weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 19:56
Mylady versucht sicherzustellen dass er ein faires Verfahren erhält in dem sie ihn fragt ob er nicht zu müde ist. Sie geht auf alles ein, damit sie sich nicht nachsagen lassen muss nicht alles getan zu haben, das ist ihr Job. Wenn er verurteilt wird können er und seine Verteidiger nicht hernach den Prozess anfechten wegen irgendwelcher besonderen Härten OP gegenüber, Verfahrensfehler, Formfehler, Befangenheit usw.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 19:57
@Zuagroaste
@diegraefin
Ihr seid sowas von dran :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 20:07
Wer die wohl auf den Plan gerufen hat....

http://www.timeslive.co.za/local/2014/04/11/human-rights-commission-asked-to-probe-nel-over-pistorius-trial

"The complainant, Jan Landman, a former commissioner of the Commission for the Promotion and Protection of the Rights of Cultural, Religious, and Linguistic Communities, requested that the SAHRC investigate and rule whether Nel was permitted to refer to Pistorius as a "liar" as he cross-examined him."

Offener Brief an Oscar

http://thousandand1thoughts.blogspot.com.au/2014/04/an-open-letter-to-oscar-pistorious.html

"For a few minutes of the courtroom scene yesterday I almost believed that you were innocent.

I almost bought it. Almost.

But then a few things came to mind from my own life." usw.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 20:14
Was war denn nochmals mit den Alarmanlagen? Kann das jemand nochmals schildern?

Ich weiß, dass er ja behauptet hatte das sie nicht richtig funktionieren oder sowas


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 20:49
Pretoria - Barry Roux might be going home at night and throwing darts at a picture of Oscar Pistorius’s face.
He might be fuming as he watches his witness point towards him for some of the apparent errors prosecutor Gerrie Nel is raising.
Then again, he might be laughing this off. In fact, he’s only slouching in his chair because he’s muttering to himself: “Oh Gerrie, you old warhorse, I knew you’d pull this stunt.”
Clearly, I don’t know what Roux is thinking. But then again, neither does Pistorius. From the time Pistorius got into that witness box, until he finishes his cross-examination, Roux can give him no advice, no feedback. He’s simply not allowed to by law.

http://www.iol.co.za/the-star/experts-differ-over-nel-s-ruffling-of-oscar-1.1674479#.U0gZIF5fElU


Also er darf keinen Kontakt zum Verteidiger haben. Eigentlich sehr sinnvoll.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 20:51
Und :
“The most glaring example is: ‘I was pointing my firearm at the door, the next thing I knew I had fired four shots’.”
Grant said there was a similar disappearing act around the Tashas shooting, where he couldn’t account for the moment the gun went off in his hand.
“It’s all becoming obvious that there is no willingness to take responsibility. It’s exceedingly damaging to a witness who won’t make obvious concessions.”

So sehen es die meisten.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:32
Zum heutigen Tag: Ich fand folgenden Abschnitt interessant, in dem OP erklärte, er habe die Alarmanlage ausgeschaltet und sei dann nach unten, um die Haustüre zu öffnen. Wann er dies getan habe, konnte er nicht sagen. Als Nel behauptet, er müsse das doch wissen, argumentierte OP, er weiß es nicht mehr, aber er muss sie ausgeschaltet haben, denn sonst wäre der Alarm ja losgegangen. Er kann also sehr wohl logische Schlussfolgerungen ziehen. Im Gegensatz dazu steht seine Aussage zum versehentlichen Schuss in Tasha's Restaurant. Er müsste sagen: Es hat sich ein Schuss gelöst, also muss sein Finger irgendwie an den Abzug gekommen sein. Da kann OP aber nicht einmal ein "Vielleicht" akzeptieren. Ja, er hatte die Waffe in der Hand, ja, ein Schuss hat sich gelöst, aber nein, er hat auf keinen Fall seinen Finger am Abzug gehabt. Ich denke, dass Nel OP über diesen Weg zu einem Zugeständnis bewegen kann, zumindest mal bezüglich Tasha.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:33
@dalmacija77
dalmacija77 schrieb:Was war denn nochmals mit den Alarmanlagen? Kann das jemand nochmals schildern?

Ich weiß, dass er ja behauptet hatte das sie nicht richtig funktionieren oder sowas
Auch dazu hatte er zwei unterschiedliche Aussagen gemacht.
Laut Pistorius war die Alarmanlage in der Tatnacht eingeschaltet. Aber ein Einbrecher hätte die Sicherung unterbrechen können - oder Handwerker. So hätten beispielsweise Maler 2012 die Alarmanlage ausgeschaltet. Daraufhin hielt ihm Nel vor, 2013 etwas anderes über die Anlage gesagt zu haben.

"Sie geraten immer tiefer in Schwierigkeiten", sagte der Staatsanwalt. Er sei erschöpft, antwortete Pistorius - deswegen mache er Fehler. 2013 sei er sich keiner Schwierigkeiten mit der Alarmanlage bewusst gewesen. "Ich bin nicht überzeugt, ich glaube, Sie versuchen, eine Lüge zu verheimlichen", sagte Nel.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oscar-pistorius-staatsanwalt-zielt-auf-zweifel-an-glaubwuerdigkeit-ab-a-963842.htm...

Prosecutor Gerrie Nel today accused Pistorius of "tailoring his evidence" about the alarm system in his house.

Pistorius explained that his alarm system had internal and external sensors with a backup battery pack in the event of power failure. It had a remote and buttons to arm and disarm. On the night Reeva died he said he activated the alarm for the inside and outside of the house.

Pistorius said that an alarm beacon could be taken off the wall to disable the alarm, and he thought builders might have done this.

Prosecutor Nel said that Pistorius has changed his evidence about the alarm. He added that Pistorius made the mistake because he is trying to cover up a lie.


http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/oscar-pistorius/10759544/Oscar-Pistorius-murder-trial-prosecution-accuses-athl...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:43
@KlaraFall

Super Danke! Komisch als er ihn so am Wickel hatte war er auf einmal müde! :D


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:48
Vielleicht hat Nel deswegen um Vertagung bis Montag gebeten

13:00 - Nel asks for adjournment until Monday morning.


Damit Oscar sich nicht mit Müsigkeit herausreden kann

13:03 - Before adjourning, Nel said: Your perception is impossible, you never perceived someone coming out...you shot at her knowing she's behind the door. OP: That's not true.


Unruhiges Wochenende für Oscar

http://m.news24.com/news24/SouthAfrica/Oscar_Pistorius/Live/LIVE-UPDATES-Pistorius-trial-day-21-20140411


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:53
@Luminarah
Mit diesem Schlusswort hat er ihm nochmal genau zu verstehen gegeben warum er vor Gericht ist ... Ich hoffe, dass die Indizien ausreichen um MyLady davon zu überzeugen.

Es bleibt weiterhin spannend!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:54
dalmacija77 schrieb:Was war denn nochmals mit den Alarmanlagen? Kann das jemand nochmals schildern?
Ich glaube, die Zügen zum Thema Alarm sind noch nicht zu ende.
In meiner Vorstellung können noch 2 Zügen dazu kommen, die beweisen werden, dass

- wenn es mit Alarm so wäre, wie OP seine Tätigkeiten am Abend erklärt hat, dann hätte Alarm losgebrüllt, als RS Salat essen ging; /Nel hat hierzu nur eine Frage gestellt - ob OP weiss, ob sie in der Nacht gegessen hat; OP bezweifelte, glaubte nicht.../

- und/oder wird bewiesen, dass das Alarmsystem gar nicht in die Nachtregime umgeschaltet wurde, da sie gestreitet haben und gar nicht schlafen gegangen sind. OP hat mehrmals gesagt - er war wach. In Affi steht, dass er in der Nacht irgendwann unerwartet zufällig wach geworden ist, nach dem beide um 22 Uhr schön schlafen gegangen sind.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 21:58
Nel sei berühmt durch seine Neigung zur "Teepausen", kurzen Tagen. Die Pausen soll er aber für harte Arbeit benutzen.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:02
@Schnaki
Schnaki schrieb:Super Danke! Komisch als er ihn so am Wickel hatte war er auf einmal müde! :D
Das hab ich nicht so empfunden: OP wirkte von Anfang an müde, hat eine kraftlose Stimme. Die Richterin hat ihn fairerweise gefragt, ob es denn weitergehen könne und OP hat sich nicht gedrückt und weiter gemacht. Wenn er da abgebrochen hätte, dann wäre er schlecht da gestanden. Man hätte ihm "Flucht" unterstellt. Die Anklage bringt OP von allen Seiten in ganz kleinen Schritten, aber unaufhörlich mehr und mehr in Bedrängnis. Der Druck muss schon gewaltig sein. Laufend Szenenwechsel, Themenwechsel, fortwährend kleine Unstimmigkeiten. OP weiß gar nicht, was als nächstes kommen wird, immer neue Türen werden aufgemacht, und immer hakt es aufs Neue.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:10
Nel hat ihn vollkommen durchschaut, keine Eile und spielt ein Ass nach dem anderen aus. Dadurch wird die Aussage Oscars, der sich anscheinend nirgendwo an die Wahrheit hält, erschüttert.
Die Brachialmethode des Anklägers löst zunächst erstaunte Reaktionen aus. Doch im Verlauf des Kreuzverhörs wird klar, was Nel mit dem Faustschlag beabsichtigte: Er suchte den Angeklagten in seiner „Komfortzone“, in seiner gewiss einstudierten und womöglich minutiös zurecht gelegten Darstellung der Ereignisse zu erschüttern. Tatsächlich machen immer neue Attacken des „Terriers“ deutlich, dass der zum Idol erhobene Weltstar der Verantwortung für seine Verfehlungen chronisch zu entgehen sucht: Dass er unlizenzierte Munition in seinem Tresor aufbewahrte, schiebt er seinem Vater in die Schuhe; dass er durchs Schiebedach eines fahrenden Autos geschossen haben soll, sei einer Verschwörung zweier ehemaliger Freunde zuzuschreiben; dass sich aus einer von ihm hantierten Pistole in einem Restaurant ein Schuss löste, sei einem „mirakulösen“ Umstand zu verdanken gewesen. Er habe den Abzug nicht einmal berührt, behauptet Pistorius.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.mordprozess-in-suedafrika-der-mann-der-oscar-pistorius-unter-feuer-nimmt.9a827b...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:21
Auch der Vorfall auf der Autobahn war heute interessant, ich glaube kein Wort davon.
Früherer Zwischenfall erfunden?
Pistorius hat einen Vorfall geschildert, der sich vor einigen Jahren auf einer Autobahn ereignete. Damals habe er in einem vorbeifahrenden Wagen das Mündungsfeuer einer Schusswaffe gesehen, sagt der Paralympics-Athlet, dessen Angst vor Gewalt und Einbrechern eine zentrale Rolle im Prozess spielt. Es war nach seinen Angaben die einzige Gelegenheit, bei der er sich konkret von einer Waffe bedroht sah. Als Nel nach Details dieses Vorfalls fragt, sagt Pistorius bei einigen, er könne sich nicht erinnern. "Sie können sich nicht erinnern", kommentiert Nel, "weil es nie passiert ist."

http://www.sueddeutsche.de/panorama/oscar-pistorius-vor-gericht-sie-wussten-dass-reeva-hinter-der-tuer-war-1.1934970
weiter:
Staatsanwalt Gerrie Nel stellt Pistorius' Angst in Frage:

Zu Beginn der Woche schilderte Pistorius, wie er in panischer Angst vor einem mutmaßlichen Einbrecher geschossen habe. Dieser mutmaßlichen Angst widmet sich Ankläger Gerrie Nel mit chirurgischer Präzision: In Pistorius' Haus im Hochsicherheits-Wohnkomplex Silver Woods wurde nie eingebrochen, richtig? Er habe seine Autos stets bedenkenlos draußen geparkt, richtig? Er habe einige Zeit verstreichen lassen, um ein kaputtes Fenster im Erdgeschoss reparieren zu lassen, richtig?

http://www.sueddeutsche.de/panorama/oscar-pistorius-vor-gericht-sie-wussten-dass-reeva-hinter-der-tuer-war-1.1934970
...und zuerst laut seiner Bailaffi mit offenem Fenster geschlafen!

Aber das wurde ja später in seiner e.V. dahingehend geändert, dass er auf einmal doch wach war.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:23
Falls Alarmsystem eingeschaltet war, wäre ja das Fliehen auf die Treppe, Hand in Hand mit RS und Lieblingskanone, der kürzeste, schnellste und effektivste Weg zur Rettung gewesen. Kein Räuber würde beim brüllenden Alarm, das die Nachbarn weckt und Security alarmiert, noch Interesse zu seinen wertfollen Uhren äussern, nicht gesprohen von Töten eines beängstigten netten Mädels oder eines Mannes auf Krüppel!

Ich galube jedoch, dass das Innensystem gar nicht eingeschaltet war. Die Nacht war für sie noch nicht da:-(


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:25
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Ich galube jedoch, dass das Innensystem gar nicht eingeschaltet war. Die Nacht war für sie noch nicht da:-(
Ja, weil sie gestritten haben und dieser Streit durch die offene Balkontüre von der Merwe gehört worden ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:33
Hat jemand genauer da miterfahren, wie war es mit dem Schiessen aus dem schwarzen Mercedes?

Er sah da rot-weiss-grünes Feuer vom Hintersitz auf ihn geschossen, ist bald aufgehalten, konnte nicht weiterfahren, hat jemanden zum Abholen angerufen (wen eben, hat er natürlich vergessen, menschlich ja nicht wahr, Pros?), auch hat er Vergessen, wie sein Wagen zu ihm später wieder gelangt ist (auch so menschlich, nicht wahr, Pros?), aber jetzt auch die Frage - wurde SEIN Wagen nicht getroffen? Von weniger als 2 Meter Entfernung?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 22:49
ST hat über einen Fall erzählt, wo ein Wagen sie gefolgt hat und OP mit der Kanone den Fahrer durch die Scheibe bedroht hat. War der Wagen auch zufällig nicht "ein schwarzes Mercedes"?

Übrigens hat unser Ritter auch damals brav sich 'zwischen Gefahr' und ST gestellt. Auch heute hat er gesagt, dass fliehen kam nicht in die Frage, er hat sich 'zwischen Räuber' und RS gestellt!

Ich hätte bestimmt nicht so viel Mut:-(


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden