weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

05.12.2012 um 23:11
@lawine
Die Deutung liegt natürich nah, aber warum dann so versteckt?


melden
Anzeige

Maria Baumer

05.12.2012 um 23:18
@siri76
vermutlich konnte sie ihren Verlobten nicht derart verletzen, dsas sie den Ring offen hinlegte. Vermutlich hat sie einige Gewissensqualen ausgestanden bis zu ihrer endgültigen Entscheidung.

deswegen wird es auch die Angesprochene Auszeit über Pfingsten gewesen sein, die sie mindestens brauchte, um für sich selbst Klarheit zu finden

damit das sie sich nochmal meldete, konnte sie auch davon ausgehen, dass er ihre Sachen nicht "durchwühlt". Hätte sie sich für eine rückkehr entschieden, wäre auch die Sache mit dem Ring schnell aus der Welt und rückgängig gemacht worden


melden

Maria Baumer

05.12.2012 um 23:39
lawine schrieb:abgelegter Ring bedeutet - Verlobung gelöst
abgelegtes Handy bedeutet - ich will keinen Kontakt mehr; bin für niemanden mehr erreichbar
ja sehr plakativ, wie so vieles...


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

06.12.2012 um 00:12
lawine schrieb:deswegen wird es auch die Angesprochene Auszeit über Pfingsten gewesen sein, die sie mindestens brauchte, um für sich selbst Klarheit zu finden
Und warum ist sie dann so überstürzt losgefahren, ohne wirklich zu wissen, wohin? Eigentlich macht das ganze Szenario mit der Auszeit nur Sinn, wenn es vorher einen handfesten Streit gab und sie es in der Wohnung nicht mehr aushielt.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 00:41
@charms
ich schrieb es bereits mehrfach:
ich kann mir gut vorstellen, dass es eine Person aus ihrer Vergangenheit gab, die in einem Zusammenhang mit ihrem Weggehen steht. Gab es in der jüngeren Vergangenheit einen Kontakt von MB, der sie bewegte, über ihr Leben und ihre Ziele nachzudenken?


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 00:49
ich habe in meinem Freundeskreis zweimal eine kurzfristige Absage der Hochzeit erlebt. (einmal 2 Wochen vorher, einmal am Tag vor der Hochzeit) Ich kenne in beiden Fällen die Beweggründe der Person, die den Partner verlassen hat. In beiden Fällen gab es keinerlei Streit in den Beziehungen.

Es waren beides sehr religiöse Paare und sehr engagiert in der kirchlichen Arbeit.

Ich weiß von einer Person, welch schlimme Zeit es für sie war, bis der Entschluss gefasst war. Arbeitsunfähigkeit, Depressionen (Psychische Krankheit),inclusive. NIEMAND im gesamten Umfeld hätte damit gerechnet. Keine von beiden hat mit Eltern oder Geschwistern gesprochen.
Beide, die ihre Partner verliesen, haben anschließend ihr persönliches und berufliches Umfeld verlassen und sind weiter weg gezogen.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 01:25
Bin gerade über den Thread hier gestolpert - weil die Sache mich an diesen Fall erinnert, der seinerzeit "vor der Haustür" passiert ist:

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannovers-ungeloeste-Kriminalfaelle

Viele Parallelen:

- scheinbar total geregeltes, zufriedenes Leben
- morgens verschwunden
- sehr religiös
- Zwilling
- wie vom Erdboden verschluckt
- kein Lebenszeichen mehr
- auch hier die Vermutung, die Person könne sich im kirchlichen Kontext abgesetzt haben

In diesem Falle haben die Angehörigen inzwischen eine Toterklärung erwirkt. Das Verschwinden ist nie geklärt worden.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 06:58
@_Lucy_
Vielen Dank, Lucy, das sind wirklich verblüffende Parallelen. Sehr interessant daran finde ich das Faktum, dass der Ehemann offensichtlich nichts mit dem Verschwinden zu tun hatte. Bezogen auf das unerklärliche Verschwinden der beiden Frauen, gibt es Sachen, die gibts gar nicht.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 09:58
Ich werde das Gefühl nicht los das sie von irgendwas flüchten wollte und das sie der täter geschnappt und verschleppt hat vielleicht ist sie ja eingesperrt worden oder ähnliches. Weil eine AusZeit ist okay aber nicht über ein halbes Jahr.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 10:47
Bevor ich was dazu schreibe; Hallo erstmal. Bin schon seit Jahren hier angemeldet und ein fleißiger Leser, hatte allerdings nie das bedürfnis etwas zu schreiben. Hierzu allerdings schon.
Ich sah den Fall bei Aktenzeichen und habe mir seitdem hier und da mal so meine Gedanken dazu gemacht.
Ich will jetzt nicht alle Seiten nachlesen aber wie ist es denn z.b mit dem Punkt das Maria Baumer vor ihrem verschwinden gelegentlich Blackouts von mehreren Std hatte. (Oder nur einmal?). Wurde dieser punkt schon bedacht?

Wie wäre es z.b. wenn jemand sie Missbraucht hätte, mit K.O Tropfen, das würde die Blackouts erklären. Vllt. wurde sie Schwanger, aber aufgrund ihrer Religion kann/will sie nicht abtreiben und ist deswegen Untergetaucht?

Evtl. hat sie ihr Leben auch einfach satt gehabt und will wirklich nur eine Auszeit. Ihr könnte alles zu viel gewesen sein. In der "kurzen Auszeit" hat sie dann beschlossen daraus eben eine längere zu machen oder eben komplett neu anzufangen. (Halte ich für am wahrscheinlichsten)

Irgendwo las ich auch etwas von wegen "Jakobsweg". Jemand hatte sie wohl gesehen und dem sagte sie sie wolle sich auf dem Weg dahin machen.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 10:59
für den fall, dass sie keinem verbrechen zum opfer gefallen sein sollte, kann ich mir igendwie auch vorstellen, dass sie vielleicht einmal bei einnem anderen mann schwach geworden ist. (nicht abwertend gemeint) wir sind alles nur menschen.
vielleicht wurde sie versehentlich schwanger und ist deshalb untergetaucht, als ihr das klar wurde . Um keine schande über ihre familie zu bringen. (punkto gläubig)
den ring hat sie vielleicht abgelegt, weil sie meint, ihn nicht mehr verdient zu haben, weil sie einen fehler gemacht hat...und reue verspührt

vielleicht taucht sie ja nach neun monaten wieder auf!

sehr weit hergeholt,aber es sind meine denkansätz!


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:04
@Mr.Sunshine

habe die ganzen tage überlegt, ob ich meine vermutung schreiben soll, weil es ja keinen beweis gibt...und jetzt schreiben wir fast die selbe vermutung zeitgleich!


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:05
@Desiderius80

So ähnlich denke ich das auch ehrlich gesagt.

Oder sie ist bei einem anderen schwach geworden, wollte mit dem ne Aussprache, ist deswegen weg gefahren, hat natürlich auch deswegen den Ring zu Hause gelassen und dann ist etwas passiert.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:06
Bemerkenswert finde ich noch was "chianti" am 27.11.2012 schrieb:

"Auffällig finde ich auch das Verschwinden gleich mehrerer Personen in einem geographisch und zeitlich ziemlich engen Bereich (Maria Baumer, Regensburg, 26.05., Anna Poddighe, Amberg, 17.6.,Matthias Mayer,Velburg/Neumarkt, 20.6., Libor Sommer, Bruck ,11.9.) Auffällig, obwohl die Personen von Alter, Geschlecht, Beruf etc. sehr unterschiedlich sind."

Hat man sich dazu schonmal gedanken gemacht? Find ich wirklich seltsam.
Habe übrigens einen Bekannten der in "Weiden" wohnt, das ist auch relativ in der nähe all dieser Orte.
Ich selbst wohne in Hamburg.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:08
Damit hier kein falsches Bild entsteht: Diese Leute sind keine religiösen Fundamentalisten. Das sind ganz normale aufgeschlossene und gebildete Menschen, die sich in der Kirche engagieren. Vielleicht etwas konservativ, das ist aber auch schon alles. Wegen einer Schwangerschaft würde die Frau sicher nicht ein halbes Jahr untertauchen.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:10
Bezüglich Anna Poddighe:
"Nach dem bisher gewonnenen Kenntnisstand hatte die 41-jährige Frau in der Vergangenheit zwar wiederholt eine wie sie es nannte kurzfristige Auszeit genommen, ist jedoch nie länger als eine Woche weggeblieben."
hier nachzulesen
http://www.polizei.bayern.de/fahndung/personen/vermisste/index.html/162839

Bezüglich Matthias Mayer:
"Ein enger Angehöriger hatte bei der Polizei in Hamburg am 23.08.2012 Vermisstenanzeige erstattet."
hier nachzulesen:
http://www.polizei.bayern.de/fahndung/personen/index.html/165077

Hätten wir also wieder die Begriffe Auszeit und Hamburg.

Nur zu Libor Sommer konnte ich jetzt keine Verbindung finden.


Aber das alles nur mal so am Rande.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:13
@John_Doe_1974
Ich glaube das hat gar nichts mit Fundamentalismus zu tun. Ich denke wenn Du mit gewissen Werten aufwächst bist Du da einfach geprägt, selbst wenn der Glaube nicht zu 150 % streng gelebt wird. Aber in der Verlobungszeit von einem anderen schwanger werden und das als jemand der sich öffentlich in der Kirche engagiert, ist vielleicht etwas heftig.

Naja man weiß es ja nicht und es ist ja nur eine These von vielen. Ich denke nur, man kann niemandem in den Kopf schauen und wie oft denkt man schon bei Kleinigkeiten, das man dieses oder jenes von bestimmten Personen nicht gedacht hätte.


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:13
@Maifeuer
ihr muss ja nicht mal etwas zugestoßen sein. vielleicht trägt sie es aus, ist bei jemandem untergetaucht...aber vielleicht spinne ich auch zu weit jetzt...ich möchte und wünsche mir eben, dass nicht immer so viele dinge schlecht ausgehen...wie doch im grunde die meisten langzeitvermissten fälle!


melden

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:14
Wie nimmt man eine so lange Auszeit ohne Geld?


melden
Anzeige

Maria Baumer

06.12.2012 um 11:17
@Rona64

Vielleicht hat sie Hilfe von jemandem, vielleicht ist sie wirklich grad in einer Gemeinschaft auf einem Selbstversorgerhof untergekommen. Ich glaube da gäbe es Möglichkeiten, wenn man sie denn sucht.

Man darf auch nicht vergessen das sie "Geoökologie" studiert hat, ich denke da lernt man dann auch Leute kennen die in Richtung Nachhaltigkeit und Selbstversorgung tendieren und das ggf. auch leben.


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden