Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

3.454 Beiträge, Schlüsselwörter: Aktenzeichen Xy, Gesucht, Terroristen, RAF

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

06.03.2019 um 14:56
"Wie bereits bei dem Überfall im vergangenen Jahr prüfen die Ermittler nun, ob eine mögliche Verbindung zu drei ehemaligen RAF-Terroristen besteht. „Unsere polizeilichen Ermittler aus der zuständigen Fachlichkeit schaut sich das gerade an. Einen Zusammenhang haben wir aber bislang nicht finden können“, sagte eine Sprecherin der Düsseldorfer „Rheinischen Post“."

Polizei überprüft möglichen Zusammenhang. Ich glaube nicht daran.

Quelle: https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/ueberfall-auf-geldtransporter-am-flughafen-koeln-bonn-60508606.bild.htm...


melden
Anzeige

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

21.03.2019 um 19:12
Es gibt einen neuen Spiegel-Artikel. Darin geht es darum, dass die Ermittlungen zu sämtlichen Überfällen nun bei der Staatsanwaltschaft Verden liegen sollen. Gleichzeitig gibt es in drei von zwölf Fällen keinen ausreichenden Verdacht gegen die drei.

http://m.spiegel.de/panorama/justiz/raf-rentner-staatsanwaelte-bezweifeln-vorwuerfe-gegen-staub-klette-und-garweg-a-1258...


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

05.06.2019 um 17:32
LKA sucht mit neuen Fahndungsfotos von Klette (aus den 1980ern). Daneben prominent die vermutlich nicht sonderlich realistischen, bekannten Bilder, aber man sucht auch mit den Aufnahmen aus Supermarkt und Nahverkehr.
Neben den Bildern der Männer, die seit 2016 Bestandteil der Fahndung sind, werden nun weitere Aufnahmen von Daniela Klette veröffentlicht, die aus den 1980er Jahren stammen. Die Bilder sind demnach älter als 30 Jahre. Die inzwischen über 60-jährige Klette sehe heute altersentsprechend anders aus, so die Fahnder.
https://www.n-tv.de/panorama/Neue-Fahndungsfotos-von-RAF-Trio-article21069470.html

https://www.lka.polizei-nds.de/fahndung/fahndung_social_networks/fahndung-nach-ehemaligen-raf-terroristen-mit-tatvideos-...


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

05.06.2019 um 23:34
Beim NDR heißt es, die Polizei würde mit baldigen Überfällen rechnen und dass angenommen wird, dass die drei länger in Niedersachsen gelebt haben oder noch leben.
Die Ermittler gehen davon aus, dass das Trio sich lange Zeit in Niedersachsen aufgehalten hat oder noch aufhält
....
Die Fahnder gehen davon aus, dass Klette, Staub und Garweg in unterschiedlichen Konstellationen als Wohngemeinschaft aufgetreten sein könnten oder allein Wohnungen gemietet haben. Mit der Zeile "dies könnten auch Ihre Nachbarn sein!" hofft die Polizei nun auf erneute Hinweise aus der Bevölkerung.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Fahndung-LKA-erhoeht-Druck-auf-RAF-Trio,raf352.html

Im Juni hatten sie ja schon mal zugeschlagen (cremlingen). Sollten sie gerade in Vorbereitung eines neuen Überfalls sein, dürfte der Fahndungsaufruf ungelegen kommen.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

06.06.2019 um 12:06
Aber sind die Bilder nicht schon die von letzten Jahr? Neu sind doch nur die Beiden Bilder von klette aus 84-88 Wo sie jung ist und in die Kamera schaut der Rest sind doch alte Bilder oder? Ich habe Zweifel ob die neuen Bilder was bringen


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

07.06.2019 um 12:43
Naja, Klette sieht auf den neuen Bildern etwas mehr nach "echtem Leben" aus, als auf dem furchtbaren alten Fahndungsbild aus den 80ern.

Aber ob das groß was bringt, wage ich auch zu bezweifeln. Sie ist heute mehr als 30 Jahre älter, und wird nicht so dämlich sein, noch eine ähnliche Frisur wie damals zu tragen, vielleicht noch nicht mal die gleiche Haarfarbe. Wobei die ja wahrscheinlich eh grau sind mittlerweile.

Ich glaube nicht, daß es noch zu weiteren Überfällen kommen wird. Die dürften genug haben, und wozu sich noch erheblichen Risiken aussetzen?


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

07.06.2019 um 16:25
@Procrastonon
Ich gehe auch davon aus, dass auch diese Aktion der Polizei nicht zum Erfolg führen wird. Bezüglich neuer Überfälle bin ich auch skeptisch, anfangs nach dem Überfall in Cremlingen kursierte einmal kurz, auch von Polizei-Seite, dass die Drei eine enorm hohe Beute von über 1 Mio Euro erbeutet hätten, später wurde die Summe gar nicht mehr kommentiert und von Medienseite auf min. 600.000 € beziffert...


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

07.06.2019 um 16:45
Ich kann mich da nur anschließen und frage mich, was soll das bringen?
Meist steckt da doch ein Grund dahinter, wenn die Polizei so etwas veröffentlicht, aber hier?
Will man die Drei verunsichern? Aber mit sowas doch nicht.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

07.06.2019 um 21:27
Es wäre ja spannend zu wissen, aufgrund welcher Informationen, Analysen und Ideen die Polizei nun zu diesen Aussagen kommt. Es muss ja auch einen Anlass geben. Wenn sie die Info haben, dass die drei in Planung und Vorbereitung sind, dann suchen sie natürlich Zeugen und versuchen die Bürger aufmerksam zu machen. Aber mit diesen Bildern?

Mit Niedersachsen liegen sie, glaub ich, nicht so falsch.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

07.06.2019 um 21:51
@darkstar69

du sagst es. Ich stelle mir die gleichen Fragen und komme auch nicht weiter.

Niedersachsen halte ich auf jeden Fall für möglich.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 11:52
darkstar69 schrieb:Es wäre ja spannend zu wissen, aufgrund welcher Informationen, Analysen und Ideen die Polizei nun zu diesen Aussagen kommt. Es muss ja auch einen Anlass geben. Wenn sie die Info haben, dass die drei in Planung und Vorbereitung sind
Ich halte es für genauso gut möglich, daß die Cops bluffen und keinerlei neue Erkenntnisse haben. Woher sollten die denn bitte stammen? Die haben wohl kaum einen V-Mann in der Nähe des Trios.

Ich find die Frage viel interessanter, warum überhaupt so ein Aufwand betrieben wird. Es geht um ein paar Raubüberfälle, das Geld war eh versichert, es ist niemand zu Tode gekommen - bei anderen Verbrechen diesen Maßstabs werden nicht noch jahrelang aufwendige Öffentlichkeitsfahndungen durchgeführt und Sonderkommissionen betrieben.

Die Antwort liegt irgendwo im RAF-Komplex. Vielleicht glauben die Staatsorgane wirklich, von denen was über die dritte Generation zu erfahren? Ich bin mir jedoch absolut sicher, daß die nichts aussagen würden, nicht ein Wort.

Oder man will "Sühne" für die Taten der dritten Generation? Das könnte aber auch schwierig sein, denn die Mitgliedschaft nach 129a ist längst verjährt, der Sprengstoffanschlag in Weiterstadt, bei dem alle Beteiligten sorgfältig geschont wurden (also kein Mord oder Mordversuch) müßte auch verjährt sein (ist immerhin 26 Jahre her). Weitere Beweise auf konkrete Tatbeteiligungen bei Herrhausen etc. dürfte es nicht geben, jedenfalls wurde nie was bekannt.

Es kann also gut sein, daß man den drei wegen der RAF überhaupt nichts mehr anhängen kann. Wohl aber wegen der Überfälle, da ist ja auch schon von Mordversuch die Rede (wobei hier ein findiger Anwalt argumentieren könnte, daß den drei klar gewesen sein muß, daß man mit einer AK47 die Panzerung eines Geldtransporters nicht durchschlagen kann, es also nur ein Warnschuß war, keine Mordversuch).

Fazit: Für mich sieht es so aus, als ob man die drei wegen ihrer RAF Zeit unbedingt haben und sie dann auf dem Umweg der Überfälle bestrafen will.

Was für eine Resourcen Verschwendung...


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 12:39
Das ist schon richtig, dass man die immernoch „jagt“.
Es kann ja nicht sein, dass Personen mehrere Jahrzehnte als gesucht Kriminelle von ihren Überfällen leben und man dann sagt: „ach lass mal, dies und jenes ist mittlerweile verjährt, und mit irgendwas müssen die ja ihr Geld verdienen da darf man ihnen die Kalaschnikov und die Panzerfaust nicht verübeln, das Zeugs hat doch heute jeder Taschendieb..das ist der aufand nicht wert“...

Gerade gröberes Geschütz wie ne Panzerfaust musst du als „harmloser“ Krimineller erstmal beschaffen... das sollte schon aufhorchen lassen, was für Beziehungsnetze die dafür haben müssen..


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 13:01
die Panzerfaust stammt sicher aus einem alten Depot der RAF, die mußte nicht erst "beschafft" werden


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 20:15
Guten Tag,

wie sieht es mit Ihrem Privatleben aus?
Ich glaube nicht das die 3 zusammen leben.
Vielleicht haben Sie Partner oder Kinder?
Auch könnten Sie ihr aussehen weiter verändern durch Gewichtszunahme etc. ..


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 20:51
@Matzep123
Partner könnten sie haben. Staub und Klette könnten sogar vom Alter her ein Paar sein. Aber Kinder? Glaube ich eher nicht, dafür müssten sie sich öfters in der Öffentlichkeit bewegt haben und hätten anhand der nicht schlechten Fahndungsbilder von Staub und Garweg erkannt werden sollen. Ich vermute deswegen, sie führen ein zurückgezogenes Leben.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 21:00
Matzep123 schrieb:Guten Tag,

wie sieht es mit Ihrem Privatleben aus?
Ich glaube nicht das die 3 zusammen leben.
Vielleicht haben Sie Partner oder Kinder?
Auch könnten Sie ihr aussehen weiter verändern durch Gewichtszunahme etc. ..
Also wie das Privatleben aussieht kann keiner von uns wissen. Das sie Partner haben glaube ich persönlich nicht, das wäre viel zu gefährlich, wie sollten sie mit einen Partner zusammen Überfälle planen und durchführen? Obwohl ich weiss nicht was mit Klette ist, von ihr gibt es keine neueren Bilder einfach nix, war sie an den jüngeren Überfällen beteiligt? Wenn ja wie sieht sie aus wenn nicht warum nimmt sie nicht Teil hat sie vielleicht doch ein Bürgerliches Leben unter falscher Identität, oder ist sie vielleicht schwerkrank das sie nicht mitmachen kann oder gar tod?

Ich persönlich glaube auch nicht das sie zusammen wohnen, sie werden aber regelmässig Kontakt halten.

Aussehen verändern sie bestimmt aber dick oder eine extreme Zunahme an Gewicht sieht man nicht wenn man sich die Videoszenen anschaut.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

08.06.2019 um 21:15
Mit viel Übergewicht ist ein zackiger Geldtransporterüberfall auch deutlich anstrengender, die sind ja zweifelsohne noch fit, sowohl geistig als auch körperlich.

Aber Abtauchen ist wirklich nicht schwer, auch nicht in Deutschland und auch nicht heute.
Allein wenn ich an die Illegalenszene einiger Städte denke.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

10.06.2019 um 19:37
Zunächst dem Mordfall Lübcke zugeschrieben, fand ein SEK Einsatz auf zwei Fähren statt, bei dem zwei Männer und eine Frau abgeführt wurden. Das ließ mich doch irgendwie spontan an die nach wie vor abgängige RAF-Truppe denken...
Ein Polizeieinsatz bereits am Samstagnachmittag auf zwei Fähren zur Insel Wangerooge soll laut "Bild" im Zusammenhang mit dem Fall gestanden haben. Eine Augenzeugin berichtete der Zeitung, dass die Polizei mit Spezialeinsatzkräften (SEK) vor Ort waren und dass zwei Männer und eine Frau weggeführt worden seien. Dem Bericht zufolge durchsuchten Ermittler die Fähre "Wangerooge" in Anschluss an die Festnahmen.

In einer Mitteilung der Polizei in Wilhelmshaven hatte es am Samstag geheißen, der Einsatz habe für ein anderes Bundesland stattgefunden. Um das laufende Verfahren nicht zu gefährden, könnten keine weiteren Auskünfte erteilt werden. Auch der Nachrichtenagentur AFP gegenüber wollte sich das hessische Kriminalamt nicht äußern. Ein Sprecher der zuständigen Sonderkommission kündigte demnach aber für Dienstagvormittag weitere Informationen zu dem Fall an.
Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85904646/augenzeugen-berichten-von-sek-einsatz-im-mordfall-luebcke.ht...

Schauen wir mal... morgen Vormittag wissen wir hoffentlich mehr.


melden

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

10.06.2019 um 20:14
Die wohnen sicher nicht zusammen - viel zu auffällig. Wenn jemand von ihnen einen fixen Partner hat, dann "aus der Szene". Kinder - wenn, dann leben sie nicht bei ihnen und wissen womöglich nichts von ihren "berühmten" Vätern, bei Klette kann ich mir eventuell ein bürgerliches Doppelleben vorstellen, halte es aber auch für unwahrscheinlich, weil die Entdeckungsgefahr zu hoch wäre. Generell dürften sie sehr vorsichtig agieren, da haben sie sicher ihre sozialen Beziehungen auf das Notwendigsten reduziert.


melden
Anzeige

Noch nicht gefasste RAF-Terroristen

11.06.2019 um 13:35
MysteryGuy schrieb:Schauen wir mal... morgen Vormittag wissen wir hoffentlich mehr.
Ich glaube nicht, daß das die drei waren. Da die Polizei Fingerabdrücke hat, wäre eine Identifizierung ja nur eine Sache von Minuten, und dann würden sie das auch schnell bekannt geben.

Die drei sind irgendwo weit weg untergetaucht. Außerhalb Deutschlands, sonst wären sie bei den guten aktuellen Photos längst erkannt worden.

Selbst wenn man seine Sozialkontakte auf ein absolutes Minimum reduziert gibt es immer noch den Kiosk Verkäufer von gegenüber, überhaupt einkaufen: Irgendwo müssen die auch ihre Lebensmittel kaufen, und andere Dinge des Bedarfs. Irgendjemand erinnert sich da immer. Und Nachbarn, selbst wenn man nie mit denen redet, sehen einen auch hin und wieder. Normalerweise werden Leute, sobald eine Öffentlichkeitsfahndung beginnt, innerhalb weniger Tage identifiziert und dingfest gemacht. Hier aber kommt schon seit Jahren nichts an Informationen raus. So perfekt kann man gar nicht verkleidet sein.

Nee nee, die sind irgendwo weit weg, und waren nur für die Überfälle in Norddeutschland, wo sie auf alte RAF Logistik zurück gegriffen haben. Die RAF der dritten Generation war ultraprofessionell und es ist niemals irgendein Waffendepot oder ein Unterschlupf gefunden worden. Hogefeld und Grams hatten diverse Schlüssel dabei, aber es konnte nie geklärt werden, wo sie gelebt hatten.

Wenn man seine Wohnung für ein halbes Jahr untervermietet, weil man eine lange Reise macht, würde man doch die Polizei verständigen, wenn man zurück kommt und in der Wohnung steht verschimmeltes Essen rum und es ist offensichtlich seit längerem keiner mehr da gewesen. Also müssen andere die Spuren beseitigt haben, die Hogefeld und Grams hinterlassen hatten an ihrem Wohnort.

Man weiß ja auch noch nicht mal, von wievielen Leuten noch die Rede ist, wenn man von der dritten Generation spricht. Da ist ganz ganz vieles noch im Dunkeln, und wird es wohl auch für immer bleiben.

Staub, Klette und Garweg werden sie niemals kriegen, außer durch einen doofen Zufall (alle drei verunglücken zusammen in einem Auto, oder sie werden irrtümlich fest gesetzt wegen der Suche nach ganz anderen Leuten und dann per Fingerabdruck identifiziert, oder ähnliches)


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt