weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

13.12.2012 um 13:34
Ja, die Idylle war sicher eine Lüge.

Nur es müssen mE schon Bekannte von Problemen gehört haben. Mich wundert, dass da bislang nichts bekannt ist. Ich kann mir kaum vorstellen,dass Maria keine Bekannte hatte.


melden
Anzeige
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 13:36
@AngRa


Wir spekulieren, weil wir über zu wenig Informationen verfügen. Presse und Fernsehen haben uns mit Häppchen abgespeist. Einziges Ziel der Polizei war, herauszufinden, ob Maria Baumer derzeit irgendwo im Sendegebiet bekannt ist. Dies scheint nicht der Fall zu sein. Das wäre ein erheblicher Erkenntniszuwachs, der den Verdacht eines Tötungsdelikts massiv verstärken würde.


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 13:40
Wenn es eine Leiche gibt, wie kann denn ein solche einfach verschwinden ??

Wenn man einmal auf einer Landkarte von dem Reiterhof ausgehend in alle Richtungen schaut, breitet sich nach Südwesten und Süsosten, insbesondere aber nach Süden bis zur Donau hin riesige Waldflächen, der sog. Kreuther Wald, aus. Die Donau selbst ist breit, verzweigt sich und schlängelt sich in alle Richtungen.

In 12 Stunden oder mehr hat man alle Zeit der Welt, eine Leiche auf Nimmer-Wiedersehen zu entsorgen.

Nur Kommissar Zufall kann da noch helfen. Das kann aber Jahre dauern oder nie erfolgen.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 13:45
Das ist dann allerdings eine sehr schwierige Geographie, wodurch die Suche massiv erschwert würde. Man müsste von mehr als einem Täter ausgehen, es könnte eine langfristige Planung gegeben haben. Man mag es gar nicht zu Ende denken. Das Wichtigste aber, das die Polizei finden müsste, bevor sie alles umgräbt, wäre ein Tatmotiv: Warum sollte Maria Baumer aus dem Weg geräumt werden? Wen hat sie wodurch ganz massiv gestört oder behindert? Wusste sie etwas, das niemals nach außen dringen durfte? Stellte sie eine potenzielle Gefahr dar?


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 13:57
Kommissar schrieb: bevor sie alles umgräbt, wäre ein Tatmotiv: Warum sollte Maria Baumer aus dem Weg geräumt werden? Wen hat sie wodurch ganz massiv gestört oder behindert? Wusste sie etwas, das niemals nach außen dringen durfte? Stellte sie eine potenzielle Gefahr dar?
das klingt ja fast nach Mafia ;-)
WENN sie ermordet wurde dann wirds wohl eine Beziehungstat gewesen sein. Und das könnte natürlich mit dem Abend auf dem Reiterhof zusammen hängen, wer weiß.


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:00
@Kommissar:

Ein Blick auf die Landkarte Zeigt: Diese riesigen Waldflächen kann man nicht einfach durchsuchen oder umgraben. Es genügt auch ein Täter, genügend Zeit zur Entsorgung einer Leiche wäre doch vorhanden gewesen. Je mehr Täter umso eher gäbe es irgendwann eine Aufklärung.An eine langfristige Planung glaube ich nicht. Es kann sich doch ein Streit, eine verbale Auseinandersetzung plötzlich so hochschaukeln, dass es im Affekt zu Handgreiflichkeiten, ja auch zur Tötung kommen kann. Vieler Motive bedarf es da nicht.

Worüber könnte denn Maria B. mit Ihrem Verlobten gestritten haben können ?
Vielleicht hatte sie einfach Zweifel bekommen, dass die bevorstehende Heirat das Richtige ist und diese Zweifel ihm erklärt ? Vielleicht hatte sie doch eine nähere Beziehung zu einem anderen Mann und sie ihm das offenbart oder er das plötzlich erfahren ? Bekannte hatte sie ja mit Sicherheit genug, bei dem Umfang ihrer kirchlichen Aktivitäten, Studium . Warum hatte sie aber keine echten Freunde oder Freundinnen ?? Das frage ich mich auch schon lange.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:04
@Scioutnesciam
Scioutnesciam schrieb:Warum hatte sie aber keine echten Freunde oder Freundinnen ?? Das frage ich mich auch schon lange.
Echte Freunde oder Freundinnen, denen man alles sagt, brauchte sie nicht, weil sie ja ihre Zwillingsschwester hatte, mit der man alles teilen kann.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:04
Das sind alles keine hinreichenden Motive für einen Totschlag. Dann müsste man ja halb Deutschland totschlagen, wenn es um einen anderen Freund bei einer Frau ginge.

Maria Baumer ritt noch nicht seit langer Zeit. Weiß man, wer die Idee hatte, dass sie reiten sollte? Durch das Reiten musste sie öfter auf den Reiterhof. War es ihre Idee oder die Idee des Verlobten?


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:08
Trotzdem merkwürdig, das es keine weiteren Freunde aus der KLJB gab. Vielleicht ja doch, man hat es nur nicht öffentlich gemacht, ebenso weis man ja auch nicht, ob die Schwester in einer Beziehung lebt.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:10
An eine spontane Tat glaube ich nicht. Entweder war es ein Reitunfall (Genickbruch), und es wurde die Leiche beseitigt. Dafür gäbe es aber eigentlich keinen ausreichenden Grund.

Oder es war eine sorgfältig geplante Tat. Deshalb frage ich nach den erst neuerdings vereinbarten Reitterminen. Wer hat das initiiert? Sie oder die Familie des Verlobten?


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:12
Hier oben rechts ist ein Video vom Mai 2012. Dort sieht man Barbara Baumer kurz vor dem Verschwinden ihrer Schwester beim Katholikentag in Mannheim, der am 16. Mai 2012 begann:

http://www.kljb.org/


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:15
@elisab

Ich bin da anderer Meinung:

Jeder Mensch braucht Freunde. Bruder und Schwester sind Geschwister, Vater und Mutter sind die nächsten Verwandten und können ja auch beste Freunde sein, sie ersetzen aber doch nicht Freunde im klassischen Sinne, das ist eine andere Ebene.

Bei Maria B. und ihrer Schwester handelt es sich offensichtlich auch nicht um eineiige Zwillinge, denen ma ja eine noch engere Beziehung nachsagt.

Sie geben mir doch sicher Recht, wenn ich sage, etwas eigenartig ist es schon, dass bei den Ermittlungen z.B. auch bei XY überhaupt nie Personen außerhalb der Familien der beiden Verlobten zu Wort kamen. Das Urteil einer nahen Freundin wäre doch sehr interessant gewesen.

Im Übrigen: Der Einzige der Familienmitglieder, von dem wir nichts gehört haben und der auch bei XY nicht aufgetaucht ist, ist der Ehemann von Martina Freunek.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:17
@Scioutnesciam

Volle Zustimmung. Die beiden Mädchen sind ohne Zweifel zweieiige Zwillinge, also "nur" ganz normale Geschwister, die am selben Tag geboren wurden. Und das Fehlen des Bruders Freunek im Film war ebenfalls interessant. Was ist er von Beruf? Wie alt ist er?


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:22
@Kommissar

Im XY-Film äußert sich in einer kurzen Sequenz Frau Martina Freunek persönlich, ansonsten wird sie von einer Schauspielerin gespielt. Der Ehemann von Martina Freunek wird aber nach meiner Erinnerung weder im Film gespielt noch äußert er sich persönlich . Warum ?


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:25
@Scioutnesciam
Scioutnesciam schrieb:TDer Ehemann von Martina Freunek wird aber nach meiner Erinnerung weder im Film gespielt noch äußert er sich persönlich . Warum ?
Darüber habe ich mich auch schon gewundert und auch schon mit jemand anderem darüber gerätselt, und da kam die Idee auf, daß vielleicht der Bruder ein Auge auf Maria hatte und es Eifersüchteleien gab.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:27
Ich bleibe mal dabei: Erotische Beziehungen welcher Art auch immer als Mordmotiv? Das ist zu wenig. Viel zu wenig. Vor allem, wenn es kein Einzeltäter gewesen wäre.


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:28
Alles ist möglich. Vielleicht Maria auf den Bruder, der Bruder auf sie, oder ihr Verlobter auf die Schwägerin, wer weiß.
Kommissar schrieb:Ich bleibe mal dabei: Erotische Beziehungen welcher Art auch immer als Mordmotiv? Das ist zu wenig. Viel zu wenig.
wie kommst du darauf??? Es sind schon Leute wegen nichtigeren Dingen als erotischen Beziehungen getötet worden.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:29
@Scioutnesciam
Was die Freunde betrifft, gehe ich von mir aus. Ich habe zwar viele oberflächliche Freunde aus der Schulzeit, mit denen ich aber nie ganz persönliche Probleme austausche. Hierfür habe ich Geschwister, zwar keine Zwillingsgeschwister, aber nur 1 bzw. 2 Jahre auseinander.


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:31
Ich finde es eigentlich ziemlich normal dass man nur eine Person hat mit der man über sehr private, intime Dinge redet. Und das war bestimmt ihre Schwester. Sie hatte mit Sicherheit Freundinnen, jedenfalls kommt sie so rüber dass man sie gut mit nach hause nehmen und nen lustigen Mädelsabend mit ihr haben kann. Vielleicht wollten ihre Freundinnen eben einfach nicht in die Öffentlichkeit.


melden
Anzeige

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:32
@Kommissar

Genickbruchtheorie oder gepante Tat von mehreren Personen wegen "erotischer Beziehungen welcher Art auch immer" ?

Dann hätten wir ja ein Komplott, an dem alle beteiligt sein könnten ??!!


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden