weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:19
@Marie1234
Aber Barbara hat doch auch ein eigenes Leben, und sie würde gerne fröhlich sein, kann es aber nicht mehr, da Maria verschwunden ist. Ich kann sie verstehen. Daß sie jetzt keinen Schmuck mehr tragen soll und vielleicht in Sack und Asche gehen soll, finde ich nicht. Es reicht noch, wenn sie in schwarz geht, sobald sich der Tod von Maria erwiesen haben sollte.


melden
Anzeige

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:23
@Scioutnesciam
@pinkstring
Ich pflichte Ihnen voll bei. Der Gedanke mit der Kleidung von@Scioutnesciam ist in seiner naheliegenden Logik und Klarheit geradezu genial. Aber darauf musste erst mal jemand kommen! Eine Antwort an @Scioutnesciam wäre nichts als recht und billig.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:36
Ich denke, dass hier generelle Missverständnisse (oder formulieren wir es freundlicher: unterschiedliche Ansichten) darüber herrschen, was ein solcher Thread sein kann - ja, inwieweit er gar zur Lösung dieses Falles beitragen könnte.

Meines Erachtens kann das Maximale in einem solchen Forum ein Input an die ermittelnden Behörden sein. In der Tat ist die von @Scioutnesciam aufgeworfene Frage für die Ermittlungsbehörden relevant.
Wenn diese gut arbeiten, haben sie die Frage längst abgeklärt.
Wenn sie engagiert sind, lesen sie auch solche Foren und nehmen daraus eventuelle Anregungen für ihre Arbeit mit.

Ich sehe es allerdings nicht so, dass die Behörden (oder auch die Verwandten) eine VERPFLICHTUNG haben, hier auf bestimmte Fragen zu antworten - auch nicht mit dem Verweis darauf, dass ein anderer Fall wesentlich von einem engagierten Journalisten aufgeklärt wurde.

Zweifelsohne haben die ermittelnden Beamten genauere Einblicke als wir und lassen aus ermittlungstaktischen Gründen bestimmte Informationen an die Öffentlichkeit weg. Das, denke ich, müssen wir akzeptieren, obgleich natürlich auch ich persönlich an weiteren Details interessiert wäre.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:42
Über die Kleidung können ja mindestens 3 Personen aussagen.

Gesetzt den Fall dass Maria getötet wurde müssen an ihren Klamotten allerdings keine Spuren sein.
Es muss nicht zwingend Kampfspuren oder Blutspuren an der Kleidung sein. Das Einzige was wirklich aufschlussreich wäre wenn die Klamotten verschwunden sind.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:42
Ich würde erstmal vorsichtig sein bei Interpretationen von Äußerem oder emotionalen Reaktionen von Angehörigen...das geht mir ehrlich gesagt etwas zu weit.

Nach wie vor haben wir auch bei den Anrufen keinerlei Fakten z.B. wer wann wen angerufen hat.
Was die Bekleidung betrifft wird ja von einer dunkelblauen Jeans und einer roten Jacke berichtet. Evtl. ja dieselbe Kleidung welche M.B. auch am Vorabend trug?


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:43
@Haddock
ich habe auch nie von einer Verpflichtung gesprochen. Das die Öffentlichkeit darauf keinen Anspruch hat ist selbstverständlich. Ich glaube in diesem Punkt gibt es einfach zu viele Missverständnisse.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

07.12.2012 um 12:52
Ich finde das auch bedenklich von irgendwelchen Details in der Mimik oder Gestik auf Schuld oder Unschuld zu schließen. Menschen können aus den unterschiedlichsten Gründen unruhig sein, Scham empfinden oder was auch immer.
Ich persönlich wäre auch ohne zuvor jemanden getötet zu haben extrem nervös in einer Studiosituation - und das würde man mir auch anmerken.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 13:00
KonradTönz1 schrieb:Ich persönlich wäre auch ohne zuvor jemanden getötet zu haben extrem nervös in einer Studiosituation - und das würde man mir auch anmerken.
Richtig! Das ist ein Phänomen ganz eigener Art, dieses Lampenfieber konnte ich nie Nachvollziehen, bis ich dann mal in der Sitution war und für einen einfachen Satz 15 Wiederholungen brauchte.

Von daher finde ich es auch bedenklich von Mimik und Gestik auf Schuld oder Unschuld zu schliessen.


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

07.12.2012 um 13:01
canales schrieb:Was die Bekleidung betrifft wird ja von einer dunkelblauen Jeans und einer roten Jacke berichtet. Evtl. ja dieselbe Kleidung welche M.B. auch am Vorabend trug?
Für mich hört sich das sogar SEHR danach an, dass sie diese am Vorabend getragen haben könnte. Aber das sind natürlich eher Spekulationen.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 13:03
Wenn man es sich überlegt dann wird das mit der Kleidung wahrscheinlich nicht auf einen grünen Zweig führen. Es gibt zwar ihren Freund + 2 Zeugen was sie am Vorabend trug aber gesetzt den Fall sie zog die Jeans wieder an, Jacken hat man ja im Normalfall sowieso keine 30, also zog sie auch die gleiche Jacke wieder an. Bleibt noch Top und Unterwäsche. Ich nehme mal stark an dass der Schwager und seine Freundin nicht sagen können was sie für Unterwäsche trug :-), bleibt also noch das Top.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 13:06
Wahrscheinlich werden wir darauf keine Antwort bekommen aber ich gehe stark davon aus, dass Maria auch das Top zum Zeitpunkt ihres Verschwindens getragen haben soll.
So langsam rückt ein Gewaltverbrechen immer mehr in den Vordergrund finde ich.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 13:09
Syrah schrieb:So langsam rückt ein Gewaltverbrechen immer mehr in den Vordergrund finde ich.
Wieso denn das? Es gibt doch nach wie vor keine neuen Erkenntnisse.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 13:10
Für mich.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:00
Schaue mir gerad nochmal den XY Beitrag an. Da wird über Barbara gesagt:
"Am Montag wartet sie deshalb am Regensburger Bahnhof darauf das Maria wie angekündigt aus Hamburg zurückkehrt"

Dann erzählt Barbara das sie erst nur am Bahnsteig stand und das sie in alle richtungen geschaut hat weil sie angst hatte sie zu verpassen. Dann ging sie zurück in die Leere Wohnung.

Kein Wort davon das sie nur auf den letzten Zug gewartet hat.


Der nächste Auschnitt zeigt dann ihren Verlobten in der Wohnung, wie er zeigt (und erzählt) das 2-3 Shirts und eine Hose fehlten. Und wie er den Ring und das HANDY gefunden hat. Ich frage mich von welchem Telefon aus sie Telefoniert hat.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:04
@Mr.Sunshine
Sie hat halt das geglaubt, was ihr der Christian von den angeblichen Telefonanrufen erzählt hat.


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:06
@Mr.Sunshine die frage wegen den telefon hab ich eine seite zuvor auch schon geschrieben das ist mir auch ein rätzel.....


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:07
Oh und was ist eigtl. mit dem "Hinweis" aus Hamburg dem dann Barbara gefolgt ist? Sie ist doch dann nach Hamburg gefahren, war in einer Bar und jemand meinte Maria erkannt zu haben, rief sie an, aber aufgrundessen das die Person nur Englisch gesprochen hat schloss Barbara dann aus das es sich um Maria handelt. Hat sich jemand dazu mal gedanken gemacht?


melden

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:10
mhmm vieleicht wollte der herr durch den anruf nur ablenken.. sie schützen oder er ist selbst der täter der ihr was angetan hat. aber sehr komisch das er sagte das er sie kannte und dann eine andere am tel war. ich denke wie gesagt das es zur ablenkung dienen sollte


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:10
@Mr.Sunshine
Der Anrufer war sicher ein sogenannter Trittbrettfahrer, denke ich, denn wie sich ja herausstellte, war es nicht Maria.
Ich an Barbaras Stelle wäre dorthin gar nicht gefahren, zumindest nicht ohne polizeilicher Begleitung, denn solche Bars wären mir suspekt und angsteinflößend. Dieser Punkt kam mir wahrlich etwas naiv vor.


melden
Anzeige

Maria Baumer

07.12.2012 um 14:14
Ja. Vorallem weil der Hinweis so vage gewesen ist. Und dann gleich die lange Reise nach Hamburg? Versteh ich nicht. Kann aber zumindets verstehen das man jeder Hoffnung nachjagt.
Seltsam alles, wirklich seltsam.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden