sind die stärksten Indizien ja diese Hautschuppen am Körper?


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

07.01.2014 um 21:18
@Roy_Makaay
Roy_Makaay schrieb:Dann handelt es sich möglicherweise auch um den Mann, von dem so oft zu hören war
Das wäre denkbar, aber derzeit ist das eine reine Spekulation da es
auch dazu kein öffentliches Statement der Ermittlungsbehörden gibt.
Der schönste Satz heute:
Doverex schrieb:Persönlich hab ich gar nix gegen dich... im Gegenteil, ich glaub du bist ein verträglicher guter Type im täglichen Leben! ;)
Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden