Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.624 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 22:33
Kann man nun davon ausgehen das markbert oder auch Julian wichtige Informationen oder Namen gegenüber der Polizei verschweigen?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 22:35
Kann man nun davon ausgehen das markbert oder auch Julian wichtige Informationen oder Namen gegenüber der Polizei bis heute verschweigen?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 22:49
@walterxy
Ist die Sonja tot ? Nein die ist nicht tot, die wurde von Menschenhändlern verschleppt.
Das ist doch kein normaler 17 bzw. fast 18jähriger der so etwas sagt.

Aber es scheint du weisst das alles garnicht ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 22:52
@DieKrähe
Das ist doch kein normaler 17 bzw. fast 18jähriger der so etwas sagt.


den Satz versteh ich nicht so ganz. Wie meinst Du das denn?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 22:53
@DieKrähe
Du wolltest eine Bombe platzen lassen, nur zur Erinnerung.
Ich geh jetzt schlafen.bin gespannt was du noch lieferst.
Gute Nacht


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 23:01
Also ich find`s gut, dass Krähe sich nun wieder gemeldet hat. @DieKrähe und @walterxy geben ja beide vor, mehr über Sonja`s Verschwinden zu wissen. Egal ob wirklich bei einem der Beiden was an den Berichten dran ist, wird es nun meiner Meinung nach ziemlich Interessant.

@DieKrähe
Hat Dich @walterxy bewegt wieder mitzuschreiben`? Hat er Dich mit irgendeiner Aussage provoziert? Also ich meine hat er Dinge geschrieben, bei denen Du anderer Meinung bist?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 23:23
@Faxe1212
Am meisten provoziert hat mich eher cali. Ich hätte ihm am liebsten den Hals dafür umgedreht für das was ich da lesen musste.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 23:29
@DieKrähe
@walterxy

Schön, dass ihr beide wieder da seid!

Könntet ihr vielleicht eure Versionen / Infos zum Fall nochmal kurz (und deutlich! Die kryptischen Aussagen provozieren nur Spekulationen in die wildesten Richtungen) darlegen?

Was hat es denn mit dieser Krankheit auf sich?

Und ist Nachtapotheke ein Euphemismus für Drogenumschlagplatz?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 23:32
@walterxy schrieb:
Zitat von stupormundistupormundi schrieb:Hat nicht eine Person vor Jahren vor ca 80 Zeugen und der Polizei zugegeben,
Sonja in dieser Nacht in dem Gebuesch was ausgehaendigt zu haben, und war auch bereit dafuer zu unterschreiben,
weil die Polizei bemaengelte , sie wuessten davon zwar, aber sie haben es nicht schriftlich?
"Vor 80 Zeugen" hat diese Person was "zugegeben"? Was war denn DAS für eine Veranstaltung?

(Oder hast Du Dich unpräzise ausgedrückt und meinst, dass die Person ca 80 Leuten davon erzählt hat)?

Was das Gebüsch angeht: falls Du aus München kommst, bitte sieh Dir dieses Gebüsch mal an: es gehört zu einer Wohnanlage, hat nur eine kleine Fläche, ist teilweise von den oberen Stockwerken aus einsehbar (kein Wunder, dass man sich dort beim Pinkeln beobachtet fühlen würde!)
Das Gebüsch ist nur dünn bepflanzt; Sonja verschwand im Monat April, da dürften die Büsche zudem so gut wie kahl gewesen sein; der XY-Film (augenscheinlich im Sommer gedreht) liefert hier ein völlig falsches Bild!


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 23:41
@Schneewi77chen
Ich habe öffentlich nie etwas von einer Krankheit gesagt. Ich würde sowas auch in Tausend Jahren nicht öffentlich erzählen.

Sonja war wenn sie alleine war sehr schüchtern, das war wirklich so. Wenn sie aber wirklich Drogen genommen hat, was ich so nicht wusste, dann ist natürlich vieles möglich... ansonsten kerngesund.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.07.2013 um 23:49
@DieKrähe
Ah ok, hatte dazu in deinen Beiträgen auch gar nichts gefunden und wollte deshalb nochmal nachfragen....hm, du hast ja jetzt hier schon echt viele wichtige Informationen mit uns geteilt, aber in meinem Kopf sind trotzdem noch so viele Fragezeichen...an die Geschichte aus dem xy-Bericht glaube ich mittlerweile auch nicht mehr...ich bilde mir sogar ein, dass der Bericht mit vielen subtilen Hinweisen gespickt wurde, um ganz zielgerichtet nur bestimmte Personengruppen zu erreichen...
Kannst du nicht einfach zusammenhängend deine Gedanken zum möglichen Ablauf niederschreiben und dann gemeinsam mit uns diskutieren?!


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.07.2013 um 01:23
Na gut, keine Antwort ist auch eine Antwort...sehr schade. Aber wenn den nebulösen Andeutungen nichts Konkretes mehr folgt, dann soll das wohl so sein. Wobei sich mir die Motivation dahinter nicht wirklich erschließt, aber man muss ja auch nicht alles verstehen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.07.2013 um 08:56
Hallo, ich lese seit der XY Sendung hier mit.
Für mich ist es so unfassbar, dass Sonja verschwunden ist und nichts mehr danach über ihren verbleib bekannt wurde. Am Anfang, als ich noch keine Infos hatte, war die Aussage Roberts mit dem Gebüsch irgendwie merkwürdig.

Für mich interessant nach den letzten, meiner Meinung wichtigen Aussagen von @Krähe und @walterxy ist die Aussage, die im facebook auf Sonjas Seite stand und über die hier auf Seite 110 im Forum diskutiert wurde:

"Tim Steiner:
Die Stieglmeierplatz Geschichte ist eine Lüge. Sie war nie im Vollmond sondern den ganzen Abend in der Wohnung der Bekannten, die sich übrigens alle gekannt haben. Robert S. (der Schulfreund) war ganz scharf auf Sonja. Das war ein kleiner Krimineller mit Kontakten zum Millieu. Hinterher wurde sie direkt an der Wohnung mit einem Auto weggebracht. Die fanden das wohl auch noch lustig ein schüchternes Mädchen der Prostitution auszuliefern.
Woher ich das weiss ? Weil Robert damit angegeben hat."

Die Aussage deckt sich mit @Krähes Aussagen zu Robert ( Markbert ). Die Infos von Walterxy zu den Drogen sind in dieser Aussage auch enthalten.

Wenn wir von @Krähe oder Walterxy oder noch anderen, die zu diesem Fall Infos haben, vielleicht noch mehr Infos hier erhalten, ergibt sich für uns alle der "Schlüssel" in diesem Fall.

Ich hoffe, das wir alle hier weiter diskutieren und diesen Fall vielleicht doch noch aufklären können.


melden