weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:19
trotzdem - ich bleibe dabei - es gab eine andere Person als den verlobten, mit dem sich Maria getroffen haben muss.


melden
Anzeige
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:20
@lawine

Es kann eine solche Person geben, einen "Mister X". Aber es gibt für seine Existenz bislang nicht ein einziges objektives Indiz, also einen realen Anknüpfungspunkt für die Polizei.


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:22
Man sollte aber nicht außer Acht lassen, dass in der Oberpfalz erstaunliche viele Personen vermisst werden. Ich habe mal bei Maps die Orte eingegeben, die liegen alle nicht weit auseinander.

http://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/fahndung/personen/vermisste/index.html

Auch gibt es wohl in Regensburg einen Sexualserienstraftäter:
http://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/fahndung/personen/straftaeter/unbekannt/index.html/162633


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:22
@Kommissar
Kommissar schrieb:Für all das gibt es unter Umständen eine Lösung: Die Kriminalpolizei hat die Sendung womöglich mit Absicht genau so machen lassen, wie sie ausgestrahlt wurde.
ich denke, es gibt nach der Sendung Druck auf beide Seiten:
*Die Familie mit dem Verlobten
*auf MB, falls sie unter den Lebenden zu finden ist und in der Verfassung, sich zu melden.

und auch, den Weg frei zu machen für neue Ermittlungsansätze.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:24
@lawine

Richtig. So sehe ich das auch. Die Polizei hat vermutlich eine Strategie gewählt, die langfristig durchaus Sinn machen könnte.


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:25
Kommissar schrieb:die langfristig durchaus Sinn machen könnte.
und das langfristig extra betonen!


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:27
@lawine

Sagen wir es mal so: Wenn Maria Baumer bis jetzt noch lebt, dann ist sie vermutlich auf der sicheren Seite. Und wenn sie tot ist, dann kommt es nun auch nicht mehr darauf an, ob man den Täter jetzt oder in einem Jahr festnimmt. Es tun einem nur die Angehörigen leid, vor allem die Mutter und der Vater, die nicht wissen, wie sie dran sind.


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:53
Mit 300 € kommt man in D nicht weit, aber es gibt Länder da sind das 1-2 Jahreseinkommen.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:55
Hier habe ich noch etwas, das mir heute durch den Kopf ging. Bestimmt ist es vollkommen absurd, nur ein Wortspiel. Trotzdem:

Maria B. ögerl - Mai 2010 - Heidenheim
Maria B. aumer - Mai 2012 - Regensburg

http://maps.google.de/maps?q=Heidenheim&hl=de&ie=UTF8&ll=48.730832,11.574097&spn=2.481913,5.817261&sll=49.954362,7.31029...


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:55
@salmiakki
Angeblich hat die Polizei doch alles überprüft (Flugbuchungen, Reisebewegungen usw.) laut XY.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:58


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 21:59
naja, aber wenn maria wirklich plötzlich 'durchgeknallt' ist und irrational gehandelt hat, läge es doch nahe dass dieser zustand nicht über ein halbes jahr anhält und sie, nachdem sie wieder zu sich kam, zurückgekehrt wäre bzw, sich zumindest gemeldet hätte! und es hat sie de facto nach dem 25.mai oder wann das genau war überhaupt niemand mehr gesehen, es gibt null lebenszeichen.
wenn man dann die statistik betrachtet, nach der die meisten morde/delikte im familiären umfeld/bekanntenkreis begangen werden, glaube ich irgendwie nicht an eine völlig unbekannte person.
die hätte maria ja auch noch vor ihrer abreise nach HH (falls das stimmt) erwischen, umbringen und beseitigen müssen.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:02
@Suburbia

Stimmt.


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:04
Kann man nur in Regensburg ermordet werden ?


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:05
@salmiakki
"Man" nicht, aber Maria wahrscheinlich.


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:10
@salmiakki:

nein, natürlich nicht, das ist nur meine theorie, weil sie halt weder auf dem weg nach noch in HH gesehen worden ist. noch sonst irgendwo anders. deswegen denke ich, es muss in regensburg passiert sein, oder dass sie dort geschnappt und sofort irgendwo hin verfrachtet wurde, wo sie niemand seitdem sehen konnte/gesehen hat.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:14
@Suburbia

In Regensburg selbst, einer Großstadt, ist sie wohl kaum umgebracht worden. Man muss ja an den anschließend erforderlichen Abtransport der Leiche denken. Das hätte jemand beobachtet, selbst nachts.


melden

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:17
@Kommissar:

I know. hatte mich falsch ausgedrückt - denke auch eher an die Wohnung/Reiterhof/Umgebung, auf Regensburg kam ich nur, weil ich überzeugt davon bin, dass sie gar nie nach HH gefahren ist.

Und das lässt ja nur 3 Schlussfolgerungen zu:

a)sie hat ihren Verlobten bzgl. Hamburg belogen. (aber wieso sollte sie?)
b)sie hat sich nach dem Telefonat umentschieden und ist doch nicht gefahren - aber wohin dann?
c)sie hat ihren Verlobten gar nicht angerufen.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:18
@salmiakki
So sehr ich auch wirklich nicht an eine Tat des Verlobten Glaube aber :
salmiakki schrieb:Mit 300 € kommt man in D nicht weit, aber es gibt Länder da sind das 1-2 Jahreseinkommen.
Da muss man ja auch erstmal hinkommen und das widerrum dürfte ohne Geld auch schwierig sein, oder es sind nicht mehr viel von den 300 Euro übrig!!


melden
Anzeige
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

17.12.2012 um 22:20
Bei Frauen sagt man ja, dass sie, wenn sie ihre Frisur ändern, einen neuen Freund haben.

Was bedeutet es bei Männern, wenn sie während der Dreharbeiten zu einer Fernsehfahndung plötzlich ihren Bart abrasieren?


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden