weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 16:05
@bine63
bine63 schrieb:Maria kommt aus gutem Hause und weiß was sich gehört!!!

elisab hatte diesen satz geschrieben (gestern um 17:00uhr) und elisab ist mit sicherheit keine verwandte.

so halbwahrheiten bringen immer wieder verwirrung...man denke nur an das auto am bahnhof.
Ich bin keine Verwandte, das stimmt, aber ich kenne Marias Vater und dessen Geschwister persönlich, und deshalb wiederhole ich mit Überzeugung:
Maria kommt aus gutem Hause und weiß, was sich gehört.

Was das Auto am Bahnhof betrifft, mag mein folgender Satz eine Halbwahrheit sein, aber zu dieser stehe ich, ich habe es mir auf jeden Fall nicht eingebildet.
"Mir ist schwach in Erinnerung, als hätte ich in der ersten Zeit ihres Verschwindens entweder im Fernsehen oder von jemand gehört, daß sich das Auto am Bahnhof befand. Das kann natürlich auch hingebracht worden sein. "
Es wurden so viele unterschiedliche Aussagen gemacht, und das ist sicher eine von diesen.
Aber im Grund genommen spielt das Auto ja keine so wichtige Rolle. Ich habe es deshalb reingeschrieben mit der Hoffnung, daß es jemand bestätigen kann.


melden
Anzeige
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 16:07
@bine63
ja dann war´s keine Verwandte, ich hatte es so aufgefaßt, zumindest hat sie erwähnt, daß sie die Familie PERSÖNLICH kennt....


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 16:09
@elisab
ach du warst das...genau...
du kennst die Familie, ich gehe davon aus, auch wie du dich hier beteiligst, daß du die Wahrheit sagst...da zweifle ich nicht


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 16:27
Eventuell ist der Schlüssel für das Verschwinden doch die Gedächtnislücken.
Abschließend gab es ja noch keine richtige Diagnose. Als Ursachen können eben neben Epilepsie was ja wohl ausgeschlossen ist auch weitere schwere Krankheiten in Frage kommen wie Gehirntumor oder Creutzfeld-Jakob-Krankheit. Demenz, Alzheimer können in diesem Alter ja eigentlich ausgeschlossen werden. Eine psychische Ursache sehe ich eigentlich aufgrund der Schilderungen der Angehörigen eher nicht.
Evtl. befürchtete sie Schlimmeres (Falls es eine Diagnose gab muß sie ja nicht bekannt sein) und hat darauf reagiert.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 16:51
Ich habe hier schon lange mitgelesen und bin auf den Fall durch die TV Sendung aufmerksam geworden.
Interessant wäre auch zu wissen, ob die Polizei bei der Bahn mal überprüft hat, inwieweit in Regensburg am Tage des verschwindens Fahrkarten in Bar verkauft wurden, z.B. nach Hamburg. Die meisten Leute, die so eine Fahrt planen, kaufen die Karten im voraus, reservieren Plätze oder benutzen auch Online Tickets. Frau Baumer muss eine Fahrkarte vor Ort gekauft haben oder im Zug, beides müsste bei der Bahn zu recherchieren sein.
Da ich letzte Woche mit der Bahn in Frankreich war, sind mir Plakate an den Bahnhöfen mit vermissten Personen aufgefallen, allerdings nur von dort abgängigen! Dort stand auch bei einem etwas von Alzheimer..!
Eine endgültige Aussage zu solchen Krankheiten kann ohne ein CT/MRT nicht erfolgen. War sie beim Neurologen oder nur beim Hausarzt, auch diese Frage wurde im TV nicht beantwortet!
Vielleicht war sie ja auch mit dem neuen Ehrenamt bei der KLJB und der gerade angefangenen Arbeit überfordert. Da kam zu vieles auf einmal zusammen, denn die Ernennung war ja nicht lange her. dann die Hochzeit noch. Sie wollte halt keinen vor den Kopf stoßen, trotzdem bleibt alles sehr mysteriös.

Das sind meine Gedanken dazu.


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 17:04
Warum glaubt eigentlich jeder, dass sie es war, die evtl. die Verlobung gelöst hat? Es könnte ja auch er gewesen sein, dies würde einen wesentlich besseren Grund für ihr Verschwinden liefern als umgekehrt. Ich laufe nicht davon wenn ich Entscheidungen treffe. Ich laufe höchstens davon wenn ich am Boden zerstört bin.


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 17:48
vielleicht ist es einfach eine mischung aus all den theorien hier. sie ist freiwillig gegangen, weil sie eine auszeit brauchte, vielleicht auch etwas abstand zu der beziehung und dann ist etwas nicht vorhersehbares passiert.


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 18:40
@Jane.M
Jane.M schrieb:@ zweiter-
du hattest mich nach meiner persönlichen Überlegung gefragt:
nein ,eigentlich wollte ich nur wissen
wie du dich verhalten hättest ,an marias stelle ?
das betrifft nur das weggehen... nachdem vorgaben die ich gab.
im übrigen war die frage zuerst an alle gestellt.

leider hatte keiner darauf reagiert
aber wenn sich jeder die frage mal selber gestellt hätte .
hätte man vielleicht sehen können wie die meisten reagieren und hätte aus dem ergebnis vielleicht schlüsse ziehen können,
oder etwas ausschließen können.

trotzdem danke, für deine einschätzung.


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 18:47
in bezug auf ihre gedächnislücken stelle ich mir nur eine frage .

wann hatte sie dieses bemerkt ?
welches ereignes käme mit dem bemerken der gedächnislücken ,am zeitnahesten überein ?

zum beispiel .
gedächnislücken begannen vor 3-4 monaten
zeitnahes ereignes :prüfungen
oder heiratsantrag ?
irgendetwas belastendes ,oder sonstiges einschneidendes ereignes ?


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 19:10
Interessanter Gedanke, Zweiter!!!!


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 19:30
Noch eine Theorie:

Gedächtnislücken und unerklärbare Wesensänderung können auch Symptome eines Hirntumors sein. Offensichtlich wurde sie ja auch neurologisch untersucht - lagen da denn zum Zeitpunkt ihres Verschwindens bereits alle Untersuchungsergebnisse vor und hat sie die ihren Angehörigen mitgeteilt? Man liest nirgends dass organische Ursachen zweifelsfrei ausgeschlossen wurden, nur dass es Untersuchungen gegeben hat - oder täusche ich mich?


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 19:34
@KonradTönz1
die untersuchungen hatten schon begonnen und man konnte epilepsie und schlaganfälle ausschließen
aber sie waren noch lange nicht abgeschlossen .
siehe den xy film ,,da sagt die schwester etwas dazu


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 19:49
@Computix
was genau ist interessant ?


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 19:54
Da anscheinend alle Indizien gegen den Verlobten und nichts für ihn spricht habe ich mir Gedanken über den Verbleib von Maria Baumer gemacht. Wenn er für ihr Verschwinden verantwortlich zu machen ist, dann muss leider davon ausgegangen werden, dass sie nicht mehr lebt denn er wird sie wohl kaum gegen ihren Willen irgendwo festhalten.
Bei dem angenommenen Szenario, dass die beiden auf dem Heimweg von der Grillparty in Streit gerieten den Maria Baumer nicht überlebte, hatte er einige Stunden Zeit um ihren Leichnam unauffällig verschwinden zu lassen. Das Naheliegendste ist meines Erachtens den Körper mit Steinen zu beschweren und ihn dann von einer nachts sehr wenig befahrenen Brücke in die Donau zu werfen, z.B. von dieser hier http://www.panoramio.com/photo_explorer#view=photo&position=1011&with_photo_id=37176388&order=date_desc&user=2205344


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 19:55
KonradTönz1 schrieb:Man liest nirgends dass organische Ursachen zweifelsfrei ausgeschlossen wurden, nur dass es Untersuchungen gegeben hat - oder täusche ich mich?
Mehr habe ich auch nicht gehört.
Also ich denke, das jeder verantwortungsbewusste Hausarzt in solchen Fällen an einen Neurologen überweist. Man kann da nur spekulieren, denn wie ich schon geschrieben habe, kann man eine sichere Beurteilung erst nach einem MRT vornehmen. Man weis nicht, ob dies durchgeführt wurde? Da diese Geräte nur in Kliniken zu finden sind und dabei auch ein Kontrastmitel verabreicht wird, um Entzündungen zu lokalisieren z.B. MS Herde, könnte ich mir vorstellen, das sie hier vom Verlobten oder der Schwester begleietet wurde und diese auch bei der Besprechung im Anschluß anwesend waren.
Ein Neurologe in der Praxis kann verschiedene Untersuchungen und Messungen durchführen, wie EEG, aber damit kann man keine organischen Ursachen im ZNS zweifelsfrei ausschließen.


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 20:04
@Hercule_Poirot
und das gewicht ?


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 20:14
An die Brückentheorie glaube ich nicht. Der (ex-) Verlobte ist ja auch nicht so kräftig, und eine bewusstlose o. ä. Person zu transportieren ist sehr schwer.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 20:22
@Hercule_Poirot
@zweiter
vielleicht fachgerecht zerteilt - ist zwar ein furchtbarer Gedanke - aber da würde das Gewicht verteilt sein.
Aber in einem Medizinstudium lernt man sicher auch das Sezieren.


melden

Maria Baumer

10.12.2012 um 20:25
mich würde mal interessieren wie sie zu ihren neuen hobby (dem reiten) gekommen ist .
und wann ?
sie waren ja ein paar seit ca 8 jahren und jetzt plötzlich, kommt sie zu dem hobby ?

jemand erwähnte hier im thread, mal das pferd als therapiemaßnahme .
das habe ich schon des öfteren gehört, bei leuten die psychische probleme hatten.
war das vielleicht eine ärztliche maßnahme, oder rat ?
wegen den gedächnislücken ?


melden
Anzeige
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

10.12.2012 um 20:34
Und wenn sie evtl eine Diagnose bekommen hat mit der sie nicht fertiggeworden ist? Dann müsste es sich freilich schon um eine sehr schwere Krankheit handeln und dann wäre es auch eher unwahrscheinlich dass sie in diesem Zustand noch irgendwo unterwegs ist.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden