Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:34
Wenn es auf dem Reiterhof zu einem Beziehungsstreit mit anschließendem Tötungsdelikt gekommen wäre, dann gäbe es drei Tatbeteiligte, die alle zusammenhalten müssten, trotz teilweise sicher gegenläufiger Gefühle und Interessen. Das funktioniert nicht und ist wenig plausibel.

Wenn es ein Komplott gab, dann ging es vielleicht um materielle Interessen, die durch Maria gefährdet worden wären. Katholische Landjugend, Bauernhof, Reiterhof - gibt es da Zusammenhänge? Weiß ein Vorstandsmitglied der Landjugend mehr als andere über die Bauern und ihre Besitztümer in der Gegend? Mir erschiene es plausibel, wenn Maria durch ihr Wissen eine echte Gefahr für jemanden dargestellt haben sollte.


melden
Anzeige
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:36
@Kommissar
Denkst Du mögliche Streitereien wegen Verschiebung der Erbfolge ect.?


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:37
@Tourino

Ich weiß es nicht. Aber da müsste die Polizei doch ansetzen, wenn sie nach Motiven sucht.


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:37
Bitte nicht überbewerten!
Der Bruder des Verlobten besitzt eigene Wälder...zumindest steht das hier so

http://www.wbvregensburg-nord.de/mitgliedschaftmitglieder.html


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:37
Kommissar schrieb:Wenn es auf dem Reiterhof zu einem Beziehungsstreit mit anschließendem Tötungsdelikt gekommen wäre, dann gäbe es drei Tatbeteiligte, die alle zusammenhalten müssten,
warum das, weißt du wann die einzelnen Personen an dem Abend nach Hause gefahren sind, also ich nicht. Bzw. wie kommst du darauf dass es auf dem Hof geschehen sein muss? Du stellst für meinen Geschmack zu vieles in den Raum und beantwortest meine Fragen nicht.


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:39
Welches geheime oder gefährliche Wissen soll denn die Vorstandschaft bei einem Verein wie der KLJB mit sich bringen?


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:40
@Jane.M

Eigene Wälder, aha.

@Syrah

So wie es aus dem Film hervorging, haben an dem Grillabend nur die beiden Paare teilgenommen, also Maria Baumer und die drei Freuneks.


@stupormundi

Ich habe keine Ahnung, was das sein könnte. Aber es wäre ein Ermittlungsansatz. Weiß jemand einen besseren?


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:43
Ich bin immer noch der Meinung, dass wenn überhaupt, es der Verlobte war, der die Verlobung lösen wollte. Im Vergleich zu dem älteren Foto von ihm hat er sich sehr verändert. Abgenommen, die Haare geschnitten, einen Bart wachsen lassen, ihn wieder abgenommen, mit dem Joggen begonnen, während Maria scheinbar mit sich zufrieden war denn die Fotos unterscheiden sich nicht bei ihr.

Vielleicht hatte er sich in eine ganz andere Richtung entwickelt, während sie sehr zielstrebig und in sich selbst ruhend ihre Zukunft plante. Vielleicht war seine Motivation für das Ende der Beziehung auch derart, dass es vielleicht an Tabus rührte und es sehr schwer war dies zu vermitteln.

Nur mein Eindruck momentan....


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:45
Vielleicht stammt der Verlobte von Maria B.wie sein Bruder von diesem Bauer-/Reiterhof ??

Dann kennt man sich ja in den Tiefen dieser Wälder gut aus, zumal man sie zu Pferde schon oft durchstreift hat !!

Und: Ein nicht mehr lebender Mensch lässt sich auch auf einem Pferd gut wegschaffen.


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:46
@Kommissar

Im allgemeinen (also zumindest bei uns) sind im ländlichen Raum die Besitzverhältnisse sogar sehr gut bekannt, manch Älterer kann von jeder Wiese sagen wem die gehört und über welche z.B. Heiraten sie in den Besitz gekommen sind.

Die Landjugend ist im Prinzip ja nur ein ganz normaler Verien, wie halt z.B. jeder Sportverein auch, die sich z.B. bei Festen und Brauchtumspflege ect. engagieren.

Die haben doch keinerlei Einblick in irgendwelche privaten / finanziellen Aspekte.

Den Ansatz kann man denke ich vergessen.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:48
@shirleyholmes

Wenn sich der Verlobte nach vier Jahren von Maria trennen wollte, weshalb hat er ihr dann an Silvester 2011 einen Heiratsantrag gemacht? Notfalls hätte er die Verlobung lösen können. Aber deshalb eine arglose Person wie Maria Baumer hinterhältig umbringen? Nein, das ist kein Tatmotiv.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:48
@Scioutnesciam
Scioutnesciam schrieb:Vielleicht stammt der Verlobte von Maria B.wie sein Bruder von diesem Bauer-/Reiterhof ??

Dann kennt man sich ja in den Tiefen dieser Wälder gut aus, zumal man sie zu Pferde schon oft durchstreift hat !!
Sie sind mir zuvorgekommen, ich wollte gerade schreiben: Im Familienwald kennt man bestimmt jeden Ort.


melden
Ente12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:48
Nur ein kleines Puzzleteil (- aber ein möglicher Grund für einen Beziehungsstreit): In verschiedenen, identischen Mustersatzungen der Katholischen Landjugend heißt es:

"§28 Erlöschen der Mitgliedschaft
Die Mitglieder werden ab 30 Jahren oder bei Heirat [!] automatisch zu Fördermitgliedern umgewandelt und verlieren ihre Stimmberechtigung."

Meine Fragen:
1.) Gilt dies auch auf Ebene des KLJB-Landesverbands Bayern?
2.) Wenn ja: Warum hat Maria dann kurz vor der geplanten Hochzeit (Anfang September) Mitte Mai das Amt der Landesvorsitzenden angenommen? (Sie hätte es ja dann bei gleicher Regelung nur vier Monate später wieder niederlegen müssen...)


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:48
@shirleyholmes

aber dann hätte er doch die Verlobung auch ganz einfach lösen können, dazu braucht es doch nicht gleich einen Mord an der Verlobten,
so läuft das wohl heutzutage auch in der Oberpfalz nicht mehr .....


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:49
@Ente12

Der § 28 ergibt kein Mordmotiv.


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:51
@stupormundi
so läuft das wohl heutzutage auch in der Oberpfalz nicht mehr .....

Danke;-)


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:52
Ich wüsste gern, wer Maria Baumer auf die Idee gebracht hat, dass sie mit dem Reiten beginnen soll. Für gewöhnlich machen das Mädchen so ab 10 oder 12, aber nicht erst mit 26. Die Anregung könnte also von den Freuneks an sie herangetragen worden sein. Weiß jemand da etwas?


melden
Ente12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:52
@Kommissar:
Deswegen sprach ich auch vom Puzzleteil: Warum hat Maria das Amt angenommen, obwohl sie wusste, dass sie es in vier Monaten wieder niederlegen muss? Was könnte ihr Freund/Verlobter über diesen Schritt gedacht haben? - Nur ein Ansatz, kein Motiv...


melden

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:52
@jane:M

obwohl ich mir da nicht 100% sicher bin ....... :-)


melden
Anzeige
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

13.12.2012 um 14:54
@Ente12

Eine gute Frage, die aber am ehesten der Vorstand der KLJB beantworten kann, denn die wussten ja wohl auch von der bevorstehenden Hochzeit und der möglichen Kollision mit dem § 28.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden