weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 21:58
@peregrina
@surenas
@kravmaga
@reipar
@LarsWienand

Ich bin schon gespannt, mit welchem hochtrabenden intellektuellen Namen du hier bei deinem nächsten Rausschmiss wieder ankommst, um genau da weiterzumachen, wo du mit dem vorigen Account aufgehört hast. Ein bisschen lernresistent bist du schon, oder? :lv:
Ach darum kommt mir das alles so bekannt vor :D


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 21:58
Luminarah schrieb:Lars Wienand ,das war echt der Hammer
....und war auch nur der Alter Ego von Surenas. Multiple Persönlichkeit??!! :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 21:59
@peregrina
Milady hat Nel heute schon ein paar mal ermahnt, weil er sich kaum noch unter Kontrolle hat. Es ärgert Nel zunehmend das O.P nicht so leicht zu verwirren ist und er nicht das zu hören bekommt was er gerne möchte. Zu weit darf er auch nicht gehen, das wird Milady nicht erlauben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:00
Ich bin übrigens auch sehr froh, dass OP sich zwischendurch erholt und dann recht stabil ist - wäre jammerschade, dieses fantastische Kreuzverhör nicht erleben zu dürfen. Dass er eine Person des Öffentlichen Lebens ist, ist leider die Kehrseite der Medaille, so wird die Welt Zeuge vom Aufstieg und Fall des Oscar Pistorius.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:02
KlaraFall schrieb:Jetzt weint er um sich.
Was heute wirklich rauskam ,es geht ihm immer nur um sich und nichts Anderes . Das hat Nel gut hinbekommen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:02
@diegraefin
Interested schrieb:@peregrina
@surenas
@kravmaga
@reipar
@LarsWienand

Ich bin schon gespannt, mit welchem hochtrabenden intellektuellen Namen du hier bei deinem nächsten Rausschmiss wieder ankommst, um genau da weiterzumachen, wo du mit dem vorigen Account aufgehört hast. Ein bisschen lernresistent bist du schon, oder? :lv:
LOL...der reipar schon wieder. :-))))))))
Alles klar!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:04
@fortylicks
fortylicks schrieb:....und war auch nur der Alter Ego von Surenas. Multiple Persönlichkeit??!! :)
ROFL...Irre und Wirre online...also nicht nur im Prozess?!!!! :-))))))))


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:04
@peregrina

Vielen Dank für die freundliche Belehrung. Ohne dich wüsste man gar nicht, was man während des Studiums alles falsch verstanden hat.
Hoffentlich liest du dir die Links von Tussinelda auch mal durch.

Hier noch ein weiterer:
http://newyorkcriminaldefenseblawg.com/tag/national-prosecuting-authority/

“The defense team for Pistorius has already conceded that he may be guilty of culpable homicide for having killed Reeva when he believed she was a burglar. However, this “mistake of fact” as we lawyers call it does not really help him. One cannot avoid a conviction for premeditated murder simply because one misidentified one’s victim; the concept of “transferred intent” applies. Put another way, if I intend to kill Person A, and instead accidentally kill Person B, I’m guilty of murder just the same as if I had in fact killed Person A. After all, under that hypothetical, one could say that I intended to kill a person, I deliberately attempted to kill a person, and I did in fact kill a person and these are the elements of intentional murder.

Just as problematically for him, Pistorius does not have a very good self-defense claim here. In some states in the U.S., it is legally acceptable to use deadly physical force where it is reasonably necessary to prevent a burglary of one’s home. In South Africa, on the other hand, deadly physical force can only be applied where it is reasonably necessary to prevent an imminent and deadly attack (a “proportionality standard,” so to speak). Thus, the big problem for Pistorius is that he can be convicted for the premeditated murder of a burglar unless he can show that he was objectively reasonable in acting the way that he did in firing upon his door. (Incidentally, the South African prosecutor, Gerrie Nel, correctly pointed out this problem with Pistorius’ defense at Pistorius’ bail hearing). It seems unlikely that a judge would find that Pistorius’ shooting at a door – without knowing who was behind it and with the clear intent to kill the person behind it (as evidenced by the use of four shots fired into a small chamber) – could possibly have been reasonably necessary to prevent imminent physical harm. After all, it is nearly impossible to conclude that the person behind the door presented an imminent threat of serious physical harm to Pistorius because… she didn’t. It was after all his girlfriend, not a burglar, and Pistorius – by his own admission and according to his version of events – did not take any reasonable steps to determine the seriousness of the threat posed by the person in the toilet.”


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:05
Also wir wollen nicht unfair sein. Ich glaube, dass er aufrichtig bereut, zu welch impulsiver Tat er in der Nacht fähig war und alles dafür geben würde, es rückgängig zu machen. Das glaube ich ihm. Aber dennoch ist passiert, was passiert ist und er muss die Verantwortung dafür übernehmen und mit den Konsequenzen leben!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:12
@Interested
das wird aber ohne Hilfe nicht gehen. Meiner Meinung nach muss er DRINGEND
in psychologische Behandlung. Wird dann gerichtlicherseits kein psychologisches
Gutachten erstellt??


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:12
@peregrina
In welcher Vorschrift steht denn, dass, wenn mich ein Einbrecher zuhause besucht, ich wie ein Weichei fliehen muss ? Wo steht das im Notwehrparagrafen ?
Meine Güte, dir muss man es wohl auf dem Silbertablett servieren ?!!!!
Die @BaroninVonPorz hatte sich bei dir schon alle Mühe gegeben. *kopfschüttel
"In a scenario where you hear a noise behind a door and fire a shot through the closed door knowing a human being is behind it and foresee the possibility of injuring a person, you accept the risk that you might kill someone.

On the particular facts of this case (the Pistorius case) putative private self-defence has never been successful in a South African court where the accused fired through a closed door thinking his life was in danger. In this case the door was locked, so the intruder would have had to break down the door to enter the house.

“Subjectively he could have foreseen that his life was in danger, but that is not the test. The test is, if that subjective belief was objectively reasonable and if he could have taken other preventative steps.

The law is quite clear. If you can escape the imminent danger without putting your life in danger you have to do it. If you kill a person it must be in such severe circumstances that there’s virtually no other way open to protect your life.”


Experienced criminal defender and former Acting Judge Advocate Johan Engelbrecht SC agreed. “There’s no such thing as ‘wrong identification’. Private putative self-defence excludes intention because the person does not have the intention to kill,” he said.


http://citizen.co.za/129328/reasonable-reaction/


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:13
Interested schrieb:Aber dennoch ist passiert, was passiert ist und er muss die Verantwortung dafür übernehmen und mit den Konsequenzen leben!
Will er nicht. Seh da nix heraus.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:13
KlaraFall schrieb:Ja, OP ist auf einmal im Kreuzverhör psychisch stabil, man muss nicht mehr zittern, ob es überhaupt stattfindet.
Damit hat er alles, was vorher war, als Show geoutet ....oder musste er in der Tatnacht auch kotzen und weinen???
Jetzt weint er um sich.

Und Nels Schmunzeln und stoische Ruhe verfolge ich seit Anbeginn.
Das ist auch wieder so ein Quatsch, O.P hat geweint weil er die Tat beschreiben musste, man merkt das ihm das sehr nahe geht. Man merkt ganz deutlich das er authentisch ist und das er wiederum dann auch souveräner wird, weil ihm ein Mord angedichtet werden soll, ist verständlich das er sich dagegen zur Wehr setzt, wenn das was man behauptet die Unwahrheit ist.

Nel wirkt teilweise sehr unzufrieden und lässt sich verleiten Show zu machen, obwohl nichts dahinter ist. Er versucht O.P lächerlich wirken zu lassen, aber das gelingt ihm m.M.n nicht, so mein Eindruck.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:15
@BaroninVonPorz

Schöner Beitrag .

Sollte peregrina wirklich ein Alter Ego von surenas sein , hat der User seit Seite 110 drs Threads den Unterschied zwischen Putativ und Präventivnotwehr nach deutschem Recht nicht verstanden. Das ist traurig aber nicht zu ändern:)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:18
Fahrlässige Tötung ist nunmal drin, sonst würde Roux umsont für O.P kämpfen, aber egal, glaubt was ihr wollt, zum Schluss wird man ja sehen was möglich ist ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:19
@Ocelot

Nach dem Kreuzverhör und da wird es noch aus ihm herausbrechen, wird er sich dem stellen müssen.

Dennoch möchte ich ihm seine Gefühle bezüglich der Tat nicht absprechen. Klar, er ist ein Egoist, durch und durch - dennoch nehme ich ihm ab, dass er die Tat in sich, zutiefst bereut und ungeschehem machen würde, wenn er könnte. Er weint um sich, er weint um Reeva.

Das ist meine Meinung zum Menschen Oscar Pistorius.

Was ich hier in meinen Beiträgen verurteile, ist die Tat - der Täter könnte 'X' sein!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:19
@CosmicQueen

OP war sooo authentisch mit seiner Apology, die - wenn ernst gemeint - er schon vor über einem Jahr hätte abgeben können....und nicht - inszeniert vor einem Millionenpublikum.
Von seiner Affi möchte ich gar nicht erst reden.
Mit jedem Tag mehr, reitet er sich in die Sch***** rein!

Ich habe übrigens den Prozess heute mit einer völlig unbeteiligten Person ( was nicht UNBEDINGT etwas heissen muss ) angeschaut und nach der Meinung gefragt:

"Er lügt"


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:22
Interested schrieb:Er weint um sich
Zustimmung .
Interested schrieb:er weint um Reeva.
Da wäre ich nicht sicher. Klar weint er um Reeva ,weil nun wegen ihr s e i n Leben verpfuscht ist ,so sehe ich es. Mit Reeva selbst hat das nicht zwingend was zu tun. Aber ist nur eine Ansicht.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:23
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Fahrlässige Tötung ist nunmal drin, sonst würde Roux umsont für O.P kämpfen, aber egal, glaubt was ihr wollt, zum Schluss wird man ja sehen was möglich ist ;)
"Vor Gericht und auf hoher See....."

Bist du an der Wahrheit interessiert oder nur emotional beteiligt und deshalb gegen den gesunden Menschenverstand parteiisch?


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.04.2014 um 22:27
@KlaraFall
Ich finde es sehr schwierig, da überhaupt von apology sprechen zu können, ich denke für die Eltern wäre das auch nicht akzeptabel gewesen, egal was man dann sagt oder tut, es wird nie richtig sein, denn er hat den Eltern das Kind genommen, dafür gibt es eigentlich keine Entschuldigung, von daher kann ich sein Verhalten verstehen, denn anders hätte er nicht an die Eltern ran treten können.
KlaraFall schrieb:Ich habe übrigens den Prozess heute mit einer völlig unbeteiligten Person ( was nicht UNBEDINGT etwas heissen muss ) angeschaut und nach der Meinung gefragt:

"Er lügt"
Und was soll einem das jetzt sagen?? Selbst wenn die halbe Welt meint er würde lügen, muss es noch lange nicht so sein. Nicht die subjektive Meinung einer Masse ist entscheident, sondern die Fakten und Beweise. ;)


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden