weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 14:07
@Robin76

Schwer nachvollziehbar. Am SMP steht doch sicher immer irgendwo ein Taxi oder ein anderes Auto. Mitten in einer Großstadt ist immer was los, meistens auch nachts. Wie gesagt, ein als Taxifahrer getarnter Schwerkrimineller schließe ich ja auch nicht als Täter aus.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 15:11
@KapitänFuturo
Schließe ich auch nicht aus. Aber wenn Sonja nicht am Stiglmaierplatz war, dann müsste ja ein Taxifahrer zumindest sagen können, ob er wenigstens Markbert gesehen hat. Oder glaubst du, dass beide nicht dort waren?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 19:14
KapitänFuturo schrieb:Denn wo es keine potentiellen Augenzeugen gibt, kann es auch kein potentielles "Opfer" geben.
..wie bitte?

die fehlenden zeugen beeindrucken mich eigentlich kaum. passiert des öfteren. man denke an liebs, gräff, gillern, etc. -> da mangelt es ebenfalls an zeugen, die essentielles zu berichten haben, obwohl die auch nicht gerade in hintertupfing verschwanden.

@latte3
die isar wäre bei dieser überlegung eine gute möglichkeit für immer zu verschwinden - auch wenn ich suizid beinahe ausschließen will - wie fast jeder hier vermutlich.
warum vermag ich eigentlich nicht zu sagen.

@Robin76
lt. aussage einer freundin tat sie es aber doch.
ich kann keine theorien an etwas festmachen, was vermutlich auf wunschdenken und/oder naivität basiert.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 19:58
@Theheist
Theheist schrieb:lt. aussage einer freundin tat sie es aber doch.
Aber anscheinend nur im Beisein ihrer Freunde. Alleine würde sie nie trampen, sagen die Eltern. Aber das ist so eine Sache. Eltern trauen ihren Kindern oft Dinge nicht zu. Ich denke auch, dass manche Kinder ihren Eltern lieber etwas verheimlichen, als dass sie diese enttäuschen. Die Kinder werden die hohe Meinung, die die Eltern von ihnen haben, wohl nicht kaputt machen wollen.

Der Markbert hat etwas gesagt, dass sie verschleppt wurde. Wenn er da tatsächlich mit drin hängen würde, wäre es ziemlich dumm gewesen, dieses Verschleppen überhaupt zu erwähnen.

Ich habe mir schon überlegt, ob er nicht "abgeschleppt" gemeint hat.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:07
@Theheist

Bei Tanja Gräff war die Örtlichkeit des Verschwindens ein abgelegenes Waldgebiet auf einer Anhöhe, wie wir heute wissen. Tanja Gräff wurde ja mittlerweile leider tot auf einem Felsvorsprung aufgefunden, wie man aus den Medien erfahren hat. Bei Sonja reden wir vom SMP mitten in einer Großstadt, ein kleiner Unterschied.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:11
@KapitänFuturo
KapitänFuturo schrieb:Bei Sonja reden wir vom SMP mitten in einer Großstadt, ein kleiner Unterschied.
Wie ich oben schon erwähnte, tanzte in München 1995 während der Woche und zudem noch an einem Montag nicht gerade der Bär. Ich halte es deshalb für sehr gut möglich, dass die Beiden einfach nicht gesehen wurden. Lass einfach mal einen Taxifahrer etwas dösen oder lesen. Der bemerkt voraussichtlich nicht, wer und ob überhaupt ein paar Meter entfernt jemand vorbeigeht.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:20
@Robin76

Es ist immer alles relativ. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in einer Großstadt vollständig "tote Hose" ist, egal zu welcher Uhrzeit. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Ok gut, nehmen wir mal an, es war niemand irgendwo in unmittelbarer Nähe am SMP, aber auf dem Weg zum SMP müssten doch Sonja und Markbert jemand begegnet sein (z. Bsp. einem Bäcker der zu seiner Arbeitsschicht geht, anderen Nachtschwärmern usw.). Hat nicht selbst Markbert eine fahrende Polizeistreife erwähnt die den beiden begegnet ist... Diese Polizeistreife konnte aber nie ermittelt werden, so wie ich das in diesem Thread an anderer Stelle gelesen habe.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:22
@KapitänFuturo
Die Polizeistreife konnte nicht ermittelt werden. Es wäre aber auch dumm von ihm gewesen, so eine Behauptung in die Welt zu setzen. Er musste schließlich davon ausgehen, dass man genau nachweisen konnte, wo und wann sich welche Streife so ungefähr aufhielt.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:27
@Robin76

Sicher klar, es wurde ja auch von niemandem behauptet, dass dies nicht stimmen würde. Trotzdem nochmal: Kein Bäcker der zur Arbeitsschicht ging, keine anderen Nachtschwärmer die den beiden begegnet sind, keine Zeugen aus der Bar "Vollmond", obwohl Sonja dort mit ihren Freunden war.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:30
@KapitänFuturo
Wenn es für alles Zeugen geben würde, würde es voraussichtlich nicht so viele ungeklärte Fälle geben. Aber leider sind wir alle oft mit uns selbst beschäftigt und beachten unser Umfeld zu wenig.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:32
@Robin76

Ok, stimmt auch wieder. Was ist deine Meinung zu diesem Fall? Kann es sich so am SMP abgespielt haben?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:34
@KapitänFuturo
Du meinst, ob es sich so zugetragen haben könnte, wie dieser Markbert aussagte? Natürlich. Aber es könnte auch genauso gut ganz anders gewesen sein. Aber irgendetwas muss dafür sprechen, dass er nicht gelogen hat, sonst würde sich die Polizei nicht so auf den Stiglmaierplatz festlegen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:37
@Robin76

Sicher wird die Polizei ihre Gründe haben Markbert zu glauben. Als Außenstehender kann man dies nur sehr schlecht beurteilen. Alles in allem ein sehr seltsamer Kriminalfall.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:51
@KapitänFuturo
Ich finde, dass jeder ungeklärte Kriminalfall seltsam ist. Wer hätte z.B. gedacht, dass Tanja Gräff nicht weit vom Ort ihrer letzten Sichtung gefunden wird. Niemand. Kürzlich wurde von RTL der Profiler Petermann für einen Fall eingesetzt, der 20 Jahre zurückliegt. Wäre nicht schlecht, wenn auch bei Sonja Engelbrecht ein Profiler nochmals alles durchgehen würde.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 20:58
@Robin76
@KapitänFuturo

Am Stiglmeierplatz waren ja Leute ,zumindest als Sonja plus letzter Begleiter dort
eintrafen (die Ausländische Reisegruppe) die der letzte Begleiter in
der Straßenbahn nach der Uhrzeit fragte.

Leider konnte diese Gruppe wohl nicht mehr gefunden werden.

Im Vollmond Lokal soll die Polizei erst 1. Jahr nach Sonjas Verschwinden nach Zeugen
geforscht haben,wer soll sich da noch erinnern.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 21:05
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:eider konnte diese Gruppe wohl nicht mehr gefunden werden.
Ich habe immer geglaubt, dass diese Gruppe nicht am Stiglmaierplatz, sondern in der Straßenbahn war. Hoffentlich hat man diese nicht auch erst nach einem Jahr versucht, ausfindig zumachen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 21:15
@Robin76

Werde nochmal durch die Diskussion Blättern und auch auf die Sonja Hompage gehen,
so weit ich weiß stieg die Reisegruppe am Stigelmeierplatz zu.

Wie @Theheist schon geschrieben hat sind Zeugen häufig so eine Sache auch
wenn Personen offenbar bei Menschenansammlungen verschwunden sind,die
Schwierigkeit bei Sonja, die ganzen Ermittlungen liefen wohl sehr schleppend an,
gerade für die Suche nach Zeugen bestimmt nicht Positiv denke ich mal.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 21:41
Es wurde bereits schon mehrfach darüber diskutiert: Markbert äußerte sich ja, dass Sonja auf dem Weg von der Schellingstraße zum SMP austreten musste und sich dabei beobachtet fühlte und Angst bekam... Es ist doch völlig unlogisch, dass Sonja dann am SMP in ein fremdes Auto gestiegen wäre, höchstens vielleicht zu einer anderen Frau die ihr anbot sie nach Hause zu fahren oder zu ihr bekannten Personen oder zu einem hilfsbereitem Taxifahrer, aber sicher nicht zu einem fremden Mann.

Unlogisch ist es auch, dass Sonja dann auch nicht zusammen mit Markbert in die Straßenbahn stieg.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 21:50
@KapitänFuturo

Das ist auch wieder so eine Schwierigkeit bei Sonjas Fall (wie eigentlich alles) in der
Diskussion konnte ja nie Einigkeit erreicht werden wie Sonja es meinte.

Ich fühle mich beobachtet (Angst vor einem Verbrecher) :ask: .

Ich fühle mich beobachtet ( Schamgefühl beim Austreten beobachtet zu werden ) :ask: .


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

02.12.2015 um 22:07
@KapitänFuturo

Es ist ja so,jeder Mensch tickt anders,wäre ich in der Situation gewesen wie der Letzte
Begleiter hätte ich die Episode beim Gebüsch wenn ich der Meinung gewesen wäre
das Sonja (nur aus Scham) Furcht hatte überhaupt bei der Polizei angegeben ?

Ich glaub nicht wäre doch unwichtig gewesen !


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden