weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 13:56
Fall Pistorius: "Unablässiges Geschrei" in der Tatnacht

Die Aussichten des mordverdächtigen Oscar Pistorius auf eine Freilassung gegen Kaution verdüstern sich: Die Polizei sieht Fluchtgefahr, sie fand Testosteron und illegale Munition bei dem Paralympics-Star. Laut Staatsanwalt berichtete ein Zeuge von einem heftigen Streit zwischen dem Sportler und dessen Freundin in der Tatnacht.

Pretoria - Es ist ein wichtiger Tag für den wegen Mordes angeklagten Oscar Pistorius: Das Magistratsgericht in Pretoria soll entscheiden, ob der Paralympics-Star auf Kaution freikommt. Doch am zweiten Tag der Anhörung verschlechtern sich die Chancen des Sportlers, nicht im Gefängnis auf seinen Prozess warten zu müssen, zunehmend.

Die Ermittlungsbehörden sind gegen eine Freilassung des Beschuldigten auf Kaution: Bei dem Paralympics-Star bestehe Fluchtgefahr, sagte der leitende Polizeiermittler Hilton Botha am Mittwoch vor Gericht. Pistorius besitze ausländische Konten und habe eine Immobilie in Italien
Die Staatsanwaltschaft berichtete von einem Zeugen, der aus dem Haus von Pistorius in der Tatnacht "unablässiges Geschrei" gehört haben soll. Das steht im Widerspruch zu der Aussage des Sportlers: Der Abend sei gut verlaufen, das Paar sei gegen 22 Uhr eingeschlafen, hatte Pistorius am Dienstag angegeben.

Pistorius hat zugegeben, in der Nacht des Valentinstags seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen zu haben, bestreitet aber, sie absichtlich getötet zu haben. Er habe durch eine verschlossene Toilettentür geschossen, weil er glaubte, dort befände sich ein Einbrecher, versicherte er in einer eidesstattlichen Erklärung. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 26-Jährigen Vorsatz vor und hat ihn wegen Mordes angeklagt.

Schüsse, Schreie, weitere Schüsse

Staatsanwalt Gerrie Nel erklärte am Vormittag vor dem Gericht in Pretoria, ein Zeuge habe zwischen 2 und 3 Uhr morgens gehört, wie sich das Paar "ohne Unterbrechung" gestritten habe. Der Ermittler Botha sagte, der ungenannte Zeuge habe Schüsse gehört. Daraufhin sei er auf seinen Balkon getreten und habe gesehen, dass bei Pistorius im Haus Licht gebrannt habe. "Dann hörte er eine Frau zwei- oder dreimal schreien, dann weitere Schüsse."

Vier Schüsse seien auf die Toilettentür abgefeuert worden, berichtete Botha. Dem Ermittler zufolge wusste Pistorius, dass seine Freundin im Badezimmer war. Die Schüsse hätten klar die Toilettenschüssel als Ziel gehabt. Die Verletzungen Steenkamps zeigten, dass sie jedoch nicht auf der Toilette gesessen habe, sondern sich in verschiedenen Positionen in dem 1,40 mal 1,14 Meter großen Raum aufgehalten habe. Die Beamten gehen davon aus, dass Pistorius zusätzlich einen Cricket-Schläger benutzt habe, um die Tür einzuschlagen.

Botha hatte das Opfer um 4.15 Uhr in der Tatnacht aufgefunden. "Sie trug weiße Shorts und ein schwarzes Unterhemd", so Hilton Botha vor Gericht. Die Leiche der 29-Jährigen sei mit Handtüchern bedeckt gewesen.

Testosteron, Injektionsnadeln und illegale Munition gefunden

Dem Beamten zufolge wurden im Schlafzimmer Testosteron und Injektionsnadeln gefunden. Pistorius habe außerdem illegal Munition vom Kaliber .38 in einem Tresor in seinem Schlafzimmer aufbewahrt, sagte Botha weiter. Der beinamputierte Läufer habe keine Lizenz für eine entsprechende Waffe.

Das Sexualhormon steht den Ermittlern zufolge auf der Liste der Substanzen, die vom Internationalen Olympischen Komitee verboten sind. Dagegen erklärte ein Verteidiger von Pistorius, die gefundene Substanz sei ein "pflanzliches Heilmittel", das Pistorius nehmen dürfe und genommen habe.

Die Anwälte des südafrikanischen Sportlers hoffen auf eine Freilassung ihres Mandanten. Allerdings hatte das Gericht am ersten Tag der Anhörung bereits die Klage der Staatsanwaltschaft auf "vorsätzlichen Mord" zugelassen. Bei diesem Anklagepunkt wird in Südafrika selten jemand auf Kaution freigelassen.
Sollte die Anhörung in dem Mordfall auch noch am Donnerstag fortgesetzt werden, wird der Richter erneut entscheiden müssen, wo Pistorius inhaftiert wird. Bisher ist er in einer Zelle des Brooklyn-Polizeireviers in Pretoria untergebracht. Üblicherweise werden Mordverdächtige in ein Untersuchungsgefängnis gebracht.

Südafrikas Sportminister Fikile Mbalula warnte vor einer Vorverurteilung des Angeklagten. "Wir rufen unsere Mitbürger auf, das Prinzip der Unschuldsvermutung bis zum Beweis des Gegenteils hochzuhalten", hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung. Die Prinzipien des Rechtsstaats müssten unbedingt gewahrt bleiben. Südafrika stehe wegen des Mordfalls noch immer unter Schock, betonte der Minister. Pistorius sei bisher "unser Fackelträger und internationale Ikone" für den Kampf gegen die Verletzung der Menschenrechte gewesen.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oscar-pistorius-hatte-nicht-zugelassene-waffe-im-haus-a-884447.html


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:09
Comtesse schrieb: Botha hatte das Opfer um 4.15 Uhr in der Tatnacht aufgefunden. "Sie trug weiße Shorts und ein schwarzes Unterhemd", so Hilton Botha vor Gericht.
Pistorius Aussage, seine Freundin hätte geschlafen wird damit ja widerlegt
Es sei denn, sie geht immer mit shorts ins Bett


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:11
.lucy. schrieb:Es sei denn, sie geht immer mit shorts ins Bett
Du hast es erkannt. Damit ist nichts widerlegt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:12
Hat er denn auch mit Kleidern geschlafen ?

Oder hat er sich erst angezogen, bevor er auf Einbrecherjagd ging.

Pistorius wird später noch viel mehr Fragen beantworten müssen

Wozu braucht er ein Sexualhormon ?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:12
Comtesse schrieb:Laut Staatsanwalt berichtete ein Zeuge von einem heftigen Streit zwischen dem Sportler und dessen Freundin in der Tatnacht.
@.lucy.

Das Zitat steht viel eher im Widerspruch zu den Aussagen Pistorius'.


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:14
@.lucy.

Dafür wird es genügend Zeugen geben. Dass die Getötete "angezogen" war, war eher eine Behauptung der Staatsanwaltschaft. Niemand weiß, ob es sich bei den Shorts auch um Nachtbekleidung handeln könnte. Da das Thema eher in einem Nebensatz abgehakt wurde, kann man davon ausgehen.

Wie gesagt, das sagt gar nichts aus.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:15
@KonradTönz1
Das Zitat oben steht viel eher im Widerspruch zu den Aussagen Pistorius'. Das heißt die werden den Zeugen vor Gericht zerhacken.
Vielleicht melden sich ja noch mehr Zeugen, die den Streit gehört haben


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:21
Der Zeuge konnte ja noch nicht einmal bezeugen, dass es sich bei dem Streit wirklich um OP und RS gehandelt hat.

Ihr seid alle so besessen darauf, OP als Schuldigen hinzustellen, dass ihr jedes kleinste unwichtige Detail dafür heranzieht. Wie wäre es mal mit wirklichen Beweisen? Die fehlen euch bisher noch.

Bisher gibt es keinerlei Grund für euch, hier so großspurig aufzutreten. Mich verwundert das ehrlich gesagt. Denn bisher dachte ich immer, das wäre in diesem Forum anders. Aber ich habe mich
tatsächlich gewundert.

Was hier in diesem Thread zusammen geschrieben wird, geht eigentlich gar nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:25
Leute ja.... @charms hat Recht, schließlich befand sie sich in Südafrika und weiß genau was passiert ist. Lass' die Leute doch diskutieren. Jeder hat eine Meinung und wenn sie davon ausgehen, er wäre schuldig, dann akzeptiert es doch. Es sieht für Oscar im Moment sowieso nicht gut aus. Schuldig, oder nicht - er hat sie auf dem Gewissen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:27
charms schrieb:Was hier in diesem Thread zusammen geschrieben wird, geht eigentlich gar nicht.
Nur weil andere User andere Meinungen haben.
Das ist hier eben so. Brauchst ja nicht mitzulesen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:28
Galimuna schrieb:Recht, schließlich befand sie sich in Südafrika und weiß genau was passiert ist
Nein ,war sogar in der Tatnacht im Haus und hat alle Zeugen befragt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:28
@charms
Hier wird doch nur der Argumentation der Staatsanwaltschaft gefolgt, die in Form des Polizisten Botha heute aussagte.

Er begründet eben den Verdacht des MOrdes mit vielen Indizien, die hier aufgegriffen und diskutiert werden. Wäre dir Zensur lieber?


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:43
Die Anklage weiss, sie muss um jeden Preis die Version vom vermeitlichen Einbrecher und tragischen Unglück widerlegen. Gelingt ihr das nicht, ist der Mordvorwurf vom Tisch und Pistorius frei.

Selbst wenn es einen Streit und Schreie gegeben hat - was Pistorius bestreitet- widerlegt das noch nicht, dass Pistorius GLAUBTE, auf einen Einbrecher zu schiessen. Insbesonders niemand Hilfe-rufe gehört hat.

Die Verteidigung hat ihr Pik-Ass noch gar nicht gezogen. Pistorius Blutprobe-Untersuchung steht noch aus. Alkohol, Dob, Drogen...was man halt als Sportler so alles einwirft. Und spätestens nach deren Veröffentlichung werden sie auf verminderte Wahrnehmungsstörung und eingeschränkte Zurechnungsfähikeit plädieren. Und in diesem Zustand hat er eben einen Einbrecher vermutet. Und Einbrecher muss man in Südafrika eben nicht höflich zur Türe bitten.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:46
surenas schrieb:Und Einbrecher muss man in Südafrika eben nicht höflich zur Türe bitten.
Frauen scheinbar auch nicht ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:47
Dies ist nur die Anhörung über die Festsetzung einer Kaution. Es liegen noch kaum Ergebnisse der Forensik vor. Allerdings machte der Polizist im Kreuzverhör auch keinen besonders guten Eindruck. Angeblich ist er ohne Schuh-Schutz ins Haus rein und hatte auch für viele seiner Anschuldigungen (noch) keine Beweise.

So wie ich gestern schrieb, waren die Einschusslöcher in der Tür wohl wirklich zu hoch und wohl auch von oben nach unten, um die Version des prothesenlosen Pistorius zu stützen. Leider hatte man auch dafür noch keine offiziellen Ergebnisse.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:49
"Die Zeit" ist ihrer Zeit wohl schon voraus, die haben schon vor 2 Stunden einen Artikel-Entwurf (wohl versehenlich) online gestellt, wo es heißt "Paralympics-Star Pistorius bleibt in Haft - Der südafrikanische Sprinter Pistorius bleibt hinter Gittern: Ein Gericht hat seinen Antrag auf Kaution abgelehnt, die Zweifel an seiner Version ..." - der Artikel ist allerdings nur noch über Google-Suche zu finden, wenn man auf den Link klickt, wird das Dokument nicht gefunden. 8-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:50
Für heute bleibt er auch weiter in Haft, denn die Anhörung geht in den dritten Tag

Wer des englischen mächtig ist, hier ist eine sehr gute Zusammenfassung des Guardian

http://www.guardian.co.uk/world/blog/2013/feb/20/oscar-pistorius-bail-hearing-day-two-live-coverage

Witzig finde ich dass Botha die gleichen Befürchtungen bzgl. einer Freilassung auf Kaution hat wie ich:

"We don't want another Dewani matter,"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:52
@shirley

Ja, aber die Zeit schreibt, das Gericht hätte den Kautionsantrag abgelehnt (siehe Edit oben), was m.W. noch nicht entschieden ist (oder zumindest vor 2 Stunden noch nicht war), oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 14:53
Nein, das wird erst morgen entschieden. Ich verlasse mich ausschliesslich auf die seriöseren Ausgaben der britischen Blätter, denn die haben zumindest jemand im Gericht vor Ort.


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.02.2013 um 15:03
Laut SPON hörte der Zeuge ,wie sich nicht ein Paar sondern das Paar stritt.

Nel erklärte am Vormittag vor dem Gericht in Pretoria, ein Zeuge habe zwischen 2 und 3 Uhr morgens gehört, wie sich das Paar "ohne Unterbrechung" gestritten

Das könnte sehr unangenehm für Pistolius Version sein.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden