weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 08:43
Lionel.twain schrieb:Vielleicht weil alles ganz anders war, die Story der Geschehnisse steckt voller Wiedersprueche.
So ist es allerdings. Die Diskussion hier ist mir allerdings zu aggressiv, aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen stehen die Engelbrechts plötzlich als "unglaubwürdig" am Pranger, wo ganz andere Personen extrem unglaubwürdig erscheinen.

Wir können gerne mal per PN diskutieren.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 08:58
Rick_Blaine schrieb:plötzlich als "unglaubwürdig" am Pranger, wo ganz andere Personen extrem unglaubwürdig erscheinen.
Ist ja klar, andere Personen haben sich bisher zu den Vorwürfen noch nicht geäußert, sehen vielleicht auch keinen Grund dazu, sich gegen Anschuldigen zu wehren und schon gar nicht in einem Internetforum. Wenn ich über dich heute etwas erzähle und du dich nicht rechtfertigst, dann stehst du auch als unglaubwürdig da. Wenn du aber die Möglichkeit hast, dich zu verteidigen und alles aus deiner Sicht zu erzählen, dann bist du vielleicht wieder glaubwürdig. Das solltest aber gerade Du als Jurist (oder täusche ich mich?) wissen?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 10:49
Robin76 schrieb:Es leugnet auch niemand, dass du über den Fall sehr gut Bescheid weißt. Als Erstellerin der Homepage nur natürlich. Aber es ist auch bekannt, dass du alle Informationen von der Familie hast. Das ist halt alles etwas einseitig.
Es geht nicht um mich, oder darum ob ich über den Fall gut Bescheid weiß. Das ist eigentlich irrelevant. Andere User wie z.b. du kennen den Fall ebenso gut. Es ist aber einfach nicht in Ordnung, wenn man wie Nightrider64 solche Behauptungen in die Welt setzt, die nachweislich nicht stimmen.
Du weißt selbst wie schnell hier und in anderen Threads aus einer Behauptung oder einem Gedankenspiel plötzlich die Wahrheit wird. Ich unterstelle auch gar keine Absicht. So etwas kann unabsichtlich passieren.

Meine Informationen stammen zum großen Teil von den Engelbrechts, das ist richtig. Aber deshalb sind diese Informationen ja nicht nichts Wert oder grundsätzlich falsch. Die Aussagen der Nachbarin oder des Nachbarn in der Schellingstrasse z.b. sind ja deren Aussagen. Das ist ja nichts was von den Engelbrechts irgendwie beeinflusst wurde. Ich kann dir die Namen dieser Personen nennen und du kannst sie kontaktieren und fragen ob sie das wirklich sagten. Das lässt sich ja alles verifizieren.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:14
Dwarf schrieb:Du weißt selbst wie schnell hier und in anderen Threads aus einer Behauptung oder einem Gedankenspiel plötzlich die Wahrheit wird. Ich unterstelle auch gar keine Absicht. So etwas kann unabsichtlich passieren.
Ja, das weiß ich. Deshalb finde ich auch, dass man in der Homepage erst gar nicht Dinge anschneiden sollte, von denen man nur die Hälfte erzählt, so dass die Freundinnen plötzlich als Lügnerinnen dastehen.

Die Quelle, die ich habe, kann ich genauso wenig schriftlich verifizieren wie du die Aussagen der Familie Engelbrechts. Aber diese Quelle sagt nun mal, dass dieser Thomas der Exfreund von Silvia gewesen sei und zwar schon vor dem Vater ihres Kindes. Aber ich finde so etwas hätte man ruhig erklären können, damit die Freundinnen in keinen falschen Licht dastehen.

Woher kannte eigentlich die Nachbarin aus der Schellingstraße die Sonja? Es hieß ja von früher. Aber wenn sie Sonja nur von früher gekannt hätte, hätte sie Sonja als erwachsene Frau doch voraussichtlich gar nicht mehr erkannt.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:22
Dieser Thomas besuchte zu der Zeit z.B. die Technische Universität in München und hätte von dort ca. 850 m bis zum Vollmond gehabt. Dann fragt man sich schon, ob dieser nicht auch dort verkehrte und Sonja vielleicht auf eine Begegnung mit ihm hoffte und deshalb am SMP nicht zurückgefahren ist. Ich will ihm nichts anhängen. Aber es geht jetzt nur darum, dass Sonja vielleicht noch auf dem Weg zu ihm war, falls er sogar in der Nähe der TUM gewohnt hätte und dort nie angekommen wäre.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:23
Robin76 schrieb:Z.B. wird  in der HP behauptet, dass die Freundinnen gelogen hätten, als sie sagten, dass Sonja der Silvia einen Freund ausgespannt habe.
Aber hätte man diese "Lüge" der Freundinnen nicht erklären können, in dem man z.B. erwähnt hätte, dass dieser Thomas der Exfreund von Silvia war. Dann hätte der Leser auch verstehen können,weshalb die Freundinnen überhaupt zu so einer Annahme kamen. Mit diesem Halbwissen der Leser stehen aber die Freundinnen als Lügnerinnen da, obwohl es sich dann nur um ein Missverständnis handelt.
Wie kommst du denn darauf, dass Thomas der Ex-Freund von Silvia wäre? Ich habe jetzt einige Zeit hier im Forum danach gesucht, aber ich finde diese Info nirgendwo.
Vielleicht irre ich mich jetzt auch, aber ich meine nicht das er Silvias Ex-Freund war. Aber ich kann gerne nochmal genau nachfragen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:26
Dwarf schrieb:Vielleicht irre ich mich jetzt auch, aber ich meine nicht das er Silvias Ex-Freund war. Aber ich kann gerne nochmal genau nachfragen.
Hier im Forum wirst du es nicht finden, genauso wenig wie man inoffizielle Aussagen der Familie gegenüber Dir hier nicht findet. Aber ich denke mal, dass diese Person, die mir das erzählt hat, das genau wusste und genau diese Tatsache könnte die Mädels dazu bewegt haben anzunehmen, dass Silvia sauer gewesen sein könnte, weil ihr Sonja angeblich einen Freund ausgespannt habe.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:27
Robin76 schrieb:Hier im Forum wirst du es nicht finden, genauso wenig wie man inoffizielle Aussagen der Familie gegenüber Dir hier nicht findet. Aber ich denke mal, dass diese Person, die mir das erzählt hat, das genau wusste und genau diese Tatsache könnte die Mädels dazu bewegt haben anzunehmen, dass Silvia sauer gewesen sein könnte, weil ihr Sonja angeblich einen Freund ausgespannt habe.
Dann nenne die Quelle bitte, die dir das gesagt hat. Ich nenne ja auch namentlich die Engelbrechts als Quelle.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:32
Robin76 schrieb:Hier im Forum wirst du es nicht finden, genauso wenig wie man inoffizielle Aussagen der Familie gegenüber Dir hier nicht findet. Aber ich denke mal, dass diese Person, die mir das erzählt hat, das genau wusste und genau diese Tatsache könnte die Mädels dazu bewegt haben anzunehmen, dass Silvia sauer gewesen sein könnte, weil ihr Sonja angeblich einen Freund ausgespannt habe.
Du sprichst von einer Person, die dir etwas erzählt hat…

Nebulöse Angaben helfen in diesem Thread nicht weiter, solltest du, als alter Hase, inzwischen inhaliert haben.

Was sollen derartige Angaben/Aussagen bewirken?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:39
Ich weiß nichts davon, dass Thomas der Ex-Freund von Silvia gewesen sein soll. Aus diesem Grunde kann darüber auch nichts auf der Homepage stehen.
Thomas war meines Wissens nach ein ehemaliger Schulfreund von Silvia. Sie gingen gemeinsam aufs Gymnasium und waren platonisch befreundet. Und durch Silvia hat Sonja ihn kennengelernt, das ist richtig.
Zumal, selbst wenn Thomas der Ex-Freund von Silvia gewesen wäre, dann wäre das bereits über 3 Jahre her gewesen als Sonja Verschwand. Denn Silvias Tochter war 1995 schon 3 Jahre alt.

Ich kann mir aber denken woher diese Info stammt. Zufällig von einem User, der hier nicht mehr angemeldet ist und der auch von Frau Engelbrecht bei der Polizei für seine Falschaussagen anzeigt wurde? Die Anzeige gegen ihn liegt mir übrigens schriftlich in Kopie vor. Nicht das es wieder heißt, das wäre nur ein Gerücht.
Derjenige hat ja auch behauptet, er hätte Bilder von Sonja auf einer pornografischen Webseite entdeckt und hätte das der Polizei mitgeteilt. Der Kommissar Bastian, der diesen Fall bearbeitet und der auch bei Aktenzeichen XY aufgetreten ist, weiß von so einer Aussage übrigens nichts.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:43
Robin76 schrieb:Woher kannte eigentlich die Nachbarin aus der Schellingstraße die Sonja? Es hieß ja von früher. Aber wenn sie Sonja nur von früher gekannt hätte, hätte sie Sonja als erwachsene Frau doch voraussichtlich gar nicht mehr erkannt.
"Von früher" ist ein dehnbarer Begriff. Er kann bedeuten, dass sie Sonja das letzte Mal vor 10 Jahren gesehen hat, aber genau so das sie Sonja das letzte Mal vor 2 Jahren gesehen hat.
Dennoch ist sie sich sicher, dass sie Sonja zusammen mit Robert am 10.04.1995 im Hausflur ihres Wohnhauses gegen 22 Uhr gesehen hat.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:44
@Dwarf Antwort an @Robin76
Dwarf schrieb:Meine Informationen stammen zum großen Teil von den Engelbrechts, das ist richtig. Aber deshalb sind diese Informationen ja nicht nichts Wert oder grundsätzlich falsch. Die Aussagen der Nachbarin oder des Nachbarn in der Schellingstrasse z.b. sind ja deren Aussagen. Das ist ja nichts was von den Engelbrechts irgendwie beeinflusst wurde. Ich kann dir die Namen dieser Personen nennen und du kannst sie kontaktieren und fragen ob sie das wirklich sagten. Das lässt sich ja alles verifizieren.
Seltsame Aussagen von deiner Seite. Aus welchem Grund musst du dich vor @Robin76 rechtfertigen?

Denke du wirst das per PN lösen können.

@Robin76 sollte sodann ebenso ihre Quelle preisgeben, auch per PN.

Damit ist allen geholfen und der Thread aktiviert sich weiter…


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:56
Dwarf schrieb:Ich kann mir aber denken woher diese Info stammt. Zufällig von einem User, der hier nicht mehr angemeldet ist und der auch von Frau Engelbrecht bei der Polizei für seine Falschaussagen anzeigt wurde? Die Anzeige gegen ihn liegt mir übrigens schriftlich in Kopie vor. Nicht das es wieder heißt, das wäre nur ein Gerücht.
Du meinst jetzt MonacoFranze. Ne, von dem kommt es nicht, aber der könnte eventuell dazu etwas sagen. Er müsste darüber ja Bescheid wissen. Es kommt von einer Person, die hier noch nie mitgeschrieben hat. Aber der Zufall hat es ergeben, dass ich mit einer Person zu sprechen kam, die in Laim arbeitete und mir erzählte, was die Gerüchteküche so von sich gab. Aber das wäre auf jeden Fall eine Erklärung, weshalb die Mädels auf diese Idee mit dem Freundausspannen gekommen sind. Sie müssen bei der Polizei ja hierzu eine Begründung abgeliefert haben und da die Polizei diese Sache sogar ziemlich ernst nahm, kann es nicht nur heiße Luft gewesen sein.

Ja, klar war die Kleine damals schon 3 Jahre alt. Dieser Thomas soll ja auch ein Freund von Silvia vor dem Vater des Kindes gewesen sein. Also von Ausspannen keine Rede mehr, aber die Mädels haben sich halt wohl so ausgedrückt.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 11:59
Dwarf schrieb:Dennoch ist sie sich sicher, dass sie Sonja zusammen mit Robert am 10.04.1995 im Hausflur ihres Wohnhauses gegen 22 Uhr gesehen hat.
Das bezweifle ich auch nicht. Ich wollte nur wissen, in welcher Beziehung Sonja zu dieser Familie stand.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 12:31
Robin76 schrieb:Dieser Thomas soll ja auch ein Freund von Silvia vor dem Vater des Kindes gewesen sein. Also von Ausspannen keine Rede mehr, aber die Mädels haben sic
Trotzdem haben diese Äußerungen möglicherweise dazu geführt das die Ermittler eine deutlich kranke Frau (Silvia) verdächtigten und vernehmen wollten , ich müsste jetzt die Homepage lesen aber drohten diese nicht mit Zwang weil sie zu zwei Terminen nicht erscheinen konnte ?
Auch wenn es heute nicht mehr Relevant sein könnte scheint es da wohl keine Korrektur der Aussagen gegeben zu haben, außerdem könnten diese Aussagen damals die Ermittlungen auch in eine Richtung gelenkt haben die nichts wert war.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 12:48
@Robin76

...was die Gerüchteküche so von sich gab.

na gut. seriöse Quelle würde ich das jetzt nicht nennen.

ich finde es seltsam, dass die Mädels, ihre besten Freundinnen, die ja auch gewusst haben müssten, dass Silvias engerer Kontakt mit Thomas über 3 Jahre her war (in so einem Alter ist das eine Ewigkeit) dann so eine Aussage trafen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 12:52
Suburbia schrieb:na gut. seriöse Quelle würde ich das jetzt nicht nennen.
Aber das Problem ist, dass oft an Gerüchten etwas dran ist. Aber egal, dann vergesst das einfach. Aus der Luft werden die Mädels diese Aussage auch nicht gegriffen haben. Sie mussten der Polizei mit Sicherheit einen Namen nennen und zu irgendeinem Ergebnis werden diese wohl gekommen sein.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 13:06
Suburbia schrieb:...was die Gerüchteküche so von sich gab.

na gut. seriöse Quelle würde ich das jetzt nicht nennen.

ich finde es seltsam, dass die Mädels, ihre besten Freundinnen, die ja auch gewusst haben müssten, dass Silvias engerer Kontakt mit Thomas über 3 Jahre her war (in so einem Alter ist das eine Ewigkeit) dann so eine Aussage trafen.
Ich stimme dir voll zu...

Gerüchteküche ohne Quellenangabe, mit Sicherheit nicht seriös.

Das hat in diesem Thread nichts zu suchen, da nicht bewiesen.

Die Aussagen der Freundinnen sind ebenso nicht bewiesen… was soll das?


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

01.06.2017 um 13:27
Behauptungen sind immer noch zu belegen und Aussagen von dubiosen "Quellen", die zudem noch auf reinem Hörensagen beruhen, sind zu unterlassen, da in keinster Weise zu verifizieren !


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden