weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 17:57
@fortylicks
fortylicks schrieb:Was soll die Diskussion? Verstehe ich nicht.
Es geht um die "theoretische" Möglichkeit, weitere Beweisanträge zu stellen,
wenn es relevante Dinge gäbe!! Ist überall auf der Welt so. Es gibt dutzende
Fälle, wo sich erst im Laufe des Prozesses Wendungen ergaben, die bei
Prozessbeginn gar nicht erkennbar waren.

Dass das hier passiert, hat doch niemand gesagt! Es wurde nur kategorisch
ausgeschlossen - und das ist falsch.
Also mal alle locker durch die Hose atmen und nicht immer *ichwillaberrechthaben"
und mit dem Fuss aufstampf.....
Klasse Beitrag!
Du hast ja so Recht! :-)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 17:59
@Interested
@KlaraFall
@Tussinelda
@fortylicks
+falls jmd vergessen.

Danke euch, immerhin hab ich hier auch mal was gelernt. Durchaus interessant - bevor hier jmd motzt, was das soll :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 17:59
@KlaraFall

Vielen Dank, das macht es deutlicher. Das erklärt auch, warum Milady so zurückhaltend ist - aber ja, bin überzeugt, dass beide Seiten jederzeit noch nachreichen können und es von der Erlaubnis von Milady abhängt.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:03
@Interested

Milady kann aber nun, wenn Oscar ins Kreuzverhör kommt, ihm ebenfalls Fragen stellen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:05
@Schnaki
Im Ergebnis sind wir uns offenbar einig, was nämlich den Wahrheitsgehalt seiner
Aussage anbelangt ...
Darum habe ich das Wort Einbrecher ja in Parenthese gesetzt, weil es sich
lediglich um einen vermeintlichen Einbrecher handelte ... ;-))
Hätte er also von seiner sicheren Position gerufen, und u. U. das Licht im
Schlafraum angemacht, dann hätte er zum einen sofort gemerkt, dass Reeva nicht
dort war wo er sie (angeblich) wähnte, dass es also wohl keinen "Einbrecher" gab, aber
zum anderen hätte er dann das Problem erklären zu müssen, warum er Reeva erschossen hat ...
Btw. in den vielen "Nachrichten" die sich die beiden geschickt haben, ist mir nich ein einziges
Mal die Formulierung "I love you" aufgefallen ...
Bin ich zu alt bzw. anachronistisch für so etwas, gibt's heute nur noch Kosenamen o. ä.
bei jungen, frisch verliebten Menschen, oder war's am Ende eher 'ne Geschäftsbeziehung
denn 'ne wahre Liebe ???

MfG
-carpe diem-


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:05
@KlaraFall

Ich hoffe sehr, sie hat Bedarf - aber Nel wird kaum Fragen offen lassen ;)

Ich bin echt entsetzt, wie das heute getimed war, gerade bis zum Auffinden von Reeva...dann der Zusammenbruch - und morgen mit frischer Geschichte die folgenden Ereignisse erklären. Er wusste, was und wie die SMS von vor einem Jahr bedeutet hat, nicht mehr aber, ob er Kaffee, Tee oder Alkohol getrunken hat. So deeply in love, dass sie zusammen nur jeder für sich am chatten waren? Er telefonierte, sie macht Yoga...so deeply in love and couldn't be much happier....ich habe wirklich reasonable doubts an dieser Story...sorry!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:10
Interessant war ja heute auch, dass er das Schiessen durch das sunroof abstritt.
Ich habe dazu einen Artikel gefunden:
Pistorius denies shooting through sunroof

Pretoria - Murder accused Oscar Pistorius never fired a shot through the open sunroof of a car, the High Court in Pretoria heard on Tuesday.

“That never happened,” he said while being led in giving evidence by his lawyer Barry Roux, SC, on the events of September 30, 2012.


http://www.iol.co.za/dailynews/news/pistorius-denies-shooting-through-sunroof-1.1672920


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:24
@Ahnungslose
Zitat
"Dabei Stand er, mit der Kanone ausgerüstet, quer auf der einzigen Strasse, welche der Eindringlig zum "verlassen seines Hauses" benutzen konnte! Hat ihn listig in die Falle gelockt! Finde ich ..."
Zitat Ende

Genau genommen ist's ja noch viel schlimmer ...
Er hätte dem "Einbrecher" die Möglichkeit geben müssen, sein Haus auf dem Wege zu verlassen,
auf dem er es (in Pistorius' Phantasie) ja betreten hat, nämlich durch's Fenster ...

Dazu hätte er sich gar nicht erst in "Code Red" bringen müssen, und erst recht nicht seine sichere Position, nämlich das Schlafzimmer, verlassen dürfen --- im Gegegnteil ...

MfG
-carpe diem-


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:29
@KlaraFall
nur hat das Phantom leider Unrecht, was Nel nicht vorgebracht hat von den Beweisen, die er bereits hätte vorbringen können, kann er nicht mehr vorbringen, darum geht es hier ja. Sie müssen, wenn es keine vollständig neuen Beweise sind, und das ist der netcare Anruf nicht, vor Gericht vorgebracht worden sein, um als Beweis zu gelten und das während der jeweiligen Beweisaufnahme und diese hat Nel von Seiten der Anklage bereits abgeschlossen. Ich verstehe nicht, warum man das nicht einfach mal glauben kann, es steht ja sogar so in Deinem link "vorgetragenen Versionen". Sie müssen vorgetragen worden sein und das nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt, sondern während der Beweisaufnahme, deshalb gibt es sie ja.
Die Richterin kann den ganzen Prozess über Fragen stellen


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:32
@scorpius
scorpius schrieb:Im Ergebnis sind wir uns offenbar einig, was nämlich den Wahrheitsgehalt seiner
Aussage anbelangt ...
Darum habe ich das Wort Einbrecher ja in Parenthese gesetzt, weil es sich
lediglich um einen vermeintlichen Einbrecher handelte ... ;-))
Hätte er also von seiner sicheren Position gerufen, und u. U. das Licht im
Schlafraum angemacht, dann hätte er zum einen sofort gemerkt, dass Reeva nicht
dort war wo er sie (angeblich) wähnte, dass es also wohl keinen "Einbrecher" gab, aber
zum anderen hätte er dann das Problem erklären zu müssen, warum er Reeva erschossen hat ...
Btw. in den vielen "Nachrichten" die sich die beiden geschickt haben, ist mir nich ein einziges
Mal die Formulierung "I love you" aufgefallen ...
Bin ich zu alt bzw. anachronistisch für so etwas, gibt's heute nur noch Kosenamen o. ä.
bei jungen, frisch verliebten Menschen, oder war's am Ende eher 'ne Geschäftsbeziehung
denn 'ne wahre Liebe ???
Dir ist das aufgefallen, woran man sich bei webleuths auch schon stiess: Kein einziges " i love you".
Das ist wirklich merkwürdig.

Oscar hat seine Einbrechergeschichte konstruiert, das merkt schon ein kleines Kind. Wie es @diegraefin heute schon sehr gut aufgezeichnet hat, wäre es natürlich gewesen zu fliehen und NIEMALS aber den Vorteil seiner Deckung aufzugeben.
So weinerlich, wie wir ihn gestern und heute im Gericht erlebt haben, kann er es nicht glaubwürdig rüberbringen, dass er "vulnerable on his stumps" einem oder mehreren Einbrecher(n) entgegengegangen ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:34
@KlaraFall
das mit dem hätte fliehen müssen hat @schokoleckerlie doch widerlegt :ask:


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:34
Es ist doch auch völlig absurd was KlaraFall hier schreibt. Diese genannten Zeugen, die angeblich um 20 Uhr einen Streit gemeldet haben sollen (und ihre Quelle ist ja die Polizeisprecherin, die gleich nach der Tat ein Statement abgegeben hat, welches nie bestätigt wurde) diese nicht im Gerichtsprozess, bei der Beweisführung SOFORT antanzen zu lassen um einen Streit zu untermauern. Nein, sie glaubt "Ass im Ärmel Nel" interessiert sich erst mal nicht dafür und lässt Roux die Fäden ziehen, in der Hoffnung das Roux diese Zeugen aufrufen wird, damit Nel sie dann wiederum ins Kreuzverhör nehmen kann. Also absurder geht es schon nicht mehr :D


Zum Thema Angst/Panik und wie Menschen darauf reagieren, ein paar Wiki Auszüge.

"Die Realangst: Diese stellt sich bei äußerer Bedrohung in Gefahrensituationen ein, entspricht also der Furcht. Sie soll Gefahren signalisieren und als Antwort darauf angepasste Reaktionen auslösen. Die natürlichen Reaktionen sind Flucht, Ausweichen vor der Situation, Panik, Wut und Aggression."

"Panik ist ein Zustand intensiver Angst vor einer tatsächlichen oder angenommenen Bedrohung. Sie ist eine starke Stressreaktion des Organismus auf eine oft unerwartete und erschreckende Situation und geht einher mit vielfältigen vegetativen und körperlichen Symptomen. Dabei kann es unter Umständen zu einer Einschränkung der höheren menschlichen Fähigkeiten kommen."


"In bedrohlichen Situationen kann ein Mensch je nach seinen Persönlichkeitseigenschaften, dem jeweiligen sozialen Kontext und dem subjektiv empfundenen Gefährdungsgrad sehr unterschiedlich reagieren. Die Leistungsfähigkeit des Gehirns ist dabei im Bereich mittlerer Aktivierung am größten, und es erfolgt zweckmäßiges und zielgerichtetes Handeln. Mit wachsendem Belastungsgrad können das Verhaltensspektrum des Menschen eingeschränkt und die Angst zunehmend zum handlungsleitenden Motiv werden. Die Reaktionen des Menschen können bei zunehmender Angst nicht-rational und nicht-sozial werden, oder es kann beispielsweise zu einer lähmenden Starre bzw. einem kopflosen Fluchtverhalten kommen."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:35
Vllt. hat sich Mr. Nel ja seine restlichen Zeugen aufgespart, weil er befürchten musste, dass
er gar nicht erst in den "Genuss" eines Kreuzverhörs kommen wird, und er unbedingt vermeiden
will, dass die vorhersehbare, für mich nach Drehbuch abgelaufene Vorstellung von OP heute, nicht
das Letzte ist, was bei der Urteilsfindung in Erinnerung bleibt ???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:36
@scorpius
er kann keine Zeugen mehr aufrufen von seiner Liste.......nur, wenn er ganz was Neues hätte, aber auf so ein Ass warten wir ja jetzt schon ein paar Wochen vergebbens


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:36
Interested schrieb:So deeply in love, dass sie zusammen nur jeder für sich am chatten waren? Er telefonierte, sie macht Yoga...

Ich finde das auch merkwürdig nach so kurzer Zeit. Währen sie jetzt Jahre zusammen gewesen, ok...da kommt der Alltag, das fällt man nicht mehr ständig übereinander her, oder ist auf der rosa Wolke unterwegs, besinnt sich auf eigene Interessen...aber nach dem Zeitraum? Weird und unsexy.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:37
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:nur hat das Phantom leider Unrecht, was Nel nicht vorgebracht hat von den Beweisen, die er bereits hätte vorbringen können, kann er nicht mehr vorbringen, darum geht es hier ja. Sie müssen, wenn es keine vollständig neuen Beweise sind, und das ist der netcare Anruf nicht, vor Gericht vorgebracht worden sein, um als Beweis zu gelten und das während der jeweiligen Beweisaufnahme und diese hat Nel von Seiten der Anklage bereits abgeschlossen. Ich verstehe nicht, warum man das nicht einfach mal glauben kann, es steht ja sogar so in Deinem link "vorgetragenen Versionen". Sie müssen vorgetragen worden sein und das nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt, sondern während der Beweisaufnahme, deshalb gibt es sie ja.
Die Richterin kann den ganzen Prozess über Fragen stellen
Deine Rechthaberei ödet an. :-)
Solange es dem Gericht vorliegt, kann er es vorbringen. Da helfen dir deine persönlichen Animositäten gegen das Phantom leider wenig.
Nel hat sich noch auffällig, insbesondere, was die Fotostrecke anging, vergewissert, dass auch das der Verteidigung vorliegt.
Gerade hier wird von seiner Seite auch noch etwas kommen.
Dass OP dem Kreuzverhör sowieso nicht standhalten wird, steht noch auf einem anderen Blatt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:39
@Dusk
manchmal geniesst man aber gerade das "normale", die waren ja sowieso beide viel unterwegs, hatten viel Stress, viele Reisen etc. da ist es vielleicht einfach auch besonders, ganz alltäglichen Kram zu machen, das macht man ja, wenn man sich miteinander wohlfühlt, da sagt man dann auch mal so etwas, wie dass man wach wurde um aufs Klo zu gehen. Das sagt man ja auch nicht in den ersten 3 Tagen.......


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:40
Nel kann jederzeit noch Zeugen aufrufen, wenn er einen Antrag stellt und die Richterin dies genehmigt.
Lachhaft, was hier für ein Blödsinn verbreitet wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:41
@KlaraFall
die Fotos hat er ja auch VORGEBRACHT jedes einzelne, was ja viele hier genervt hat, natürlich kann er die jederzeit verwenden und das wird er wahrscheinlich auch. Das ich Dich anöde, tut mir sehr leid, aber ich möchte nicht, das hier Falsches verbreitet wird, egal von wem


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 18:43
Ich halte es für saudumm, dass er die Sunroof-Geschichte abgestritten hat. Wo doch Fresco noch so eindrucksvoll schilderte, wie ihm stundenlang nach dem Schuss noch das Ohr schepperte... das hätte doch am Ende seine Behauptung bestätigt, dass IHM nach den Schüssen auch die Ohren taub wurden vorübergehend. Mein Gott, was wäre dabei gewesen, das mit dem Schuss aus dem Dach zuzugeben? Dafür dürfte er doch kaum eine ernsthafte Strafe erwarten, und man wäre eher geneigt, seine restliche Geschichte zu glauben.

Im Kleinen Zugeständnisse machen, im Großen leugnen. Gehört doch zum 1x1 einer guten Verteidigung.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden