weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 16:46
@blackfairy2013

Gut dann ist es also ein Fakt dass Sonja ohne langes Warten vom Hauptbahnhof nach Hause gekommen wäre. Das ist ja schon mal gut zu wissen. Was war dann deiner Meinung nach der Grund dafür dass sie am smp geblieben ist?


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 16:51
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13531077.html


Dieser Artikel wurde hier einmal von einem User eingestellt. Ich überlege heute noch, was dieser User uns damit sagen wollte. Hat jemand eine Idee?

Gab es dieses "Golden Gate" 1995 auch noch am SMP?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 17:15
Es ist allso ein FAKT das Sonja einne Anschlußtram vom Hauptbahnhof nach Laim bekamm!

Gut das zu wissen!

Allso KEIN nachvolziehbarrer Grund für Sonja am SMP.zu bleiben.
Das halte ich für mich jetzt so fest!


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 18:33
Zfaktor schrieb:Allso KEIN nachvolziehbarrer Grund für Sonja am SMP.zu bleiben.
Das halte ich für mich jetzt so fest!
@Zfaktor
Das besagt lediglich, dass uns dieser Grund nicht bekannt ist. Aber er könnte trotzdem nachvollziehbar sein.

Sie könnte sich mit Markbert gestritten haben und wollte nur weg von ihm.
Ihr könnte "übel" gewesen sein, so dass sie sich nicht getraute, sich in eine Tram zu setzen.
Sie könnte noch etwas anderes vorgehabt haben.
Sie könnte in Ruhe eine Toilette aufsuchen haben wollen.


Der Grund muss ja nicht unbedingt von einer Anschlussverbindung abhängig gemacht werden.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 20:19
@bärlapp

Meine Spekulativ Einschätzung deinner Punkte.

1. :no: = Die wenigen Minuten bis zum Hauptbahnhof hät sie es wohl noch mit
ihm ausgehalten.

2. :no: = Sie erzählte ihrem Begleiter sie habe Angst das sie jemand beobachtet
hat,nicht das es ihr nicht gut ging.

3. :no: = Sie war müde,außerdem wärre sie nicht alleine noch einnen guten
Kilometer oder mehr bis zum Tild- Backstage (diese Lokalitäten wurden hier ja immer
als mögliche Zielle genannt) gegangen ,zusätzlich hatte sie nur noch 1.20.DM dabei.

4. :no: = Ich denke wenn man wirklich Angst hat beobachtet bzw. verfolgt
zu werden ( könnte bei Sonja noch durch den Gewaltsammen Tod ihrrer Bekannten
vor einem viertel Jahr verstärkt gewesen sein) sieht man zu das man da schleunigst
weg kommt und nicht alleinne zurückbleibt,auch nicht mit Harndrang.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 21:04
Was haltet ihr von diesem Bild? Das ist Zeena LaVey, die Tochter von LaVey dem Gründer der Church of Satan, hat sie nicht eine gewisse Ähnlichkeit mit Sonja??


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.05.2014 um 21:11
@Zfaktor
Okay, es gibt absolut gar keinen Grund, weswegen sie zurückgeblieben ist. Lassen wir es dabei.


@Nuitmaahathoor
Diese Dame hat im weitesten Sinne eine Ähnlichkeit mit Sonja und hat mit Satanisten zu tun? Aber in wie fern könnte das mit dem Verschwinden von Sonja zusammenhängen?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.05.2014 um 16:17
An alle Münchner:
bärlapp schrieb:Gab es dieses "Golden Gate" 1995 auch noch am SMP?
Habe ich oben schon mal gefragt. Gab es dieses Lokal einmal am SMP, gibt es dieses Lokal immer noch, bzw. heißt es noch gleich oder hat man dieses im o.a. Spiegelbericht "umbenannt".


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

31.05.2014 um 01:46
@Chicamausi1306
Chicamausi1306 schrieb:@blackfairy2013

Gut dann ist es also ein Fakt dass Sonja ohne langes Warten vom Hauptbahnhof nach Hause gekommen wäre. Das ist ja schon mal gut zu wissen. Was war dann deiner Meinung nach der Grund dafür dass sie am smp geblieben ist?
Ich bin nicht davon überzeugt, dass Sonja überhaupt um 2:30 Uhr am Stiglmaierplatz war.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

31.05.2014 um 03:40
@blackfairy2013
Nein überzeugt kann man da beim besten Willen einfach nicht sein das Sonja am SMP.
war.
Wenn sie dort war weiß ich einfach nicht warum sie dort zurückblieb,diese Pinkelgeschichten
sind einfach zu blöde,dann muß da etwas echt Mysteriöses gelaufen sein.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

31.05.2014 um 15:29
@Zfaktor
@blackfairy2013
blackfairy2013 schrieb:Ich bin nicht davon überzeugt, dass Sonja überhaupt um 2:30 Uhr am Stiglmaierplatz war.
Ja, kann man annehmen, da sie von niemandem gesehen wurde.

Aber konnte sich Markbert (ich wiederhole mich) sicher sein, dass er nicht alleine am SMP gesehen wurde - ohne Sonja. Konnte er sich sicher sein, dass nicht sofort nach Spuren von Sonja in der Zelle gesucht wurde? Konnte er sich leisten, eine evtl. nicht stattgefundene Tramfahrt zu erfinden? Konnte er sich leisten, die Vollmondgeschichte an die Öffentlichkeit zu bringen? Er müsste ja davon ausgehen, dass es für "Nichts" Zeugen gibt, weil sie evtl. nirgends war.


Irgendwann hat dieKrähe und ich glaube, auch du blackfairy, etwas von einem Zeugen erwähnt, der angeblich Sonja noch gesehen hatte, aber dies später widerrufen hat oder er sich nicht mehr sicher war. Was war das für ein Zeuge?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

31.05.2014 um 16:37
@bärlapp
Ganz Allgemein
Jedes Verbrechen hat seine Individualität,so hinterher zu denken ob der Verbrecher nicht
irgendwelche Züge der Ermittler vorher sehen konnte ist immer so eine
Sache.
Es kann etwas ganz genau geplant sein,bei der Entführung einer Volljährigen Person wird
der Täter darauf setzen das es nicht gleich zu Suchaktionen kommen muß,er setzt
auf die Zeit,erst nach und nach entwickelt sich sein Szenario zum Verschwinden der
Person.
Bei Affekttaten ist es meistens einfach Glück für den Täter das die Ermittler den
Fall nicht lösen .


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

31.05.2014 um 17:11
Spekulativ**
Bei Sonjas Fall ist es die Frage,was genau wurde den Eltern 12.bis 24. Stunden nach dem
Verschwinden erzählt,war da schon klar wie der Abend und die Nacht gelaufen sind?
Oder dauerte es 2.3.oder 4. Wochen bis das Szenario stand ?
Ganz günstig wär es für den Erzähler wenn die Geschichte gleich klar war,sollte das aber
länger gedauert haben,steigt mit der Dauer meine Skepsis.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

31.05.2014 um 20:25
@Zfaktor
Zfaktor schrieb:Bei Affekttaten ist es meistens einfach Glück für den Täter das die Ermittler den
Fall nicht lösen
Dann hatten in München gleich 3 Täter Glück? An soviel Glück kann ich jetzt auch fast wieder nicht glauben. 3 Frauen verschwinden (fast spurlos).


melden
Orchid1830
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2014 um 01:39
@bärlapp

Aufgrund der massiven Wiedersrüche, in den Aussagen des letzten Begleiters, denke ich, das Markbert ,in das Verschwinden verwickelt ist. In welcher Form auch immer.

Anbei eine interressante Internetseite zum Thema Satanismus vom Gründer der Sekt of the Horned God Thomas LeRoy.

http://sectofthehornedgod.wordpress.com/category/thomas-leroy/


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2014 um 01:57
@Orchid1830

Willst du damit auf den User Leroy72 anspielen, oder was möchtest Du damit sagen?


melden
Orchid1830
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2014 um 02:20
@blackfairy2013

Ein Schelm wer bei dieser Namenswahl böses denkt :)

War wahrscheinlich reiner Zufall :)


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2014 um 02:56
@Orchid1830
Was ist an der Internetseite die Du verlinkt hast so besonders der Name ???
Dir gehts doch nicht ganz gut, aber echt!


melden
Orchid1830
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2014 um 03:08
@Zfaktor
Satanisten gibt es in allen Bevölkerungsschichten. Sieh Dich doch mal um.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2014 um 19:48
Orchid1830 schrieb:@blackfairy2013

Ein Schelm wer bei dieser Namenswahl böses denkt :)

War wahrscheinlich reiner Zufall :)
Was soll das denn nun wieder? Einige User hier sprechen die gleiche Sprache wie andere!

Eins sage ich Euch, was ihr hier abzieht öffentlich und im Hintergrund spricht eine ganz bestimmte Sprache! Hört auf mit dem Stuss .... ES GEHT HIER UM SONJA!!!!


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer259 Beiträge
Anzeigen ausblenden