Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:27
@.lucy.
Und unglaubwürdig, dass er in diesem Fall das ErSTE Mal loszieht und schiesst. Wäre er voher schon mal losgezogen und hätte seinen Wäschetrockner durchsiebt, sähe das anders aus.


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:30
@obskur
Er ist doch belehrt worden und hat es kapiert (siehe Waffenhändler), wie er sich in gefährdenden Situationen zu verhalten hat. Wie er die physisch angeht, kann man nicht bewerten.
Diese Tat ist die einzig dokumetierte, wo OP sich nicht nur gefährdet sah, sondern auch gehandelt hat. Warum nie vorher?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:34
@hubertzle
Stimmt er wurde sogar belehrt, hatte der Waffenmensch auch ausgesagt. Aber abgesehen davon oder auch mit der Belehrung müsste er auch dies erstmal erklären, warum er sich selber noch mehr in Gefahr gebracht hat und nicht Hilfe geholt hat.

Warm nie vorher ist die nächste Frage, die er dann wohl so beantwortet, die Gefahr erschien ihn vorher nie so groß.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:39
@obskur
das ist das mit den Interpretationen: die Gefahr erschien ihm vorher nie so gross...Könnte sein, oder auch nicht. Bis jetzt ist es eine Tatsache (Samantha Taylor), dass er schon mal hochschreckte und sie weckte (!) und dann mir ihr die Geräuschkulisse bespracht. Nichts aber dazu von Aufstehen (Dunkel/Hell), nachsehen (Prothese+/-), Waffe mitnehmen und auch mal schiessen (Warnschuss z.B.). Da war in meinen Augen dann auch nichts bisher. Er twittert ja und?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:39
Und die Frage die Sandora gestern schon gestellt hat, warum war er sich direkt danach so sicher, dass sie im Klo war? Ohne sich überhaupt davon zu überzeugen, ob sie nicht aus dem Haus geflüchtet ist und Hilfe geholt hat. Er kam zurück sah das leere Bett und wusste Reeva ist im Klo. Wäre in der Tat ein Intruder im Haus und es findet ein Schusswechsel statt, wäre es nur logisch, dass Reeva nicht seelenruhig im Bett liegen bleibt und noch dort liegt, wenn er zurück kommt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:42
Ich hoffe er kommt ins Kreuzverhör und wird all die Fragen beantworten müssen.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:43
@obskur
So belastbar, wie er sich in den vergangenen Verhandlungstagen gegeben hat, wird dass wohl für alle anstrengend.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:45
@paraheinz
Zitat:
ist das ein Beweis für seine Unschuld? Nein, es greift nur der Schutz dass jemand nicht im Zweifel für etwas was er EVENTUELL nicht gemacht haben könnte nicht verurteilt wird. Die Wahrscheinlichkeit dass es trotzdem anders war ist aber sehr hoch. Wenn man hier im Forum manche Argumente liest dann hat man das Gefühl bei der Diskussion dreht es sich um die tatsächliche Unschuld

Die für OP sind (warum auch immer) werden das immer begrüßen, weil sie ja nicht sehen können oder wollen wie hoch die Wahrscheinlichkeit für seine Schuld ist.
Die weltweite Resonanz auf diesen Prozeß die nur durchs Internet möglich ist zeigt doch aber schon daß die meisten ihn als schuldig ansehen. Außer ein paar krassen Vertretern machohafter Willkür und männlichen Größenwahns hab ich selten erlebt daß es jemand anders sieht. Vielleicht ist das ein Fortschritt wenn man solche Verbrechen an Frauen endlich einmal als das sieht was sie sind, denn wie oft ist das vertuscht worden und als (verständliches) "Ausrasten" deklariert worden, wo sie noch "provoziert" haben soll... Es sähe schon anders aus, wenn man Reeva eine andere Vita nachweisen könnte oder wüßte, sie hätte etwas verletzendes zu ihm gesagt, wobei das gar keinen Unterschied machen würde in der Beurteilung seiner Tat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 10:48
@hubertzle
Das stimmt, deshalb bin ich mir auch nicht sicher, ob er überhaupt aussagen wird.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:10
Ausschlaggebend ist für mich auch sein "Nach-Tat-Verhalten" !!!! Fertig geballert... Waffe vor der Klotür liegen lassen, nach reeva schauen... jetzt dämmert es... Prothesen anziehen, gegen die Tür treten, dann Schläger holen und loskoppeln, Kein NOTRUF - den hätte er, wenn er reeva hinter der Tür vermutet hätte, schon vor anlegen der Prothesen und vor Einschlagen der Tür rufen müssen (zumal er wusste, mit WAS er geschossen hat und angeblich kein Mucks mehr aus dem Raum kam) Auskunft am Telefon "es sei ALLLES In Ordnung" - die sterbende Reeva vors Haus schleppen... Den Hausverwalter und Gott und die Welt anrufen... Sorry.... mich würde ja brennend interessieren, was er grade getan hat, als dieser Beba bei ihm anrief!?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:11
Da der Angeklagter lügen darf und kann, wird sein Aussagen nichts bringen.

Du kannst ja beweisen, dass es ziemlich hell im Zimmer war, als er den ersten Ventilator um das Bett abgestellt hat, er sagt aber trotzdem - ich habe sie nicht gesehen. Basta!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:17
@Ahnungslose
Seine Aussagen an sich nicht, aber in so einem Kreuzverhör könnte es doch unangenehm für ihn werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:18
Wenn dann auch hoffentlich die richtigen Fragen gestellt werden


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:19
Hallöchen zusammen!

Wahrscheinlich ist es zwar eigentlich für den Fall insgesamt nicht wirklich wichtig, aber ich hab da mal eine Frage zu den Tatortfotos...

Wenn man sich das Bild hier ansieht (ich gehe davon aus, dass hier noch keine Tatortveränderungen durch die Ermittler stattgefunden haben), kann ich zum einen unter dem Badvorleger kein Handy erkennen (wobei dies natürlich auch einfach daran liegen kann, dass es komplett darunter verschwunden ist) und zum anderen fällt mir auf, dass aus der Toilettentür fast alle Paneelen komplett herausgebrochen sind.



Auf diesem Foto hier, dass am 15.02.13 entstanden ist, kann man aber deutlich erkennen, dass die Tür bis auf eine Paneele wieder zusammengesetzt wurde. Warum fotografiert man dies in einem so "halbfertigen" Zustand? Ist das ein übliches Vorgehen?



Wie gesagt, ist wahrscheinlich komplett unwichtig; ist mir einfach nur aufgefallen...

Und hat einer von Euch eine Idee, was die mit "SS" markierten Spuren auf der Tür der Duschkabine sein könnten?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:20
@Lara1973
Kein NOTRUF - den hätte er, wenn er reeva hinter der Tür vermutet hätte, schon vor anlegen der Prothesen und vor Einschlagen der Tür rufen müssen (zumal er wusste, mit was er geschossen hat) Auskunft am Telefon "es sei ALLLES In Ordnung
Ja vor allem wenn er dachte, sie lebt vielleicht noch...


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:22
@obskur
Zumal er im Kreuzverhör, sicherlich das ominöse, bedrohliche Geräusch aus dem Kloraum beschreiben muss?! Vielleicht hat ihn ja ein lauter Pups zu Tode erschreckt? Ich glaube kaum, dass reeva im Bad lautstark randaliert hat...

Die Einbrecherstory wäre einzig und alleine plausibel und glaubhaft, wenn er die schlafende Reeva im Bett hätte liegen sehen...


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:26
@Rabenfeder
Das muss er ja!!! Schließlich kann er nicht durch geschlossene Türen sehen... vielleicht wollte er noch mal kurz einen Blick auf Reevas Handy werfen... ?!? Interessant wäre zu wissen, ob sich dort seine Fingerabdrücke befunden haben!?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:29
Dieses Foto hatte blondi heute früh hier eingestellt

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=595845437160696&set=a.595845377160702.1073741828.423567214388520&type=3&theater

es erhärtet meine Theorie, daß er zwischen den Schüssen das Paneel ausgeschlagen hat oder sogar schon vorher und sich eine Sicht auf das Badezimmer verschaffte, warum sonst sollte Reeva in der
Voraussicht eines unmittelbar drohenden Kopfschusses sich die Hände vor den Kopf halten.
Es war auch seine einzige Chance sie umzubringen, damit sie nicht mehr reden kann was zuvor vorgefallen war. Es spräche nicht einmal dagegen wenn man in den Wunden Holzsplitter gefunden hätte ( hat man das eigentlich?) denn er hat ja zwar unter Sicht aber dennoch durch die Tür geschossen.
Ob das zeitlich hinkommt müßte man mal überlegen, aber wieso sollte es nicht?


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:30
Meines Erachtens, hätte das Handy im Klo liegen müssen.... Durch Zufall mit rausgezogen? Waffe dann unter die Matte gerutscht und obenauf die Waffe ... Wo lag der Badevorleger als reeva erschossen wurde?????


melden
Anzeige
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 11:33
@Rabenfeder
Völlig logisch... die Hände Hätten (wenn noch möglich) Richtung Verletzung sein müssen?!? Wer hält sich bei solch einer schlimmen Hüftverletzung - schützend die Hände vor den Kopf? Doch nur wenn man der unmittelbaren Gefahr ins Auge schaut!?!? Ps. Zwischen den Schüssen pause!!!!!


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden