weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:28
@Kommissar
Sehe ich genauso.


melden
Anzeige
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:43
Nur mal kurz reingeschneit und mal wieder ein wenig nachgelesen...
Jetzt wird hier sogar schon vermutet, dass sie aufgrund einer Depression weggelaufen ist?!

Da vergeht mir gleich wieder die Lust am Lesen. Es ist doch völlig egal, ob sie nun depressiv war oder nicht. Wirklich depressive Menschen verhalten sich in der Regel anders. Und zwischen Depressionen und spurlosem Verschwinden gibt es KEINERLEI Zusammenhang.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:46
@charms
Im Moment ist das Thema der Depression gerade nicht akut. Was meinst Du denn, hast Du eine gute Idee?


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:49
charms schrieb:Da vergeht mir gleich wieder die Lust am Lesen. Es ist doch völlig egal, ob sie nun depressiv war oder nicht. Wirklich depressive Menschen verhalten sich in der Regel anders. Und zwischen Depressionen und spurlosem Verschwinden gibt es KEINERLEI Zusammenhang.
Dir vergeht die Lust am Lesen?
Es ist eben nicht egal, ob sie depressiv war oder nicht ...

Ein völlig gesunder Mensch, der glücklich und zufrieden ist und keinerlei Symptome einer Depression aufweist, verschwindet "nicht einfach so".


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:52
@TinaMare

Es sei denn, der völlig gesunde Mensch fällt einem Verbrechen zum Opfer.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:52
@Kommissar
so schauts aus!


melden

Maria Baumer

19.12.2012 um 13:56
Hätte der Verlobte nicht selbst größeres Interesse zeigen müssen, dass man herausbekommt, von wo die Anrufe getätigt wurden!? Spätestens nach zwei Wochen ohne ein Lebenszeichen hätte doch klar sein müssen, dass Sie Opfer eines Verbrächens wurde. Da hätte ich schon aus selbstschutz alles dafür getan, dass man herausbekommt von wo Maria angerufen hat!


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:00
@Susetta
wenn die Anrufe tatsächlich durch Maria stattgefunden hätten, aber ich glaube es nicht.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:03
Susetta schrieb:Spätestens nach zwei Wochen ohne ein Lebenszeichen hätte doch klar sein müssen, dass Sie Opfer eines Verbrächens wurde.
Naja, so würde ich es nicht ausdrücken!
Es gibt (leider) immer noch genügend Menschen, die aus unserer Mitte verschwinden - einfach so - und NICHT Opfer einer Gewalttat wurden.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:08
@Susetta
Indem er Anzeige erstattet hat, hat er ja schon alles gemacht, was er konnte. Er hat sich hier auf die Polizei verlassen. Die geht natürlich erstmal auch nicht von einem Verbrechen aus und glaubt, jemand ist nach einem Streit weggelaufen und kommt nach einigen Tagen wieder. Dann wird das an die Kripo übergeben und so geht das seinen Gang. Wie dabei vorgegangen wird, darauf hat der Verlobte oder die Familie keinen Einfluss.


melden

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:12
@elisab
Mal was, wenngleich auch ein wenig OT, aber du bist wohl aus der Gegend und hier wurde geschrieben, dass der Verlobte ein Domspatz sei.
Ich sage dir (ich bin nicht katholisch und nicht aus Bayern und Regensburg war für mich lange Zeit jwd), aber für mich sind inzwischen die Regensburger Domspatzen das Non plus ultra. Diese Musik gefällt mir so unwahrscheinlich gut, ich bin verliebt in diese Stimmen.
Die Reportagen auf youtube über das Internat und die Domspatzen haben mir auch gefallen. Das muss doch eine gute Erziehung und Schulung dort sein. Also wenn der Christian ein Domspatz war, hat er doch vermutlich eine anständige Sozialisierung erfahren. Und das mit dem Kerzen anzünden erscheint mir auf einmal in einem anderen Licht, das wurde dort bestimmt auch gepflegt und ist mit Sinn und Bedeutung verbunden.
Ich bringe hier die Vermutungen im Thread und seine Zugehörigkeit zu diesem Spitzenchor nicht unter einen Hut. Es muss vielleicht doch noch die dritte Möglichkeit geben! Ich fange langsam an, die Familie zu verstehen ...

Au weia, jetzt befürchte ich ein Hagelwetter!!


melden

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:14
@Tourino
Naja, aber in dem Beitrag wurde nichts von einen Streit erzählt... und als sie angeblich angerufen hat, wurde sie als verängstigst beschrieben... ich finde schon, dass es da anlass zur Sorge gibt. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass sie einfach nicht zur Arbeit geht. Sie ist bestimmt sehr pflichtbewusst gewesen. Wenn ich ein Wochenende weg wäre, ok. Aber wenn ich dann nicht zur Arbeit gehen würde ohne mich abzumelden, dann wäre ich vermutlich nicht mehr in der Lage dazu anzurufen. Jedenfalls würde meine Familie dann auch davon ausgehen, dass mir etwas zugestoßen ist oder dass ich hilfe brauch...


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:15
Bis zu welchem Alter kann man "Domspatz" bleiben?


melden

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:16
@Tourino
keine Ahnung


melden

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:19
@Giselle-Sophie
nein, meine Famlie würde meinem Freud auch niemals zutrauen, dass er mir etwas angetan hat, wenn ich verschwinden würde. Und ich ihm auch nicht. Zumal die beiden Gebildet waren und christliche Werte haben. Würde er selbst bei einer Schwangerschaft/Trennung so die Kontrolle über sich verlieren?! Und wie ein eiskalter Mörder, das alles haargenau plant wirkt er auch nicht.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:21
@Giselle-Sophie
Ich habe den Beitrag von der Nicoline Pratt nur reinkopiert, um Reaktion darauf zu erhalten.

Meine Meinung über die Domspatzen ist das auf keinen Fall, zumindest kenne ich niemand, der dem entspricht, was Nicoline Pratt da beschreibt.

Die R. Domspatzen sind ein von der Kath. Kirche geführtes Humanistisches Gymnasium, in das man schon mit 9 Jahren eintritt und die 4. Grundschulklasse dort macht. Ein enger Verwandter von mir war dort auch. Wie in allen Internaten, gibt oder gab es dort auch unsaubere Sachen, die vielleicht den einen oder anderen prägen, aber ich denke, im Großen und Ganzen ist das eine sehr gute Einrichtung.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:22
Ich denke auch, das alles war zu sehr mit christlichen Werten überlagert, das man hier in schon an den unbekannten 3. glauben muss. Nur die Frage ist doch, wie ist sie in sein Fänge geraten. Eine Frau, die 1,80 cm groß ist und 94 kg wiegt, lässt nunmal so schnell auch nicht festhalten.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:25
@Tourino
Man kann niemals in jemand reinschauen.


melden

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:32
Es ist jedenfalls schwierig zu beurteilen. Es muss ja kein unbekannter dritter gewesen sein. Vielleicht auch jemand, dem Sie vertraut hat. Aber nicht der Geliebte. Außerdem mit einer Waffe lässt sich auch eine 1,80 große Frau "entführen".


melden
Anzeige

Maria Baumer

19.12.2012 um 14:32
@Susetta und @elisab

Ich freue mich sehr über eure Antwort, besten Dank dafür. Natürlich menschelt es überall wo es Menschen gibt. Nur, ich bin jetzt - wie will ich sagen - befangen. Ich kann nicht mehr mitschreiben hier. Der Chor auf youtube oder meine CD's von ihm geben mir so viel Freude, der Chor ist für mich der allerallerbeste. Es gibt keinen besseren auf der Welt. Was dieser Chor bzw. seine Leiter leisten, damit diese Stimmen zur Geltung kommen - es ist wunderbar.

Aber nun höre ich auf zu loben. Wiegeschrieben - ich bin ganz einfach befangen ... und lese einfach so mit.

Elisab, natürlich kann man in niemanden reinschauen. Ich hoffe, er hat nichts damit zu tun.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden