weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 17:00
@.lucy.

Den Spiegelartikel hatte ich gelesen, er gewinnt insofern noch mehr an Gewicht, als dass O.P. sich nun während der Kaution auch nicht zweimal wöchentlich bei der Polizei melden muss, wie es die Kautionsauflagen vorgesehen hatten. Stattdessen kommen sie zu ihm unregelmäßig ins Haus des Onkels:
In the meantime, Pistorius has been released on bail and awaits his fate at his uncle's multimillion-dollar mansion in Pretoria, South Africa. He's no longer required to visit police twice a week under the terms of his bail. Instead authorities will now visit him at his uncle's -- and only occasionally.

http://edition.cnn.com/2013/03/06/world/africa/pistorius-image/index.html


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 17:00
Leutkirch (ots) – Mit der Freilassung auf Kaution haben sich die Staranwälte für Oscar Pistorius schon jetzt bezahlt gemacht, sie haben die Ermittler alt aussehen lassen. Die südafrikanische Polizei ist aber ein leichtes Opfer. Denn die Polizeibehörden des Landes sind eine einzige Katastrophe: Schlamperei und Korruption sind an der Tagesordnung. Zugegeben, das Ausmaß der Gewaltkriminalität würde auch Ordnungshüter in anderen Ländern überfordern.

Das entschuldigt aber nicht, dass Südafrikas Polizei eine der inkompetentesten Ermittlertruppen weltweit ist. Das hat Tradition: Zur Zeit der Apartheid lösten Polizisten ihre Fälle oft, indem sie in Armensiedlungen ein paar Schwarze festnahmen. Die kriminologische und forensische Ausbildung wurde vernachlässigt. Auch im demokratischen Südafrika ist die Polizei schlecht ausgebildet und demotiviert.

Dass die Unfähigkeit der Ermittler einen an sich klaren Fall ins Wanken bringt, ist in Südafrika keine Ausnahme. Wer gute Anwälte hat wie Pistorius, kann sich das zunutze machen. Die meisten Südafrikaner haben das Geld dafür allerdings nicht.

http://pressespiegel.de.gg/?p=14031#more

"Denn die Polizeibehörden des Landes sind eine einzige Katastrophe: Schlamperei und Korruption sind an der Tagesordnung. "

Ist nicht der artikel über Korruption den ich gesucht habe, aber ähnlich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:01
Ich habe den Fall studiert und finde, da sind einfach zu viele Zufälle als, dass ich noch an die Einbrecherstory glaube. Zunächst die Geschichte mit seinem verletzten Arm und dass sie angeblich genau in dieser Nacht die Betten getauscht haben. (Reevas Schuhe und persönliche Dinge lagen allerdings neben/unter ihrem Bett, in welchem sie sonst schlief). Nach seiner Rückkehr vom Balkon will er verdächtige Geräusch wahrgenommen haben (welche eigentlich?), die ihn sofort auf einen Einbrecher schliessen lassen. Infolgedessen greift er sofort zur Pistole unter seinem Bett, ohne sich zu vergewissern, wo sich die Freundin aufhält? Wenn man Angst hat, dann sucht man doch gerade jemand Vertrauten, ein Sekundenbruchteil hätte genügt, um festzustellen, dass Reeva nicht im Bett lag! Stattdessen ruft er ihr in der Dunkelheit (so hätte ihn der Einbrecher doch orten können) zu, sie solle die Polizei verständigen, darauf hoffend, dass sie aufwacht. Unterdessen begibt er sich in das Badezimmer und gibt gleich 4 Schüsse ab? Wie schnell hintereinander diese Schüsse erfolgten, wissen wir nicht, wir wissen seinen Angaben zufolge nur, dass Reeva noch gelebt hat, als er mit seinem Kricketschläger die Tür aufbrach. Wenn also nicht gleich der erste Schuss tödlich war, dann liegt es nahe, dass die Freundin Geräusche und Töne von sich gab, die ihn hätten darauf bringen müssen, dass es sich um Reeva und keinen Einbrecher handelte. Weitergeschossen hätte er dann wohl nicht mehr.
In einem Reutersbericht stand zu lesen, dass zwei Zeugen Schüsse hörten, in einem Abstand von etwa 17 Minuten. Sollte das stimmen, dann erübrigt sich die ganze Einbrecherstory sowieso. Dann würde sich meine Vermutung bestätigen, dass er Reeva in einem Akt der Eifersucht zunächst mit dem Kricketschläger traktierte und sie schwer verletzte. Mit einem Schlage (im wahrsten Sinn des Wortes) sah er alles, wofür er gekämpft hatte schwinden, Ruhm und Ruf für immer beschädigt. Würde sie überleben, würde sie zweifellos seinen Namen nennen, also musste er handeln. Er tötete sie und schleppte sie danach zur Toilette, danach schoss er durch die Türe. Er brach die Tür mit dem Kricketschläger auf, nahm sie in die Arme (die ihn so schmerzten) und schleppte sie die Treppe herunter, dafür sorgend, dass Blutspuren ausserhalb der Toilette erklärt werden können. Ich weiss ist nur eine Theorie, aber für mich die schlüssigste. Ich glaube nicht, dass Pistorius bei einem Streit gleich zur Waffe gegriffen und geschossen hätte, naheliegender ist es meiner Meinung nach, dass er zunächst zugeschlagen hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:08
@Mauberzaus

Das wäre auch für mich das nachvollziehbarste Szenario, auch unter der Prämisse, dass es von Kriminologen den (leider) wahren Satz gibt: "Der gefährlichste Mann für eine Frau ist ihr Eigener!" Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Forenstiker und Ballistiker ihren Job gut genug gemacht haben, um das, was wirklich geschah, auch zu beweisen. Ich habe da leider so meine Zweifel, dass die das hinkriegen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:13
@Mauberzaus

Ich denke auch, dass es so oder ähnlich sich abgespielt hat.
Pistorius konnte sich keinen weiteren Scandal mehr leisten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:17
@diegraefin: Ich befürchte, dass es in etwa so ausgeht wie im Falle O.J. Simpson, wo ein paar gewiefte Anwälte, trotz überwältigender Indizien, ihren Mandaten reinwaschen werden.
Die Diskussionen gehen manchmal bereits in die Richtung, dass man weiss, was in etwa zu erwarten sein wird.
Zu Gericht werden Paranoia, Südafrika, Kontamination etc. stehen, weniger der Pistorius und sein bedauernswertes Opfer Reeva.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:17
@KlaraFall

Hatte ich noch garnicht gelesen oder überlesen.

Ich find das ungeheuerlich, dass die Polizei ihn besucht .
Wie sieht denn das für die Öffentlichkeit aus ?

Für jeden Afrikaner, der nicht so wohlhabend ist
Ich bin empört


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:43
@Mauberzaus

Wobei ich im Fall OJ Simpson dieses Indiz mit den viel zu kleinen blutigen Handschuhen, die der Täter getragen haben soll, schon recht anschaulich fand und mir auch nicht recht erklären kann. Er kann diese Handschuhe keinesfalls getragen haben. Was natürlich nicht heißt, dass er nicht vielleicht einen Helfer hatte, der die Handschuhe trug. An seine Unschuld kann ich trotzdem nicht recht glauben. Ich weiß nur nicht, WIE er es gemacht hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:45
@.lucy.

Ich denke mal, es hat Gründe der Sicherheit. Er kann sich doch momentan kaum auf die Straße wagen, so wie er in S.A. von der schwarzen Bevölkerung gehasst wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:51
@diegraefin
Comtesse schrieb: Ich denke mal, es hat Gründe der Sicherheit. Er kann sich doch momentan kaum auf die Straße wagen, so wie er in S.A. von der schwarzen Bevölkerung gehasst wird.
Kann auch sein.

Hat Pistorius eigentlich angefangen zu trainieren oder wollte er nur ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 18:52
@diegraefin: Der Handschuh von O.S. konnte nicht passen, da durch Blut angedickt.
Später wurde er zumindest zivilrechtlich schuldig gesprochen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:07
@diegraefin
erstens die Sicherheit, zweitens die Presse, die braucht keine Polizeibehörde oder Vollzugsanstalt.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:10
@Tussinelda

Hey!

Hast du vorher auf RTL gehört, dass sich Reevas Onkel mit O treffen möchte um ihm zu verzeihen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:12
@nanusia
ja habe ich.....merkwürdig, denn bei Reevas Familie würde ich eine Vorverurteilung und damit verbundenes "nicht verzeihen können" durchaus nachvollziehen, aber offensichtlich schätzen die ihn nicht als aggressiven kaltblütigen Mörder ein....hm


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:16
@Tussinelda

Genau das Gleiche dachte ich auch.

Bleibt zu hoffen, also ich für meinen Teil, dass das ein gutes Zeichen für OP ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:17
@Mauberzaus
@Mauberzaus
man könnte aber auch, wenn man schon liegt, einfach die Seite tauschen, das kenne ich zum Beispiel so, weil man merkt, es bereitet Schmerz wenn man sich z.B. dem Partner zuwenden will oder sonst etwas, es ist also möglich, das es so war OHNE das jeder sein Gelersch gleich rumtransportiert

wenn man Geräusche hört, die man nicht auf den Partner zurückführt, dann findet man die in der regel verdächtig.....und da kann man tatsächlich Angst bekommen und womöglich außerhalb der Vorstellungskraft einiger hier agieren

Die Zeugen wollen bis zu 7 Schüsse gehört haben, es konnten aber nur 4 festgestellt werden, der Ermittler bestätigte, dass Reeva "nur" Schussverletzungen aufwies, er war bei der Autopsie anwesend


weshalb Eifersucht, wenn er gerade ein Valentinstaggeschenk bekommen hatte und es offensichtlich keine entsprechenden sms oder ähnliches gab, die diese "Eifersucht" irgendwie begründen könnten

die "schlüssige" Theorie erscheint deshalb schlüssig, weil man von der Schuld und Mord ausgeht....mir erscheint sie überhaupt nicht schlüssig


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:18
@nanusia
zumindest versucht die Familie nicht krampfhaft, sich irgendwie so zu äussern, als ob die Schuldfrage geklärt wäre und sie versucht, menschlich zu bleiben, sehr sympathisch


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:19
@Tussinelda

Sehr gut!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:20
@Tussinelda

Vorallem authentisch. Ich denke, wenn die nur den leisesten Verdacht hätten, würden sie nicht solche Aussagen machen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.03.2013 um 19:21
@nanusia
@Tussinelda
ich habe die Szene mit dem Onkel auch gesehen und er sagte:
"Ich würde ihm gern in die Augen scheinen - um ihm verzeihen zu können!"

für mich klang das danach, dass er Antworten wollte..........


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden