weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:25
Schaut mal worauf ich da eben zufällig gestoßen bin: http://www.dissoc.de/issd12.html


melden
Anzeige
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:29
@Syrah
Ja, das könnte schon passen, aber ich frage nochmal ist es möglich dass sie dann nicht irgendwo aufgegriffen wird und sie dann mit den aktuellen Vermisstenfällen abgeglichen wird?


melden
Bellaluna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:34
@Hercule_Poirot
Schade, dass du "versteckt" bist, würde dir gerne ne PN schicken.


melden

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:35
@all
ich habe keine idee, was "wirklich" passiert ist oder sein könnte. wie wir alle letztlich.

ich bin nach wie vor der meinung, dass das alles ziemlich mysteriös ist (und wäre es das nicht, würde es wohl kaum ein forum so lange so intensiv beschäftigen) und wir mit unseren hypothesen wahrscheinlich nur an der oberfläche kratzen.

ich glaube, wenn jemals heraus kommt, was wirklich los war, wir alle ziemlich verwundert sein werden. weil das "richtige" leben immer noch die abstrusesten geschichten schreibt.

trotzdem gibt es szenarien, die ich für wahrscheinlicher halte als andere. und irgendwie fällt es mir einfach schwer, anzunehmen, dass jemand wie MB mehr als sieben monate ohne jegliches lebenszeichen "untertaucht". gerade auch, weil wir keine anhaltspunkte für einen grund haben, der dies wahrscheinlich erscheinen lässt. was sind überhaupt gründe, die ein solches "abtauchen" rechtfertigen?


melden
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:38
@leoniesa
Ja, das ist immer so ein Problem. Sollte sie in einem Land sein, in dem es ein Sozialabkommen mit Deuschland gibt, oder in dem die ärztliche Hilfe für alle kostenlos ist, könnte sie sich in der Tat in einer Klinik aufhalten. Die Abrechnung erfolgt erst nach Monaten - wenn überhaupt. Auch wenn diese Möglichkeit sehr weit hergeholt ist, es ist eine Möglichkeit und Hoffnung!


melden

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:45
@leoniesa
wenn sie sichnicht auffällig verhält wird sie auch nicht aufgegriffen!
Wobei ich selbst diese Möglichkeit auch eher als unwahrscheinlich einstufe. Aber es passt zu den Erinnerungslücken die sie vor ihrem Verschwinden hatte. Wie gesagt ich bin durch Zufall darauf gestoßen und musste an M.B. denken. Dachte ich poste es, interessant ist es dass es sowas gibt, allemal.


melden

Maria Baumer

27.12.2012 um 20:53
Wenn sie wirklich freiwillig weg ist, ist auch seltsam, dass Weihnachten und das ganze Drumrum einen gläubigen Menschen wie sie nicht wenigstens dazu bringt, sich in irgendeiner Form bei Ihrer Familie zu melden. Eine einfache Postkarte hätte nicht viel über Ihren Aufenthaltsort verraten und der Familie wenigstens ein bißchen was gegeben.


melden

Maria Baumer

27.12.2012 um 21:16
@Hercule_Poirot
Maria Baumer, die als zuverlässig und bodenständig gilt, wurde am 26. Mai um zehn Uhr das letzte Mal von ihrem Verlobten gesehen. „Danach wurde noch eine SMS von ihrem Handy verschickt, in der steht, dass sie auf dem Weg von Nürnberg nach Hamburg sei“, so Rebele. „Aus kriminalpolizeilicher Sicht ist diese Spur nicht verwertbar. Wir können noch nicht einmal sicher sein, dass Maria Baumer die Nachricht selbst abgeschickt hat.“ Bei Verwandten in Hamburg kam die 26-jährige jedenfalls nie an. Nichts deutet darauf hin, dass die junge Frau eine Auszeit nehmen wollte.
Quelle: http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10009&pk=825862&p=1 am 3.9.2012


Bei der Vermisstenmeldung Anfang Juli wurde vom Verlobten 9 Uhr als „letzten unmittelbaren Kontakt“ angegeben, Anfang September will er Maria Baumer dann noch um 10 Uhr gesehen haben und danach eine SMS von ihrem Handy erhalten haben.
In der Sendung ‚Aktenzeichen xy ungelöst’ Ende November soll sie dann plötzlich zwischen 7:30 Uhr und 10 Uhr verschwunden sein und aus der SMS wurden zwei Anrufe mit unterdrückter Rufnummer.
Nochmal vielen Dank @Hercule_Poirot, für dein Insistieren auf diesen Diskrepanzen!

Das mit der SMS von Marias Handy hat mich auch zunächst verwirrt, weil da auf einmal in der XY-Sendung 'zwei Anrufe aufs Festnetz' draus wurden. Erst glaubte ich, die Zeitungen hätten es vielleicht nicht genau wiedergegeben, aber beim nochmaligen Durchlesen des obigen Zeitungsartikels wird klar, dass der Polizeisprecher Rebele persönlich zitiert wird, die Info mit der SMS also DIREKT von ihm stammt!

Derartige Diskrepanzen lassen sich m.M.n nicht so einfach mit ungenauer Erinnerung erklären.
Denn wie in aller Welt kann jemand denn in seiner Erinnerung an eine derart extreme Kommunikationssituation (die aus der Wohnung verschwundene Verlobte meldet sich endlich nach Stunden bangen Wartens!) eine SMS mit 2 Festnetzanrufen verwechseln??
Und wie kann die SMS von "ihrem" Handy abgeschickt worden sein, wenn dieses später in der Schublade aufgefunden wurde?
Die Polizei spricht selbst von einer "kriminalpolizeilich nicht verwertbaren Spur".

Man muss sich allerdings auch fragen, warum das XY-Filmteam (und auch der Verlobte) solch wichtige Elemente des Polizeiberichts ignoriert haben. Was in dem XY-Bericht ebenfalls nicht mehr auftaucht, ist, wie du oben erwähnt hast, die Zeitangabe im offiziellen Polizeibericht vom 6. 7. 12, welche wortwörtlich besagt:
"Den letzten unmittelbaren Kontakt mit Angehörigen hatte die Frau an diesem Tag gegen 09.00 Uhr."


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 21:46
Wieso sucht man mit Plakaten nur in Hamburg?
Wieso gibt´s hier keine, auch wenn der derzeitige Aufenthaltsort nicht in nächster Umgebung vermutet wird, so müsste man doch irgenwie daran interessiert sein, wo Maria nach 10 Uhr am Pfingstsamstag gesehen wurde. Und da frag ich doch zu allererst in der nahen Umgebung oder hab ich da nen Denkfehler??
Bei uns in der Stadt wurde mal ein junger Kerl vermisst...die Eltern, Verwandte, Freunde haben den ganzen Landkreis zugepflastert....dadurch kam raus, wo er das letze Mal gesehen wurde...


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 21:49
@Jane.M
Ja, das ist in der Tat seltsam, weshalb da nicht mehr gemacht. Normalerweise würde man doch erwarten, dass überall Plakate hängen und Flugblätter verteilt werden. Man könnte auch überlegen, weshalb dem nicht so ist.


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 21:57
@matula73

ja, keine Ahnung...so viele junge Menschen in dieser Vereinigung , anscheinend ne große Familie und außer Facebook passiert nichts..mit Facebook kann ich ganz Regensburg nicht erreichen, nur vereinzelte Personen...
?????????????????????????????????


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 22:01
@ diejenigen, die meinen, ER hätte Maria nicht mehr heiraten wollen...

wieso sollte Maria dann spurlos verschwinden? Versteh´ich nicht...


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 22:04
@Jane.M
Genau, und die KLJB könnte auch in der Stadt Suchaktionen starten, es sind doch so viele Mitglieder vorhanden. Das wäre doch das Naheliegendste. Auf die FB-Seite kommt man doch nur durch Zufall. Warum da nichts passiert ist mir ein Rätsel.


melden
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 22:12
Vielleicht könnte man auch selber so eine Aktion starten, wie ich schon schrieb. Bahnhöfe, Autobaahnrsatstätten, Tankstellen und zentrale Bushaltestellen.
So etwas Druck jemand bestimmt zum Sonderpreis und die KLJB könnte dabei helfen, das zu kleben.
Vielleicht ist das wirklich ein Problem mit den Kosten! Darauf zu hoffen, mit Facebook, XY-TV oder anderen TV-Beiträgen Leute wie Fernfahrer, Busfahrer, Schaffner usw. zu erreichen, ist schon sehr eng gedacht.


melden

Maria Baumer

27.12.2012 um 22:29
@diegraefin
Ich geh halt davon aus, dass sie nicht freiwillig weg ist, und wenn dem so ist, dann muss ja jemand anders diese SMS geschrieben haben auf ihrem Handy,
Diese SMS kann außerdem gar nicht auf Marias Handy (es sei denn, sie besaß mehrere) geschrieben worden sein, da nach Aussage des Verlobten er ihr Handy in den Tagen nach Marias Verschwinden (zusammen mit ihrem Verlobungsring) unter Wäschestücken in ihrer Nachttischschublade fand.

Gibt es Aussagen des Verlobten, dass er (nachdem er Maria nicht mehr in der Wohnung vorfand), versucht hat, sie auf ihrem Handy zu erreichen?


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

27.12.2012 um 22:36
@Deichschaf
Plakate können aber nicht die Welt kosten. Mit ein paar Hundert Euro kann man schon viel erreichen. Ausserdem ist die Kostenfrage sicherlich nur von sekundärem Interesse wenn es um ein Menschenleben geht.


melden
Anzeige

Maria Baumer

27.12.2012 um 22:51
Polizei Bayern, Präsidium Oberpfalz:
"Personenbeschreibung: Ca. 180 cm groß und ca. 94 kg schwer, sie hat schulterlange braune Haare und spricht Hochdeutsch mit bayerischem Akzent. Um den Hals trägt sie eine Halskette mit Kreuzanhänger."
http://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/news/presse/aktuell/index.html/168181

Ist bekannt, ob Maria diese Halskette auch nachts trug? Denn falls sie die Gewohnheit hatte, die Kette nachts abzulegen und morgens noch schlief, als der Verlobte zum Joggen ging, dann kann man genaugenommen nicht sagen, dass sie diese Halskette zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug.
Es kann lediglich ausgesagt werden, dass sich diese Halskette nach dem Zeitpunkt von Marias Verschwinden nicht mehr in der Wohnung befand.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden