weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

27.06.2014 um 22:24
@latte3
Sucht doch auch mal, wir können auch nur versuchen über das Netz was herauszufinden!

Wenn jeder mal sich ein wenig dran setzt und auch mal sucht, jeder hat ja da seine eigene Methode zu suchen können wir vielleicht was erreichen und etwas rausfinden!

Was haltet ihr davon??


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

27.06.2014 um 22:36
Ja das stimmt schon,ich überlege ja auch schon die ganze Zeit.
leider sind wir hier aber doch sehr wenige.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

27.06.2014 um 23:05
Also die ansätze u.a. von @Schnaki und @bärlapp

vom alter her würde der Mann bis zum Fall Ingrid S. anfang der
80er runter passen, und weiter.

die Möglichkeit z.b. als Makler an Bettina T. in kontakt zu kommen.

die Möglichkeit mit Kristin H. kontakt zu haben, die anonyme Anruferin, war sie eine Verwandte, gar Tochter von ihm? Hatte er einen Bezug zu diesem bahnhofswald?

die Ungarn spur

der porno link von monacofranze


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 09:20
Ich weiss, das ist jetzt sehr weit hergeholt. Aber zu menschen, die sich kinderpornographie anschauen oder ähnliche besondere sex. Neigungen haben, gehoeren alle gesellschaftsschichten. Warum dann auch nicht jemand, der mit der anwaltskanzlei zu tun hatte und die hübsche sonja als heisser tip galt, schliesslich beobachtete man sie und schlug bei gebotener gelegenheit zu. Ich denke nicht, dass diese menschen dazu einen markbert brauchen. Es waere auch interessant zu wissen, ob drr schlossherr geschaeftlich mit der kanzlei, wo sonja ihr praktikum machte, zu tun hatte.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 12:17
bärlapp schrieb:Es waere auch interessant zu wissen, ob drr schlossherr geschaeftlich mit der kanzlei, wo sonja ihr praktikum machte, zu tun hatte.
@bärlapp
Oder in der Nähe des SMP/Wohnung.... er dort eine weitere Wohnung/Niederlassung in München hatte??? Wäre interessant zu erfahren!


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 12:32
Aber bisher gab es noch keinen zeitungsbericht, woraus so etwas ersichtlich gewesen wäre. Schade.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 12:44
In den artikeln ausvder augsburger allgemeine stand zwar, dass er viele immobilien hatte, aber von einem haus in münchen oder einer wohnung dort war nicht die rede. Einer genaueren untersuchung wurde anhand diesen berichten nur das schloss in mickhausen und das stadthaus in burghausen unterzogen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 14:36
Es steht auch nirgends wer ihn verteidigt hatte?!?

am Montag sendet das erste
http://programm.ard.de/?sendung=2810612336799801


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 15:23
Meint ihr nicht, dass die Polizei all diese Spuren schon gecheckt hat? Ich meine was uns hier in ein paar Tagen auffällt, dass sollte der Polizei doch auch gelungen sein...

Er musste ja auch schon wieder auf freiem Fuß sein, der Schlossbesitzer...

Warum hatte diesen Artikel bei sich? Kann natürlich sein, dass er sich irgendwie daran erfreut hat, sexuell etc was weiß ich und diesen Bericht als eine Art Talisman bei sich geführt hat...

Wäre der Fall nicht schon so lange her und würde ich nicht denken, dass die Polizei hier gründlich geforscht hat. würde ich aber auch sofort hellhörig werden bei diesem Kandidaten...

@leroy
Ich denke Besitzansprüche bezüglich irgendwelcher Neuinfos sind vollkommen fehl am Platz, es geht hier um einen schrecklichen Mordfall, da sollte das eigene Ego irgendwo ganz weit hinten stehen

Edit: Vermisstenfall meine ich natürlich... wobei ich leider nicht glaube, dass Sonja noch lebt...


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 17:49
@Neusser1988
Es gibt in der immobilienanzeige bzgl. Des verkaufesvdes schlosses einen link zur gebäudeversicherung. Daraus ist ersichtlich, dass der schlossherr 2011 im bzk garbensee war. Dieses beinhaltet eine psychatrie, was bedeuten koennte, dass er seine haft dort verbracht hat, bzw, dort anschliessend eingeliefert wurde.
Abgesehen davon hast du recht. Der polizei dürfte das selbe aufgefallen sein wie uns laien. Aber anscheinend haben die ganzen untersuchungen nichts ergeben, genauso wie bei dem gastwirtssohn. Aber es gibt beindieser person einfach sehr viele indizien, die dafuer sprechen, dass er evtl. In den fall verwickelt ist. Wenn nicht schon soviel zeit vergangen wäre, würde ich sagen, dass dieser herr teil eines netzes gewesen sein könnte und die polizei auch die drahtzieher ausfindig machen will. So sage ich, dass man ihm einfach nichts konkretes nachweisen konnte oder dass er ein handfestes alibi hatte.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.06.2014 um 23:22
@bärlapp
Der Satz das der Schlossmensch teil eines ganzen Netzes gewesen sein könnte ,find ich
nicht falsch gedacht.
Von Anfang an hab ich das vage Seifenblasengefühl das Sonja nicht das Opfer eines
einsamen Wolfes von Nirgendwo geworden ist.
Den Geschichtenerzähler laß ich aber auf gar keinen Fall aus meinem Spekulativ
Fadenkreuz.
Er hatte ein theoretisch sehr starkes Motiv Sonja etwas anzutuen (lassen) nämlich
das sie seine Liebe nicht erwiderte.
Ich denke hier auch explizied an den Satz von Frau Engelbrecht "der wird seinen
Judaslohn schon erhalten haben".
Es würde mich nicht wundern wenn der Schlossmensch auch Häuser im Raum
Vettersteten oder Neubiberg aufgekauft hat.
Sollte es so sein haben diese Grundstücke heute sicher neue Besitzer.
Trotzdem sollten sie eigentlich nochmal gründlich unter die Lupe genommen werden.
Nicht jeder der sich ein Grundstück kauft,gräbt dieses auch komplett um.
Ich habe ja den starken Spekulativ Gedanken das Sonja auf dem Weg von der
Schellingwohnung zum SMP. etwas zugestossen ist,das Pinkelpärkchen wär da ein
idealer Ort.
Befand sich damals nicht gleich neben dem Pärkchen auch eine Nachtbar ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 09:49
Zfaktor schrieb:Ich habe ja den starken Spekulativ Gedanken das Sonja auf dem Weg von der
Schellingwohnung zum SMP. etwas zugestossen ist...
@Zfaktor
Den Gedanken hatte ich ebenfalls von Anfang an bei diesem Fall.

1) weil ich mir gar nicht vorstellen kann, dass die 3 Jungs jahrelang zusammen dichthalten könnten, falls Sonja in der Wohnung wirklich was passiert wäre und
2) weil mir die ganzen Umstände/Erzählung ab Verlassen der Wohnung sehr sehr merkwürdig vorkommen.

Lieben Gruß,
Doverex


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 09:52
@Doverex
Doverex schrieb:2) weil mir die ganzen Umstände/Erzählung ab Verlassen der Wohnung sehr sehr merkwürdig vorkommen.
So merkwürdig finde ich das gar nicht alles. Abgesehen davon sah die Polizei das anscheinend auch nicht so merkwürdig. Aber es könnte auch sein, dass die Polizei etwas weiß, was wir alle nicht wissen, was Markbert auf jeden Fall entlastet hat.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 10:12
bärlapp schrieb:So merkwürdig finde ich das gar nicht alles.
Ja schön liebe @bärlapp, so hat eben jeder seinen eigenen Blickwinkel!

Aber "Blickwinkel" ist darin von mir ja fast schon wieder zuviel gesagt, denn das Wort trägt die Bezeichnung "Blick" in sich, und den haben wir ja alle hier miteinander überhaupt nicht.
Unsere Vermutungen sind eher so wie Blinde, die etwas ertasten wollen und dies in verschiedenster Weise interpretieren. Dem einen kommt es/was merkwürdig vor, dem anderen nicht.

Wenigstens kommt hier sehr vielen Usern gemeinsam der gefunden Zeitungsausschnitt beim Besitzer des Schlosses (2002) sehr MERKWÜRDIG vor. Und die Überprüfung, ob es vielleicht i-eine Verbindung hier zum nahen Umfeld zu Sonja oder vielleicht sogar direkt zu Sonja selbst es eine gibt, hat die Polizei hoffentlich genau untersucht!???

Andererseits muss man natürlich die Möglichkeit auch in Betracht ziehen, dass an der Sache nix dran ist oder im Fall Sonja Engelbrecht keinerlei Bedeutung hat. Obwohl ich selbst denke, wenn das mit dem Zeitungsausschnitt wirklich zutrifft, MUSS es doch einen Grund geben, WARUM hebt ein Mensch diesen auf?

Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche wünscht (ALLEN)
Doverex


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 10:21
Doverex schrieb:wenn das mit dem Zeitungsausschnitt wirklich zutrifft, MUSS es doch einen Grund geben, WARUM hebt ein Mensch diesen auf?
Was wären denn Deine Gründe hierfür?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 11:02
@Schnaki
Erstmals ist es schwer, wenn man einen Menschen überhaupt nicht kennt, hier eine mögliche zutreffende Aussage zu tätigen.

Aber wenn ein Mensch was tut, steckt wohl ein Grund oder Gedanke bei ihm dahinter. Aus diesen Umständen heraus saugen ja die Profiler immer ihren Honig, um ein Täterprofil zu erstellen.

Ein klein bisserl was wissen wir ja über diesen Herren, der diesen Zeitungsausschnitt (angeblich) aufhob. Auch wenn dieses Wissen sehr dürftig ist und seine Verstrickungen und Rolle medial wohl nicht sehr gut damals recherchiert und auch darüber eher in kleineren Kreis berichtet worden ist? So meine Vermutung, weil darüber Informationen so schwer im Netz zu finden sind.

Vielleicht hilft eine Liste von Möglichkeiten, WARUM jemand einen Zeitungsausschnitt von einer vermissten Person überhaupt aufbewahrt?

Klar würde ganz oben auf einer Liste bei "mir" auch stehen als Nr. 1), der Herr hat i-was mit dem Verschwinden von Sonja möglicherweise zu tun? Das sich der Herr vielleicht in das Zeitungsbild (Vermisstenbild) von Sonja verliebt hat und deshalb diesen Zeitungsabschnitt aufhebt, weil ihm das Schicksal dieser jungen Frau so sehr ans Herz geht, würde in so einer Liste an Möglichkeiten eher auf den ganz unteren Rängen bei "mir" rangieren.

Wichtig ist immer, dass auch für diesen Herrn, wenn wir hier Vermutungen darüber äussern, FÜR IHN GILT DIE UNSCHULDSVERMUTUNG auch herausstreichen.

Lieben Gruß,
Doverex


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 11:06
@Doverex
3. Punkt: Er hat Sonja zuvor schon gekannt und was entsetzt, dass sie vermisst wird. Z.B. aus ihrem Praktikum. Ein Immobilienmakler hat doch bestimmt auch mit Anwälten zu tun bezüglich der Rechtsangelegenheiten bei einem Wohnungskauf oder Verkauf.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 11:16
Also ich war jetzt ein Woche im Urlaub und leider ganz ohne Internet und schon gibt es etwas Neues, Interessantes ;-) Ich hatte zwar früher schon mal irgendwo gelesen, dass in Augsburg Knochen gefunden wurden, die sich dann aber als Hundeknochen entpuppten, aber das mit dem Zeitungsartikel ist mir komplett neu. Tja warum hebt jemand so einen Artikel auf? Könnte man uns hier im Forum nicht auch die Frage stellen, warum wir uns so den Kopf über Sonjas Fall zerbrechen? Ich glaube, das ist schon nochmal ein Unterschied, ob man sich hier austauscht oder einen Zeitungsausschnitt Jahrelang aufbewahrt. Ich denke, da muss es eine Verbindung geben. Für mich gibt es daher nur 2 Möglichkeiten: Entweder er hat Sonja persönlich gekannt (woher auch immer) oder er hat etwas damit zu tun. So oder so ist es auch wieder seltsam, dass man nur einen einzigen Zeitungsartikel gefunden hat. Von Sonja kam ja immer wieder was.

Ist halt auch die Frage in wie weit die Polizei in diese Richtung ermittelt hat. Ist das wirklich damals soweit untersucht worden, dass man es abhaken kann? Da wissen wir ja leider nicht viel. Vielleicht haben die Engelbrechts da mehr Infos. Für mich könnte es durchaus auch einen Zusammenhang mit Bettina und Kristin geben. Klar kann das natürlich auch wieder alles Zufall sein. So wie bis jetzt alles Zufall sein kann.

Vielleicht könnten die Engelbrechts einschätzen ob die Möglichkeit besteht, dass Sonja diesen Schlossbesitzer irgendwo her kannte.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 11:26
bärlapp schrieb:3. Punkt: Er hat Sonja zuvor schon gekannt und was entsetzt, dass sie vermisst wird. Z.B. aus ihrem Praktikum.
Ok, in diesem Fall gäbe es eine direkte Kontakt-Verbindung zu Sonja (wie oben von @Chicamausi1306 angedacht).
Und er hat dann diesen Zeitungsartikel von jemanden aufgehoben, den er persönlich kannte/kennen gelernt hat.

Da der letzte Abend aber von Sonja eher sehr spontan entstanden ist, gibt es meines Erachtens nur sehr sehr wenige Personen in Sonjas Umfeld, die genau wussten, wo Sonja ihren Abend verbringen wird. Erst recht den Weg von der Wohnung zum SMP um diese Uhrzeit, hier wird eine Verbindung zum Praktikumsplatz zu konstruieren darin sehr unwahrscheinlich.

Bleibt dann nur der reine Zufall, dass jemand am SMP gerade vorbei fuhr, der Sonja (er)kannte.
Das ist alles so eine Anhäufung von lauter Zufällen, dass dies schon ...hmmm .... sehr unwahrscheinlich wird.
Chicamausi1306 schrieb:Vielleicht könnten die Engelbrechts einschätzen ob die Möglichkeit besteht, dass Sonja diesen Schlossbesitzer irgendwo her kannte.
Ein guter Gedanke - @Chicamausi1306

Oder es gibt in Sonjas Freundeskreis Menschen, die wissen, dass Sonja oder jemand anderer aus diesem Freundeskreis einen Kontakt zu diesem "alten" Schloßherrn damals hatte?

Lieben Gruß,
Doverex


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.06.2014 um 11:32
@Doverex
Okay, wenn er Sonja gekannt hätte und sie beobachtet hätte, dann hätte er ja spätestens als sie in Laim in die Tram einstieg, Sonja aus den Augen verloren. Dann gilt schon wieder mehr der Zufall oder er wusste ganz genau, wo sie zu finden war. Dabei denke ich jetzt nciht mal an Markbert als Helfer, sondern irgendeine Lockvogelaktion, auf die Markbert ebenso hereingefallen ist. Oder hat er sie gar im Vollmond gesehen und danach nicht mehr aus den Augen gelassen.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden