weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:16
Was mich bei der Tür etwas wundert... sie sieht für mich wirklich so aus, als wenn jemand von außen versucht hätte, sie aufzubrechen. Komplett aufgebrochen wurde sie aber ja nicht, oder habe ich das falsch gesehen ? Nehmen wir also an, Reeva rannte von unten hoch ins Schlafzimmer, schloß sich ein. Wie kam OP dann in den Raum, ohne die Tür ganz aufzubrechen ? Hat sie ihn reingelassen, holte er einen Zweitschlüssel oder entstanden die Schäden wirklich bei einem Vorfall, der sich schon früher ereignete ? (Was dafür sprechen würde, daß es vorher schon Gewalt gab)


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:19
@Photographer73
Photographer73 schrieb: Hat sie ihn reingelassen, holte er einen Zweitschlüssel oder entstanden die Schäden wirklich bei einem Vorfall, der sich schon früher ereignete ? (Was dafür sprechen würde, daß es vorher schon Gewalt gab)
Na klar, waren ja öfters schon Anrufe bei der Security wegen domestic violence.

Auf jeden Fall lief es sehr gut für die Anklage heute.
Bin gespannt, was die Presse nachher schreibt.
Ich brauch jetzt selbst erstmal ne Pause, strengt enorm an. ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:19
Interested schrieb:Roux hängt mal wieder am kleingeistigen Kram fest
Roux verdient jeden Prozesstag 5000 $.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:21
Ahnungslose schrieb:Roux verdient jeden Prozesstag 5000 $.
Verständlich, dass er ganz laaangsam macht :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:21
@Ahnungslose

Geht ja auch um was ;) Aber er hat nen Scheiß Start, weil Oscar ihm auch nicht alles verraten hat...daher das viele Gestammel :)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:22
@Interested

Ich glaube auch nicht, dass Roux Oscar in Wahrheit glaubt.
Dazu ist er viel zu smart und gerissen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:23
@Interested
sollte O.P. ihm nicht alles gesagt haben von Anfang an, was ich bezweifle, dann hat Roux sicherlich mittlerweile dafür gesorgt, dass er es tut ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:23
@KlaraFall

Er wird sogar tendenziell schon wissen, auch von Oscar, was passiert ist - aber nicht in Einzelheiten, daher ist es auch so schwer für ihn, die Geschichte trotzdem rund zu bekommen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:25
@Tussinelda

Eigentlich schon - aber, man hat ja auch an Ansehen zu verlieren. Er wird ihn sicherlich schon gut instruiert haben - aber er steht ja auch zum ersten Mal unter Mordanklage - da kann ein 'Laie' schon Dinge für unwichtig befinden, die aber durchaus eine Rolle spielen können.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:27
@Interested
Was aber tendenziell eher egal wäre, wenn er die Wahrheit sagt. Dann wärs auch mit Lücken stimmig^^


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:29
Interested schrieb:Aber er hat nen Scheiß Start, weil Oscar ihm auch nicht alles verraten hat...daher das viele Gestammel
Das ist aber OP´s Problem, nicht sein. Doppelproblem sogar:-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:29
@Dusk

Dass es aber nicht die Wahrheit ist, macht die Sache natürlich kompliziert. Wäre es wahr, wären es stimmig mit den Zeugenaussagen bisher. Dann hätte man keinen Grund, Dinge auszuklammern. Wie wollte er den Streit jetzt noch zugeben? Dann würde ihm doch niemand mehr das 'Versehen' glauben - selbst wenn es wirklich so wäre!

@Ahnungslose
Für Roux auch, da geht es auch um seinen Ruf - und seine Arbeit! Aber ich weiß, wie Du es meinst :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:32
@Interested
Ich bin doch ganz bei Dir! :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:33
@Dusk

Das weiß ich doch :D ...Cricketschläger kommen im Moment auch nicht so gut :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:43
Könnte mal jemand kurz zusammenfassen, was der Fotograf da erzählt hat mit den sticky Papieren auf den Händen und dem Arm? Was hat er denn da genau gemacht?


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:49
Roux hat OP doch schon 2009 vertreten: gegen die Lady, die OP unter Nachdruck (Türe gegen Bein) von seiner Party rauskomplimentiert hat und das mit Erfolg. Roux kennt seinen Mandanten also und auch seine Befindlichkeiten.

In diesem Fall habe ich den Eindruck, dass die Staatsanw. auch taktisch vorgegangen ist. Die erste Anhörung war so ein Miniprozess, den der Angeklagte auf Kaution verlassen durfte. Also so eine Art vorgefühlter Freispruch, der ja auch Roux mit Genugtuung entgegennahm und mit Zuversicht ausstattete. Übersehen würde dann wohl, dass die Staatsanw. mehr im Ärmel hätte, was sie auch durchblicken lassen hat und zwar in Form des Cricketschlägers: die Verwandtschaft des Opfers wurde informiert und instrumentalisiert, dass die Kopfverletzungen nicht nur durch den Schuss entstanden sind.
Diese Entlassung auf Kaution hat auch Dampf aus der Geschichte genommen: erstens: Volkes Schock

zweitens: vielleicht doch ein Geständnis und drittens: vielleicht doch Fluchtversuch nach z.B. Italien.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 14:59
@CQ
CosmicQueen schrieb:Wenn die Anklage sagt, es war so und so, dann ist es wohl normal dieses zu hinterfragen und Möglichkeiten aufzeigen, ob es nicht auch anders war
Die Verteidigung hinterfragt die Version der Anklage und überlegt selbst andere Versionen die stimmiger sind ??? Die einzige Möglichkeit der Verteidigung ist doch zu sagen wie es wirklich war und nicht Möglichkeiten wie es gewesen sein könnte.
CosmicQueen schrieb:Vielleicht hat O.P noch nicht die Zeit gefunden, dieses Fenster ganz unten reparieren zu lassen und hat deshalb die Tür im Schlafzimmer abgeschlossen, weil das Fenster war ja unten im EG?
Siehst du, genau das sind jetzt Sachen wo ich als allererstes bei meinem Verwalter anrufe dazu ist ein Verwalter da und nicht um den Rettungsdienst zu organisieren, das mache ich meistens unmittelbar selbst.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 15:00
@hubertzle
häh? Hat die Staatsanwaltschaft durchblicken lassen, dass es der Cricketschläger war, der die Verletzungen verursachte? Das höre ich zum ersten Mal, das wäre ja das Letzte, der Familie gegenüber


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 15:03
paraheinz schrieb:Die einzige Möglichkeit der Verteidigung ist doch zu sagen wie es wirklich war und nicht Möglichkeiten wie es gewesen sein könnte.
Da hat jemand keine Ahnung von Verteidigung, kann das sein? Sie müssen natürlich aufzeigen, dass die Version von Oscar möglich ist, denn die Anklage zeigt ja auf, dass sie unmöglich ist


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2014 um 15:06
@Tussinelda
Wenn Du . Op und cricketbat googlest stösst du auf mehrere gleich lautende Veröffentlichungen, in denen das von mir geschriebene so ausdrücklich veröffentlicht wird plus das die Familie vor der Einäscherung noch mal feststellt, dass das Opfer durchaus auch in ihren Augen Verletzungen am Kopf hatte, die durchaus von einem cricketbat stammen könnten. Ich fände das etwas sinnvolles der Familie und allen vorherigen Opfern gegenüber , wenn Täter aufgrund eines nicht so wirklich guten Ermittlungsapparates und einem dafür um so besser auf grund dieses mangels arbeitenden Verteidigers immer wieder auf freien Fuss kommen und weiter machen. Heute wurde ja auch 6 neue Waffen erwähnt, die bestellt worden waren.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden